Home / Forum / Beauty / Bitte um Erfahrungsbericht zum Tattoo!

Bitte um Erfahrungsbericht zum Tattoo!

13. August 2004 um 13:00 Letzte Antwort: 23. August 2004 um 22:33

Hallo!
Ich (24) überlege nun echt schon jahrelang, mich tättowieren zu lassen. Die Stellen an denen ich gerne eins hätte haben sich zwar im Laufe der Zeit noch geändert, aber ich bin mir sicher, dass ich eins will! Momentan hätte ich gerne ein Tribal zwischen den Schulterblättern. Das typische "Hirschgeweih" über dem Po würde mir zwar auch nach wie vor gefallen, aber das haben nun wirklich schon viele, oder?
Das Problem ist nur, dass ich so ein Angsthase bin und Angst vorm Stechen habe!
Nun hätte ich gerne eure Erfahrungen gehört:
An welcher Körperstelle habt Ihr euch tättowieren lassen und vielleicht auch welches Motiv?
War es sehr schmerzhaft?
Bereut Ihr es schon?
Freue mich schon auf zahlreiche Antworten!
Vielen Dank u. liebe Grüße
Loonamausi


Mehr lesen

13. August 2004 um 14:49

Hallo Loonamaus
Es bringt ehrlich gesagt nicht viel, wenn ich Dir jetzt sage, es hat mir zwischen den Schulterblättern kaum weh getan. Denn dann springst Du mich danach an, es hätte doch sehr weh getan.

Was ich damit sagen will, jeder Mensch empfindet den Schmerz anders, mir tut es an einer Stelle kaum weh, Dir vieleicht dort erst recht, dafür tut es mir an einer Stelle weh wo Du kaum was spürst.

Ja, ich habe zwischen den Schulterblättern ein kleines tatto, hat ne halbe Stunde gedauert und nur direkt auf dem Knochen etwas geziept.

Mit dem Tribal überleg es Dir bitte gut und mach es nicht zu gross. Denk immer daran, Du weisst nicht was kommt, vieleicht musst Du irgendwann mal in nem Job mit weisser Blude rumrennen und musst Dir dann solche kaufen, die Blickdicht sind, dass man ja nichts sieht. Ich habe ein Auge mit Tribal, aber in einem Braun-schwarz, das lässt sich im Notfall auch mal überdecken.

Wegen der Schmerzen kann ich nur sagen, Du musst es selber erleben damit Du es weisst.

Gefällt mir
23. August 2004 um 11:46

Tattoo
Hi Loonamausi,

ich hab mich zum ersten Mal vor 13 Jahren tättowiren lassen. Damals war es ein Paradiesvogel auf dem Schulterblatt, es hat nur die Umrandung etwas wehgetan.
Einige Jahre später waren die Farben ziemlich verblasst und das Motiv entsprach auch nicht mehr meinen Wünschen, so habe ich es mit einem Tribel überstechen lassen.
Komischerweise fand ich das viel schmerzhafter als beim ersten Mal.

Trotz allem lässt es sich aushalten, hauptsächlich die Konturen sind etwas schmerzhafter, danach ist meist alles so taub dass du das Stechen nicht mehr merkst.

LG
Sunshine

Gefällt mir
23. August 2004 um 17:50

Hi,
hab mein Tatoo mit 19 gemacht am Schulterblatt und es tat gar nicht weh...und ich bin ein relativ schmerzempfindlicher Mensch. Es hat eigentlich nur "geziept". Diesbezüglich würde ich mir keine Gedanken machen an Deiner Stelle.

Gefällt mir
23. August 2004 um 22:33

Ich
hab ein ausgeweitetes Arschgeweih das bis unter die Achseln geht. halb um die Brust rum an der Seite entlang... im Steißbereich tat es nicht weiter weh, aber die Seiten und vor allem die Rippen waren die Hölle!! Ekelhafte Vibration im ganzen Brustraum mit dem Schmerz kombiniert, aber man machts halt immer wieder. Hab Tribals mit Blumen eingearbeitet und es ist mittlerweile eine Dauerbaustelle, weil mir immer was neues einfällt...
Wie schon gesagt, Schmerz empfiindet jeder anders... hilft nur: PROBIEREN!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers