Home / Forum / Beauty / "Bitte seht es euch an!!! ES IST ECHT SCHRECKLICH!!"

"Bitte seht es euch an!!! ES IST ECHT SCHRECKLICH!!"

7. November 2005 um 20:11

Bitte schaut euch dieses Video an und sagt mir dann nochmal, dass ihr GEGEN Tierschutz seid!!! Ich finde es so unmenschlich!!! Ich könnte sowas nciht mal machen, wenn ich dafür sterben müsste!!!!!!!!!!!!! Die Tiere leben OHNE HAUT weiter!!!! Bitte zeigt dieses Video in der ganzen Welt herum, vielleicht können wir ein bisschen mehr Menschen vom Tierschutz und gegen Pelze überzeugen!!! Und hoffentlich helfen dann auch so viele wie nur möglich mit!!! Bitte schaut es euch an, allerdings NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN!!!

http://www.petatv.com/tvpopup/Prefs.asp?video=fur_--farm

lg

Mehr lesen

7. November 2005 um 20:12

Richtiger link
http://www.petatv.com/tvpopup/Prefs.asp?video=fur_-farm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 10:46

...
"die" chinesen sind nicht brutal. immer schön differenzieren zwischen individuum und volk.
"die" deutschen sind ja auch angeblich pünktlich und ich komme trotzdem immer zu spät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 15:59

Natürlich
natürlich leben einige noch! hast du denn gehäuteten waschbären nicht gesehen?????

wie kommst du darauf dass sie schon tot sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 16:00
In Antwort auf theda_12559079

...
"die" chinesen sind nicht brutal. immer schön differenzieren zwischen individuum und volk.
"die" deutschen sind ja auch angeblich pünktlich und ich komme trotzdem immer zu spät.

Mauwiwaui
ja ist in china oder korea!

na wenn das nicht brutal ist, dann weiß ich auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 16:07
In Antwort auf theda_12559079

...
"die" chinesen sind nicht brutal. immer schön differenzieren zwischen individuum und volk.
"die" deutschen sind ja auch angeblich pünktlich und ich komme trotzdem immer zu spät.

Chinsesen sind nicht brutal - das ich nicht lache
was ist man sonst wenn man eine katze lebendig in einen brühheißen kochtopf wirft? wenn sie sich mit letzten kräften wieder herauszieht und wieder von so scheiss leuten hineingestoßen wird? wenn man hunden, wölfen ein paar mal mit dem messer auf den kopf schlägt und sie dann häutet, angefangen beim hinterfuß, und die sich wehren?

mit den leuten gehört genau das selbe gemacht!!!!!

und dein vergleich mit pünktlichkeit ist doch mehr als mager!

sieh dir das video an und dann reden wir weiter! wenn du es gesehen hast und du immer noch dieser meinung bist dann kann dir auch niemand mehr helfen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:14

Genau...
Ich finde auch, dass Tierquälerei nicht von der Nationalität abhängig ist.
Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen) Kühe und essen sie auf - so manchem Inder treibt das Tränen in die Augen.
In Italien isst man Singvögel, die Franzosen essen Froschschenkel und Schnecken (auch bei uns kann man so was kaufen) und es gibt in Deutschland genügend Restaurants, die Pferdefleisch anbieten. Davon abgesehen, war es vor ein paar Jahren "in", frittierte Heuschrecken oder Maden zu essen...

Was die Menschen so alles mit Tieren machen, ist teilweise zum kotzen.
Doch was kannst du mehr tun, als z.B. auf Fleisch, Pelz und Leder verzichten, ein paar Tieren ein gutes Zuhause geben und dich beim Tierschutz aktiv oder mit Spenden beteiligen?!?
Du kannst natürlich die Öffentlichkeit informieren und an das Gewissen appellieren, dass jeder seine Einstellung zur Tierquälerei und zu Tierprodukten überdenkt.

ABER an dieser Stelle kann es gefährlich werden. Denn solche Sprüche wie "die brutalen Chinesen" oder "mit solchen Leuten sollte man dasselbe machen" SIND rassistisch!!

Viele Leute, die die PETA unterstützen, wissen gar nicht, dass dieser Verein von rechten Anhängern unterlaufen ist.
Es gab z.B. eine Kampagne, bei der der Holocaust mit der Situation von Legebatterien-Hennen verglichen wurde (es gab mal eine Diskussion im Mode-Forum drüber, mit reichlich Links zu dem Thema).
Durch solche Krawalle erreicht die PETA das gewünschte Aufsehen und die rechten Geldgeber können legal öffentliche Volksverhetzung betreiben.

Es kann nicht sein, dass das Argument Tierschutz hier im kleinen oder von der PETA im großen Stil gegen irgendwelche Volksgruppen eingesetzt wird!

Damit hilft man den Tieren sicher nicht. Im Gegenteil, denn der Tierschutz wird so in die rechte Ecke gedrängt und die aufrichtigen Leute wenden sich ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:17
In Antwort auf sonny_12240488

Chinsesen sind nicht brutal - das ich nicht lache
was ist man sonst wenn man eine katze lebendig in einen brühheißen kochtopf wirft? wenn sie sich mit letzten kräften wieder herauszieht und wieder von so scheiss leuten hineingestoßen wird? wenn man hunden, wölfen ein paar mal mit dem messer auf den kopf schlägt und sie dann häutet, angefangen beim hinterfuß, und die sich wehren?

mit den leuten gehört genau das selbe gemacht!!!!!

und dein vergleich mit pünktlichkeit ist doch mehr als mager!

sieh dir das video an und dann reden wir weiter! wenn du es gesehen hast und du immer noch dieser meinung bist dann kann dir auch niemand mehr helfen!!

Haste fertiggelacht?
natürlich sind die menschen, die so etwas tun, brutal, aber nicht "die chinesen", verstehste? nicht die 1,3 milliarden menschen, die china bevölkern und deshalb "chinesen" genannt werden. diese 1,3 milliarden sind zwar chinesen, deshalb aber nicht zwingend hobby-tierquäler.
und der pünktlichkeits-vergleich ist verdammt gut, weil er nämlich die unzulänglichkeit von vorurteilen und klischees veranschaulicht. na ja.
ich zieh mir den scheiß übrigens nicht rein, weil ich mich nicht an solchen perversionen ergötzen will. bin vegetarier.

vielleicht hätteste dir besser erst mal den schaum vom mund gewischt und im atlas nachgeschaut, wo maui liegt. maui ist 'ne insel vor hawaii und u.s.-amerikanisches territorium.
und mauiwaui ist 'ne cannabis-sorte.
mauiwaui in china oder korea... MUUAAHAHAHAHAHA... also, das ist auf jeden fall brutal lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:25
In Antwort auf theda_12559079

Haste fertiggelacht?
natürlich sind die menschen, die so etwas tun, brutal, aber nicht "die chinesen", verstehste? nicht die 1,3 milliarden menschen, die china bevölkern und deshalb "chinesen" genannt werden. diese 1,3 milliarden sind zwar chinesen, deshalb aber nicht zwingend hobby-tierquäler.
und der pünktlichkeits-vergleich ist verdammt gut, weil er nämlich die unzulänglichkeit von vorurteilen und klischees veranschaulicht. na ja.
ich zieh mir den scheiß übrigens nicht rein, weil ich mich nicht an solchen perversionen ergötzen will. bin vegetarier.

vielleicht hätteste dir besser erst mal den schaum vom mund gewischt und im atlas nachgeschaut, wo maui liegt. maui ist 'ne insel vor hawaii und u.s.-amerikanisches territorium.
und mauiwaui ist 'ne cannabis-sorte.
mauiwaui in china oder korea... MUUAAHAHAHAHAHA... also, das ist auf jeden fall brutal lustig.

Also
ich meinte ja damit nicht alle chinesen, sondern die chinesen oder koreaner im video! wenn dus video nicht mal gesehen hast dann halt dich mal raus!

du schau mal das du mal lesen lernst! habe damit gemeint dass die leute aus dem video aus china oder korea kommen! kapierste? oder soll ich das für dich nochmal erläutern, du kleine haschtante??

aber du hast von dem anscheinend überhaupt keine ahnung!

hier gehts darum das video so gut wie möglich zu verbreiten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:26
In Antwort auf sonny_12240488

Also
ich meinte ja damit nicht alle chinesen, sondern die chinesen oder koreaner im video! wenn dus video nicht mal gesehen hast dann halt dich mal raus!

du schau mal das du mal lesen lernst! habe damit gemeint dass die leute aus dem video aus china oder korea kommen! kapierste? oder soll ich das für dich nochmal erläutern, du kleine haschtante??

aber du hast von dem anscheinend überhaupt keine ahnung!

hier gehts darum das video so gut wie möglich zu verbreiten!!!

Und..
natürlich die mit den katzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:29

Das
finde ich auch sehr traurig! bitte nicht denken das mir nur die waschbären, wölfe, hunde.. leid tun! mir tut jedes andre vieh auch leid! darum kauf ich nur biofleisch und eier aus freilandhaltung, schuhe wenn dann mit rindsleder, denn die wird den rindern nicht bei lebendigem leibe abgezogen!!

denke schon dass es bei uns nicht ganz so brutal ist!!

hast du das video gesehen? da gehts um den scheiss pelz denn sich manche tussis einbilden müssen um sich damit profilieren zu können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:33
In Antwort auf marija_12156377

Genau...
Ich finde auch, dass Tierquälerei nicht von der Nationalität abhängig ist.
Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen) Kühe und essen sie auf - so manchem Inder treibt das Tränen in die Augen.
In Italien isst man Singvögel, die Franzosen essen Froschschenkel und Schnecken (auch bei uns kann man so was kaufen) und es gibt in Deutschland genügend Restaurants, die Pferdefleisch anbieten. Davon abgesehen, war es vor ein paar Jahren "in", frittierte Heuschrecken oder Maden zu essen...

Was die Menschen so alles mit Tieren machen, ist teilweise zum kotzen.
Doch was kannst du mehr tun, als z.B. auf Fleisch, Pelz und Leder verzichten, ein paar Tieren ein gutes Zuhause geben und dich beim Tierschutz aktiv oder mit Spenden beteiligen?!?
Du kannst natürlich die Öffentlichkeit informieren und an das Gewissen appellieren, dass jeder seine Einstellung zur Tierquälerei und zu Tierprodukten überdenkt.

ABER an dieser Stelle kann es gefährlich werden. Denn solche Sprüche wie "die brutalen Chinesen" oder "mit solchen Leuten sollte man dasselbe machen" SIND rassistisch!!

Viele Leute, die die PETA unterstützen, wissen gar nicht, dass dieser Verein von rechten Anhängern unterlaufen ist.
Es gab z.B. eine Kampagne, bei der der Holocaust mit der Situation von Legebatterien-Hennen verglichen wurde (es gab mal eine Diskussion im Mode-Forum drüber, mit reichlich Links zu dem Thema).
Durch solche Krawalle erreicht die PETA das gewünschte Aufsehen und die rechten Geldgeber können legal öffentliche Volksverhetzung betreiben.

Es kann nicht sein, dass das Argument Tierschutz hier im kleinen oder von der PETA im großen Stil gegen irgendwelche Volksgruppen eingesetzt wird!

Damit hilft man den Tieren sicher nicht. Im Gegenteil, denn der Tierschutz wird so in die rechte Ecke gedrängt und die aufrichtigen Leute wenden sich ab.

Was ist daran rassistisch
wenn ich sage die chinesen oder koreaner oder auch was immer sind brutal!

und ich steh dazu mit denen soll man genau dass selbe machen! denn die erfreut auch noch der anblick tiere mutwillig zu quälen! mit denen meine ich auch deutsche, österreicher (die zb in pferdeställe einbrechen, pferde quälen, deren genitalien verstümmeln und diese vergewaltigen..), franzosen......

bitte sieh dir das video an! denn sonst kannst du das nicht verstehen! ich beschäftige mich viel mit tierschutz usw aber dieses ist eines der ärgsten und skrupellosesten videos das ich je gesehen habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:34
In Antwort auf sonny_12240488

Was ist daran rassistisch
wenn ich sage die chinesen oder koreaner oder auch was immer sind brutal!

und ich steh dazu mit denen soll man genau dass selbe machen! denn die erfreut auch noch der anblick tiere mutwillig zu quälen! mit denen meine ich auch deutsche, österreicher (die zb in pferdeställe einbrechen, pferde quälen, deren genitalien verstümmeln und diese vergewaltigen..), franzosen......

bitte sieh dir das video an! denn sonst kannst du das nicht verstehen! ich beschäftige mich viel mit tierschutz usw aber dieses ist eines der ärgsten und skrupellosesten videos das ich je gesehen habe!

.....
sorry hab oben was vergessen, meine was ist daran rassistisch wenn ich sage die chinesen oder koreaner oder was auch immer DIE SOLCHE DINGE MACHEN sind brutal!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:36
In Antwort auf sonny_12240488

Also
ich meinte ja damit nicht alle chinesen, sondern die chinesen oder koreaner im video! wenn dus video nicht mal gesehen hast dann halt dich mal raus!

du schau mal das du mal lesen lernst! habe damit gemeint dass die leute aus dem video aus china oder korea kommen! kapierste? oder soll ich das für dich nochmal erläutern, du kleine haschtante??

aber du hast von dem anscheinend überhaupt keine ahnung!

hier gehts darum das video so gut wie möglich zu verbreiten!!!

Dann...
... musste dein wirres gebrabbel mal etwas zusammenhängender formulieren. nach dem schreiben am besten noch mal durchlesen.
wie gesagt, ich bin vegetarier, ich schau mir so etwas nicht an. wenn ich splatter sehen will, zieh ich mir 'nen zombie-film rein.
das video verbreiten? so etwas sendet "explosiv" übrigens wöchentlich, aber wenn du die stimmen gehört hast, die dir diese mission erteilt haben, dann musste ihnen gehorchen *g*.
"haschtante"... ? ist ja niedlich. so empathisch und tierlieb, und gleichzeitig so böse, ts ts ts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:47
In Antwort auf theda_12559079

Dann...
... musste dein wirres gebrabbel mal etwas zusammenhängender formulieren. nach dem schreiben am besten noch mal durchlesen.
wie gesagt, ich bin vegetarier, ich schau mir so etwas nicht an. wenn ich splatter sehen will, zieh ich mir 'nen zombie-film rein.
das video verbreiten? so etwas sendet "explosiv" übrigens wöchentlich, aber wenn du die stimmen gehört hast, die dir diese mission erteilt haben, dann musste ihnen gehorchen *g*.
"haschtante"... ? ist ja niedlich. so empathisch und tierlieb, und gleichzeitig so böse, ts ts ts.

Ach ja...
... die tiere, die dein bio-fleisch liefern, sind auch nicht alle mit einem lächeln auf den lippen den fröhlichen märtyrertod gestorben, mit dem gedanken, dass ihr leder später deine füße wärmen wird.
und deren würde wurde spätestens dann verletzt, als sie am haken baumelten, gehäutet, maschinell zerhackt und püriert wurden.
rinder sind besser dran, weil sie tot gehäutet werden? du glaubst also, ein glückliches tier ist ein totes tier?
hör' doch nicht immer so kurz vor'm ziel auf zu denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:49
In Antwort auf theda_12559079

Dann...
... musste dein wirres gebrabbel mal etwas zusammenhängender formulieren. nach dem schreiben am besten noch mal durchlesen.
wie gesagt, ich bin vegetarier, ich schau mir so etwas nicht an. wenn ich splatter sehen will, zieh ich mir 'nen zombie-film rein.
das video verbreiten? so etwas sendet "explosiv" übrigens wöchentlich, aber wenn du die stimmen gehört hast, die dir diese mission erteilt haben, dann musste ihnen gehorchen *g*.
"haschtante"... ? ist ja niedlich. so empathisch und tierlieb, und gleichzeitig so böse, ts ts ts.

Nein
meinte wirklich nicht die ganze nation! tut mir leid falls das falsch rüberkam!

ich sag ja du hast es nicht gesehen! sowas zeigt explosiv sicherlich nicht!! leider!

aber ich geb dir mal ne kurze einleitung, konnte mir das video nur ca 1 minute ansehen!

da wird ein waschbär erstmal ein paar mal auf den boden gedroschen, dann wird er an einem fuß aufgehängt, danach wird der eine aufgehängte fuss aufgeschnitten und das fell brutal und gewaltvoll abgezogen, auch am kopf! danach sieht man den waschbären neben andren schon toten abgehäuteten wie er noch in die kamera blickt, blinzelt und dann stirbt er! danach kommt ein hund/wolf dran, dann hab ich aber abgeschaltet!

nein ich möchte über dieses thema wirklich keine witze machen, ich werde diese bilder nie vergessen! es war echt zum weinen! weißt du darum auch die wut auf diese leute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 19:56
In Antwort auf theda_12559079

Ach ja...
... die tiere, die dein bio-fleisch liefern, sind auch nicht alle mit einem lächeln auf den lippen den fröhlichen märtyrertod gestorben, mit dem gedanken, dass ihr leder später deine füße wärmen wird.
und deren würde wurde spätestens dann verletzt, als sie am haken baumelten, gehäutet, maschinell zerhackt und püriert wurden.
rinder sind besser dran, weil sie tot gehäutet werden? du glaubst also, ein glückliches tier ist ein totes tier?
hör' doch nicht immer so kurz vor'm ziel auf zu denken.

Bio
sie werden jedoch artgerecht gehalten und haben ein "gutes futter" gehabt! esse meistens auch nur 1 mal die woche fleisch! ich würds ganz ohne nicht aushalten - leider!!

ja rinder sind besser drann, wenn sie tot gehäutet werden! sie werden nicht wegen dem leder getötet sondern wegen dem fleisch! das leder ist ein nebenprodukt! ich habe geschrieben wenn dann nur aus rindsleder! die meisten meiner schuhe sind nicht aus echtem leder!!

mir tun auch diese tiere sehr leid die bei uns nur geboren werden um in ein paar monaten wieder geschlachtet werden!!!!

in diesen ländern (china, korea) ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!

zu denken hör ich nie auf keine sorgen, mache mir leider viel zu viel gedanken und dadurch auch das leben schwerer! solche dinge bedrücken mich einfach sehr und diese hilflosigkeit nichts dagegen machen zu können!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 20:17
In Antwort auf sonny_12240488

.....
sorry hab oben was vergessen, meine was ist daran rassistisch wenn ich sage die chinesen oder koreaner oder was auch immer DIE SOLCHE DINGE MACHEN sind brutal!?

Also,
wenn du sagst, dass diese Tierquäler brutal sind, ist das nicht rassistisch.
Gerade oben hast du aber geschrieben: "in diesen ländern (china, korea) ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!"

DAS ist rassistisch, weil du mit diesem Satz aussagst, dass es dort keine lebendigen glücklichen Tiere gibt - wegen der brutalen Menschen dort.
Ich bin mir sicher, dass es auch tierliebe Asiaten gibt!


Wenn du Tierquäler mit denselben Foltermethoden quälen willst, die sie bei Tieren anwenden, legitimierst du diese Taten doch.
Du machst sogar das Tier wertvoller als den Menschen, da du der Meinung bist, einem Tier dürfe man so etwas nicht zumuten, einem Menschen aber schon.
Wo sind denn hier die Maßstäbe?!?
Bei aller Tierliebe und dem Sinn für gerechtfertigte Strafen, aber das geht zu weit!


Und dass das Leder für Schuhe und Accessoires immer von Tieren stammt, die gegessen werden, ist auch ein Märchen.
Ich hole im Modeforum mal den Thread nach oben, über den ich eben geschrieben habe, da ging es auch um Leder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 20:33
In Antwort auf sonny_12240488

Bio
sie werden jedoch artgerecht gehalten und haben ein "gutes futter" gehabt! esse meistens auch nur 1 mal die woche fleisch! ich würds ganz ohne nicht aushalten - leider!!

ja rinder sind besser drann, wenn sie tot gehäutet werden! sie werden nicht wegen dem leder getötet sondern wegen dem fleisch! das leder ist ein nebenprodukt! ich habe geschrieben wenn dann nur aus rindsleder! die meisten meiner schuhe sind nicht aus echtem leder!!

mir tun auch diese tiere sehr leid die bei uns nur geboren werden um in ein paar monaten wieder geschlachtet werden!!!!

in diesen ländern (china, korea) ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!

zu denken hör ich nie auf keine sorgen, mache mir leider viel zu viel gedanken und dadurch auch das leben schwerer! solche dinge bedrücken mich einfach sehr und diese hilflosigkeit nichts dagegen machen zu können!


Ach egal...
... frieden...
gruß
mauiwaui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2005 um 21:08
In Antwort auf marija_12156377

Genau...
Ich finde auch, dass Tierquälerei nicht von der Nationalität abhängig ist.
Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen) Kühe und essen sie auf - so manchem Inder treibt das Tränen in die Augen.
In Italien isst man Singvögel, die Franzosen essen Froschschenkel und Schnecken (auch bei uns kann man so was kaufen) und es gibt in Deutschland genügend Restaurants, die Pferdefleisch anbieten. Davon abgesehen, war es vor ein paar Jahren "in", frittierte Heuschrecken oder Maden zu essen...

Was die Menschen so alles mit Tieren machen, ist teilweise zum kotzen.
Doch was kannst du mehr tun, als z.B. auf Fleisch, Pelz und Leder verzichten, ein paar Tieren ein gutes Zuhause geben und dich beim Tierschutz aktiv oder mit Spenden beteiligen?!?
Du kannst natürlich die Öffentlichkeit informieren und an das Gewissen appellieren, dass jeder seine Einstellung zur Tierquälerei und zu Tierprodukten überdenkt.

ABER an dieser Stelle kann es gefährlich werden. Denn solche Sprüche wie "die brutalen Chinesen" oder "mit solchen Leuten sollte man dasselbe machen" SIND rassistisch!!

Viele Leute, die die PETA unterstützen, wissen gar nicht, dass dieser Verein von rechten Anhängern unterlaufen ist.
Es gab z.B. eine Kampagne, bei der der Holocaust mit der Situation von Legebatterien-Hennen verglichen wurde (es gab mal eine Diskussion im Mode-Forum drüber, mit reichlich Links zu dem Thema).
Durch solche Krawalle erreicht die PETA das gewünschte Aufsehen und die rechten Geldgeber können legal öffentliche Volksverhetzung betreiben.

Es kann nicht sein, dass das Argument Tierschutz hier im kleinen oder von der PETA im großen Stil gegen irgendwelche Volksgruppen eingesetzt wird!

Damit hilft man den Tieren sicher nicht. Im Gegenteil, denn der Tierschutz wird so in die rechte Ecke gedrängt und die aufrichtigen Leute wenden sich ab.

Moment!
"Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen)..." das ist aber mehr oder weniger an den Haaren herbei gezogen. In Deutschland gibt es wahnsinnig strenge Vorschriften, was das Schlachten von Tieren angeht. Vom eigentlichen tödlichen Stich in die Kehle bekommen die Tiere, egal ob Rind oder ... oder Pferd oder sonstwas an Großvieh, gar nichts mit, weil sie vorher betäubt werden. Das ist in jedem deutschen Schlachtbetrieb so, kann einer sagen was er will. Dafür gibt es Veterinäre, die ständig überwachen, dass die Tiere so gehalten werden, dass sie keinen Stress haben. Unter Stress stehende Tiere produzieren nämlich Hormone, die das Fleisch versauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:00
In Antwort auf sonny_12240488

.....
sorry hab oben was vergessen, meine was ist daran rassistisch wenn ich sage die chinesen oder koreaner oder was auch immer DIE SOLCHE DINGE MACHEN sind brutal!?

Oh mein gott..
ich konnts mir garnich fertig anschaun... voll schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:53
In Antwort auf theda_12559079

...
"die" chinesen sind nicht brutal. immer schön differenzieren zwischen individuum und volk.
"die" deutschen sind ja auch angeblich pünktlich und ich komme trotzdem immer zu spät.

Als was bezeichnest du das sonst?
Findset du das etwa nett und schön???

Klar, ich weiss, sagt man was, ist man direkt wieder rassist oder?

Ist mir aber egal, ich stehe zu meiner meinung, mit denen müsste man das gleiche machen, ganz einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:55
In Antwort auf sonny_12240488

Also
ich meinte ja damit nicht alle chinesen, sondern die chinesen oder koreaner im video! wenn dus video nicht mal gesehen hast dann halt dich mal raus!

du schau mal das du mal lesen lernst! habe damit gemeint dass die leute aus dem video aus china oder korea kommen! kapierste? oder soll ich das für dich nochmal erläutern, du kleine haschtante??

aber du hast von dem anscheinend überhaupt keine ahnung!

hier gehts darum das video so gut wie möglich zu verbreiten!!!

Hey luni!
Nehm sie einfach nicht für ernst! Solche leute, die das nicht verstehen können, tun mir einfach nur leid!

Gruss katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 13:59
In Antwort auf raina_12636696

Moment!
"Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen)..." das ist aber mehr oder weniger an den Haaren herbei gezogen. In Deutschland gibt es wahnsinnig strenge Vorschriften, was das Schlachten von Tieren angeht. Vom eigentlichen tödlichen Stich in die Kehle bekommen die Tiere, egal ob Rind oder ... oder Pferd oder sonstwas an Großvieh, gar nichts mit, weil sie vorher betäubt werden. Das ist in jedem deutschen Schlachtbetrieb so, kann einer sagen was er will. Dafür gibt es Veterinäre, die ständig überwachen, dass die Tiere so gehalten werden, dass sie keinen Stress haben. Unter Stress stehende Tiere produzieren nämlich Hormone, die das Fleisch versauen.

Genau, in deutschland geht es wenigstens noch würdevoller
zu, ist aber auch schon schlimm genug.

Aber nimmt man sich mal andere länder vor, nee, da mag ich garnicht erst darüber nachdenken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 14:02
In Antwort auf marija_12156377

Also,
wenn du sagst, dass diese Tierquäler brutal sind, ist das nicht rassistisch.
Gerade oben hast du aber geschrieben: "in diesen ländern (china, korea) ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!"

DAS ist rassistisch, weil du mit diesem Satz aussagst, dass es dort keine lebendigen glücklichen Tiere gibt - wegen der brutalen Menschen dort.
Ich bin mir sicher, dass es auch tierliebe Asiaten gibt!


Wenn du Tierquäler mit denselben Foltermethoden quälen willst, die sie bei Tieren anwenden, legitimierst du diese Taten doch.
Du machst sogar das Tier wertvoller als den Menschen, da du der Meinung bist, einem Tier dürfe man so etwas nicht zumuten, einem Menschen aber schon.
Wo sind denn hier die Maßstäbe?!?
Bei aller Tierliebe und dem Sinn für gerechtfertigte Strafen, aber das geht zu weit!


Und dass das Leder für Schuhe und Accessoires immer von Tieren stammt, die gegessen werden, ist auch ein Märchen.
Ich hole im Modeforum mal den Thread nach oben, über den ich eben geschrieben habe, da ging es auch um Leder.

Sag mal, was ist bei dir denn eigentlich NICHT rassistisch???
In jeder diskussion hört man dieses wort, es nervt schon langsam. An ihrer aussage war überhasupt nichts RASSISTISCH!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 14:13
In Antwort auf marija_12156377

Also,
wenn du sagst, dass diese Tierquäler brutal sind, ist das nicht rassistisch.
Gerade oben hast du aber geschrieben: "in diesen ländern (china, korea) ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!"

DAS ist rassistisch, weil du mit diesem Satz aussagst, dass es dort keine lebendigen glücklichen Tiere gibt - wegen der brutalen Menschen dort.
Ich bin mir sicher, dass es auch tierliebe Asiaten gibt!


Wenn du Tierquäler mit denselben Foltermethoden quälen willst, die sie bei Tieren anwenden, legitimierst du diese Taten doch.
Du machst sogar das Tier wertvoller als den Menschen, da du der Meinung bist, einem Tier dürfe man so etwas nicht zumuten, einem Menschen aber schon.
Wo sind denn hier die Maßstäbe?!?
Bei aller Tierliebe und dem Sinn für gerechtfertigte Strafen, aber das geht zu weit!


Und dass das Leder für Schuhe und Accessoires immer von Tieren stammt, die gegessen werden, ist auch ein Märchen.
Ich hole im Modeforum mal den Thread nach oben, über den ich eben geschrieben habe, da ging es auch um Leder.

Also
wenn du es noch nicht übernasert hast, meine ich nicht das ganz volk sondern die die das machen! in den besagten ländern bei den besagten leuten und restaurants ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!

mit dir diskutier ich doch gar nicht weiter!! man kann es denjenigen menschen zumuten die das machen und die der anblick leidender tiere erregt! kapierst du das??

also bei mir haben tiere die selben rechte auf leben wie menschen! und vorallem eine artgerechte würdevolle haltung!

wo mach ich die tiere wertvoller als den menschen? nur weil ich sage den quälern soll das gleiche angetan werden, wenn sie sowas machen?

ich bitte dich fussballbarbie halte dich raus wenn du dich nicht auskennst und jedes wort wieder verdrehst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 16:19
In Antwort auf sonny_12240488

Also
wenn du es noch nicht übernasert hast, meine ich nicht das ganz volk sondern die die das machen! in den besagten ländern bei den besagten leuten und restaurants ist ein totes tier sicher ein glücklicheres tier, das von seinem leiden erlöst worden ist!!

mit dir diskutier ich doch gar nicht weiter!! man kann es denjenigen menschen zumuten die das machen und die der anblick leidender tiere erregt! kapierst du das??

also bei mir haben tiere die selben rechte auf leben wie menschen! und vorallem eine artgerechte würdevolle haltung!

wo mach ich die tiere wertvoller als den menschen? nur weil ich sage den quälern soll das gleiche angetan werden, wenn sie sowas machen?

ich bitte dich fussballbarbie halte dich raus wenn du dich nicht auskennst und jedes wort wieder verdrehst!

???
"übernasert"?
Was ist denn das?


Ist mir schon klar, dass du nicht diskutieren willst, sondern einfach nur jammern und rumschreien - aber das hilft den Tieren sicher nicht.

Es wird auch nie durchgesetzt werden, dass Tierschänder die Todesstrafe oder eine Folterstrafe bekommen, warum verschwendest du daran überhaupt deine Gedanken?!
Kannst du nicht über sinnvollere Lösungen nachdenken?

Tiere haben dasselbe Recht auf Leben wie Menschen, ja, da stimme ich zu. Auch eine artgerechte Haltung bzw. ein artgerechter Umgang sollte gesetzlich geregelt sein.
Aber wer Tiere vor Mord und Folter schützt, der muss auch Menschen vor Mord und Folter schützen, da sonst "dieselben Rechte auf Leben" nicht mehr gegeben sind, weil ja dann die Tiere ein höheres Recht auf Leben hätten.
Das wirst du ja wohl kapieren, oder?!

Nur weil ich die Dinge anders betrachte heißt das nicht, dass ich mich nicht auskenne.

Vorschlag:
Wie wäre es, wenn es gesetzlich geregelt wäre, dass die Felle von toten Katzen, Hunden und Kaninchen (also von Haustieren, die eingeschläfert werden mussten oder auf natürliche Weise verstorben sind) der Modeindustrie gegeben werden?!
Dadurch hätten die genug Pelz zum Verarbeiten, müssten nicht extra Tiere züchten oder diese illegal beschaffen.
Der Pelznachschub wäre geregelt, die Arbeitsplätze in der Pelzindustrie blieben erhalten, Pelzliebhaber könnten sich weiterhin mit totem Zeugs schmücken und kein Tier müsste mehr unnötig und qualvoll sterben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 16:20
In Antwort auf nightflight3

Sag mal, was ist bei dir denn eigentlich NICHT rassistisch???
In jeder diskussion hört man dieses wort, es nervt schon langsam. An ihrer aussage war überhasupt nichts RASSISTISCH!

Jaja,
einen auf Tierschützer machen aber die Umwelt belasten indem du deine Hosen einmal pro Tag mit Feinwaschmittel wäschst.
Du hast komische Prioritäten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 17:02
In Antwort auf marija_12156377

Jaja,
einen auf Tierschützer machen aber die Umwelt belasten indem du deine Hosen einmal pro Tag mit Feinwaschmittel wäschst.
Du hast komische Prioritäten!

Schon mal was von ner rapidtaste an der
waschmaschine gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 18:03
In Antwort auf marija_12156377

???
"übernasert"?
Was ist denn das?


Ist mir schon klar, dass du nicht diskutieren willst, sondern einfach nur jammern und rumschreien - aber das hilft den Tieren sicher nicht.

Es wird auch nie durchgesetzt werden, dass Tierschänder die Todesstrafe oder eine Folterstrafe bekommen, warum verschwendest du daran überhaupt deine Gedanken?!
Kannst du nicht über sinnvollere Lösungen nachdenken?

Tiere haben dasselbe Recht auf Leben wie Menschen, ja, da stimme ich zu. Auch eine artgerechte Haltung bzw. ein artgerechter Umgang sollte gesetzlich geregelt sein.
Aber wer Tiere vor Mord und Folter schützt, der muss auch Menschen vor Mord und Folter schützen, da sonst "dieselben Rechte auf Leben" nicht mehr gegeben sind, weil ja dann die Tiere ein höheres Recht auf Leben hätten.
Das wirst du ja wohl kapieren, oder?!

Nur weil ich die Dinge anders betrachte heißt das nicht, dass ich mich nicht auskenne.

Vorschlag:
Wie wäre es, wenn es gesetzlich geregelt wäre, dass die Felle von toten Katzen, Hunden und Kaninchen (also von Haustieren, die eingeschläfert werden mussten oder auf natürliche Weise verstorben sind) der Modeindustrie gegeben werden?!
Dadurch hätten die genug Pelz zum Verarbeiten, müssten nicht extra Tiere züchten oder diese illegal beschaffen.
Der Pelznachschub wäre geregelt, die Arbeitsplätze in der Pelzindustrie blieben erhalten, Pelzliebhaber könnten sich weiterhin mit totem Zeugs schmücken und kein Tier müsste mehr unnötig und qualvoll sterben.

...
übernasert ist österreichisch (glaub ich) und heißt soviel wie kapiert!

ich habe geschrieben ich möcht mit DIR nicht weiterdiskutieren! was heißt hier jammern oder rumschreien?

warum ich mir über die tierschänder gedanken mache: weil ich mir über ernsthafte probleme, themen gedanken mache im gegensatz zu dir vielleicht!! außerdem überlegt die koreanische regierung öffentliches anbieten von hundefleisch zu verbieten! so jetzt siehste was diese leute wie ich auch zb erreicht haben und dass das keine sinnlose zeit/gedankenverschwendung war!!!!

wenn kein tier gequält wird muss auch kein tierquäler bestraft werden, ganz einfach!

zu deinem vorschlag: denn finde ich echt gut! andererseits jedoch möchte ich wiederrum nicht dass irgendeine tussi meinen hund trägt! aber besser als bisher ist das allemals!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2005 um 22:19

Wenn ich sowas sehe fühle ich mich schlecht
haben die diesem tier die haut ohne betäubung bzw ohne das es tot war abgezogen?

ich fühl mich jetzt echt voll scheiße weil es menschen gibt die zu sowas fähig sind.. da wird mir echt schlecht
ich find das so pervers so behindert so beschränkt so scheiße so aaahhhh das kann man gar nciht in worte fassen wie ich das finde *kotz*

diesen leuten würde ich am liebsten auch die haut bei lebendigem leibe abziehen.. die gehören alle umgebracht!! sowas beschränktes! kaltes..

oh man...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 11:29
In Antwort auf nada_11935994

Wenn ich sowas sehe fühle ich mich schlecht
haben die diesem tier die haut ohne betäubung bzw ohne das es tot war abgezogen?

ich fühl mich jetzt echt voll scheiße weil es menschen gibt die zu sowas fähig sind.. da wird mir echt schlecht
ich find das so pervers so behindert so beschränkt so scheiße so aaahhhh das kann man gar nciht in worte fassen wie ich das finde *kotz*

diesen leuten würde ich am liebsten auch die haut bei lebendigem leibe abziehen.. die gehören alle umgebracht!! sowas beschränktes! kaltes..

oh man...

Da hast du recht!
Mit solchen mördern müsste man das gleiche machen, dann sehen sie mal wie qualvoll sowas ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 14:13
In Antwort auf raina_12636696

Moment!
"Wir mästen und schlachten (teilweise auch unter unwürdigen Umständen)..." das ist aber mehr oder weniger an den Haaren herbei gezogen. In Deutschland gibt es wahnsinnig strenge Vorschriften, was das Schlachten von Tieren angeht. Vom eigentlichen tödlichen Stich in die Kehle bekommen die Tiere, egal ob Rind oder ... oder Pferd oder sonstwas an Großvieh, gar nichts mit, weil sie vorher betäubt werden. Das ist in jedem deutschen Schlachtbetrieb so, kann einer sagen was er will. Dafür gibt es Veterinäre, die ständig überwachen, dass die Tiere so gehalten werden, dass sie keinen Stress haben. Unter Stress stehende Tiere produzieren nämlich Hormone, die das Fleisch versauen.

Ähm
sagmal träumst du? denkst du allen ernstes in JEDEM schlachtbetrieb läuft es so ab wie du schreibst? warst du überhaupt schonmal in solchen betrieben??
du weißt aber hoffentlich schon, dass grade tiertransporte in deutschland tierquälerei sind, dass auch in D die tiere teilweise unter schlimmsten bedingungen von A nach B transportiert werden und viele das garnicht überleben. informier dich erstmal richtig bevor du sowas von dir gibst. nicht jede schlachterei hält sich an regeln, sonst würde es keine fleischskandale geben. korrupte kontrolleure tun da ihr übriges!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 14:46

Nervig !!!
Also nehmt es mir nicht übel, aber manchmal nervt es einfach, wie die Themen in einer Diskussion umschwenken. Erst ging es um Tierquälerei, die irgendeine Tierschützergruppe aufgenommen hat, dann kommen unpassenden Vergleiche und dann geht`s auf einmal um Chinesen, die Hunde essen und um die Umwelt, wer wie oft seine Hosen wäscht. Könnt ihr so etwas nicht in einem anderen Forum klären? Das gehört doch nun wirklich nicht ins Kosmetikforum !!!
Sicher ist es schlimm, wenn Tiere für die Modeindustrie gequält werden, aber vielleicht solltest ihr in eurem Gerechtigkeitssinn mal bedenken, dass ihr mit Demonstrationen gegen Tierversuche und Co. auch eure eigene Zukunft aufs Spiel setzt, denn wenn einer von euch an Krebs, Aids, oder was weiß ich erkrankt, wollen doch alle nur Heilung, egal, ob am Hamster getestet, oder nicht! Und keiner stellt sich gern als Versuchsperson zur Verfügung. Häuten bei lebendigem Leibe finde ich auch schlimm, aber ich finde es auch ätzend, dass die meisten hier gegen alles sind, was mit Tieren zu tun hat und wenn es ihnen passt, dann doch die Vorzüge mitnehmen, die daraus entstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 16:26
In Antwort auf anwen_12379023

Nervig !!!
Also nehmt es mir nicht übel, aber manchmal nervt es einfach, wie die Themen in einer Diskussion umschwenken. Erst ging es um Tierquälerei, die irgendeine Tierschützergruppe aufgenommen hat, dann kommen unpassenden Vergleiche und dann geht`s auf einmal um Chinesen, die Hunde essen und um die Umwelt, wer wie oft seine Hosen wäscht. Könnt ihr so etwas nicht in einem anderen Forum klären? Das gehört doch nun wirklich nicht ins Kosmetikforum !!!
Sicher ist es schlimm, wenn Tiere für die Modeindustrie gequält werden, aber vielleicht solltest ihr in eurem Gerechtigkeitssinn mal bedenken, dass ihr mit Demonstrationen gegen Tierversuche und Co. auch eure eigene Zukunft aufs Spiel setzt, denn wenn einer von euch an Krebs, Aids, oder was weiß ich erkrankt, wollen doch alle nur Heilung, egal, ob am Hamster getestet, oder nicht! Und keiner stellt sich gern als Versuchsperson zur Verfügung. Häuten bei lebendigem Leibe finde ich auch schlimm, aber ich finde es auch ätzend, dass die meisten hier gegen alles sind, was mit Tieren zu tun hat und wenn es ihnen passt, dann doch die Vorzüge mitnehmen, die daraus entstehen!

@suessesilke
also du beschwerst dich dass andere vom thema abkommen und du selbst fängst an von aids, krebs usw.

also ein forum ist dazu da um RUND um ein thema zu diskutieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2005 um 16:29
In Antwort auf anwen_12379023

Nervig !!!
Also nehmt es mir nicht übel, aber manchmal nervt es einfach, wie die Themen in einer Diskussion umschwenken. Erst ging es um Tierquälerei, die irgendeine Tierschützergruppe aufgenommen hat, dann kommen unpassenden Vergleiche und dann geht`s auf einmal um Chinesen, die Hunde essen und um die Umwelt, wer wie oft seine Hosen wäscht. Könnt ihr so etwas nicht in einem anderen Forum klären? Das gehört doch nun wirklich nicht ins Kosmetikforum !!!
Sicher ist es schlimm, wenn Tiere für die Modeindustrie gequält werden, aber vielleicht solltest ihr in eurem Gerechtigkeitssinn mal bedenken, dass ihr mit Demonstrationen gegen Tierversuche und Co. auch eure eigene Zukunft aufs Spiel setzt, denn wenn einer von euch an Krebs, Aids, oder was weiß ich erkrankt, wollen doch alle nur Heilung, egal, ob am Hamster getestet, oder nicht! Und keiner stellt sich gern als Versuchsperson zur Verfügung. Häuten bei lebendigem Leibe finde ich auch schlimm, aber ich finde es auch ätzend, dass die meisten hier gegen alles sind, was mit Tieren zu tun hat und wenn es ihnen passt, dann doch die Vorzüge mitnehmen, die daraus entstehen!

...
übrigens ist es mir egal welches forum wo ist! ich bin bemüht dieses video so viel wie möglich zu verbreiten!!!!!!

wenn wir beim thema aids grad sind: man sollte sich doch mal die mühe machen die menschen in Afrika (großteil der HIV Infizierten) aufzuklären!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 20:41

Dann muss ich heueln lieber nicht!
ich binn ein grosser tierfreund .und ich bin 10000000% dagegen .die leute die dass machen werden in der hölle schmoren !kein lebewesen hat das verdient.aber die ... die das machen sollen elendi kreppieren.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2005 um 21:08
In Antwort auf sonny_12240488

@suessesilke
also du beschwerst dich dass andere vom thema abkommen und du selbst fängst an von aids, krebs usw.

also ein forum ist dazu da um RUND um ein thema zu diskutieren!

!!!
Tja, ich mache es euch nur nach!
Ich habe nur darauf aufmerksam gemacht, dass man ein Thema vielleicht mal von mehreren Seiten betrachten sollte, aber ihr habt euch nur an Chinesen festgehalten, was überhaupt nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat und das passiert dauernd. Jemand hat eine Frage und bekommt Antworten, die gar nichts damit zu tun haben und auch noch im falschen Forum stehen. Was soll das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 9:14
In Antwort auf anwen_12379023

!!!
Tja, ich mache es euch nur nach!
Ich habe nur darauf aufmerksam gemacht, dass man ein Thema vielleicht mal von mehreren Seiten betrachten sollte, aber ihr habt euch nur an Chinesen festgehalten, was überhaupt nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat und das passiert dauernd. Jemand hat eine Frage und bekommt Antworten, die gar nichts damit zu tun haben und auch noch im falschen Forum stehen. Was soll das?

!!!!
Erstens, wie schon erwähnt liegt der sinn darin dass video so gut wie möglich zu verbreiten! was ist daran so schwer zu kapieren!

Zweitens, haben wir uns nicht an den chinsesen festgehalten sondern auch über massentierhaltung, tierhaltung bei uns,... unterhalten! Auch wenn es so wäre würde es dich nichts angehen! Ich weiß nicht was du für ein problem hast!!

und drittens bitte ich dich, wenns dir nicht passt, nichts mehr in diesem thread zu schreiben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 9:58
In Antwort auf nadra_12688218

Ähm
sagmal träumst du? denkst du allen ernstes in JEDEM schlachtbetrieb läuft es so ab wie du schreibst? warst du überhaupt schonmal in solchen betrieben??
du weißt aber hoffentlich schon, dass grade tiertransporte in deutschland tierquälerei sind, dass auch in D die tiere teilweise unter schlimmsten bedingungen von A nach B transportiert werden und viele das garnicht überleben. informier dich erstmal richtig bevor du sowas von dir gibst. nicht jede schlachterei hält sich an regeln, sonst würde es keine fleischskandale geben. korrupte kontrolleure tun da ihr übriges!!!!

Und bevor du sowas von dir gibst..
...warte erst mal ab was ich antworte. Ja ich war in mehr als genug schlachtbetrieben, denn ich arbeite selber als zerlegerin und war in mehr als genug betrieben arbeiten (durch montage usw.). und ja es ist überall so!
korrupte kontrolleure sind die ausnahme, wenn man die relationen der skandale zu der anzahl an schlachtbetrieben sieht, die es in deutschland gibt. denn wenn sachen, die gegen die hygienerichtlinien verstoßen, ans tageslicht kommen, können die betriebe dicht machen. und diesem risiko setzen sich nur die allerwenigsten betriebe aus. also denk du doch bitte mal nach bevfor du hier irgendwas von dir gibst und anderen an den kopf wirfst ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 10:09
In Antwort auf nadra_12688218

Ähm
sagmal träumst du? denkst du allen ernstes in JEDEM schlachtbetrieb läuft es so ab wie du schreibst? warst du überhaupt schonmal in solchen betrieben??
du weißt aber hoffentlich schon, dass grade tiertransporte in deutschland tierquälerei sind, dass auch in D die tiere teilweise unter schlimmsten bedingungen von A nach B transportiert werden und viele das garnicht überleben. informier dich erstmal richtig bevor du sowas von dir gibst. nicht jede schlachterei hält sich an regeln, sonst würde es keine fleischskandale geben. korrupte kontrolleure tun da ihr übriges!!!!

Ach und bevor ich es vergesse...
...die Sache mit den Tiertransporten hast du vor ein paar Jahren ganz groß in der Bravo gelesen stimmts? Mittlerweile wird da weitaus mehr kontrolliert und verstärkt auf die Einhaltung der Richtlinien geachtet.
Finds übrigens nicht ok, dass du gleich ausfällig wirst auf eine absolut sachliche Darstellung der Situation ("informier dich erstmal richtig bevor du sowas von dir gibst."). Denk mal drüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2005 um 14:21

Was soll das...
ich hab schon einige von diesen Filmen angeschaut da ich aktiv im Tierschutzverein bin und ich könnte immer wieder weinen wenn ich so was sehe und daran denken muss "es könnte auch unsere Katze sein".

Und ich muss mich schämen für die Menschen die so was tun ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.
Und ich kann nicht verstehen warum alle hier alles auf die Goldwaage legen, man muss doch nicht gleich rassist sein weil man seine Meinung hier sagt und sich dabei kurz fasst.

Es geht jetzt auch nicht darum wer hier viellecht oder tatsächlich rassist oder darum wie gut die Kontrollen in Deutschland sind oder nicht es geht darum das es immer falsch ist ein Tier aus niederen Beweggründen zu töten und besonderst auf die schreckliche Art und Weise in diesem Video.

Ich will keine unterschiede machen aber ich finde das es zwar auch nicht ok ist Rinder und Schweine zu töten um sie zu essen aber ich finde es noch viel schlimmer ein tier nur wegen seinem Fell zu töten egal ob Hund, Katze, Waschbär, usw. nur weil irgend so eine B**** meint sie muss sich mit dem Fell warm halten.

Ich finde auch, und es ist mir egal was die ganze Welt davon hält, dass Menschen die so was tun einen sehr schlimmen, schmerzhaften und langsamen Tod sterben sollten.

Leider ist das wohl kaum möglich aber es gibt andere, vielleicht nicht so extreme Dinge die man tun kann.
Gerade läuft eine Unterschirften Aktion gegen so eine Tierquälerei auf dem Folgenden Link steht wo man Unterlagen kostenlos anfordern kann und was die ganze Sache bringt.

Ich glaube jeder der so etwas schlimm findet kann zumindest da mitmachen.


http://katzenhilfe-balingen.de/Unterschriftensamml-ung.php

Es ist wirklich sinnvoll wenn einige von euch da mitmachen würden um es zu stoppen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2005 um 22:34
In Antwort auf sonny_12240488

!!!!
Erstens, wie schon erwähnt liegt der sinn darin dass video so gut wie möglich zu verbreiten! was ist daran so schwer zu kapieren!

Zweitens, haben wir uns nicht an den chinsesen festgehalten sondern auch über massentierhaltung, tierhaltung bei uns,... unterhalten! Auch wenn es so wäre würde es dich nichts angehen! Ich weiß nicht was du für ein problem hast!!

und drittens bitte ich dich, wenns dir nicht passt, nichts mehr in diesem thread zu schreiben!

Sinn oder Unsinn dieses Beitrags
Also, vielen Dank erstmal, dass Du auf dieses Video hinweist. Was aber für mich jetzt mal wirklich von Interesse wäre, ist was wir dagegen tun können dass sowas weiterhin passiert und nicht ob Chinesen oder Koreaner oder sonstwer schlechte Menschen sind. Und es kann sicherlich auch nicht von Interesse sein, sich hier gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Erstens nervt das und zweitens versaut das den ganzen Beitrag. Können wir also bitte wieder konstruktiv werden und sachlich diskutieren? Danke!
Für Vorschläge, wie man diesem Elend ein Ende bereiten kann, wäre ich sehr dankbar. Im Forum Haustiere gibt es einen Link zu einem Video vom ZDF, der für Euch sicherlich auch interessant wäre. Bitte schaut Euch diesen Beitrag an und macht bei der E-Mail Protestaktion mit. Je mehr mitmachen umso besser. Und zu PETA lässt sich folgendes sagen: Ich bin richtig froh dass es Leute gibt, die radikal auf solche Zustände aufmerksam machen. Wenn das nämlich nicht der Fall wäre, gäbe es auf der Welt noch viel mehr Tierquälerei. Denn wenn Tiere so abartig gequält werden, dann muss man auch zu radikaleren Mittel greifen um dem Ganzen ein Ende zu bereiten! Und dann kommt jemand wie Anke Engelke und macht sich über Tierschutz lustig in einem ihrer Sketche...

Penny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2005 um 12:07
In Antwort auf belda_12670253

Sinn oder Unsinn dieses Beitrags
Also, vielen Dank erstmal, dass Du auf dieses Video hinweist. Was aber für mich jetzt mal wirklich von Interesse wäre, ist was wir dagegen tun können dass sowas weiterhin passiert und nicht ob Chinesen oder Koreaner oder sonstwer schlechte Menschen sind. Und es kann sicherlich auch nicht von Interesse sein, sich hier gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Erstens nervt das und zweitens versaut das den ganzen Beitrag. Können wir also bitte wieder konstruktiv werden und sachlich diskutieren? Danke!
Für Vorschläge, wie man diesem Elend ein Ende bereiten kann, wäre ich sehr dankbar. Im Forum Haustiere gibt es einen Link zu einem Video vom ZDF, der für Euch sicherlich auch interessant wäre. Bitte schaut Euch diesen Beitrag an und macht bei der E-Mail Protestaktion mit. Je mehr mitmachen umso besser. Und zu PETA lässt sich folgendes sagen: Ich bin richtig froh dass es Leute gibt, die radikal auf solche Zustände aufmerksam machen. Wenn das nämlich nicht der Fall wäre, gäbe es auf der Welt noch viel mehr Tierquälerei. Denn wenn Tiere so abartig gequält werden, dann muss man auch zu radikaleren Mittel greifen um dem Ganzen ein Ende zu bereiten! Und dann kommt jemand wie Anke Engelke und macht sich über Tierschutz lustig in einem ihrer Sketche...

Penny

Das sehe ich auch so!
Dieses elend ist schlimm genug und dann kommen einige leute und behaupten noch, man sei rassistisch, nur weil man das von den chinesen nicht für richtig haltet. Ist auch egal, einfach ignorieren!

Den sketch mit anke engelke habe ich auhc gesehen, unverschämentheit, ich musste den fernseher abdrehen, die hat doch einen an der waffel. Wenn ihr die sketche ausgehen, soll lieber den mund halten!

Noch eine frage zu der protest-email, ich habe es versucht, aber es funktioniert nicht. Was muss man da eingeben?

Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 14:58

Schlimm,aber fast jeder hier ist daran beteiligt.
Ich denke mal fast alle hier tragen Make-up,Wimperntusche, den neusten entwickelten Lippenstift(tattooartigen)von jade usw.. Was denkt ihr denn an wam das getestet wird?? Natürlich an den Tieren. Deshalb sollten wir alle anfangen die Produkte der Kosmetikfirmen zu hinterfragen und nur in tierversuchsfreien Läden Kosmetik zu kaufen. Nun habt ihr sicher ein schlechtes Gewissen, denn wer will schon auf seine Lieblingsmascara oder sein tolles Make-up verzichten?! In jedem Kosmetikprodukt indem Seidenproteine enthalten sind, sind getötete Raupen. Denn diese liefern das Protein. Auch in Haarshampoos, damit die Haare so schön glänzen.
Ich habe mir das Video angesehen und kann kein weiteres noch anschauen.Es ist sehr sehr abartig was der Mensch dem Tier antut und ich denke ,dass solche Menschen kein Mitleid, Mitgefühl und Gewissen haben.
Wir sollten nicht nur auf andere in entfenten Ländern mit dem Finger zeigen, sondern bei und selbst, im eigenen Kosmetik und vielleicht Kleiderschrank anfangen.(dabei ist an den neusten Trend, die Jacken mit oftmals echtem Hasenfell oder ähnliches am Kragen zu denken).
Ich selbst erkundige mich nun immer vorher genau über die Produkte und wenn ich mir oder Der Auskunft gebende sich nicht sicher ist, kauf ich lieber da ein, wo Tiere verschont bleiben.
Liebe Grüße, denkt nicht nur an euch selbst,das tun die Menschen nur allzu gerne..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 15:09

Noch was zu dem angeblichen "Rassismus"
Meine Eltern sind mit einer Chinesin sehr gut befreundet. Sie hat früher in Vietnam gelebt und mir letztens erzählt,dass Leute die Hunde essen in China,dort als Abschaum gelten. Also stimmt es wirklich nicht,dass man das verallgemeinern sollte. Es gibt immer grausame Menschen in einem Volk, aber die gab es in Deutschland wohl auch und diese begangen Verbrechen an Menschen.


DIE INTELLIGENZ UND DIE ENTWICKLUNG EINES VOLKES, KANN IMMER AN DEM UMGANG MIT DEN TIEREN ERMESSEN WERDEN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 16:08

IGITT!!!
Da wird einem ja kotzübel!!!
Gut, dass sowas auch mal wieder zur Sprache gebracht wird. Man vergisst sonst zu schnell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 19:57

Das ist nicht schrecklich...
... das ist pervers und absolut krank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Genauso wie der Scheiß, der unter http://www.bonsaikitten.com/ gezeigt wird.
Da ist ein Japaner in den USA, der kleine Kätzchen in Gläser stopft und diese
armen Geschöpfe dann verkauft.
Menschen (obwohl das für mich keine Menschen sind) die solche armen Kätzchen
kaufen sollte man an den Eiern aufhängen!!!!!!!!!!!! Genauso wie Kinderschänder!!!!!!!!

Ich benutz auch Parfums, Kosmetik usw, aber nichts von Firmen, die auf der Liste
vom Tierschutzbund stehen und die Voraussetzungen nicht erfüllen.

Empfehlen kann ich Parfums, Kosmetik, Aloe Vera usw. von Vegas.
Könnt Ihr beim Forummitglied Duftertyp kriegen. Die sind super
und nicht im Tierversuch getestet worden.

Schaut Euch die Liste mal unter www.tierschutzbund.de an.

Da stehen auch große Namen drin (LOreal usw.) die die Voraussetzungen
nicht erfüllen, in die Liste aufgenommen zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 20:21
In Antwort auf lilo_12257314

Das ist nicht schrecklich...
... das ist pervers und absolut krank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Genauso wie der Scheiß, der unter http://www.bonsaikitten.com/ gezeigt wird.
Da ist ein Japaner in den USA, der kleine Kätzchen in Gläser stopft und diese
armen Geschöpfe dann verkauft.
Menschen (obwohl das für mich keine Menschen sind) die solche armen Kätzchen
kaufen sollte man an den Eiern aufhängen!!!!!!!!!!!! Genauso wie Kinderschänder!!!!!!!!

Ich benutz auch Parfums, Kosmetik usw, aber nichts von Firmen, die auf der Liste
vom Tierschutzbund stehen und die Voraussetzungen nicht erfüllen.

Empfehlen kann ich Parfums, Kosmetik, Aloe Vera usw. von Vegas.
Könnt Ihr beim Forummitglied Duftertyp kriegen. Die sind super
und nicht im Tierversuch getestet worden.

Schaut Euch die Liste mal unter www.tierschutzbund.de an.

Da stehen auch große Namen drin (LOreal usw.) die die Voraussetzungen
nicht erfüllen, in die Liste aufgenommen zu werden.

Bonsaikitten.com ist eine FAKE Seite!!!
Diese Seite gibt es schon seit Jahren und andauernd fallen Leute darauf hinein. Schau hier im Forum in die Rubrik Gesellschaft/Mix, da gibt es schon einen Thread über Bonsaikitten.

Leichtgläubig sollte man nicht sein, wenn man Tierschutz betreibt.
Daher vertraue ich undurchschaubaren Multilevel-Marketing Firmen sicher nicht.

Wenn du tierversuchsfreie Kosmetik willst, dann achte auf das BDIH-Siegel, das haben z.B. die Sachen von Dr. Hauschka, Alterra, Sante, Weleda etc. Diese Produkte kann man in Drogeriemärkten oder im Reformhaus kaufen.

www.kontrollierte-naturkosmetik.de (nur ein Bindestrich zwischen den Wörten, andere ggf. löschen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest