Home / Forum / Beauty / Bitte hilft mir bevor ich es tuhe

Bitte hilft mir bevor ich es tuhe

12. Mai 2009 um 17:47 Letzte Antwort: 27. Juli 2011 um 16:42

hey,

ich bin kurz vor der inscheidung mir ein bauchnabelpiercing stächen zulassen.

meine sis julia hat schon eins und ist 14 ich bin 12 und werd in einem monat 13 .

Habt ihr auch ein bauchnabelpiercing ??

schreibst bitte zurück bveor es bei mir gestächen wird tut es den weh ???

weil ich ein bissel wehleidig bin ...

schon mal danke bis dan

eure jacky

Mehr lesen

12. Mai 2009 um 19:52

Hab meins mit 14 bekommen
also wo lässt du dir den das piercing stechen, beim richtigen piercer oder beim arzt.
ich hab es damals beim arzt gemacht und bei mir war es so, dass ich erst 2 betäubungsspritzen bekommen habe. die taten überhaupt nicht weh. so hab ich das eigentliche stechen gar nicht gemerkt.

aber wenn dann die betäubingsspritzen aufgehört haben zu wirken, hat es schon ein bisschen weh getan. da ich aber auch sehr schmerzempfindlich bin, kann ich dich echt beruhigen, weil man kann es wirklich aushalten und den tag muss man sich zwar etwas vorsichtiger bewegen, aber dann ist der schmerz völlig vorbei.
also brauchst du dir echt keine sorgen machen.

aber du musst dir wirklich im klaren sein, dass du das wirklich willst, weil wenn du dann nach einer weile es wieder rauswachsen lässt, dann hat sich das geld wirklich nicht gelohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 11:25

Was hast du den für ein piercing???
und warum hat ein arzt keine ahnung vom piercing stechen?
finde es dort sorgar noch besser, da sie ja eine betäubungsspritze setzten und die hygiene meist viel besser ist (bei einigen studios ist das ja so ein sache...) und betäubungsspritze hat doch keine auswirkung auf die hautsturktur, die haut wird ja dadurch nicht dicker...

und keine sonne und sowas ist doch auch quatsch... solltest ein bisschen aufpassen wegen bewegung und regelmäßig das piercing drehen. und heilung war bei mir eigentlich ganz schnell vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 19:23

Was ist daran klug?
ich hab ja die ironie verstanden, aber warum?
aber wenn man es nicht dreht, kann es passieren, dass es einwächst und du es nicht mehr raus nehmen kannst!
und die ersten tage hat man ja sowieso ne art pflaster drum und dageht ja baden schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 19:26

...
du darfst dir ja auch keinen hausarzt vorstellen...
meiner ist: Facharzt für Chirurgie
und da denk da kennt er sich aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 21:05

Denkst ich bin doof?
mein arzt macht das nicht nur einmal im halben jahr, sonst wärs ja eigentlich sinnlos das anzubieten, oder?
ich hab ja auch ni gesagt dass sie es unbedingt beim arzt machen soll, sondern nur dass ich es beim arzt gemacht habe..also verstehe ich jetzt diese diskussion nicht. du erklärst mich hier für doof.
ein arzt weiß wohl auch wie wundheilung funktioniert und sagt einem was mach tun und lassen soll.
aber ich finde manche piercingsstudios sollte man im großen kreis umgehen, wenn man da zb rauchen darf...

ich finde schon, dass zwei kleine pieckser besser sind, als ein großes loch bohren lassen. und ich glaube nicht dass der schmerz dann schlimmer ist. und ich glaub auch nicht, dass ihr euch piercings stechen lasst nur um den schmerz zu spüren, oder? weil ist ja schmcuk und wenn dann könntet ihr euch ja selbst wehtun.
und betäubung ist ja kein botox, wenn sie die haut verändert, dann ganz minimal, was keine auswirkungen hätte.

könntest du mein kommentar vorher noch mal lesen, da hab ich nämlich geschrieben, dass man ja sowieso ne art pflaster hat und so kann man ja nicht schwimmen gehen. ich hab ja auch ni gesagt, dass sie sofort in nen dreckigen tümpel springen soll. aber baden ja keine auswirkungen, du wächst ja auch den grind mit wasser ab.
kannst du dich noch an deine kindheit errinnern. deine mum hat dir bestimmt auch mal gesagt, dass kleine wunden besser an der luft in der sonne heilen, oder nicht? weil ja auch bekanntlich bakterien bei hoher hitze absterben.

ich glaub auch dass man ein test einführen sollte bevor man was postet, denn ich hab schon gesagt, dass bewegung nicht so gut ist...

ich hab nicht gesagt, dass man das piercing drehen soll, damit die wunde aufreist. aber bei der heilung wächst ja das loch ein bisschen zu, deshalb sollte man das drehen, damit es nicht mit einwöchst und man es wieder rausnehmen kann. aber da ich doch nicht ganz doof bin, hab ich mich informiert und hab gemerkt, dass sich dabei die meinungen scheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 21:36

"das einzige was festwachsen kann ist ein geschossener ohrring, ..."


Nicht mal das klappt . Habe es schon "ausprobiert", habe sie nicht gedreht. Anfangs hatte ich ja noch Hoffnugen weil sie wirklich etwas festklebten. Aber dann als sie verheilt waren gingen sie leider doch wieder raus ... .

Nee im ernst, ich hab noch nie was gedreht und es ging alles wieder raus. Un bei richtigen Piercings (vom Piercer) kanst du dir ganz sicher sein das da nichts festwächst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 21:43
In Antwort auf sandra41089

Hab meins mit 14 bekommen
also wo lässt du dir den das piercing stechen, beim richtigen piercer oder beim arzt.
ich hab es damals beim arzt gemacht und bei mir war es so, dass ich erst 2 betäubungsspritzen bekommen habe. die taten überhaupt nicht weh. so hab ich das eigentliche stechen gar nicht gemerkt.

aber wenn dann die betäubingsspritzen aufgehört haben zu wirken, hat es schon ein bisschen weh getan. da ich aber auch sehr schmerzempfindlich bin, kann ich dich echt beruhigen, weil man kann es wirklich aushalten und den tag muss man sich zwar etwas vorsichtiger bewegen, aber dann ist der schmerz völlig vorbei.
also brauchst du dir echt keine sorgen machen.

aber du musst dir wirklich im klaren sein, dass du das wirklich willst, weil wenn du dann nach einer weile es wieder rauswachsen lässt, dann hat sich das geld wirklich nicht gelohnt.

+
+ Piercer (glaub blos nicht Ärzte sind Götter, da gibt es genauso schwarze schafe wie bei piercern, und piercern ist derern Job)

+ keine Betäubung (die paar Sekunden hält man aus, schließlich hast du nachher ein tolles Piercing)

+ nicht drehen, einfach in Ruhe lasssen

+ Sonne, schwizen, schwimmen vermeiden (Bakterien vermhren sich in feuchter Wärme am besten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 21:52
In Antwort auf sandra41089

Denkst ich bin doof?
mein arzt macht das nicht nur einmal im halben jahr, sonst wärs ja eigentlich sinnlos das anzubieten, oder?
ich hab ja auch ni gesagt dass sie es unbedingt beim arzt machen soll, sondern nur dass ich es beim arzt gemacht habe..also verstehe ich jetzt diese diskussion nicht. du erklärst mich hier für doof.
ein arzt weiß wohl auch wie wundheilung funktioniert und sagt einem was mach tun und lassen soll.
aber ich finde manche piercingsstudios sollte man im großen kreis umgehen, wenn man da zb rauchen darf...

ich finde schon, dass zwei kleine pieckser besser sind, als ein großes loch bohren lassen. und ich glaube nicht dass der schmerz dann schlimmer ist. und ich glaub auch nicht, dass ihr euch piercings stechen lasst nur um den schmerz zu spüren, oder? weil ist ja schmcuk und wenn dann könntet ihr euch ja selbst wehtun.
und betäubung ist ja kein botox, wenn sie die haut verändert, dann ganz minimal, was keine auswirkungen hätte.

könntest du mein kommentar vorher noch mal lesen, da hab ich nämlich geschrieben, dass man ja sowieso ne art pflaster hat und so kann man ja nicht schwimmen gehen. ich hab ja auch ni gesagt, dass sie sofort in nen dreckigen tümpel springen soll. aber baden ja keine auswirkungen, du wächst ja auch den grind mit wasser ab.
kannst du dich noch an deine kindheit errinnern. deine mum hat dir bestimmt auch mal gesagt, dass kleine wunden besser an der luft in der sonne heilen, oder nicht? weil ja auch bekanntlich bakterien bei hoher hitze absterben.

ich glaub auch dass man ein test einführen sollte bevor man was postet, denn ich hab schon gesagt, dass bewegung nicht so gut ist...

ich hab nicht gesagt, dass man das piercing drehen soll, damit die wunde aufreist. aber bei der heilung wächst ja das loch ein bisschen zu, deshalb sollte man das drehen, damit es nicht mit einwöchst und man es wieder rausnehmen kann. aber da ich doch nicht ganz doof bin, hab ich mich informiert und hab gemerkt, dass sich dabei die meinungen scheiden.

Weil ja auch bekanntlich bakterien bei hoher hitze absterben.

genau , du kannst ja mal versuchen dich "abzukochen". Dir ist schon klar das es da um Hitze von 80-100 Grad geht. Das stirbst du gleich mit ab.

Aber .... hauptsache mal was gesagt .... ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2009 um 22:39
In Antwort auf sandra41089

Denkst ich bin doof?
mein arzt macht das nicht nur einmal im halben jahr, sonst wärs ja eigentlich sinnlos das anzubieten, oder?
ich hab ja auch ni gesagt dass sie es unbedingt beim arzt machen soll, sondern nur dass ich es beim arzt gemacht habe..also verstehe ich jetzt diese diskussion nicht. du erklärst mich hier für doof.
ein arzt weiß wohl auch wie wundheilung funktioniert und sagt einem was mach tun und lassen soll.
aber ich finde manche piercingsstudios sollte man im großen kreis umgehen, wenn man da zb rauchen darf...

ich finde schon, dass zwei kleine pieckser besser sind, als ein großes loch bohren lassen. und ich glaube nicht dass der schmerz dann schlimmer ist. und ich glaub auch nicht, dass ihr euch piercings stechen lasst nur um den schmerz zu spüren, oder? weil ist ja schmcuk und wenn dann könntet ihr euch ja selbst wehtun.
und betäubung ist ja kein botox, wenn sie die haut verändert, dann ganz minimal, was keine auswirkungen hätte.

könntest du mein kommentar vorher noch mal lesen, da hab ich nämlich geschrieben, dass man ja sowieso ne art pflaster hat und so kann man ja nicht schwimmen gehen. ich hab ja auch ni gesagt, dass sie sofort in nen dreckigen tümpel springen soll. aber baden ja keine auswirkungen, du wächst ja auch den grind mit wasser ab.
kannst du dich noch an deine kindheit errinnern. deine mum hat dir bestimmt auch mal gesagt, dass kleine wunden besser an der luft in der sonne heilen, oder nicht? weil ja auch bekanntlich bakterien bei hoher hitze absterben.

ich glaub auch dass man ein test einführen sollte bevor man was postet, denn ich hab schon gesagt, dass bewegung nicht so gut ist...

ich hab nicht gesagt, dass man das piercing drehen soll, damit die wunde aufreist. aber bei der heilung wächst ja das loch ein bisschen zu, deshalb sollte man das drehen, damit es nicht mit einwöchst und man es wieder rausnehmen kann. aber da ich doch nicht ganz doof bin, hab ich mich informiert und hab gemerkt, dass sich dabei die meinungen scheiden.


Ich schau mir grad meinen Bauchnabel an und überlege mir, wie da was festwachsen soll ^^ oh man, da müsste ich aber wirklich eine extremst ungesunde Wundheilung haben! Schließlich müsste dazu doch die Haut über die 5mm Kugel wachsen...
Frag mich grad, ob das überhaupt geht^^
Ich hab das nur bei Ohrringen mal geschafft. Die hatten allerdings
1. scharfkantige Ränder (und, hast du die jemals an einer KUGEL gesehen??^^)
2. waren die so fest zu, dass sie sehr tief eingeschnitten haben. Piercings sitzen normalerweise so, dass sie nicht zu eng sind Und selbst wenn: ich habe meine Ohren mit einem einfachen Was-weiß-ich-Spray aus der Apotheke wieder gesund bekommen! Die Lobes existieren heute noch

Öhm, ganz ehrlich, ne Spritze find ich unangenehmer als das Piercen. Hm, und ich frage mich, wo da ein 'großes Loch gebohrt' wird. Das Stechen ist doch innerhalb weniger Sekunden vorbei... Und ob dus glaubst oder nicht, doch, Betäubungen schwemmen das Gewebe auf und so kann das Piercing dann hinterher schief sein. Muss nicht, aber kann...
Außerdem finde ich, mit Betäubung kanns jeder. Ich denke, ich wäre nicht ganz so stolz nach dem Stechen gewesen, wie ohne Und schlimm fand ichs wirklich nicht.

Also in die Sonne gehalten habe ich noch nie eine Verletzung! Nur an der Luft trocknen lassen ^^ Hm, wenn das mit der Sonne stimmen würde, müssten Wunden im Sommer besser verheilen als im Winter, oder?! Schließlich gibts da mehr Sonne... ^^
Und ja, der Schmier wird schon beim Duschen aufgeweicht. Und danach dreh ichs auch ein bisschen beim Desinfizieren. Aber das ist trotzdem noch etwas anderes als Baden! Immerhin sitzt/liegt/schwimmst du da ja über mehrere Zeit im Wasser, das nicht ständig ausgetauscht wird. Und du kannst mir nicht erzählen, dass da keine Bakterien im Wasser sind! Beim Duschen spühlt man das Wasser ja nur drüber...
Und soweit ich weiß schwimmt in Chlorwasser immerhin HCl mit rum ô.O Zwar nur in kleinsten Mengen, aber trotzdem! Ach ja, bedenke mal den Schmutz im Sommer nach einem langen Schwimmbadtag auf der Haut! Im Schwimmbad hängen (meines Wissens nach) auch Sonnencreme, Hautschüppchen etc. rum.

Oh, das wäre ja superpraktisch, wenn Bakterien in der Hitze/Sonne absterben!! Mein Immunsystem könnte sich demnach im Sommer auf die faule Haut legen! Komisch, dass ich auch im Sommer ab und zu was abkriege!

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2009 um 22:40

Wenn ...
du mich meinst. Ja, ich meine das grundlegend inhaltllich schon ernst ... natürlich war es nicht wirklich mein Ziel das sie festwachsen. Aber bei so viel Dummheit, die man hier teils lesen muss... . Naja, ich hoffe ihr versteht was ich sagen möchte .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2009 um 21:17

Ja,
hab ich durchgeführt ... also im weitesten Sinne.
Es wär entzündet und das drehen dementsrechend unangenem. Und ich habe mir eben auch gedacht das es nicht so toll sein kann, wenn ich da noch dauernd dranrumdreh. Deshalb habe ich dann entschieden, ich warte erstmal bis es sich wieder beruhigt hat und hoffe das es nicht festwächst und notfalls werde ich es schon wieder loskriegen. Ich dachte das Risiko ist geringer, als das mit dem gefummel die Entzündung noch schlimmer wird ... joah und das hat dann ja auch ganz gut geklappt.

So, das war jetzt die ganze Geschichte . Ich wollte damit nur deutlich machen das nicht mal geschossene Ohrringe festwachsen (müssen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2009 um 2:10

Na dann .
Heyho.

Ich persöhnlich hab Snakebites, Septum und ein Surface.

Wehgetan, hat nur das Septum, da kamen mir die Tränen aber sonst is es n' kleiner Piecks mehr nicht.
Bauchnabel tut nicht weh ich habs mir schon selber gestochen, aber dann is mir das Piercing wieder rausgerutscht .

Aber ganz ehrlich, ich finde es einfach dumm wenn kleine 12 Jährige Kinder Piercings haben ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 12:40
In Antwort auf thea_12667693

+
+ Piercer (glaub blos nicht Ärzte sind Götter, da gibt es genauso schwarze schafe wie bei piercern, und piercern ist derern Job)

+ keine Betäubung (die paar Sekunden hält man aus, schließlich hast du nachher ein tolles Piercing)

+ nicht drehen, einfach in Ruhe lasssen

+ Sonne, schwizen, schwimmen vermeiden (Bakterien vermhren sich in feuchter Wärme am besten)

Owei
Also ich bin das erste mal mit 14 beim Piercer gewesen.Nagut,ich stand kurz vor meinem 15. Geburtstag,aber mittlerweile denke ich mir,dass selbst das zu jung war.Hab es damals zur Jugendweihe bekomme.Auch ein Bauchnabelpiercing.Hab mich damals gefreut wie n Keks,weil es hatten ja auch schon soooooooooooooo viele andere und ich wollte auch eins.Das Ende vom Lied??ES ist mir rausgewachsen-Hatte sich total entzündet.Wenn du unbedingt ein Piercing mit 14 haben willst,dann lass dir doch nen Ohring stechen
Oder nagut,ich denke n Nasenpiercing ist auch O.K..Obwohl ich sagen muss,dass das wirklich das schmerzhafteste meiner 9 Piercings war.
Wozu denn eigentlich ne Betäubung Ist doch totaler quatsch.Ob ich mich so mit der Nadel stechen lasse und gleich mein Piercing hab,oder ob ich mich erst mit der Nadel von der Betäubungsspritze pieksen lasse ist doch gerade gehupft wie gesprungen.tztztztz
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2009 um 11:51
In Antwort auf sandra41089

Was hast du den für ein piercing???
und warum hat ein arzt keine ahnung vom piercing stechen?
finde es dort sorgar noch besser, da sie ja eine betäubungsspritze setzten und die hygiene meist viel besser ist (bei einigen studios ist das ja so ein sache...) und betäubungsspritze hat doch keine auswirkung auf die hautsturktur, die haut wird ja dadurch nicht dicker...

und keine sonne und sowas ist doch auch quatsch... solltest ein bisschen aufpassen wegen bewegung und regelmäßig das piercing drehen. und heilung war bei mir eigentlich ganz schnell vorbei.

Tatsächlich n riesen quatsch
hmm lass mal überlegen... ach ja genau, ein arzt sticht nicht gerade so viele piercings wie ein piercer, könnte evtl daran liegen, dass viele die schon gepierct wurden absolut vor einem "piercer-arzt" abraten ^^

zu der betäubung muss ich sagen, wenn du es nicht verkraften kannst ein piercing ohne betäubung stechen zu lassen, solltest du es vielleicht besser sein lassen...

klar gibt es studios in denen auf die hygiene sehr gut geachtet wird, man muss sie sich nur vorher richtig anschauen und für das beste entscheiden...

es scheint als hättest du eine gute wundheilung, du solltest dich glücklich schätzen, denn das haben nicht alle und diejenigen, welche nicht so gut bedient sind wie du, sollten auch nicht mit einem frisch gestochenen piercing in die sonne, das kann nämlich böse enden, also haltet euch besser daran was mach euch im studio sagt, ihr seid euch selber lieb wenn ihr versucht keine enzündung zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2009 um 0:38

Hey
....also ich hab mir auch meins mit 13 machen lassen und bereuen tu ich es nicht.
Bei mir hat es auch überhaupt nicht weh getaht ...als der Piercer mir erst son Eisspray rauf gesprüht hat ...habe ich danch nichts mitbekomm ...(hab nicht hingeguckt!)
Bei mir wars schon witzig den als alles vorbei war hab ich den Piercer gefragt ob er endlich mal anfangen würde ...er war schon längst fertig .. also mach dir keine sorgen es tut nihct weh !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2009 um 1:04


ich würde an deiner stelle lieber noch warten,gerade beim bauchnabel,da dieses piercing sehr lange braucht um zu verheilen (in den meisten fällen)..ich muss sagen ich habe mehrere piercings und auch tattoos und das bauchnabelpiercing fand ich eher am schlimmsten,da es sich schnell entzündet und sehr langsam verheilt (bei mir jedenfalls,trotz guter pflege)...
Ich weiß dass man das (sorry) in dem alter nicht hören will,aber warte lieber,denn ich bin auch froh noch länger gewartet zu haben.
und zu dem thema eisspray und co (hat natürlich jeder seine eigende meinung)aber ich finde dann sollte man sich gar keins stechen lassen,anstatt es evtl. sogar in kauf zu nehmen ein schief gestochendes piercing zu haben.
und mach es bitte nicht selber,das kann nämlich auch daneben gehen.lieber noch 2,3 jahre warten.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2009 um 23:04
In Antwort auf enu_12271912


ich würde an deiner stelle lieber noch warten,gerade beim bauchnabel,da dieses piercing sehr lange braucht um zu verheilen (in den meisten fällen)..ich muss sagen ich habe mehrere piercings und auch tattoos und das bauchnabelpiercing fand ich eher am schlimmsten,da es sich schnell entzündet und sehr langsam verheilt (bei mir jedenfalls,trotz guter pflege)...
Ich weiß dass man das (sorry) in dem alter nicht hören will,aber warte lieber,denn ich bin auch froh noch länger gewartet zu haben.
und zu dem thema eisspray und co (hat natürlich jeder seine eigende meinung)aber ich finde dann sollte man sich gar keins stechen lassen,anstatt es evtl. sogar in kauf zu nehmen ein schief gestochendes piercing zu haben.
und mach es bitte nicht selber,das kann nämlich auch daneben gehen.lieber noch 2,3 jahre warten.
Lg

Jupp
ich habe jetzt über meinem bauchnabel ne fette,hässliche narbe.und warum??weil ich es damals auch nicht abwarten konnte und es mir unbedingt stechen lassen wollte.und das ende vom lied??weil ich zu dem zeitpunkt ja noch voll im wachstum war,hat es sich entzündet und ist rausgewachsen.
ich bereue es total.also warte lieber.es läuft ja nicht weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2009 um 23:46

Ich hab auch eins...
Hab meins allerdings erst mit 16 stechen lassen..
Mit 13 finde ich persönlich aber schon etwas früh... Hätten auch meine Eltern nie erlaubt
Schmerzen? Bei den meisten tuts ja garnich weh, ich hatte schon leichte Schmerzen. Weil ich eben auch total empfindlich bin^^
Aber es geht so schnell das es eigentlich garnicht wirklich weh tuen kann. Also absolut kein Ding.. Wurdest du schonmal von einer Biene gestochen? - Das ist bei weiterem schlimmer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2009 um 12:32


Bitte sag dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist, das wär nämlich echt schlimm ...

Wegen dem Piercing: ich würd jedem raten mindestens mal bis zu dem Alter zu warten ab dem es gesetzlich erlaubt ist, macht weniger Stress mit den Eltern und man hat sich vielleicht auch noch etwas Zeit zum überlegen.

Und wie gesagt, vielleicht mal etwas Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung lernen bevor du dir über Piercings Gedanken machst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2009 um 16:18

Nene
Ich finde, dass ein Piercing mit 12, bzw. 13 noch zu früh ist !!
Wie gesagt, du bist noch mitten im Wachstum und das kann böse Folgen haben.
Zudem finde ich es nicht sonderlich atraktiv eine 13 jährige mit einem BNP rumlaufen zu sehen!
Es hat ja schließlich seinen Grund, wieso man es eigentlch erst mit 18 gestochen bekommen darf.

Außerdem solltest du lieber deine Hausafgaben ordentlich machen anstatt hier so einen miserablen Text zu posten.

Lieben Gruß
Lisaleinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2010 um 20:28

Hahahah
das hört sich so an als ob du einfach nur versuchst deiner schwester nachzuahmen.
Du solltest es lieber sein lassen.!!!!

ich selbst habe kein BNP aber ein unterlippen piercing...ich finde wenn man ein piercing wirklich haben will dann ist man auch bereit mal 1-2 sek schmerz auf sich zu nehmen...

LÄCHERLiCH !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2010 um 23:55


Also ich hab 2 piercings das erste habe ich mit 14 bekommen eins an der oberlippe , tat nicht weh ^^
vor einem jahr hab ich mir dann mein zweites stechen lassen , am lippenbaendchen ^^ das tat auch nicht weh.
Man sollte sich einfach nich auf den schmerz konzentrieren ^^
Im sommer kommt mein drittes Zunge juhu ^^
danach vllt noch ein christina ich liebe piercings und das stechen *-* das ist fast wie bei Tattoos danach wird man so suechtig ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2010 um 13:40

Oha..
Also ich finde auch, dass du noch zu jung dafür bist.
Ich habe mir meins mit 16 Stechen lassen...
und bin 2 x danach draußen umgekippt
Einige können das halt gut ab, andere weniger...
Überlege dir das doch einfach noch ein paar Järchen..^^
mit 12/13 hatte ich noch ganz andere Interessen :')

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2010 um 19:31

Nein!
Meine meinung? Nicht vor 15 dein körper wächst noch das piercing könnte raus wachsen.. Du bist 12 kauf dir doch lieber eine schöne puppe? oder ohrlöcher? lass dir doch noch ein ohrloch stechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2010 um 2:39

...
kein seriöser piercer wird dich vor 14 piercen...und selbst das machen manche nicht...und das ist auch gut so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2010 um 12:15

Aha
Wenn man sich deine Rechtschreibung anguckt würde ich meinen du bist noch nicht reif genug für ein Piercing.
Ich finde es zwar nicht schlimm sich in jungen Jahren ein Piercing stechen zu lassen aber man sollte schon bereit dazu sein. Außerdem verändert sich dein Körper mit 12 noch sehr, also warte lieber mindestens bis du 14 bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2011 um 16:40

...
also ich hab mir vor ca. 3 monaten eins stechen gelassen..
bei mir war das einzige was wehgetan hat, die zange um den bauchnabel abzutrennen. den stich hab ich kaum bemerkt und ich bin echt zufrieden damit. aber mach es dir nicht selber, geh lieber zu einem piercer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2011 um 16:42
In Antwort auf tschakeline

...
also ich hab mir vor ca. 3 monaten eins stechen gelassen..
bei mir war das einzige was wehgetan hat, die zange um den bauchnabel abzutrennen. den stich hab ich kaum bemerkt und ich bin echt zufrieden damit. aber mach es dir nicht selber, geh lieber zu einem piercer


ich bin 14, also warte lieber. mein piercer pierct erst wenn du 14 bist. also lass dir zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest