Home / Forum / Beauty / Bitte helft mir - sonst lass ich mir ne Glatze scheren!

Bitte helft mir - sonst lass ich mir ne Glatze scheren!

30. September 2008 um 12:08

Ich drehe bald durch & hoffe, Ihr könnt mir helfen. Habe eigentlich schöne Haare, nicht dick aber viele. Ca. bis zum BH lang, leicht gestuft, aber einfach nur glatt!
Fragt nicht, was ich schon alles ausprobiert habe, um sie etwas zu locken...
1. Lockenstab - zwar Locken, aber nicht lange und schlecht fürs Haar
2. Papilotten viel zu aufwendig, dauert zu lange, sieht sch... aus
3. Heißwickler - Suuuper Ergebnis für ganze 20 Minuten (!!!), danach sind die Locken verschwunden
4. meine neueste Methode Thermowickler von Basler Haarkosmetik verbrenn mir andauern die Finger... Locken halten auch nicht besonders lange

Dazu kommen tausende Produkte, die nicht halten was sie versprechen...
Sämtliche Festiger, Haarsprays, Haarschaum, Lockenmittel...
Das einzige was ich nicht möchte, ist eine Dauerwelle.

Ich hoffe, Ihr habt ein paar Tipps für mich! Danke schon mal!!!

Mehr lesen

30. September 2008 um 22:06

wie
aber das eigene haar ist doch so platt von ihr, dann ist es nicht gleichmässig
-kann mich auch irren,

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2008 um 15:29

Nunja...
willst du die locken immer drin haben oder nur ab-&-zu.?

wenn du sie nur nach lust und laune ab-&-zu mal locken willst kann ich dir nur den tipp geben es vlt mal mit locken-produkten zu versuchen.ich kann dir da einpaar produkte empfehlen...!

wenn du allerdinqs immer lockisches haar möchtest würde ich mir an deiner stelle beim friseur eine dauerwelle machen lassen.
es gibt neuerdinqs auch ein verfahren mit dem man sich beim profi-friseur locken machen lassen kann (alles was das herz begrehrt- von großen wellen,über korkenzieherlocken bis hin zu kleinen kringeln) und diese halten wie eine dauerwelle.allerdinqs soll das seeehr kostspielisch sein.mehrere huntert euro hab ich gehört...

liebe grüße.<3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2008 um 15:20

Hmm...
Ich habe zwar keine komplett glatten Haare und meine sind auch dick, ich weiß also nicht ob es bei dir funktioniert, aber bei mir hats geklappt..
Das wäre wahrscheinlich so ähnlich wie Papilotten nur selbstgemacht, aber es kommt ja auch darauf an, wie groß die Strähnen sind die du nimmst..
Du kannst einfach eine Strähne abtrennen, etwas Klopapier oder Küchenrolle nehmen, die Haare wie bei nem Lockenstab drumwickeln bis du beim Kopf bist und dann das Papier knoten..
Das einzige Problem wäre wahrscheinlich auch, dass es etwas Zeit in Anspruch nimmt, da du das Klopapier schon mindestens eine Stunde drinnen lassen sollte ( kommt drauf an, wie intensiv du die Locken haben möchtest)
Die Haare müssen auch nicht nass sein, einfach in die Trockenen eindrehen..

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen..
Liebe Grüße
Goodlife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2008 um 16:00
In Antwort auf rigine_12837710

Hmm...
Ich habe zwar keine komplett glatten Haare und meine sind auch dick, ich weiß also nicht ob es bei dir funktioniert, aber bei mir hats geklappt..
Das wäre wahrscheinlich so ähnlich wie Papilotten nur selbstgemacht, aber es kommt ja auch darauf an, wie groß die Strähnen sind die du nimmst..
Du kannst einfach eine Strähne abtrennen, etwas Klopapier oder Küchenrolle nehmen, die Haare wie bei nem Lockenstab drumwickeln bis du beim Kopf bist und dann das Papier knoten..
Das einzige Problem wäre wahrscheinlich auch, dass es etwas Zeit in Anspruch nimmt, da du das Klopapier schon mindestens eine Stunde drinnen lassen sollte ( kommt drauf an, wie intensiv du die Locken haben möchtest)
Die Haare müssen auch nicht nass sein, einfach in die Trockenen eindrehen..

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen..
Liebe Grüße
Goodlife

DANKE!!!
VIELEN DANK schon mal, werd mal am Wochenende noch bissel rumprobieren!
@plappermaul: Welche Produkte kannst Du mir denn empfehlen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2008 um 14:47

...
Haare waschen, bissl Festiger ins Handtuchtrockene Haar geben (kann ruhig zum Sprühen sein) und dann lauter kleine Schnecken in das fast völlig Trockene Haar drehen, feststecken, ne Weile so rumlaufen, später noch mal drüber fönen (erst warm, dann kalt) und dann vorsichtig öfnnen, nachgucken, ob sie trocken sind und dann entwirren, das hat bei mir immer den ganzen Tag gehalten! Im Zweifelsfall kann man noch bissl Gel oder Spray reingeben (Gel vorsichtig reinkneten) und gut is. (Spray immer erst von unten reinsprühen, um Locken oder Wellen haltbar zu machen und dann nochmal komplett drüber, bissl aufkneten, aufschütteln und dann sollte es auch halten!)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen