Home / Forum / Beauty / Biolabor Bierhefe + Zinkkapseln

Biolabor Bierhefe + Zinkkapseln

9. März 2010 um 16:05

Hallo!
Ich hab (wie so viele andere Frauen auch ) den Wunsch wiedermal etwas längere Haare zu haben. Meine Haare waren mein ganzes Leben lang noch nie länger als schulterlang und mich hat plötzlich die Sehnsucht nach dem Kitzeln der Haare auf dem Rücken gepackt

Nachdem ich das Forum hier nach allen Mitteln für schnelleres Wachsen von Haaren durchkämmt habe, bin ich auf das oben angeführte Produkt "Bierhefe und Zinkkapseln" gestoßen. Alle Rezensionen darüber waren soweit ich gelesen habe ausschließlich positiv und ich überlege ernsthaft, ob ich mir sowas anlegen sollte aber irgendwie hab ich noch Zweifel an dem Ganzen. Für mich sieht das noch zuviel nach Chemie aus... Ist das auch wirklich gesund für den ganzen Körper? Hat das keine Nebenwirkungen? Kann das sein, dass man auf sowas allergisch sein kann?
Und wirken die auch genausogut wenn man getönte Haare hat? Meine sind momentan rotbraun getönt und schulterlang.

Wär froh wenn sich ein paar Leute melden würden =)
Lg
LadyDunkelbunt8

Mehr lesen

9. März 2010 um 16:35


Hi,
schau doch mal auf die Website von Biolabor, da kannst Du sehen das z.B. die Bierhefetabletten rein natürlich sind. Ich benutze die schon ziemlich lange und habe keine Probleme. Allerdings benutze ich sie wegen meiner Haut. Ich habe letztens erst meinen Hautarzt gefragt ob ich die auch längere Zeit einnehmen kann und meinte daraufhin, dass man das Produkt ohne Bedenken über einen längeren Zeitpunkt einnehmen kann.

Und warum sollten Bierhefetabletten zuviel Chemie enthalten? Bierhefe ist ganz natürlich - wie gesagt schau Dir am besten mal die Website an.

Grüße
Zasa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 22:12

Verstehe nicht ...
... was du mit deiner letzten Frage meinst. Warum sollte die Wirkung der Tabletten davon abhängen, ob die Haare getönt sind...? Der Wirkstoff wird ja von den Haarwurzeln aufgenommen und hat somit nur Einfluss auf das neu wachsende Haar, also die Ansätze, nicht auf die Längen, die bereits da sind.
Ich nehme das Produkt übrigens auch, allerdings erst seit etwa einer Woche. Nebenwirkungen oder Allergien hab ich keine davon bekommen. Denke du kannst es unbesorgt ausprobieren. Und falls doch was ist, dann hörst du eben mit der Einnahme auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper