Home / Forum / Beauty / Bin ich wirklich zu dünn???

Bin ich wirklich zu dünn???

19. Februar 2002 um 17:16

Hi Ihr!!!
Ich bin 1,70 groß und wiege 58 kg, hab auch net sooooo viel Oberweite!!!!
Voll viele in meiner Klasse(und auch sonst)sagen ich sei viel zu dünn!!!!
Und dass des schon nemme schön aussieht,und jetzt trau ich mich gar nemme in enge Hosen,weil ich immer denke, dass des voll schlimm aussieht!
Ich weiß schon gar nemme was ich mache soll!!!!

Habt ihr vielleicht nen Tip, oder gehts jemand von euch genauso?????????
Freu mich MEGA wenn ihr mir schnell antworten würdet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

HEL Jessi

Mehr lesen

19. Februar 2002 um 18:20

Nimms nicht so dragisch
Hi Jessi,

ich glaub nicht das du zu dünn bist.
Ich bin selber 1,73 und wiege "bloss" 53 kg.
Auch mir wurde schon des öfteren gesagt ich sei zu dünn bzw. wurde mir Magersucht nachgesagt.
War keine besonders schöne Angelegenheit.
Ich bin der Meinung Figur ist Geschmackssache und so lange du dich mit deiner Figur wohl fühlst ist alles ok.
Lass dich von den anderen nicht fertig machen und zieh an was du willst.
Ich selber trage gern enge Hosen und es sieht auch nicht schlimm aus - bringt meine Figur gut zur Geltung.
Also lass dich nicht entmutigen und finde dich schön so wie du bist.

feli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2002 um 19:26
In Antwort auf felidae

Nimms nicht so dragisch
Hi Jessi,

ich glaub nicht das du zu dünn bist.
Ich bin selber 1,73 und wiege "bloss" 53 kg.
Auch mir wurde schon des öfteren gesagt ich sei zu dünn bzw. wurde mir Magersucht nachgesagt.
War keine besonders schöne Angelegenheit.
Ich bin der Meinung Figur ist Geschmackssache und so lange du dich mit deiner Figur wohl fühlst ist alles ok.
Lass dich von den anderen nicht fertig machen und zieh an was du willst.
Ich selber trage gern enge Hosen und es sieht auch nicht schlimm aus - bringt meine Figur gut zur Geltung.
Also lass dich nicht entmutigen und finde dich schön so wie du bist.

feli.

Find ich nicht!
hi du!
Also ich bin ca. 1,69m groß und wiege gerade mal 44kg. ICh bin schon bissi dünn. Aber ich ernähre mich eigentlich schon normal und versuchs auch mehr zu essen, aber ich nehm mal net zu. die meisten stört es auch nicht. und wems net passt der is selber schuld.
also ich glaub net dass du ne schlechte figur hast.
also genieße dein leben.
tschüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2002 um 19:35
In Antwort auf hilhne_12901574

Find ich nicht!
hi du!
Also ich bin ca. 1,69m groß und wiege gerade mal 44kg. ICh bin schon bissi dünn. Aber ich ernähre mich eigentlich schon normal und versuchs auch mehr zu essen, aber ich nehm mal net zu. die meisten stört es auch nicht. und wems net passt der is selber schuld.
also ich glaub net dass du ne schlechte figur hast.
also genieße dein leben.
tschüssle

Kann ich mir gar nicht vorstellen -
ich bin 168 und wiege 53 und alle sagen mir ich sei viel zu dünn!!!

ich finde mich selber auch dünn, bzw. normal, also finde es so ganz in Ordnung, wenn ich eure Größen und Gewichte durchlese stelle ich mich euch schrecklich dürr vor...

Also haut mal rein ihr süßen Mäuse

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2002 um 23:21
In Antwort auf emine_12668890

Kann ich mir gar nicht vorstellen -
ich bin 168 und wiege 53 und alle sagen mir ich sei viel zu dünn!!!

ich finde mich selber auch dünn, bzw. normal, also finde es so ganz in Ordnung, wenn ich eure Größen und Gewichte durchlese stelle ich mich euch schrecklich dürr vor...

Also haut mal rein ihr süßen Mäuse

Liebe Grüße

Würd ich ja...

...gerne machen, aber ich gehöre zu den Glücklichen die pro Tag ne Tafel Schokolade essen können und trotzdem nicht zunehmen.
Ausserdem hat sich seit bereits 4 Jahren nichts an meinem Gewicht geändert und ich hab´s inzwischen aufgegeben.

feli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2002 um 20:49
In Antwort auf felidae

Würd ich ja...

...gerne machen, aber ich gehöre zu den Glücklichen die pro Tag ne Tafel Schokolade essen können und trotzdem nicht zunehmen.
Ausserdem hat sich seit bereits 4 Jahren nichts an meinem Gewicht geändert und ich hab´s inzwischen aufgegeben.

feli.

Ich auch
Könnt den ganze Tag fressen und würd vielleicht mal 1 kg zunehmen. Aber ich bin ja noch im Wachstum.
Hab mal mit dem BMI (BodyMaßIndex) gerechnet. Wenn man mit 1.70m 66kg wiegt is man beim normalgewicht. ehrlich gesagt kann ich mir aber net vorstellen dass man so schlank is. weil da hätt ich ca. 20 kg mehr auf den rippen und das würde mich auch nicht gefallen.
da bin ich doch lieber dünn.
tschüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2002 um 17:33

Die sind ja alle bloß neidisch!!!
Hi Jessi!

Ich bin 21, 1,78m groß und wiege ebenfalls 58 Kilo!!!

Aber ehrlich gesagt finde ich mich überhaußt nicht zu dünn!

Ich glaube, die Größe spielt da auch ne Rolle: Auf 1,70m verteilt sich eben alles besser als bei 1,60m.

Musste mir früher auch Sprüche anhören, vonwegen Magersucht und so. Hat mich allerdings nie gestört. Haben komischerweise auch IMMER nur Frauen, bzw. Mädels gesagt. Und meistens hatten die n paar Pfunde zuviel. Also war für mich die Sache klar: Purer Neid!

In der Firma beneiden meine Kolleginnen mich. Kann alles essen, hau' mir ne Tafel Schokolade rein oder geh' mittags zu MC Donald's, während die sich mit Salat und Knäckebrot quälen.

Nehme einfach nicht zu! Habe echt Glück!!! Bin nämlich auch stinkefaul, was Sport betrifft!

Zum Thema Oberweite: Meine Brüste fingen erst mit 13 an zu wachsen, als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte. Inzwischen habe ich 75B und bin absolut zufrieden mit meiner Figur.

Übrigens: Bin auch nicht untergewichtig! Liege im unteren Drittel des Normalbereiches. (Wegen dem Alter)

Also, mach Dir keine Sorgen, sondern sei froh!!!

Liebe Grüße

Antonella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 12:58

Etwas mehr könnte nicht schaden
Hallo Jassy, nun gut, ZU dünn bist Du vielleicht nicht, aber schon an der untersten Grenze dessen, was noch gesund ist (BMI 20,0). Zudem bist Du ja wohl mit Deiner Oberweite nicht zufrieden, wie man auch an Deinen vorherigen Postings hier sieht. Wie ist denn Deine Oberweite? Und die restlichen Maße? Auf jeden Fall solltest Du ein wenig zunehmen, dann bekommst Du garantiert eine fraulichere Figur und auch einen schöneren Busen. Vielleicht solltest Du einen (sehr gesunden!) BMI von 23 anpeilen, d. h. 66-67 Kilo. Viel Erfolg und viel Glück, Anita,.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 17:41

Bei mir wars auch so
hallo Jassy!
Früher, vor ein paar jahren, haben auch alle zu mir gesagt, ich würde viel zu dünn sein. Ich weiß zwar nicht mehr, we groß ich war undwie viel ich gewogen habe. Ich hatte jedenfalls Gr. 36 in Hosen, genau wiejetzt.

Mir haben einige Tussis gesagt, ich wäre viel zu dünn und das würde nicht schön aussehen. Und die hatte natürlich ein bisschen zu viel auf den Rippen. Es ging so weit, dass angefangen habe, richtig viel zu essen , auch mitten in der Nacht obwohl mein Körper früher nie aufviel Essen reagiert hat.

Ich bin dicker geworden und hatte wirklich mit Speckrollen zu kämpfen. Ich habe das wieder abtrainiert und wieder mehr auf meine Ernähung geachtet, aber irgendwie muss ich jetzt wirklich immer aufpassen, dass ch nicht zu viel esse. Das merke ich gleich am nächsten Tag.
Also, lass Dir nicht einreden, Du seist zu dünn! Bevor Du auch anfängst mit allen Mitteln dicker zu werden, um festzustellen, dass es vorher genau richtig war!!!

LG
Pantha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 20:56
In Antwort auf myriam_12534609

Etwas mehr könnte nicht schaden
Hallo Jassy, nun gut, ZU dünn bist Du vielleicht nicht, aber schon an der untersten Grenze dessen, was noch gesund ist (BMI 20,0). Zudem bist Du ja wohl mit Deiner Oberweite nicht zufrieden, wie man auch an Deinen vorherigen Postings hier sieht. Wie ist denn Deine Oberweite? Und die restlichen Maße? Auf jeden Fall solltest Du ein wenig zunehmen, dann bekommst Du garantiert eine fraulichere Figur und auch einen schöneren Busen. Vielleicht solltest Du einen (sehr gesunden!) BMI von 23 anpeilen, d. h. 66-67 Kilo. Viel Erfolg und viel Glück, Anita,.

Na Ja
Hi Anita

ich weiss dass dein Beitrag gut gemeint ist und muss dir trotzdem widersprechen.
Erstens mal glaub ich nicht das zunehmen viel an der Grösse des Busens ändert(ausser man nimmt richtig viel zu) denn bekanntermaßen setzt es zuerst an den Hüften an.
Ausserdem nehme ich dir das mit der unteren Grenze es Gesunden übel.
Mein BMI liegt weit darunter (17,7) und ich bin durchaus gesund und fühle mich sehr wohl.
Wenn ich einen BMI von 23 anstreben würde müsste ich 16kg zunehmen. Ich wüsste gar nicht wohin damit und mit dem wohlfühlen wäre es dann auch vorbei - schliesslich heisst das ja Wohlfühlgewicht.

feli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2002 um 8:43
In Antwort auf felidae

Na Ja
Hi Anita

ich weiss dass dein Beitrag gut gemeint ist und muss dir trotzdem widersprechen.
Erstens mal glaub ich nicht das zunehmen viel an der Grösse des Busens ändert(ausser man nimmt richtig viel zu) denn bekanntermaßen setzt es zuerst an den Hüften an.
Ausserdem nehme ich dir das mit der unteren Grenze es Gesunden übel.
Mein BMI liegt weit darunter (17,7) und ich bin durchaus gesund und fühle mich sehr wohl.
Wenn ich einen BMI von 23 anstreben würde müsste ich 16kg zunehmen. Ich wüsste gar nicht wohin damit und mit dem wohlfühlen wäre es dann auch vorbei - schliesslich heisst das ja Wohlfühlgewicht.

feli.

...
Hallo Feli!

Mit dem Wohlfühlen hast Du sicher recht - aber bei Jassy ist es ja wohl so, daß sie mit sich nicht recht zufrieden ist. Und vielleicht würde es ihr wirklich helfen, etwas zuzunehmen. Vielleicht nimmt sie ja an der an der richtigen Stelle zu, man kann das sowieso nicht vorhersagen.
Dein BMI ist aber mit 17,7 schon sehr niedrig, auch wenn Du mir das übel nimmst. Deinen Daten entnehme ich, daß Du 1,73m groß bist und 53kg wiegst. OK, wenn Du Dich damit wohlfühlst und zufrieden bist. Aber Du solltest auf keinen Fall abnehmen, und etwas mehr würde Dir bestimmt auch nicht schaden.
Liebe Grüße,
Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2002 um 18:39
In Antwort auf myriam_12534609

Etwas mehr könnte nicht schaden
Hallo Jassy, nun gut, ZU dünn bist Du vielleicht nicht, aber schon an der untersten Grenze dessen, was noch gesund ist (BMI 20,0). Zudem bist Du ja wohl mit Deiner Oberweite nicht zufrieden, wie man auch an Deinen vorherigen Postings hier sieht. Wie ist denn Deine Oberweite? Und die restlichen Maße? Auf jeden Fall solltest Du ein wenig zunehmen, dann bekommst Du garantiert eine fraulichere Figur und auch einen schöneren Busen. Vielleicht solltest Du einen (sehr gesunden!) BMI von 23 anpeilen, d. h. 66-67 Kilo. Viel Erfolg und viel Glück, Anita,.

Ja...
weißt du,ich würd ja wirklich gern zunehmen,aber wie denn?????????
Ich kann ja au net soooooooooooooooooo viel esse, da wird mir schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und anderst kann man ja net zunehmen,oder???
Hab außerdem 70 B Oberweite!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und bin damit echt net zufriede!!!!
Schreibt schnell,
HEL eure Jassy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2002 um 20:42

Zu dünn?
Hallo Jessi!
Ich bin auch 1,70m gross,57 kg "schwer" und trage Grösse 36.
Mir hat allerdings noch nie jemand gesagt,dass ich zu dünn sei,sondern eher das Gegenteil!!Erst vor kurzen musste ich mir anhören,dass ich nicht hübsch genug sei,weil ich zu dick sei.
Übrigens habe ich auch eine zu kleine Oberweite und überlege mir schon seit 3 jahren,ob ich sie vergrössern lassen soll.Mein Rat an Dich:lass Dir nichts einreden,Dein Gewicht ist top.Vielleicht sind die Lästermäuler einfach nur neidisch,weil sie gern so schlank wären wie Du.

Grüsse,Laila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2002 um 15:47
In Antwort auf Jassy

Ja...
weißt du,ich würd ja wirklich gern zunehmen,aber wie denn?????????
Ich kann ja au net soooooooooooooooooo viel esse, da wird mir schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und anderst kann man ja net zunehmen,oder???
Hab außerdem 70 B Oberweite!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und bin damit echt net zufriede!!!!
Schreibt schnell,
HEL eure Jassy

Versuch es einfach!
Hallo Jassy!
Ist sicher nicht so einfach, wenn man zunehmen möchte und es nicht klappt. Mehr kalorienreiche Getränke, und Süßigkeiten vor dem Schlafengehen helfen bestimmt! Ein paar Kilo mehr würden Dir bestimmt guttun, aber die wandern natürlich nicht nur zur Oberweite sondern auch an andere Stellen, z. B. die Hüfte (wie sind Deine bisherigen Maße, daraus kann man schon ganz gut ableiten, wo Du wohl am ehesten zunhemen würdest?).

LG Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2002 um 17:25
In Antwort auf myriam_12534609

Versuch es einfach!
Hallo Jassy!
Ist sicher nicht so einfach, wenn man zunehmen möchte und es nicht klappt. Mehr kalorienreiche Getränke, und Süßigkeiten vor dem Schlafengehen helfen bestimmt! Ein paar Kilo mehr würden Dir bestimmt guttun, aber die wandern natürlich nicht nur zur Oberweite sondern auch an andere Stellen, z. B. die Hüfte (wie sind Deine bisherigen Maße, daraus kann man schon ganz gut ableiten, wo Du wohl am ehesten zunhemen würdest?).

LG Anita

Schwachsinn!
Also entschuldige bitte, aber was du da redest ist wirklich schwachsinn! Wenn man wirklich auf Dauer sein Gewicht um ein paar Kilo erhöhen will, dann muss man das mit anderen Dingen tun als mit kalorienreichen Getränken und Süßigkeiten spät abends! Mit so etwas kriegt man nur Fettpölsterchen, die man doch eigentlich nicht möchte! Jeder Ernährungsberater sagt dir, dass das falsch ist, dass man lieber ausgewogen essen soll, vor allem viele Kohlehydrate. So werden nämlich, mit zusätzlichem Bewegungsprogramm, dann eher Muskeln aufgebaut und das ist das, was man sich auf Dauer wünscht! Ich wollte dich jetzt nicht angreifen oder so, nur das mal richtig stellen!
Außerdem glaube ich, dass sich Jassy sehr wohl fühlt mit ihrem Gewicht und da sie nicht irgendwie lebensgefährliches Untergewicht hat bin ich dafür, dass sie einfach so bleibt wie sie ist! Was braucht sie "Aufbaukost", wenn sie sich gefällt und noch dazu gesund und fit ist?
Also, hör auf deinen Körper!
Ciao, jnoegge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper