Home / Forum / Beauty / Biite helft mir - meine Haare brechen ab

Biite helft mir - meine Haare brechen ab

15. April 2012 um 9:41

ich hatte bis vor ca 1 1/2 Jahren immer lange Haare.Meine Haare sind sehr dünn und dunkel- bis aschblond. Ich hatte schon immer Strähnen und sogar ne Aufhellung. Seit 1 1/2 Jahren habe ich einen Rappel bekommen und meine Haare ganz ganz Kurz schneiden lasse und so richtig weiß Färben lassen. Seit Weihnachten 2011 lass ich sie jetzt wieder wachsen und nur den Ansatz nachfärben (alles beim Friseur, er nimmt jetzt nur ganz schonende Farben, weil ich ja wieder länger gehen möchte). Ich kann schon einen kleinen Zopf machen. ABER seit gestern (ich war beim Friseur) merke ich an ganz vielen Stellen, dass sie abgebrochen sind, direkt am Ansatz. Er meinte das war schon davor, die Haare sind kaputt, sie sind auch wirklich kaputt. ABER was kann ich denn jetzt machen. Soll ich wieder auf dunkel gehen, aber das hilft ja auch nichts, wenn sie kaputt sind. BITTE helft mir, ich bin total daun.!!!
wolbi

Mehr lesen

16. April 2012 um 20:16

Weitere Frage: Bitte helft mir - meine Haare brechen ab
Kann mir jemand ein Pflegeprodukt nennen. Es ist echt schlimm!!
Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 22:08

Cut
Da hilft nur Haare abschneiden und vor allem gesunde Ernährung und richtig Entspannen bei Stress, denn das wirkt sich auf die Haarwurzel aus, der Quell der Haarpracht.

Und schlechte Glätteeiisen mit Metallplatten und zu viel Hitze sind Feind Nr. 1.
Vergiss die Pflegeprodukte, die können abbrechende Haare auch nicht fixen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 13:41

Wie schon erwähnt...
...Am besten abschneiden (soviel wie nötig) und langsam zur Naturhaarfarbe zurückkehren.

Silikonhaltige Produkte aus dem Fachhandel können sicher auch die ärgsten Schäden überdecken.
ZB von BC, Loreal, Goldwell, etc.
Schau doch mal beim Basler oder so.

Haarspitzenfluids kitten die abgebrochenem Längen/Spitzen bzw. Verhindern dass sie noch mehr brechen/splissen....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:02

Aber ich habe nicht mehr viel was ich abschneiden könnte!!!
meine Haare waren total kurz und jetzt sind sie etwas länger. Ich werde nichts mehr abschneiden, was abbricht soll abbrechen. Ich werde so langsam (vorerst mit Strähnen) aber sicher wieder zu meiner Naturhaarfarbe wechseln. Bis dahin, werde ich zusätzliche Pflegeprodukte nehmen. Aber trotzdem, ich könnte echt heulen. Jetzt dunkel drüber wäre ja auch nochmal Chemie! Nur dann wäre halt der Übergang nicht so krass, ich habe echt ganz helles blond (schon fast silber - metallic) und jeder Millimeter dunkel kommt da total doof. Deswegen dachte ich gleich an dunkel, keine gute Idee, gell. Sorry, dass ich soviel und so blöd frage, aber ich hatte noch niemals in meinem Leben solche Probleme.
DANKE an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:22
In Antwort auf sa'dia_12038577

Aber ich habe nicht mehr viel was ich abschneiden könnte!!!
meine Haare waren total kurz und jetzt sind sie etwas länger. Ich werde nichts mehr abschneiden, was abbricht soll abbrechen. Ich werde so langsam (vorerst mit Strähnen) aber sicher wieder zu meiner Naturhaarfarbe wechseln. Bis dahin, werde ich zusätzliche Pflegeprodukte nehmen. Aber trotzdem, ich könnte echt heulen. Jetzt dunkel drüber wäre ja auch nochmal Chemie! Nur dann wäre halt der Übergang nicht so krass, ich habe echt ganz helles blond (schon fast silber - metallic) und jeder Millimeter dunkel kommt da total doof. Deswegen dachte ich gleich an dunkel, keine gute Idee, gell. Sorry, dass ich soviel und so blöd frage, aber ich hatte noch niemals in meinem Leben solche Probleme.
DANKE an alle

Oje Mädel...
...Das tut mir echt leid für dich; Sowas Blödes, dass sie eh schon relativ kurz sind...

Das wird schon wieder - Haare wachsen ja wieder nach.

Tröste dich, es gibt echt Schlimmeres im Leben!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:41
In Antwort auf maryp21

Oje Mädel...
...Das tut mir echt leid für dich; Sowas Blödes, dass sie eh schon relativ kurz sind...

Das wird schon wieder - Haare wachsen ja wieder nach.

Tröste dich, es gibt echt Schlimmeres im Leben!

Liebe Grüße

Hast ja recht - bin ja selbst schuld. In einem Jahr kann ich..
vielleicht darüber schmunzeln - vielleicht auch nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2012 um 14:21

Schneiden...
..und den Friseur wechseln! Ich empfehle dir den Ponyclub als Friseur. Gibt es überall in Deutschland. Beim schneiden kommt es auch auf die Technik und die Schere an! Hatte lange Zeit das selbe Problem. Glätte und färbe meine Haare nicht mehr. Habe mir die Haare beim Ponyclub schneiden lassen. Bei feinen haaren aufpassen und keine Stufen schneiden lassen! Sehen dann oft viel schneller kapputt aus! (strohig)
Und ja.. Versuche mal das Schampoo von Aveda und benütze nicht mehr so viel Zeug für die Haare.
Zudem -> Der richtige Kamm machts aus!

Hoffe ich konnte dir helfen,

Lg, extrame

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook