Forum / Beauty / Wellness

Benötige dringend Rat wg. einer Brustverkleinerung

26. Juli 2002 um 17:19 Letzte Antwort: 29. Juli 2002 um 18:38

Ich benötige dringend Eure Hilfe.
Möchte mir meine Brust verkleinern lassen, da ich ständig Nackenschmerzen, Rückenschmerzen habe.Ich fühle mich durch meinen großen Busen sehr beeinträchtig. Meine BH-Größe ist 70DD, manchmal auch 70E. Für diese Brust- Größe einen vernünftigen BH zu kriegen ist immer ein richtiger Kampf.Ich trage teure Entlastungs- BH's, aber auch diese helfen nicht.Habe Rückengymnastik und Massage ausprobiert doch leider erfolglos.Ich möchte mir auch so gerne die Brust verkleinern lassen, damit endlich diese Last weg ist. Doch leider habe ich nicht das Geld für die OP. Wer kann mir Ratschläge geben?
Wann übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
Geht man zum Orthopäden und zum Gynäkologen?
Wann kann man wieder arbeiten?

Hat jemand schon einmal eine Kostenübernahme von der TKK bekommen?

Ich bitte um schnelle Rückantwort.

Gruss
Nicola

Mehr lesen

28. Juli 2002 um 20:42

Hallo Nico!
Mich beschäftigt dieses Thema auch seit längerer Zeit. Wenn ich nicht hier stöbere, dann bei brigitte.de (das ist KEINE Schleichwerbung!!) Dort findest Du auch jede Menge Informationen (unter Foren/Schönheitsoperationen).

Hoffe, ich hab Dir ein wenig geholfen.

L.G. Kiki

Gefällt mir

29. Juli 2002 um 18:38

Brustverkleinerung is nicht so schlimm!
Hi nicola,
ich hatte vor fast 1 1/2 Jahren auch eine Brustverkleinerung, wobei bei mir lediglich die linke Brust verkleinert wurde, da meine Brüste unterschiedlich groß waren.
Auf die Idee eine Operation zu machen hat mich meine Gynäkologin gebracht, die dann auch alles andere in die Wege geleitet hat. Dann war ich im Krankenhaus um mich vorzustellen und dann wurde operiert. Die Krankenkasse ( meine ist die Barmer ) hat diese OP übernommen. Brustverkleinerungen werden oft übernommen.
Also wende dich doch am besten an deine Gynäkologin . Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach.
Liebe Grüße
Jogi

P.S. : man darf nach der OP ungefähr 6 oder 8 Wochen lang nicht heben etc. und man muß Tag und Nacht einen Sportbh tragen zur Stütze!

Gefällt mir