Home / Forum / Beauty / Bekomme die Dritten Zähne

Bekomme die Dritten Zähne

14. Oktober 2012 um 11:22


Ich war beim Zahnarzt und habe ganz schlechte Nachrichten bekommen. Ich kriege meine Dritten Zähne.
Meine eigenen Zähne sind noch schön, auch wenn ich natürlich Füllungen habe, aber das ist mit fünfzig doch normal.
Aber mein Zahnarzt sagt, dass der Kieferknochen weg ist und die Zähne schon gelockert sind. Aber ich merke nicht, dass sie wackeln, jedenfalls nicht stark.

Angeblich kann da etwas genetisches nicht ausgeschlossen werden, weil das in meiner Familie schon vorkommt, aber so etwas ist nie gesichert. Die Ursache ist laut der Aussage meines Zahnarztes auch nicht entscheidend, aber er muss mir die Zähne ziehen, da führt kein Weg dran vorbei. Was muss, dass muss.

Für ihn mag das vielleicht Alltag sein, aber ich bin total verunsichert, was da auf mich zukommt. Der Gedanke ans Zähneziehen und die Zahnprothesen ist gräßlich.

Vielleicht kann mich jemand mal privat anschreiben, der da schon Erfahrung hat oder mehr weiß.

LG

Mehr lesen

21. Oktober 2012 um 15:16

Zahnprothesen
Hallo Sasky,

das mit der Zweitmeinung ist natürlich immer ein guter Ratschlag. Aber auch Zähne, die noch gut aussehen, müssen nicht automatisch auch gesund sein. Sei nicht böse, daß ich das so offen sage, aber in deinem Alter ist es nicht so ungewöhnlich, daß die Dritten Zähne kommen.
Karies hast du ja auch schon viel, du sagst ja selber, daß du schon etliche Füllungen hast, und wenn die Zähne locker werden, dann müssen sie eben gezogen.
Je mehr du dich gegen die kommenden Zahnprothesen wehrst, desto schwieriger und schmerzhafter wird der ganze Prozeß für dich.
Also geh lieber bald zum Zahnarzt und bring es hinter dich.

lg
Hilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 12:43

Vollprothese
Hallo, Glyzinie,

es gibt viel mehr Menschen, die Vollprothesen tragen als du glaubst. Ich hatte Parodontitis und habe mit 40 alle Zähne verloren, eine Freundin mit 30.

Der Zahnarzt wird es beurteilen können, wann die Zähne gezogen werden müssen. Und die Prothesen werden so gut gearbeitet, dass es niemand sieht und merkt.

Ich kann mich nicht beklagen. Ich möchte meine alten kariösen, überbrückten und überkronten Zähne, die auch noch schief standen, nicht wieder haben.

Meine Vollprothesen sind schön weiß, gerade und tun nie mehr weh.

Viele Grüße
Dennis

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 16:33

Zahnprothese
Hallo Sasky!Also ich würd mir das genau überlegen,ob es nicht andere Lösungen gibt,noch eine Meinung holen vom anderen Zahnarzt.Und mit 50 ist es auch nicht üblich,dass man alle Zähne ziehen muß.Vielleicht kannst du dir Implantate leisten,so eine Vollzahnprothese ist sicher schlimm,besonders wenn man schon eine negative Einstellung dazu hat.
Ich bin 46 jahre alt und mir fehlen hinten ein paar Zähne und jetzt hab ich mich überreden lassen auf eine Teilprothese,obwohl ich sowas nie wollte und ich gewöhn mich nicht daran,kann sie ja rausnehmen,hab ja vorne noch Zähne.War grad heut wieder beim Zahnarzt,werd jetzt für Implantate sparen.....Ich wünsch dir alles Gute und eine richtige Entscheidung,liebe GRüße,duftesunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2012 um 11:04

Teilprothese
Hallo,erstmal Danke für deine Antwort.Ich habe die Lücken schon 15 jahre und mehr und mein Zahnarzt,er auch Kiefer und gesichtschirurg ist,hat gesagt,dass mein Kiefer null zurückgegangen ist...So kann ich mir im Sommer dann Implantate machen lassen und wenn meine Teilprothese immer schmerzt und drückt,da leb ich lieber ohne,machs gut,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 15:25

Wunder gibt es immer wieder
Bei mir ist das halt so,dass mein Unterkieferknochen nicht zurückgegangen ist,kann auch nichts dafür Eine Frage noch,du bist kein ahnarzt oder?Weil du dich so gut auskennst! Muß eh jeder wissen wie und mit was er glücklicher ist...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 15:32

Totalprothesen
Hallo Sasky,

ich(w. 54)bin seit einiger Zeit Totalprothesenträgerin im Ober-und Unterkiefer. Auch bei mir lag es nicht an mangelnder Zahnpflege, sondern am Schwund des Kieferknochens. Da ich nach der Diagnose auch kein Wackeln der Zähne bemerkte, holte ich eine zweite Meinung, die kam aber zum gleichen Ergebnis. Der Gedanke an Totalprothesen war für mich am Anfang auch gräßlich, die ersten Tage mit den Provisorien waren auch hart, sprechen und essen ging nicht mehr wie früher, durch viel üben lernte ich das sprechen aber in kurzer Zeit problemlos. Das Essen wurde auch mit den Provisorien schnell besser, klar geht nicht alles, aber das meiste. Die Gewöhnung an das viele Plastik im Mund und die Gaumenplatte dauerte bei mir 3-4 Wochen, dann hatte ich kein Fremdkörpergefühl mehr im Mund. Die Optik der Prothesen und das Frischegefühl im Mund ist im Vergleich zu meinen echten Zähnen viel besser.
Nachdem ich nach drei Monaten die endgültigen Totalprothesen erhielt wurde das Essen nochmals besser.
Heute bin ich sehr zufriedene Totalprothesenträgerin und fühle mich durch sie in keiner Weise eingeschränkt.

Also mach dir nicht zuviele Gedanken, es werden ein paar unangenehme Tage, aber frau kann mit Totalprothesen wirklich gut leben.

Liebe Grüße
Britta

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 10:14


Wenn dich die Vorstellung glücklich macht,bitte sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 20:11

Hallo Sasky
Warum suchst du dir nicht noch einen rat bei einem anderen arzt??Ich arbeite in einer zahnklinik in der türkei als beraterin für die deutschen patienten .Wenn du möchtest kannst du ja dein kiefer röntgen mir senden ich gebe es weiter an unseren zahnarzt.Und sende dir die prognose mit kostenvoranschlag was du der versicherung weiterleien kannst.In deutschland ist das gzo sehr hoch.Die Zahn behandlungen sind sehr erweitert kann sein das du mit implant und brücke die restlichen zaehne behalten kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2012 um 12:39

Dritten Zähne
Hallo Sasky ,ich hoffe Du hast alles du gut überstanden.Ich war 23 Jahre als ich die erste Vollprothese bekam.Da es leider sein mußte und mitterlerweile über 30 Jahre vergangen sind ,kann ich mich nicht daran erinnern wie es einmal anders war.Ich kann alles essen ,auch in einen Apfel
beißen und brauche fast nie Haftcreme! Du bist eine sehr attraktive Frau und wir haben alle unseren kleinen Makel.Also Kopf hoch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2013 um 12:39

Prothesen
Es gibt inzwisschen ein Mikroendoskop für den Dentalbereich damit wird der Eingriff für Vollprothesen wesentlich weniger schmerzhaft und es kostet nicht mehr. Erkundige nach einem Implöantologen, der die Technik einsetzt.

Mein Vater hat durch Parodonthose einige Zähne verloren und deswegen Vollprothesen - ist schmerzhaft zu Anfangs aber sieht aus wie ein natürlicher Zahn. Ist natürlich extrem teuer und wird nicht von der Krankenkasse gezahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 10:37

Neue Zähne
Hallo Sasky

du hast scheinbar alles gut überstanden wie man auf deinem Foto sieht. Alles schon passiert? War es schlimm?

Aber ich kann nachfühlen was du da mitmachst. Auf mich wartet auch der Zahnarzt. Ich bin in ein paar Tagen dran. Du bist also nicht allein.

Warst du nur wegen deiner oberen oder wieviele Zähne haben sie dir gezogen?

Ich würde mich freuen wenn du dich deswegen mal bei mir meldest.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 18:04

Zahnprothese
Hallo Sasky,bin erst heut auf die Seite gestossen. Mir wurde auch immer gesagt,meine Zähne wackeln und müssen raus, obwohl ich sie als fest empfandt. Ich hatte aber rechts eine Krone mit Brücke und biss letzte Woche auf ein Radieschen und es knackte so laut und die Brücke war locker. Sie hielt auch nicht mehr. Der ZA zog mir heut alle restlichen Zähne oben. Ich bekam ein Provisorium, was jetzt schon eine Qual für mich ist. Es drückt und die Gaumenplatte ist so dick und so nah am Rachen,dass es mich abwürgt und ich schlecht Luft bekomme. Mit der dicken Gaumenplatte komme ich nicht klar. Das halte ich für die nächsten 3 Monate nicht aus. Ich bin so verzweifelt. Unten sind meine Zähne gott sei Dank alle in Ordnung,die werde ich mir niemals ziehen lassen. Mir wäre ja festsitzender Zahnersatz viel viel lieber gewesen, aber angeblich ging das nicht mehr. Ich wünsche Dir viel Kraft. Meine Zähne vorher sahen aber viel besser aus und heller als die jetzt. Hoffe, dass die spätere Prothese besser aussieht.
Lg R

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 17:18
In Antwort auf hagen_12710163

Zahnprothese
Hallo Sasky,bin erst heut auf die Seite gestossen. Mir wurde auch immer gesagt,meine Zähne wackeln und müssen raus, obwohl ich sie als fest empfandt. Ich hatte aber rechts eine Krone mit Brücke und biss letzte Woche auf ein Radieschen und es knackte so laut und die Brücke war locker. Sie hielt auch nicht mehr. Der ZA zog mir heut alle restlichen Zähne oben. Ich bekam ein Provisorium, was jetzt schon eine Qual für mich ist. Es drückt und die Gaumenplatte ist so dick und so nah am Rachen,dass es mich abwürgt und ich schlecht Luft bekomme. Mit der dicken Gaumenplatte komme ich nicht klar. Das halte ich für die nächsten 3 Monate nicht aus. Ich bin so verzweifelt. Unten sind meine Zähne gott sei Dank alle in Ordnung,die werde ich mir niemals ziehen lassen. Mir wäre ja festsitzender Zahnersatz viel viel lieber gewesen, aber angeblich ging das nicht mehr. Ich wünsche Dir viel Kraft. Meine Zähne vorher sahen aber viel besser aus und heller als die jetzt. Hoffe, dass die spätere Prothese besser aussieht.
Lg R

Prothese Ober- und Unterkiefer
Hallo
Kurze Info: Ich bin 37 Jahre alt, Rentnerin und aufgrund meiner Zahnarztangst habe ich kaputte Zähne. 2009 habe ich der Angst den Kampf angesagt und fing 2010 unter Vollnarkose die erste Behandlung an. Heute, 3 Monate später, habe ich eine Oberkieferprothese eingesetzt bekommen. Das Provisorium hatte ich auch vorher. Da sie mich übelst gestört hatte diese Platte habe ich sie aus gelassen nach 2 Wochen. Die Platte kann man aber ohne Probleme vom ZA nachschleifen lassen. Er sieht ja wo Abdrücke sind. Geholfen hat mir aber auch ein Mundwasser das in unserem Krankenhaus von den Mönchen hergestellt wird. Ein super Zeug!!
In 2-3 Wochen geht's mit dem Unterkiefer weiter. Und dann kann ich endlich wieder den Mund aufmachen beim Lachen..und hab nen gebrauchten Kleinwagen im Mund vom Preis Aber auch als Rentnerin habe ich die Möglichkeit es geschmeidig zurück zu bezahlen..der ZahnBank^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2014 um 21:01

Zahnverlust
Hallo Sasky50
Habe gerade deinen Beitrag über die Zahnextraktion gelesen. Der Bericht ist ja schon etwas älter, und ich hoffe dass der Behandlungsablauf zu Deiner Zufriedenheit verlaufen ist.
Da ich beruflich viel Kontakt zu Prothesenträgern habe würde mich deine Erfahrungen und den Verlauf der Behandlung interessieren.
Würde mich freuen von Dir zu hören.
Sonnige Grüße aus Freudenberg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2014 um 13:56

ist nicht so schlimm
Hi,
es ist sicher jeder anders gestrickt, ich 49 Jahre bin seit 16 Jahren GLÜCKLICHE Voll-Zahnprothsen 28er, Trägerin. Als der letzte Zahn raus war, liefen mir Glücksschauer den Rücken herunter, da ich schoni mmer auf eine Vollprothese spekuilert hatte.Meine Zähne waren nicht schlecht alle Überkronnt, jedoch sehr empfindlih und so begann ich zu jammern und die Leidende zu spiele bis ich eine Einweisung in de Uni zur Extaktion aller Zähne in Händen hatte. Dann ging alles sehr schnell vier Tage später lag ich durch glückliche Umstnde im OP Das ganze dauerte nicht lange sagte mann mi hinerher. das nähen der Wunden braucht die längste Zeit. Mir wurden direkt auf den Zahnlosen Kiefer Prov.-Prothesen gesetzt die Heilungsprozess unterstützten. Anfangs tat alls weh, das ganze Gesicht wurde gekühlt, aber ich war glücklich, nach zwei Tagen nach Hauee, nach ich denke so 8 Wochen bekam ich dann meine erste nrichtige Zahnprothese. Nach 6 Monaten ging fast alles,das die UK nie richtig fest sitzen würde wußte ich vorher, macht aber nichts auch wenn sie sich beim sprechen schon einmal selbststänsig macht. Ich fühle mich jetzt immer noch, habe das 6. Paar sauwohl mit der Prothese, beim Küssen kin Proble, Sex viel besser als voeher, nehme sie dann auch gerne mal raus. Zu hause laufe ich ftermal oben ohne rum, dann liegen sie im Reinigungsbad genau wiein derNacht da bin ich immer ohne im Bet, men Mann findt es nicht schlimm oder eckelig, im Gegenteil.
Slso selbstbewußt an die Sache rangehen und ruchig darüber reden, ist doch kein Tabu. Alle meine engern Bekannten und Freunde seheb das und wisseb das. So schöne Zähne hat man/Fau nicht. Implantate für mich undenkbar! Du mussr die Dritten als ein Teil von dir akzeptieren und die Zähn mögen von der Optik her.
LG
Usch

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 10:23
In Antwort auf shawna_12919867

ist nicht so schlimm
Hi,
es ist sicher jeder anders gestrickt, ich 49 Jahre bin seit 16 Jahren GLÜCKLICHE Voll-Zahnprothsen 28er, Trägerin. Als der letzte Zahn raus war, liefen mir Glücksschauer den Rücken herunter, da ich schoni mmer auf eine Vollprothese spekuilert hatte.Meine Zähne waren nicht schlecht alle Überkronnt, jedoch sehr empfindlih und so begann ich zu jammern und die Leidende zu spiele bis ich eine Einweisung in de Uni zur Extaktion aller Zähne in Händen hatte. Dann ging alles sehr schnell vier Tage später lag ich durch glückliche Umstnde im OP Das ganze dauerte nicht lange sagte mann mi hinerher. das nähen der Wunden braucht die längste Zeit. Mir wurden direkt auf den Zahnlosen Kiefer Prov.-Prothesen gesetzt die Heilungsprozess unterstützten. Anfangs tat alls weh, das ganze Gesicht wurde gekühlt, aber ich war glücklich, nach zwei Tagen nach Hauee, nach ich denke so 8 Wochen bekam ich dann meine erste nrichtige Zahnprothese. Nach 6 Monaten ging fast alles,das die UK nie richtig fest sitzen würde wußte ich vorher, macht aber nichts auch wenn sie sich beim sprechen schon einmal selbststänsig macht. Ich fühle mich jetzt immer noch, habe das 6. Paar sauwohl mit der Prothese, beim Küssen kin Proble, Sex viel besser als voeher, nehme sie dann auch gerne mal raus. Zu hause laufe ich ftermal oben ohne rum, dann liegen sie im Reinigungsbad genau wiein derNacht da bin ich immer ohne im Bet, men Mann findt es nicht schlimm oder eckelig, im Gegenteil.
Slso selbstbewußt an die Sache rangehen und ruchig darüber reden, ist doch kein Tabu. Alle meine engern Bekannten und Freunde seheb das und wisseb das. So schöne Zähne hat man/Fau nicht. Implantate für mich undenkbar! Du mussr die Dritten als ein Teil von dir akzeptieren und die Zähn mögen von der Optik her.
LG
Usch

Hallo ich habe eine Teilprothse oben und unten  und hätte gerne eine  Vollprothse weil die paar Zähne immer wehtun die  Krone  auch  aber der  Zahnartz möchte  das nicht war haben was kann ich machen?  Mit die  Teilprothese ist es nicht schön.Wie hast du es gemacht, kannst du mir sagen wo du warst, wo mann Hilfe bekommt Usch?

LG: F
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 12:15

Hast du möglicherweise Paradontose? weil die nicht richtig behandelt wurde brauchte mein Vater Implantate - also schnell auf Ursachenforschung gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brust op
Von: christinahan
neu
4. Juli 2017 um 10:05
Sehr stark hängende Brust mit 18
Von: verena2599
neu
3. Juli 2017 um 23:41
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen