Home / Forum / Beauty / Beim waschen trockenes,stumpfes,strohiges Haar, wer kann mir helfen??

Beim waschen trockenes,stumpfes,strohiges Haar, wer kann mir helfen??

1. Januar 2009 um 21:00

Hallo,

ich habe viele blonde Strähnen im Haar und denke das da auch mein Problem liegt, das wie folgt aussieht:

Ich habe jeden Tag schon beinahe angst meine Haare zu waschen, da wenn ich meine Haare nass mache und das schampoo einmassiere, sind meine Haare beim und nach dem auswaschen total strohig, verfilz und ein richtiges "Vogelnest", dann schmiere ich mir einen großen Kleks Spülung rein, das hilft aber auch nicht wirklich, nur ein bisschen! Ich habe auch schon festgestellt das es am Schampoo liegen könnte aber ich habe mir jetzt extra ein Schampoo vom Frisör besorgt und vorher habe ich Dumb Blonde benutzt.
Nach dem ich die Haare im Handtuch kurz getrocknet habe, bekomme ich die mit der Bürste fast nicht durch (obwohl ich schon so eine riesen Bürste für langes Haar gekauft habe) ich habe langes Haar (über SChulterlang)

Kann mir jemand einen Rat geben??

Mehr lesen

1. Januar 2009 um 21:25

Mehr pflege
versuch doch mal eine olivenöl haarkur (haare waschen, im nassen zustand öl einmassieren, solang wie möglich einwirken lassen, haare mit shampoo auswaschen, spülung rein) - wenn du das ein paar haarwaschen lang gemacht hast, wirst du merken, wie gut es deinen haaren tut - und günstig ist es auch noch obendrein.

shampoo vom frisör hätte gar nicht unbedingt sein müssen. hauptsache es ist silikonfrei.

viel erfolg!

ps.
du kannst auch wenig (!) öl in den haaren nach der wäsche einkneten und drin lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2009 um 21:29
In Antwort auf alale_12570580

Mehr pflege
versuch doch mal eine olivenöl haarkur (haare waschen, im nassen zustand öl einmassieren, solang wie möglich einwirken lassen, haare mit shampoo auswaschen, spülung rein) - wenn du das ein paar haarwaschen lang gemacht hast, wirst du merken, wie gut es deinen haaren tut - und günstig ist es auch noch obendrein.

shampoo vom frisör hätte gar nicht unbedingt sein müssen. hauptsache es ist silikonfrei.

viel erfolg!

ps.
du kannst auch wenig (!) öl in den haaren nach der wäsche einkneten und drin lassen

Feines Haar
das problem mit dem Olivenöl ist, das ich, wenn ich die Haare endlich mal durchbekommen habe, und diese dann trocken sind, feines und fettiges Haar habe. Wenn ich da, dann noch olivenöl reinmachen, werden diese ja noch fettiger.
Aber ich werde es mit dem auswaschen gleich morgen einmal versuchen

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2009 um 17:51
In Antwort auf dione_12756677

Feines Haar
das problem mit dem Olivenöl ist, das ich, wenn ich die Haare endlich mal durchbekommen habe, und diese dann trocken sind, feines und fettiges Haar habe. Wenn ich da, dann noch olivenöl reinmachen, werden diese ja noch fettiger.
Aber ich werde es mit dem auswaschen gleich morgen einmal versuchen

Danke!

....
nur in die spitzen zum versiegeln!
mein haar ist auch eher fein, aber die spröden stellen saugen das öl auf. einfach ausprobieren, wie gesagt im nassen haar und nurn paar tropfen, nicht mal ne fingerkuppe groß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2009 um 18:59
In Antwort auf alale_12570580

Mehr pflege
versuch doch mal eine olivenöl haarkur (haare waschen, im nassen zustand öl einmassieren, solang wie möglich einwirken lassen, haare mit shampoo auswaschen, spülung rein) - wenn du das ein paar haarwaschen lang gemacht hast, wirst du merken, wie gut es deinen haaren tut - und günstig ist es auch noch obendrein.

shampoo vom frisör hätte gar nicht unbedingt sein müssen. hauptsache es ist silikonfrei.

viel erfolg!

ps.
du kannst auch wenig (!) öl in den haaren nach der wäsche einkneten und drin lassen

Naja da teilen sich die meinungen
Da hättest ihr lieber den kieselsäure kur mix vorgeschlagen. Also habe viel und oft gelesen, das das oliveböl auch einige im trockenen haar anwenden. und meinen sogar im nassen haar wirds filzig! komisch, auf der nassen haut wirkts auch ein wunder ?! naja-
also bei so feinen haaren ist das oliveböl voll schwer also bei mir schlimmer als silikone!!!!

und als leave in geht gar nicht, also verstehe sie ganz gut! aber das variiert wie gesagt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2012 um 18:33

Blondiertes trockenes stumpfes haar
hatte ich auch nach 20 Jahre langem Blondieren. Mittlerweile gehe ich zum Herbanima-Naturfriseur, lasse mir nur ganz wenig blonde Strähnchen machen und verwende die Naturprodukte von Herbanima.

Mein tägliches Programm besteht 2 Wochen lang!!! aus folgender Anwendung: morgens mit der Herbanima-Bürste 20 Minuten bürsten, danach einsprühen mit etwas Wasser und Zusatz von reinem Aloe-Vera-Gel, dann sprühe ich Herbanima-Lockengel ein. Zum Schluss massiere ich das Balsam ein (Anwendung muss bei einem Naturfriseur gelernt werden!) Dann föne ich kurz und meine Haare duften und sehen aus wie frisch gewaschen, obwohl ich rauche und mich oft in solcher Umgebung aufhalte.

Kurzum: Ich bin glücklich und kann langes Haar wunderbar tragen, das selbst durch meine Naturkrause super gepflegt und gestylt aussieht.
Damit alle Frauen mit solchen Problemen glücklich werden, muss ich dies unbedingt weiter geben.
Liebe Grüße
Ro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook