Forum / Beauty

Bauchstraffung nach Schwangerschaft

Letzte Nachricht: 7. September 2012 um 17:29
E
elissa_12338966
02.09.12 um 20:24

Halli Hallo
Ich hab ein paar Fragen zum Thema Bauchstraffung.
Ich (21) bin vor fast genau einem Jahr Mutter geworden.
Vor der Schwangerschaft hatte ich Größe 36/38 und eine schöne kurvige aber schlanke Figur.
Direkt nach der SF hatte ich dann schon 42 und war aufgequollen wie ein Hefekuchen.
Mittlerweile bin ich wieder auf 38/40 runter...und es wird immer weniger.
Allerdings gibt es ein Problem:

Mein Gewebe ist durch meine Riesenkugel total zerstört und je mehr ich abnehme desto mehr schlägt der Bauch falten und hängt.. und das ich als junge Frau stark darunter leide ist glaube ich völlig normal. Meinen Freund stört es auch.. obwohl er es nie zugibt.

Nun zu meiner Frage:
Gibt es eine Möglichkeit das meine Krankenkasse die Kosten für eine Bauchstraffung übernimmt? Wenn ja: welche Kriterien muss ich erfüllen?

Ich leide mittlerweile schon psychisch darunter und würde mich freuen wenn ihr mir einen Rat geben könnt!

Danke im Vorraus

Mehr lesen

E
elissa_12338966
04.09.12 um 15:57

Werd ich machen
Nein ich hab leider nach der Geburt keine Rückbildungsgymnastik gemacht da bei mir einige .. ja sagen wir mal Krankenhausfälle in der Verwandtschaft aufgetaucht sind und ich dadurch natürlich weder die Zeit noch den Nerv dafür hatte.
Kann mir das u.U. zum "Verhängnis" werden?

Das mit dem Arzt werde ich machen. Macht das mein Hausarzt wohl dann auch? Wäre ja praktisch da ich in ner Kleinstadt wohn und wir hier mit Sicherheit keine Plastischen Chirurgen haben.

Dankeschön schonmal

LG

Gefällt mir

H
hedwig_12168988
07.09.12 um 10:05

Warte noch ein paar Monate...
Ich habe 2 SS hinter mir. Hab auch abgenommen (35 Kilo ings.!) und mein Bauch sieht auch nicht mehr so wie davor aus! Aber die KK zahlt nur wenn du eine "Fettschürze" hast, dh. die Haut hängt so weit runter, dass du darunter deine Hand verstecken kannst. Ist das wirklich der Fall bei dir? Ich bilde mir auch oft ein dass mein Bauch schlimm aussieht, aber das sind mri meine beidne Kinder wert. So übel sieht er dann nicht aus. Rückbildung hilft nur bedingt... es kommt auf die Gene an, wenn die bei dir schlecht sind hilft nicht wirklich sport o.ä.!
Die OP würde ich erst machen wenn der Kinderwunsch abgeschlossen ist, ansonsten kann es in der SS Komplikationen geben (stell dir vor du wirst kurz nach der OP wieder SS und die Narben gehen auf!).

Warte mal noch ein halbes Jahr und schau ob sich dein Bauch bis dahin nicht noch etwas verändert. Meine Kleine ist jetzt 1,5 Jahre und mein Bauch sieht anders aus wie an ihrem ersten Geburtstag!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elissa_12338966
07.09.12 um 17:29
In Antwort auf hedwig_12168988

Warte noch ein paar Monate...
Ich habe 2 SS hinter mir. Hab auch abgenommen (35 Kilo ings.!) und mein Bauch sieht auch nicht mehr so wie davor aus! Aber die KK zahlt nur wenn du eine "Fettschürze" hast, dh. die Haut hängt so weit runter, dass du darunter deine Hand verstecken kannst. Ist das wirklich der Fall bei dir? Ich bilde mir auch oft ein dass mein Bauch schlimm aussieht, aber das sind mri meine beidne Kinder wert. So übel sieht er dann nicht aus. Rückbildung hilft nur bedingt... es kommt auf die Gene an, wenn die bei dir schlecht sind hilft nicht wirklich sport o.ä.!
Die OP würde ich erst machen wenn der Kinderwunsch abgeschlossen ist, ansonsten kann es in der SS Komplikationen geben (stell dir vor du wirst kurz nach der OP wieder SS und die Narben gehen auf!).

Warte mal noch ein halbes Jahr und schau ob sich dein Bauch bis dahin nicht noch etwas verändert. Meine Kleine ist jetzt 1,5 Jahre und mein Bauch sieht anders aus wie an ihrem ersten Geburtstag!

So eilig hab ichs nicht...
Eine Bauchstraffung käme für mich sowieso erst infrage wenn ich wieder auf meinem alten Gewicht vor der Schwangerschaft angekommen bin (60 kg).
Mich frustriert es einfach das alles sich zurückbildet (Beine, Po, Arme, Gesicht) nur mein Bauch immernoch rumhängt als wär ich schwanger...
Er wird zwar weniger aber schöner nicht.
Und weitere Kinder sind für die nächsten 5-10 Jahre definitiv nicht geplant!
Natürlich hab ich lieber meine süße Tochter als nen schönen Bauch.. aber ich bin eben gerne Frau und möchte mich auch als solche fühlen... und attraktiv is mein Bauch nun wirklich nicht!
Und das macht mir zu schaffen!

Gefällt mir