Home / Forum / Beauty / Bauchnabelpircing selber stechen!!??

Bauchnabelpircing selber stechen!!??

20. April 2007 um 23:44

hi leute!!
bitte helft mir...ich hab mich schon lange damit beschäftigt und bin mir jetz auch sicher: ich will mir selber ein bauchnabelpiercing stechen. bitte helft mir und beschreibt genau wie das geht wenn man das selber machen will?? und mit was da ich keine kanüle habe?? ist titan gut als ersteinsatz?? ich hoffe ihr helft mir!!
love you

Mehr lesen

21. April 2007 um 0:12

Lieber nicht!
also ich habe mir auch einige piercings selbst gestochen aber beim bauchnabelpiercing würde ich dir echt davon abraten... ich habe viele freundinnen die es selbst versucht haben und alles was sie davon hatten waren hässliche narben und dass die haut teilweise so vernarbt war, das nicht einmal ein piercer hier noch was stechen konnte...
außerdem braucht man hier schon eine spezielle kanüle, die meisten sind viel zu dünn um dannach ein piercing durch zu bekommen...
falls du dich nicht davon abbringen lässt dann musst du auf jeden fall umbedingt desinfizieren und ich habe die stellen vorher mit eis betäubt...
viel erfolg <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 19:14

Ich frag mich grad
wie dumm man eigentlich sein kann sorry....was denkst du warum es Fachleute dafür gibt?? Auch Ärzte Zusatzausbildungen machen müssen, um piercen zu dürfen?? Sooowas dummes, ja gut, wenn dus dir versauen willst...dann genieß noch deine Bauchfreien Tops danach würd ich sie mir nicht mehr anziehen trauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 23:38

Wieso willst du es dir selber stechen?
wenn du zu tief rein gehst, zu schief, zu wenig tief, all dass kann koplikationen geben und narben. das piercing kann rauswachsen ode risch total vereitern und du musst es rausoperieren lassen.
ein piercer misst ab wie gross die entfernung ist, wie weit er reingeht und und und. du kannst das nicht. spar doch liber und geh zu einem piercer.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2007 um 13:30
In Antwort auf sue_12084173

Wieso willst du es dir selber stechen?
wenn du zu tief rein gehst, zu schief, zu wenig tief, all dass kann koplikationen geben und narben. das piercing kann rauswachsen ode risch total vereitern und du musst es rausoperieren lassen.
ein piercer misst ab wie gross die entfernung ist, wie weit er reingeht und und und. du kannst das nicht. spar doch liber und geh zu einem piercer.

lg

Hi ich bins nochmal, die die sich selbstpiercen will...
Also es ist so: meine eltern erlauben mir nicht mich piercen zu lassen, es geht nicht ums geld...das wäre gar kein probelm!! aber ich denke nicht dass die in nem piercingstudio mir nen bauchnabelpiercing machen ohne dass meine mum dabei ist?? was meint ihr wenn ich die unterschrift fälsche..geht das?? ka
also auf jeden fall würde ichs mir nicht selber stechen sondern meine freundin...di lässt sich eins machen in nem studio weil ihr eltern nichts dagegen haben. gibts nicht irgendjemand der sich schon selbst gepierct hat?? der mir tipps geben kann wie das geht?? ich hab mich schön länger damit beschäftigt und kenne viele der rießigen, trotzdem würde ich gerne mehr von leuten wissen die das auch schon gemacht haben!! also ich zieh das durch egal ob mit eurer hilfe( was mich sehr freun würde) oder ohne...wäre nett wenn ihr mir helt
hel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2007 um 17:35
In Antwort auf sue_12084173

Wieso willst du es dir selber stechen?
wenn du zu tief rein gehst, zu schief, zu wenig tief, all dass kann koplikationen geben und narben. das piercing kann rauswachsen ode risch total vereitern und du musst es rausoperieren lassen.
ein piercer misst ab wie gross die entfernung ist, wie weit er reingeht und und und. du kannst das nicht. spar doch liber und geh zu einem piercer.

lg

Ganz ehrlich...
machs net!Ich hatte mal die selbe idee aber deine eltern merken des irendwann(schwimmbad,...) und dann gabs bei mir richtig ärger!Es musste zwar nicht rausoperiert werden aber ich habe immernoch eine narbe am bauch...tuhs bitte nicht ich weiß wie das is,du willst es unbedingt ,egal wie,aber ich als erfahrene rate es zu lassen,mach nicht den seben fehler wie ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 0:11

^^meinung von ner überzeugten selbstpiercerin
1.bauchnabel tut echt weh

2.kanüle gibts für n paar euro in der apotheke

3.titan is gut

4.machs nich ... gerad bauchnabel is doof weil du selbst den winkel nich gut bestimmen kannst . außerdem musst du die richtige kraft , druck und geschwindigkeit anwenden wennde nich willst das du schwief oder nur halb durchstichst und das dann extrem anschwillst .

schwierige sache.

wenn du die ganze aktion ernstmeinst dann geh zum piercer oder frage meinetwegen ne fähige freundin der du vertraust und die nich zwei linke hände hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 15:44

Ich will mir auch einen selber stechen
ich will mir auch einen bauchnabelpiercing selber stechen und meine eltern erlauben es mir auch nicht weist du vllt wie groß des loch sein muss?und kann man des einfach mit einer sauberen nadel durchstechen? eine freundin hat sich auch einen bauchnabelpiercing selber gestochen und meine nachbarin hat sich oben am ohr einen piercing durchbrennenlassen
lg mb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2009 um 1:59

So.
Du brauchst aufjedenfall eine Bronüle, sonst kannst du es nicht stechen, da sonst das Piercing nicht mehr durchgeht. ( Kostet in der Apotheke höchstens 3 - 5 Euro )

Naja, also bevor dem Stechen musst du alles gut desinfezieren!
Piercing bereitlegen ( Ja Titan ist am besten!), Dann mit der Bronüle durchstechen.
Das Piercing in die Bronüle stecken und durchziehen, dabei aufpassen, dass das Piercing nicht rausrutscht, also festhalten. Dann das Piercing zudrehen und nochmal desinfezieren.

Bis es verheilt ist ( ca. 1 Monat oder länger ) täglich 2-3 mal desinfezieren, damit sich nichts entzündet.

Viel Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 16:41


Erstmal muss ich dir leider (auch wenn du es nicht hören willst) die Probleme aufzählen.

- du weißt nicht wie tief du stechen musst (zu tief ist ... gefährlich da du in den Bauchraum gelangst, zu flach wachst es gleich wieder raus und du hast eine hässliche narbe)

- du hast kein sterlieles Arbeitsmaterial (mit etwas desinfektionsmittelö wird leider nichts steril)

- Entzündungen sind hier besonders gefährlich (da sie auf den Bauchraum und damit die Organe übergehen können)

- musst du deshalb zum Arzt zahst du die komplette Behandlung selbst, Krankenkassen übernehmen das nicht mehr (und das kostet schnell hunderte wenn nicht gar tausende euros)

- es ist wahnsinnig schmerzhaft wenn du oder eine Freundin stundenlang an deinem Bauch rum stechen (ihr werdet das nicht auf Anhieb schaffen weil es nicht so einfachdurchgeht)

Das alles sollten doch genug Gründe sein es zu lassen und lieber noch mal mit deinen Eltern zu reden vielleicht einen Deal auszuhandeln oder notfalls bis 18 zu warten, um dann ein schönes Piercing zu haben.

Wenn du trotzallem von deiner "super" Idee überzeugt bist und meinst es dir beweisen zu müssen ... habe ich hier noch ein paar "Tipps" für dich.

- Kauf dir auf jeden Fall eine Kanüle (Apotheke) die größer ist als des Piercing (ca 2mm).
- Kauf dir ein steril verpacktes, langes Titan Piering.
- Kauf dir Octisept zum desinfizieren und pflege es gut.
- Gehe wenn es Probleme macht rechtzeitig zum Piercer.

"STECHPRINZIP"
Falte bilden - Känule duchstechen - duchziehen bis der Schlauch im Loch ist - Schmuck in Schlauchende einfädeln -Schlauch rausziehen - Schmuck verschließen.

Ich hoffe das du dir das echt noch mal genau überlegst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2009 um 22:59

.............
da fällt mir nix mehr zu ein...was meint ihr wozu es einen piercer gibt???.....weil er ahnung hat und es steril ist.
entweder wartet man bis zum 18. oder man hat eltern die es erlauben.denn wenn etwas schief geht,steht ihr da und bereut es.und zudem ...wenn ich das erst lese:kann ich auch ne saubere nadel nehmen?!
ich musste mit meinem bauch und zungenpiercing auch bis zum 18. warten.
da ihr es euch selber stechen wollt,gehe ich davon aus dass ihr noch nicht 18 seit,aber ich kann euch nur empfehlen zu warten,auch wenn man in manchem alter noch unbelehrbar ist.
hoffe ihr trefft die richtige entscheidung.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 13:00

Nach deiner Meinung wurde aber nicht gefragt,
Es wurde hier nach der besten Vorgehensweise zum selbst piercen gesucht,
und nicht nach falschen Besserwissereien.

Und nein, es ist nicht schlimm wenn man
unwissend ist was medizinische Produkte betrifft. Aber dann sollte man den Ball flach halten.
Es heißt sehr wohl Kanüle.Braunüle ist bloß der Eigenname der Firma Braun

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 8:56


Bist du komplett bescheuert ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 14:34

XD
Oh, mach das bitte nicht xD
Meine Cousine und ich haben uns damals die Ohren gestochen. Da war sie neun und ich war sieben und ich bin bis heute traumatiesiert davon xDD

Wir haben es auch nicht besonders gut gemacht, zugegeben. Wir haben einfach eine Nähnadel genommen und sie in eine Kerze gehalten, einen Apfel hinter das Ohrläppchen gepackt und dann durchgestochen ><
Weil sie so geschrien hat, hab ich mich nicht mehr getraut ^^
Und am nächsten Tag war ihr Ohr fast auf Tennisballgröße angeschwollen und nässte D:

Das ist bis heute das widerlichste, was ich je gesehen habe xD Ganz abgesehen von dem Anschiss den wir gekriegt haben xDD

Kratz einfach ein bisschen Geld für den Piercer zusammen. Der hat ja nicht ohne Grund ne Ausbildung gemacht. Das ist alles gar nicht so einfach.

Hoffe, du hörst auf uns ^^b

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 23:45

Nein
machs nicht.ohrlöcher hab ich mir auch selber gestochen,aber bauchnabel,dafür geht man auf jeden fall zum piercer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 2:38


bist du irgendwie behindert oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2011 um 18:27


Oh man wie blöd..... Nur weil man 50 Euro oder wieviel sparen will, sich ein Piercing selber stechen zu wollen. Also ich rate davon ab. Was da alles passieren kann. Ohrlöcher ok. Aber kein Bauchnabelpiercing das ist viel zu gefährlich & wenn es rauswächst hast du eine hässlige Narbe. Die habe ich auch und ich habe es nicht selber gestochen sondern war beim Piercer. Also wenn es selbst beim Piercer schief gehen kann wird es bei dir zu 99% auch schief gehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 12:50


Ich würde es dir nicht empfehlen. Ich habe es selber gemacht, es ist auch gut gegangen aber hätte ich gewust was da passieren kann hätte ich lieber gewartet bis ich 18 bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2011 um 13:13

LASS ES
ich rate dir es sein zu lassen. oh mein gott weißt du wie gefährlich das ist. ich bin gelernte krankenschwester und seit meinem 16 lebensjahr tätowiere und pierce ich und das seit 5 jahren hauptberuflich. deshalb sag ich dir lass die finger davon investiere lieber 70 (soviel kostet es bei uns) als tausende euros nach dem es sich beim selbststechen entzündet oder schlimmer nachdem du irgendwelche nerven oder kleine gefäße triffst. die arztkosten werden nämlich nach so einer aktion nicht von der kasse getragen. ein piercer kann dir auch tipps im umgang und mit der pflege geben. der bauchnabel ist nämlich eine sehr dreckige stelle und bei falscher pflege und falschem stechen wird es sich 1000% entzünden.

ALSO LASS ES SEIN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 18:45

...
Sei froh, dass du nicht gegen Chirustahl allergisch bist
Chirurgenstahl nimmt man NICHT als Ersteinsatz, da man da schnell eine Allergie entwickeln kann und es sich schneller entzündet.
Außerdem sollte man sicher keinen Edding nehmen
Es gibt, wenn, dann schon richtige Bodymarker.
Aber die ganzen schädlichen Stoffe vom Edding in der Haut?
Mannomann, sei froh, wenn dein Körper noch heile ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 18:48
In Antwort auf selena_12573928

So.
Du brauchst aufjedenfall eine Bronüle, sonst kannst du es nicht stechen, da sonst das Piercing nicht mehr durchgeht. ( Kostet in der Apotheke höchstens 3 - 5 Euro )

Naja, also bevor dem Stechen musst du alles gut desinfezieren!
Piercing bereitlegen ( Ja Titan ist am besten!), Dann mit der Bronüle durchstechen.
Das Piercing in die Bronüle stecken und durchziehen, dabei aufpassen, dass das Piercing nicht rausrutscht, also festhalten. Dann das Piercing zudrehen und nochmal desinfezieren.

Bis es verheilt ist ( ca. 1 Monat oder länger ) täglich 2-3 mal desinfezieren, damit sich nichts entzündet.

Viel Spaß.

...
Nach einem Monat ist es sicher nicht verheilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2011 um 20:43

Bist du irre?
Ich hab auch ein Bauchnabelpiercing, du kannst dir so schnell in was gefährliches stechen, lass es! Geh lieber zum Piercer, so nen Scheiß auszuprobieren wie selber stechen.
Meine Cousine hat sichs auch selber gestochen, es ist super entzunden und geschwollen, ich rat dir lass es vom Profi machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 21:43


ich war auch so naiv man bekommt es nich hin gehe zum piercer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen