Home / Forum / Beauty / Bauchnabelpiercing und Leichtathletik

Bauchnabelpiercing und Leichtathletik

17. Mai 2017 um 15:56

Hallo ich mache Leichtathletik schon 6 Jahre und wollte mir ein bauchnabelpiercing stechen lassen kann ich trotzdem Sport machen 

Mehr lesen

17. Mai 2017 um 19:04

Langfristig: Natürlich. Würde vielleicht darauf achten, dass du kein spitzes Piercing auswählst, da du dich bei einer blöden Landung da vielleicht aufschürfen kannst, was ja unnötig und gefährlich ist. Aber bei einem runden Piercing, wie eine Kugel, wird es ja ggf. maximal in deinen Körper gedrückt. Kannst halt ab und zu einen Abdruck bekommen.

Am besten dran denken: was ist der Worst Case beim Landen, wenn du nach einem Piercing suchst. Kannst du dich also irgendwie verletzen, wenn du Pech hast?

Kurzfristig: Ich würde anfangs definitiv auf Sport verzichten. Gerade wenn du schwitzt, was ja eher wahrscheinlich ist, kann es rund um das Piercing zu Entzündungen kommen, da Körperschweiß und offene Körperstellen sich jetzt nicht so gut vertragen. Empfohlen werden meist 2 Wochen Pause und Stillstand um dein Piercing herum. Danach sollte es aber nur zu Problemen kommen, wenn du das Piercing ohehin nicht verträgst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 14:54
In Antwort auf tungalis

Langfristig: Natürlich. Würde vielleicht darauf achten, dass du kein spitzes Piercing auswählst, da du dich bei einer blöden Landung da vielleicht aufschürfen kannst, was ja unnötig und gefährlich ist. Aber bei einem runden Piercing, wie eine Kugel, wird es ja ggf. maximal in deinen Körper gedrückt. Kannst halt ab und zu einen Abdruck bekommen.

Am besten dran denken: was ist der Worst Case beim Landen, wenn du nach einem Piercing suchst. Kannst du dich also irgendwie verletzen, wenn du Pech hast?

Kurzfristig: Ich würde anfangs definitiv auf Sport verzichten. Gerade wenn du schwitzt, was ja eher wahrscheinlich ist, kann es rund um das Piercing zu Entzündungen kommen, da Körperschweiß und offene Körperstellen sich jetzt nicht so gut vertragen. Empfohlen werden meist 2 Wochen Pause und Stillstand um dein Piercing herum. Danach sollte es aber nur zu Problemen kommen, wenn du das Piercing ohehin nicht verträgst.

Ich mache Sprints nur, wollte mir das morgen stechen lassen und habe Samstag ein wettkampf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 15:27
In Antwort auf juliakoni

Ich mache Sprints nur, wollte mir das morgen stechen lassen und habe Samstag ein wettkampf

Zu empfehlen ist es eigentlich nicht. Würde es dann auf jeden Fall abkleben, damit kein Schweiß in die Wunde kommt. Das würde nämlich dann zu einer Entzündung führen.

So ganz ideal ist es allerdings dann auch nicht. Da es nur ein kurzer Zeitraum beim Sprint ist, ist es jetzt zwar nicht das allerschlimmste, Restrisiko ist halt trotzdem da.

Falls du nochmal ein bisschen über mögliche Entzündungen lesen möchtest:
http://www.bauchnabelpiercing.org/entzuendet.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 22:11

Warum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bauchnapelpiercing angeschwollen und tut weh
Von: juliakoni
neu
3. Juni 2017 um 22:10
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen