Home / Forum / Beauty / Bauchnabelpiercing raus und wieder rein?

Bauchnabelpiercing raus und wieder rein?

13. Mai 2009 um 9:41

Hallöchen,

ich habe mir vor 8 Jahren ein Bauchnabelpiercing machen lassen und es auch bis vor ca. einem Jahr getragen.
Dann gefiel es mir irgendwie nicht mehr und ich nahm es raus.
Gestern abend hatte ich plötzlich wieder Lust es zu tragen. Erst habe ich meinen alten Stecker desinfiziert (+ das Loch) und dann Bepanthen dran, damits besser rutscht. Es ging auch ohne Probleme rein. Allerdings (keine Ahnung wieso) dachte ich es wäre besser, den Stecker erstmal wieder rauszumachen und morgens reinzumachen.
Allerdings habe ich heute morgen bei dem Versuch plötzlich starke Kreislaufprobleme bekommen (bin überhaupt nicht der Typ dafür!!) und habe es aufgegeben. Mir tut nun auch der Bauchnabel etwas weh.


Was nun - sollte ich es einfach komplett sein lassen? Oder soll ich ein paar Tage warten, es reinmachen und abwarten was passiert?

Danke für eure Tipps!

Mehr lesen

13. Mai 2009 um 21:06

Lass
es jetzt erstmal draußen... der kanal ist natürlich empfindlich und du hast ihn jetzt ein wenig gereizt... es kann auch sein, dass du durch das "wieder druchstechen" die kanalwand ein wenig verletzt hast... desinfiziere jetzt auch weiterhin gut, auch ohne den stecker und warte bis alles abgeklungen ist... setzte dann den stecker wieder ein...

lass aber bitte zum gleiten das bephanthen weg... es gibt spezielles gleitmittel für peircings, was dir jedes gut studio auch anbieten kann... vllt lässt du es dir auch am besten von einem studio wieder einsetzen... hier solte der stecker erstmal in ein ultraschallgerät um es frei von jeglichen bakterien zu kriegen...

ich glaube die lösung wäre momentan das beste für dich...

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 9:45
In Antwort auf jools_12902980

Lass
es jetzt erstmal draußen... der kanal ist natürlich empfindlich und du hast ihn jetzt ein wenig gereizt... es kann auch sein, dass du durch das "wieder druchstechen" die kanalwand ein wenig verletzt hast... desinfiziere jetzt auch weiterhin gut, auch ohne den stecker und warte bis alles abgeklungen ist... setzte dann den stecker wieder ein...

lass aber bitte zum gleiten das bephanthen weg... es gibt spezielles gleitmittel für peircings, was dir jedes gut studio auch anbieten kann... vllt lässt du es dir auch am besten von einem studio wieder einsetzen... hier solte der stecker erstmal in ein ultraschallgerät um es frei von jeglichen bakterien zu kriegen...

ich glaube die lösung wäre momentan das beste für dich...

lg

Danke
Ich werde deinen Rat befolgen, heute gehts mir auch schon wieder gut
Gehe nächste oder übernächste Woche mal zum Piercingstudio und lasse es einsetzen.
Nochmal danke für die Antwort!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 17:10

Bauchnabelpiercing raus und wieder rein
Hallo,

wie lange hattest du's denn durchgehend draußen gelassen?

Wenn das durchschieben mit dem evtl etwas scharfen Metall-Gewinde nun zu Kratzern im Stichkanal geführt hat, würd ich den Erstlinggsschmuck wieder einsetzen und desinfizieren bis es nicht mehr unangenehm ist.
Ich würd's nicht draußen lassen, denn mit der evtl erzeugten kleinen Wunde könne es zuheilen, und Du kriegst den Stab dann evtl. gar nicht mehr durch. Kannst auch ein PFTE/Schwangerschafts-piercing nehmen. Dessen Oberfläche ist noch glatter als Metall.

Am beste ist's Du fragst mal ganz freundlich beim Piercer. Warscheinlich ist's auch kostenlos.

Beatrice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen