Forum / Beauty

Bauchnabelpiercing-Neuling hat eine Frage...

Letzte Nachricht: 24. Juli 2012 um 12:22
V
verity_12627815
11.07.12 um 21:13

Hallöchen zusammen
Ich habe mir vor vier Tagen meinen Teenie-traum erfüllt und habe nun endlich ein Bauchnabelpiercing
Bis jetzt verheilt es ganz super. Morgens und abend mache ich es mit 3%-igem Wasserstoffperoxid sauber und dann ein bisschen Babyöl drauf, damit es bei der ganzen Bewegung am Bauch auch gut "flutscht"
Nun hab ich beim Saubermachen gemerkt, dass ich die Banane nicht nur hoch und runter schieben kann, sondern auch ein Stück nach links und rechts drehen kann.

Meine Frage ist wahrscheinlich oberdämlich , deshalb bitte nicht lachen: Kann durch das Gedrehe der Stichkanal schief zuwachsen, wenn sich das Piercing nicht in genau der mittleren Position befindet?

Liebe Grüße

Mehr lesen

A
addie_12331780
11.07.12 um 22:23

Ja kann es
Mir bei meinem BWP passiert, weil ich es nicht abgeklebt habe...

Gefällt mir

V
verity_12627815
12.07.12 um 10:35
In Antwort auf addie_12331780

Ja kann es
Mir bei meinem BWP passiert, weil ich es nicht abgeklebt habe...

Und was
soll ich da am besten machen?
Ich kann doch nicht alle zwei Minuten gucken, ob das Piercing genau in der Mitte ist
Und wenn ich es abklebe, drückt das Pflaster es doch auch in eine Richtung
Wenn ich abends desinfiziere, bewege ich es immer ein bisschen hin und her, und lass es dann in der Mittelposition.

Gefällt mir

A
addie_12331780
12.07.12 um 17:35
In Antwort auf verity_12627815

Und was
soll ich da am besten machen?
Ich kann doch nicht alle zwei Minuten gucken, ob das Piercing genau in der Mitte ist
Und wenn ich es abklebe, drückt das Pflaster es doch auch in eine Richtung
Wenn ich abends desinfiziere, bewege ich es immer ein bisschen hin und her, und lass es dann in der Mittelposition.

Hm
aber ich denke das die Bewegung weniger sein wird, wenn Du es abklebst...

Ach so...was ich oben vergessen hatte: das Babyöl würde ich auf jeden Fall weglassen, sowas hat auf einer frischen Wunde rein überhaupt niemalsnicht was zu suchen!!!

Gefällt mir

V
verity_12627815
13.07.12 um 19:41
In Antwort auf addie_12331780

Hm
aber ich denke das die Bewegung weniger sein wird, wenn Du es abklebst...

Ach so...was ich oben vergessen hatte: das Babyöl würde ich auf jeden Fall weglassen, sowas hat auf einer frischen Wunde rein überhaupt niemalsnicht was zu suchen!!!

Kein Babyöl?
Die Piercerin meinte, das hilft gegen das Einreißen der Haut rund um die beiden Einstichstellen. Ohne Babyöl spannt die Haut um die obere Kugel ganz schön...
Gibt es dazu Alternativen? Salben und Cremes mag ich lieber nicht nehmen, da die sich aufgrund ihrer Konsistenz womöglich noch im Stichkanal festsetzen

Gefällt mir

A
addie_12331780
14.07.12 um 13:30
In Antwort auf verity_12627815

Kein Babyöl?
Die Piercerin meinte, das hilft gegen das Einreißen der Haut rund um die beiden Einstichstellen. Ohne Babyöl spannt die Haut um die obere Kugel ganz schön...
Gibt es dazu Alternativen? Salben und Cremes mag ich lieber nicht nehmen, da die sich aufgrund ihrer Konsistenz womöglich noch im Stichkanal festsetzen

Stichkanal festsetzen?!?!
Du reinigst das Teil doch ständig?!?!

Einreißen?!?! Naja...im Zweifel hör auf Deine Piercerin, ich finde Octenisept oder Prontolind wehsentlich sinnvoller als Babyöl...ich mein, das kann man sicher machen, wenn das in ein paar MOnaten mal verheilt ist, aber auf ner frischen Wunde find ich das mehr als bedenklich...aber wie gesagt, im Zweifel mach was sie Dir sagt...hust...

Ne stinknormale Bepanthen kannst Du auch nehmen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

V
verity_12627815
15.07.12 um 17:56
In Antwort auf addie_12331780

Stichkanal festsetzen?!?!
Du reinigst das Teil doch ständig?!?!

Einreißen?!?! Naja...im Zweifel hör auf Deine Piercerin, ich finde Octenisept oder Prontolind wehsentlich sinnvoller als Babyöl...ich mein, das kann man sicher machen, wenn das in ein paar MOnaten mal verheilt ist, aber auf ner frischen Wunde find ich das mehr als bedenklich...aber wie gesagt, im Zweifel mach was sie Dir sagt...hust...

Ne stinknormale Bepanthen kannst Du auch nehmen...

Wegen Octenisept....
hab ich schon in der Apotheke gefragt. Aber die Apothekerin meinte, das wäre dann doppelt gemoppelt, weil das Wasserstoffperoxid ja auch zum Wunden desinfizieren ist.

Ich hab von meiner Piercerin folgende Anweisung bekommen:Frühs und abends mit Wasserstoffperoxid desinfizieren und hinterher auf jede Einstichstelle ein bisschen Babyöl, weil das Desinfektionsmittel die Haut so austrocknet. Und tagsüber auch alle paar Stunden ein-zwei Tropfen Babyöl drauf, damit die Haut geschmeidig bleibt.

Nächsten Samstag hab ich die erste Nachkontrolle. Da werd ich mal fragen, ob das Babyöl wirklich so oft drauf muss. Denn andere Wunden heilen am besten an der Luft. Und mit Öl kommt keine Luft dran...

Lg

Gefällt mir

A
addie_12331780
15.07.12 um 19:07

Ich
dachte nichtmal an die Luft sondern eher an die ganzen Stoffe die in die frische Wunde gelangen...ja das trocknet aus, das ist richtig, deswegen hatte ich die Bephanten oder Prontolind vorgeschlagen...

LG

Gefällt mir

V
verity_12627815
16.07.12 um 14:46
In Antwort auf addie_12331780

Ich
dachte nichtmal an die Luft sondern eher an die ganzen Stoffe die in die frische Wunde gelangen...ja das trocknet aus, das ist richtig, deswegen hatte ich die Bephanten oder Prontolind vorgeschlagen...

LG

Hab mich grade mit einer unterhalten,
die sich auch bei der Piercerin hat piercen lassen. Ihr BNP hat sich kräftig entzündet wegen dem ganzen Öl, was sie draufgeklatscht hat. Sie meint, wäre sie zum damaligen Zeitpunkt schlauer gewesen, hätte sie auch Bepanthen oder ein anderes panthenolhaltiges Mittel genommen anstatt des Öls.

Wo die Piercerin Recht hat mit dem Öl, ist beim Steg (also die Haut über dem Stichkanal). Dort wird die Haut jetzt in der Abheilphase aufgrund des Fremdkörpers ja ganz schön gedehnt, und damit es dort nicht einreißt, wäre Öl empfehlenswert.

Heute Abend werde ich es mal ausprobieren und nach dem Desinfizieren Salbe drauf machen. Bepanthen hab ich immer im Kühlschrank. Und wenn morgen früh nicht alles zugeeitert ist, kauf ich mir Bepanthen-Spray
Und wenn die Piercerin zur Nachkontrolle fragt, ob ich das Öl nehme, sag ich brav "ja"

Lg

Gefällt mir

V
verity_12627815
17.07.12 um 8:13
In Antwort auf verity_12627815

Hab mich grade mit einer unterhalten,
die sich auch bei der Piercerin hat piercen lassen. Ihr BNP hat sich kräftig entzündet wegen dem ganzen Öl, was sie draufgeklatscht hat. Sie meint, wäre sie zum damaligen Zeitpunkt schlauer gewesen, hätte sie auch Bepanthen oder ein anderes panthenolhaltiges Mittel genommen anstatt des Öls.

Wo die Piercerin Recht hat mit dem Öl, ist beim Steg (also die Haut über dem Stichkanal). Dort wird die Haut jetzt in der Abheilphase aufgrund des Fremdkörpers ja ganz schön gedehnt, und damit es dort nicht einreißt, wäre Öl empfehlenswert.

Heute Abend werde ich es mal ausprobieren und nach dem Desinfizieren Salbe drauf machen. Bepanthen hab ich immer im Kühlschrank. Und wenn morgen früh nicht alles zugeeitert ist, kauf ich mir Bepanthen-Spray
Und wenn die Piercerin zur Nachkontrolle fragt, ob ich das Öl nehme, sag ich brav "ja"

Lg

Hab Bepanthen ausprobiert
und muss sagen, dass das Gefühl rund um die obere Kugel herum unanganehm war
Könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich die Creme mit den Fingern drangemacht hab und dabei ein bisschen zuviel am Piercing umhergewürgt habe
Auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass eincremen nicht so gut funktioniert. Heute Mittag werde ich mal in die Apotheke gehen und mich ausführlich beraten lassen zu Desinfektionsmitteln und Wundheilsprays.

Jetzt mal eine andere Frage:
Ist es empfehelnswert, den Piercingkanal ab und an mal durchzuspülen? Also in der Apotheke eine Spritze und dazu eine kleine Kanüle kaufen, Wasserstoffperoxid in die Spritze rein, Kanüle vorsichtig neben den Stab ins Einstichloch stecken und Spritze leeren?
Oder lieber nicht, weil Wasserstoffperoxid ja nicht in geschlossenen Körperöffnungen angewendet werden soll (und der Stichkanal ist aufgrund seiner Enge ja so gut wie geschlossen)?

Vielen Dank für eure Antworten!

Gefällt mir

D
declan_12760935
24.07.12 um 12:22

Kurze Antwort:
Glaube ich kaum.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers