Anzeige

Forum / Beauty

Bauchnabelpiercing - Mama erlaubt - Papa nicht

Letzte Nachricht: 13. März 2013 um 1:35
I
ihab_12568977
02.03.13 um 14:14

Hallo zusammen!
Ich möchte gerne ein Bauchnabelpiercing.. Meine Mama war ziemlich schnell davon überzeugt und hat zugestimmt. -yaaay-
Jetzt sind meine Eltern aber getrennt und meine Mama möchte auch die Zustimmung von meinem Vater, damit es da keinen Stress gibt.. Aber mein Vater ist total dagegen, er findet es bei jedem und überall grausam..
Hat einer eine Idee wie ich meine Mama auch ohne die Zustimmung von meinem Vater überreden kann? Sogar die Freundin von meinem Vater ist der Meinung meine Mama soll mir das Piercing erlauben.

Danke, Danke, Danke für Eure Hilfe!!!

Mehr lesen

K
keno_12501497
02.03.13 um 17:48

...
wenn deine Mutter nein sagt, weil dein Vater nicht zustimmt, ist das absolut richtig. Ein anständiges Piercing-Studio verlangt nämlich bei Minderjährigen von BEIDEN Elternteilen die Zustimmung, oft müssen diese sogar BEIDE anwesend sein! Denn stimmt nur deine Mutter zu und, das Piercing wird aber trotzdem gestochen kann dein Vater, als Erziehungsberechtigter, sowohl deine Mutter als auch den Piercer verklagen.
Wenn du also deinen Vater nicht überreden kannst, lass es. Das tut sowohl der Beziehung zu deinem Vater nicht gut, als auch deiner Mutter wenn sie ne Klage am Hals hat.

Gefällt mir

S
senta_12430966
12.03.13 um 15:13

Was redet ihr? -.-
moment. ein piercingstudio, verlangt die zustimmung von deinem erziehungberechtigten. und nicht von beiden! was für ein dummlatsch hier! wenn du bei deiner mama lebst, hat die das zu entscheiden! und gegenargument zu deinem vater. es ist DEIN körper. ich war 13 wo ich meins bekam, meine güte. und stören wird es dich im leben auch nicht! (job.schule...)
also frag deine mum ob sie nochmal mit deinem dad redet.
du muss es auch ja nicht gleich erfahren, und später findet er es hundert pro auch gar nicht soo schlecht. wenn's ihm nicht gefällt, fragst du ihn, ob du ihm dein bart oder sonstiges verbietet.
aber am besten isses, gute noten schreiben & krass bestechen. hat bei mir auch geholfen. drück dir die daumen! grüße.

und hör nicht auf das dumme gelatsch mancher user hier! *:

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
senta_12430966
12.03.13 um 15:14
In Antwort auf keno_12501497

...
wenn deine Mutter nein sagt, weil dein Vater nicht zustimmt, ist das absolut richtig. Ein anständiges Piercing-Studio verlangt nämlich bei Minderjährigen von BEIDEN Elternteilen die Zustimmung, oft müssen diese sogar BEIDE anwesend sein! Denn stimmt nur deine Mutter zu und, das Piercing wird aber trotzdem gestochen kann dein Vater, als Erziehungsberechtigter, sowohl deine Mutter als auch den Piercer verklagen.
Wenn du also deinen Vater nicht überreden kannst, lass es. Das tut sowohl der Beziehung zu deinem Vater nicht gut, als auch deiner Mutter wenn sie ne Klage am Hals hat.

Ne, ne, ne!
Sie brauch die Bestimmung EINES Erziehungsberechtigten und ned von 10! So ein Quatsch.

Gefällt mir

Anzeige
K
keno_12501497
13.03.13 um 1:35

...
Es gibt genügend Studios die es von beiden Teilen verlangen um Problemen vorzubeugen! Natürlich geht es bei viele nur mit einem, aber das ist einfach riskant für den Piercer denn er "ungefragte" Teil kann Stress machen!

Und außerdem "dummgelatsch" können Meinungen nicht sein

Gefällt mir

Anzeige