Forum / Beauty

Bauchnabelpiercing

Letzte Nachricht: 25. August 2010 um 15:54
H
hennie_12848362
26.07.10 um 13:44

hey..

also ich möchte mir im kommenden september ein bauchnabelpiercing stechen lassen, habe allerdings keinerlei erfahrung mit sowas..

deshalb wollte ich euch um rat bitten..

1. Weiß ich nicht bei welchem hautarzt ich es mir stechen lassen soll (berlin)
2. Kenn ich mich mit den Risiken nicht aus
3. Würde ich am liebsten ein goldenes Piercing stechen lassen, weiß aber nicht ob das beim ersten schon geht bzw. ob das mehr risiken mit sich bringt

im vorfeld schonmal vielen dank

Mehr lesen

G
guprzn_11983760
26.07.10 um 21:57

Pircing
Hey,
ich habe mein Bacunabelpircing jetzt schon etwas länger und ich habe es mir auch beim Artz stechen lassen, leider komme ich nicht aus Berlin und kann dir keinen empfehlen.

Ich weiß nicht wie das mit Gold ist mir wurde geraten eins aus Titan zu nehmen.

Risiken gibt es natürlich auch, eine Freundin von mir ist umgekippt nach dem stechen, aber sonst, wie bei jeden anderen Pircings auch gibt es Risiken und auch Nebenwirklungen, es kann auch sein das du den Pircing nicht verträgst und ich rausnehmen musst.

Gefällt mir

C
chanti_12723490
03.08.10 um 11:37

Hey
Ich hab mein erstes BnP auch beim Arzt stechen lassen, allerdings beim Kinderarzt^^. Kom leider nicht aus Berlin, kann dir nur sagen das mein Piercing das ich vom Arzt stechen ließ prima abgeheilt ist, das vom Piercer ist rausgewachsen(war ziemlich blöd plaziert das 2 und ich vermute das nicht sauber gearbeitet wurde, obwohl ich bei einem seriösen Piercingstudio war das ich kannte nur war hab ich es auf einer Tattooconvention machen lassen).

Gold würde ich nicht nehmen, lass dir lieber zuerst mit Titan stechen und setz später den goldenen ein.

Die einzigsten Risiken sind das es rauswachsen könnte. Damit das nicht passiert solltest du es immer schön desinfizieren, nicht bewegen(das Piercing bewegt sich genug von alleine da es in der Körpermitte liegt die eig immer in bewegung ist). Kruste und ähnliches immer mit einem feuchten Tuch entfernen(Wattestäbchen könnten Fussel in den Stichkanal kommen). Und auf keinen Fall den stab vor dem abheilen wechseln, weil das dünne Häutchen das ich um das Piercing gebildet hat dann sofort wieder einreißt und es von neuem abheilen muss (abheilung dauert 3-6 Monate.. wobei es bei mir ein Jahr gedauert hat). Baden und Schwimmbäder meiden bis es abgeheilt ist.
falls noch fragen bestehen ich stehe zur verfügung

Gefällt mir

L
lettie_12902977
05.08.10 um 6:23

Hi
Also ich habe mein BNP jetzt schon 10 Jahre. Hatte keinerlei Probleme damit. Hab es bei einem Piercer machen lassen. Die Heilungszeit hängt wohl auch davon ab wie du es pflegst. Ich weiß nicht wie das heute ist aber damals mußte ich es für 2 Wochen mit einem Pflaster abkleben. Ich hab es jeden Tag gut sauber gemacht und desinfiziert und wie gesagt nie probleme gehabt. Es hat sogar eine Schwangerschaft "überlebt".

Vielleicht solltest du in der ersten Zeit darauf achten das du keine Hosen mit Gürtel trägst weil da kann es schonmal dran hängen bleiben und das recht ist schmerzhaft.

Wie das beim Arzt ist weiß ich nicht, ich war bis jetzt nur in Piercingstudios und bin damit recht gut gefahren. Über die Studios kann man sich ja im Vorfeld erkundigen, durch Internet oder einfach mal vorbei schauen.

Viel Glück

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alison_12267121
12.08.10 um 18:53

Huhu
ich hab aber ein BNP

1. KEIN ARZT, geh zu nem erfahrenem Piercer bei dem Du Dich wohlfühlst - was denkst Du wer mehr Erfahrung hat der Piercer der am Tag x Piercings sticht oder der Hautarzt der keinen Plan hat?

2. ansich kann nicht wirklich was passieren, abgesehen davon dass das rauswachsen könnte und infektionen wenn unsauber gearbeitet wird

3. nimm Titan als Erstschmuck und wenn Dein Piercing RICHTIG verheilt ist kann Du Die nen Goldstecker reinsetzen

der Spaß wird wohl so zwischen 40 und 70 Euro kosten je nach dem wo Du hingehst.

lg

lg

Gefällt mir

O
olympe_12306842
25.08.10 um 15:54

So...
"1. Weiß ich nicht bei welchem hautarzt ich es mir stechen lassen soll (berlin)"

Geh in ein vernünftiges steriles Piercingstudio (davon sollte Berlin einige haben). Kannst dich ja im Internet schlau machen.

"2. Kenn ich mich mit den Risiken nicht aus"

Risiken werden dir von jedem vernünftigen Piercer erklärt und auch ein Arzt müsste es eigentlich tun! Theoretisch kann sich ein Piercing entzünden, was aber bei gründlicher Pflege nicht passieren sollte. Es kann rauswachsen und eine Narbe hinterlassen. Aber das sollte man sich denken können, da wird schließlich ein Loch durch die Haut gestochen.

"3. Würde ich am liebsten ein goldenes Piercing stechen lassen, weiß aber nicht ob das beim ersten schon geht bzw. ob das mehr risiken mit sich bringt"

Am besten ist Titan als Ersteinsatz, wird jeder gute Piercer nehmen. Das gibt es auch vergoldet, ist zwar nicht für den Ersteinsatz optimal, sollte aber auch kein viel größeres Risiko mit sich bringen. Ich würde das mal mit einem Piercer durchsprechen

Viel Spaß dann, ich habe drei Stück am Bauchnabel

Gefällt mir