Forum / Beauty

Bauchnabelpiercing entzündet !

Letzte Nachricht: 27. April 2010 um 17:44
O
orpa_12086382
23.04.10 um 17:09

Hallo,
ich habe mein Bauchnabelpiercing heute seit 6 oder 7 Wochen.
gestern war noch alles okay, war nach 3 wochen auf zur kontrolle und war alles super, hat nie geeitert oder ähnliches, war von anfang prima
und seit heute ist es um den einstichkanal hart, es eitert, es tut weh und es ist geschwollen. das geschwollene ist ca so groß wie ein 2 euro stück und ich mache mir echt sorgen, weil es nicht gut aussieht und verdammt weh tut ^^

Habe es schon mit Octenisept (oder wie es heißt) eingerieben, aber ic hdenke nicht das das viel bringt, weil ich kein bisschen an den Stab vom Pircing rankomme, da es so geschwollen ist ...

Was würdet ihr machen ?
Gleich raus, oder erstmal ein paar tage warten.
Würde gerne zum piercer gehen, aber ich bin krank und liege flach


Danke schonmal für eure antworten
lg nici

Mehr lesen

T
thea_12667693
23.04.10 um 17:40

Keine Panik.
So wie du es beschreibst ist es wohl wirklich entzündet. Möglicherweiße ist irgendwie Dreck reingekommen, es kann aber auch daher kommen das du allgemein angeschlagen bist.

- Nimm es NICHT raus! Wenn du es jetzt raunimmst kann sich die Entzündung einkapeln und dann bekommst du richtige Probleme.

- Versuche wenn es irgendwie geht zum Piercer zu gehen. Wie du es beschreibst ist der Stab zu kurz und das macht es noch schlimmer. Du brauchst einen langen Stecker.

- Reibe, schiebe oder sonst was da NICHT dran rum. Die Mittel finden ihren weg ganz von allein!

- Octenispept ist ein Desinfektionsmittel und hilft nicht gegen Entündungen. Besorge dir in der Apotheke Tyrosur. Das ist ein Lokalantbiotikum und sollte helfen.

- Kühle es vorsichtig, damit es abschwillt.

- Wenn du irgendwie aufstehen kannst geh zum Piercer und besorgt dir Tyrosur. Wenn du es so lässt, wird es vermutlich schlimmer.

- Keine Panik, das wird wieder. Mit lang genugem Schmuck und den passenden Mittel kriegt man das in den Griff.

1 -Gefällt mir

O
orpa_12086382
23.04.10 um 23:33
In Antwort auf thea_12667693

Keine Panik.
So wie du es beschreibst ist es wohl wirklich entzündet. Möglicherweiße ist irgendwie Dreck reingekommen, es kann aber auch daher kommen das du allgemein angeschlagen bist.

- Nimm es NICHT raus! Wenn du es jetzt raunimmst kann sich die Entzündung einkapeln und dann bekommst du richtige Probleme.

- Versuche wenn es irgendwie geht zum Piercer zu gehen. Wie du es beschreibst ist der Stab zu kurz und das macht es noch schlimmer. Du brauchst einen langen Stecker.

- Reibe, schiebe oder sonst was da NICHT dran rum. Die Mittel finden ihren weg ganz von allein!

- Octenispept ist ein Desinfektionsmittel und hilft nicht gegen Entündungen. Besorge dir in der Apotheke Tyrosur. Das ist ein Lokalantbiotikum und sollte helfen.

- Kühle es vorsichtig, damit es abschwillt.

- Wenn du irgendwie aufstehen kannst geh zum Piercer und besorgt dir Tyrosur. Wenn du es so lässt, wird es vermutlich schlimmer.

- Keine Panik, das wird wieder. Mit lang genugem Schmuck und den passenden Mittel kriegt man das in den Griff.

Piercing
Erstmal vielen dank für die"beruhigende" Antwort

Seitdem ich das Piercing habe ist ein 10 mm Stecker drin und es ist immernoch der gleiche wie am Anfang, also dürfte er ja eigentlich nicht zu kurz sein ...

Werde mich morgen denn mal irgendwie aufraffen müssen und zu meinem Piercer gehen und in die Apotheke

Vielen Dank !

Gefällt mir

T
thea_12667693
24.04.10 um 1:10
In Antwort auf orpa_12086382

Piercing
Erstmal vielen dank für die"beruhigende" Antwort

Seitdem ich das Piercing habe ist ein 10 mm Stecker drin und es ist immernoch der gleiche wie am Anfang, also dürfte er ja eigentlich nicht zu kurz sein ...

Werde mich morgen denn mal irgendwie aufraffen müssen und zu meinem Piercer gehen und in die Apotheke

Vielen Dank !


Der Stecker ist jetzt vermutlich zu kurz, weil es stark geschwollen ist. Und du sagst ja das, da auch gar kein Platz mehr ist. Daher gehe ich davon aus das du einen längeren brauchst. Aber wie gesagt, geh zum Piercer, der sieht das dann live und kann am besten entscheiden was du machen solltest.
Du kannst ja bereichten wies sich entwickelt.

Gefällt mir

O
orpa_12086382
25.04.10 um 0:45
In Antwort auf thea_12667693


Der Stecker ist jetzt vermutlich zu kurz, weil es stark geschwollen ist. Und du sagst ja das, da auch gar kein Platz mehr ist. Daher gehe ich davon aus das du einen längeren brauchst. Aber wie gesagt, geh zum Piercer, der sieht das dann live und kann am besten entscheiden was du machen solltest.
Du kannst ja bereichten wies sich entwickelt.


okay, wusste gar nicht das es noch längere stecker gibt
ich werde montag hingehen und werde berichten, was er sagt

mein nachbar ist arzt und der hat gesagt ich soll es so schnell wie möglich rausnehmen, weil ganz schnell eine blutvergiftung entstehen kann. Aber ich lasse es meinen piercer beurteilen, bevor ich irgendwas mache ...

was mir jetzt noch ein bisschen sorgen macht, dass jetzt blut mit eiter aus dem stichkanal austritt
naja, mal sehen ich werde berichten ...

Gefällt mir

T
thea_12667693
25.04.10 um 12:01
In Antwort auf orpa_12086382


okay, wusste gar nicht das es noch längere stecker gibt
ich werde montag hingehen und werde berichten, was er sagt

mein nachbar ist arzt und der hat gesagt ich soll es so schnell wie möglich rausnehmen, weil ganz schnell eine blutvergiftung entstehen kann. Aber ich lasse es meinen piercer beurteilen, bevor ich irgendwas mache ...

was mir jetzt noch ein bisschen sorgen macht, dass jetzt blut mit eiter aus dem stichkanal austritt
naja, mal sehen ich werde berichten ...


Ich wäre erhlich gesagt schon gestern ins Piercingstudio gegangen. Denn zu spaßen ist mit einer richtigen Entzündung wirklich nicht. Das kann schlimmstenfalls auf den Bauchraum übergehen .
Wenn du um eins noch am Pc sitzen kannst, hättest du es doch sicher auch bis zum Piercer geschafft . Du musst doch auch Scherzen haben, oder? Jetzt geh bitte wirklich gleich morgen früh zum Piercer!

Die meisten Ärzte kennen sich nicht wirklich mit Piercings aus und sind sowieso dagegen. Daher sind sie nicht unbedingt der besten Ansprechpartner.

Das Problem wenn du es jetzt entfernst ist, dass sich der Stichkanal (vorallem die Enden) ziemlich schnell schließen werden. Die Entzündung aber noch nicht abgeklungen ist. Das heißt die Entzündung ist da drin eingekapselt und man kommt nicht mehr ran und der Eiter nicht mehr raus. Du kannst dir wohl vorstellen,dass das alles andere alsgut ist .

Deshalb sollte der Stichkanal (mit langegenugem Schmuck wegen der Schwellung) offengehalten werden und dann die Entzündung mit geeigeneten Mitteln behandelt werden.
Wenn diw Entzündung weg ist, kannst du das Piercing (falls du es nicht mehr willst) entfernen.

Also, gute Besserung .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
orpa_12086382
26.04.10 um 19:17
In Antwort auf thea_12667693


Ich wäre erhlich gesagt schon gestern ins Piercingstudio gegangen. Denn zu spaßen ist mit einer richtigen Entzündung wirklich nicht. Das kann schlimmstenfalls auf den Bauchraum übergehen .
Wenn du um eins noch am Pc sitzen kannst, hättest du es doch sicher auch bis zum Piercer geschafft . Du musst doch auch Scherzen haben, oder? Jetzt geh bitte wirklich gleich morgen früh zum Piercer!

Die meisten Ärzte kennen sich nicht wirklich mit Piercings aus und sind sowieso dagegen. Daher sind sie nicht unbedingt der besten Ansprechpartner.

Das Problem wenn du es jetzt entfernst ist, dass sich der Stichkanal (vorallem die Enden) ziemlich schnell schließen werden. Die Entzündung aber noch nicht abgeklungen ist. Das heißt die Entzündung ist da drin eingekapselt und man kommt nicht mehr ran und der Eiter nicht mehr raus. Du kannst dir wohl vorstellen,dass das alles andere alsgut ist .

Deshalb sollte der Stichkanal (mit langegenugem Schmuck wegen der Schwellung) offengehalten werden und dann die Entzündung mit geeigeneten Mitteln behandelt werden.
Wenn diw Entzündung weg ist, kannst du das Piercing (falls du es nicht mehr willst) entfernen.

Also, gute Besserung .


Also, ich war heute beim Piercer ...
hatte den ganzen Tag unertragbare schmerzen, die schmerzen haben sich den ganzen bauch hochgezogen -.-
also ich war da, sie hat das piercing rausgenommen und es ist alles rausgeschossen was man eigentlich nicht sehen will !
War nicht so lecker ...
Jetzt hat sie mir einen sehr langen Plastikstecker reingemacht, wo das ganze eiter/Blut rauslaufen kann, tat ganz schön weh das raus und wieder reintun
Ich muss jetzt morgen nochmal hin, mal sehen.

das einzige was mir noch ein bisschen Angst macht, ist das die piercerin gleich gesagt hat, was ich eigentlich nicht vorhatte anzusprechen, das es gut sein kann das ich eine Blutvergiftung bekomme/habe, weil sie mich gefragt hat wie es mir geht ob ich noch andere sachen habe als die bauchschmerzen und als ich ihr das alles aufgezählt habe, hat sie nicht schlecht gestaunt
Naja,mal sehen

Gefällt mir

T
thea_12667693
26.04.10 um 21:12
In Antwort auf orpa_12086382


Also, ich war heute beim Piercer ...
hatte den ganzen Tag unertragbare schmerzen, die schmerzen haben sich den ganzen bauch hochgezogen -.-
also ich war da, sie hat das piercing rausgenommen und es ist alles rausgeschossen was man eigentlich nicht sehen will !
War nicht so lecker ...
Jetzt hat sie mir einen sehr langen Plastikstecker reingemacht, wo das ganze eiter/Blut rauslaufen kann, tat ganz schön weh das raus und wieder reintun
Ich muss jetzt morgen nochmal hin, mal sehen.

das einzige was mir noch ein bisschen Angst macht, ist das die piercerin gleich gesagt hat, was ich eigentlich nicht vorhatte anzusprechen, das es gut sein kann das ich eine Blutvergiftung bekomme/habe, weil sie mich gefragt hat wie es mir geht ob ich noch andere sachen habe als die bauchschmerzen und als ich ihr das alles aufgezählt habe, hat sie nicht schlecht gestaunt
Naja,mal sehen


Ich habe dir ja schon am Freitag geschrieben, dass du unbedingt zum Piercer musst. Ich hätte da wirklich nicht mehr so lange rumgemacht .
Naja, hoffen wir mal das es jetzt besser wird. Was hast du denn bekommen bzw was wurde dir empfohlen? Du brauchst doch sicher ein (Lokal)antibiotikum.
Beobachte das jetzt wirklich genau. Es kann wirklich passieren das du ne Entzündung im Bauchraum bekommst, da sind dann Organe betroffen und das kann zu dauerhften Schäden führen . Will dir keine Angst machen, aber niehm es jetzt wirklich ernst.
Aber mit der richtigen Pflege sollte es in den nächsten Tagen besser werden.
Wünsch dir jedenfalls alles gut .

Gefällt mir

A
aliza_12320081
27.04.10 um 16:54

Nicht so schlimm
Ich hatte geenaau das gleiche mit meim Piercing und ich bin einfach zum Haurarzt gegangen der hat das nur angeschaut, noch nich mal angefasst und hat mir Cortison gegeben, das hab ich drei tage zweimal am tag draufgemacht und ein pflaster drüber, und das hat super geholfen, das war nach drei tagen weg. also kein problem is nicht so schlimm hast du medizinischen stecker drin? wenn nicht mach ihn wieder rein und wenn du den stecker rausnimmst dann drück auf mal vorsichtig rum, da kommt sicher einiges an eiter raus, ich spreech aus erfahrung. danach machst du einfach deinen GUT DESiNiZiERTEN medizinischen stecker wieder rein und LÄSST iHN DRiN! Dann müsst alles klappen

Grüßle

Gefällt mir

T
thea_12667693
27.04.10 um 17:44
In Antwort auf aliza_12320081

Nicht so schlimm
Ich hatte geenaau das gleiche mit meim Piercing und ich bin einfach zum Haurarzt gegangen der hat das nur angeschaut, noch nich mal angefasst und hat mir Cortison gegeben, das hab ich drei tage zweimal am tag draufgemacht und ein pflaster drüber, und das hat super geholfen, das war nach drei tagen weg. also kein problem is nicht so schlimm hast du medizinischen stecker drin? wenn nicht mach ihn wieder rein und wenn du den stecker rausnimmst dann drück auf mal vorsichtig rum, da kommt sicher einiges an eiter raus, ich spreech aus erfahrung. danach machst du einfach deinen GUT DESiNiZiERTEN medizinischen stecker wieder rein und LÄSST iHN DRiN! Dann müsst alles klappen

Grüßle

@lalelu
Lies dir mal die anderen Beitrag durch. Dann siehst du das es bei ihr schon ziemlich schlimm ist.
Bei so einer richtigen Entzündung drückt man da nicht mehr eifach selbst bisschen daruf rum und der Stecker ist dann auch viel zu klein.
Stecker drinn lassen stimmt natürlich, aber eben einen passenden. Aber an so einen Piercing sollte nur noch der Piercer etwas wechseln. Bei den Schmerzen und der Schwellung bekommst du es selbst warscheinlich gar nicht wieder rein.
Desinfiziren würde ich lassen. Wunddesinfektonsmittel bringt beim Schmuck sowieso nichts und es kann Wechselwirkungen mit dem Antbiotikum geben.

Gefällt mir