Home / Forum / Beauty / Bauchnabelpiercing Chirurgenstahl oder lieber Titan oder ähnliches...???

Bauchnabelpiercing Chirurgenstahl oder lieber Titan oder ähnliches...???

4. März 2007 um 16:04

Hi, ich habe mir in der Woche nach Weihnachten ein Bauchnabelpiercing stechen lassen.
Da ich mir jetzt einen schöneren Piercing kaufen möchte, wollte ich eure Meinung dazu hören.

Chirurgenstahl oder lieber Titan oder ähnliches?

LG Magic1502

Mehr lesen

6. März 2007 um 10:17

Ja vorsichtig
warte lieber noch ein wenig...vorischt ist die mutter der porzelankiste!
hab mir im oktober eins stechen lassen und im Januar des erstemal gewechselt...is nix passiert!


viel spaß mit deinem piercing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 7:10
In Antwort auf cathy_11889842

Ja vorsichtig
warte lieber noch ein wenig...vorischt ist die mutter der porzelankiste!
hab mir im oktober eins stechen lassen und im Januar des erstemal gewechselt...is nix passiert!


viel spaß mit deinem piercing

Nach 14 Tagen wechsel
Also ich habe vor zwei Jahren ein Bauchnabelpiercing bekommen und als ersteinsatz eunen Ring gehabt, weil man besser säubern kann. Nach 14 Tagen habe ich dann eine Banane eingesetzt bekommen und die Piercerin hat mir das damals so erklärt, das der Stichkanal nur so gerade wachsen kann. Und danach habe ich bestimmt auch erst mal ein paar Monate gewartet. Meins ist aber wirklich super gut und schnell verheilt gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 15:37

???
darf chirurgenstahl micht eigtl nicht emhr verwendet werden? also bei neupiercings auf jeden fall. und ansonsten bei späteren .... :/ ich wöllts nicht auf/in meiner haut ham-aber jedem seins. Bin für titan. biosplast und ptfe sollen auch recht gut und verträglich sein. find ich aber beim bauchnabel nicht nötig beim ohr und so aber recht praktisch wenn z.b. die rückseite durchsichtig ist
lg kid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen