Forum / Beauty

Bauchnabelpiercing - Abstand zu weit?!

Letzte Nachricht: 13. Januar 2011 um 1:26
S
salha_12864707
11.01.11 um 20:54

Hallo,
ich hab mir vor einer Woche ein BNP stechen lassen. Leider wurde das Piercing ein Stückchen über dem vorher eingezeichneten Punkt gestochen. Zwischen der oberen Perle bis zum Bauchnabel sind nun ca. 1,5 cm.
Es ist noch ein wenig geschwollen. Kann es sein, dass der Abstand sich optisch noch ein wenig verringern wird, wenn die Schwellung komplett weg ist?
Hatte jemand auch einen weiten Abstand, der sich dann im Nachhinein noch verringert hat? Oder ist der Abstand sogar normal? Im Vergleich zu anderen Bildern scheints schon ungewöhnlich weit zu sein.
Würd mich echt freuen, wenns da noch Hoffnung gibt
VG

Mehr lesen

beatrice1180
beatrice1180
13.01.11 um 1:26

Bauchnabelpiercing - Abstand
Hallo,

1,5cm ist ganz ok und gerade für später viel besser als zu kurz gestochen! Ok, das Einheilen kann durch das Einwachsen eines längeren Stichkanals auch etwas länger dauern, aber das ists wert. Normalerweise schwillts in der nächsten Zeit erstmal noch deutlich ab, und später kann sich am Nabel der Stichkanal durch zu schweren Schmuck auch noch ganz langsam verkürzen. Viele Frauen haben daher nach einigen Jahren einen zu kurzen Stichkanal, der dann so die Stabilität verringert. Du hast dann aber mehr Reserve.

Bei mir ists auch recht lang gestochen und das finde ich sehr gut, gerade wenn ich grad mal irgendwo anhake. Das ist dann so stabil, das macht überhaupt keine Probleme.

Beatrice

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?