Home / Forum / Beauty / Bauchnabel und Nasenpiercing

Bauchnabel und Nasenpiercing

18. Juli 2004 um 16:02

Hallo

Ich(14j) und meine Freundin(13j) wollen und piercen lassen . Unsere Eltern erlauben uns es zum Glück!! Ich hätte gerne ein Bauchnabelpiercing und meine Freundin ein Nasenpiercing. Eigentlich hält und nichts davon ab aber wir wissen noch nicht genau wo wir uns es machen sollen , wir wollen in einen profesionellen Laden . Es wären nett wenn ihr uns vielleicht mal erklähren könnt wo , wie und wie teuer das alles ist !! Und ich habe schon gelesen dass ein Bauchnabelpiercing rauswachsen kann stimmt das? Bleiben Narben ?

Bitte schreibt uns !! IHr würdet uns damit echt
helfen !! DANKE!! Vereba und Rebecca

Mehr lesen

18. Juli 2004 um 16:12

Beim augenbrauen
piercing ist es so, dass das loch immer weiter an die Oberfläche wandert- evtl. ists genauso beim Bauchnabel.

den laden erst anschauen! trägt der piercer neue sterile Handschuhe, alles steril im laden und alles neu steril verpackt ist. Es kann sehr böse Entzündungen geben. Auch würde ich mir evtl. die Zulassung zeigen lassen. Nicht jeder darf piercen!
Bei und im Ort macht es z.B. eine Hals-Nasen-Ohren-Ärztin. Da ist sicher, dass alles steril ist. Kostet sogar weniger als im Studio!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2004 um 14:24

Hi

also bei mir ist das bauchnabelpiercing schon lange her daher kann ich über aktuelle preise nix sagen,aber sauberkeit ist wirklich wichtig.ihr müsst ja niucht geleich vor ort was machen lassen geht in einige studios in eurer nähe und lasst euch beraten,lasst euch von dem piercer imer schön erklären was er macht und wie und schaut euch dabei den laden an,sieht es saueber aus? wie schon erwähnt,nimmt er handschuhe welchen eindruck macht das ganze auf euch,und dabei könnt ihr auch vergleichen,was euch eher zusagt und nicht nur nach dem preis gehen.....vielleicht auch mal in eurer gegend rumfragen ob jemand erfahrungen mit einem piercer hat.

generell kann nat. immer etwas sein,denn ihr müsst das gute stück auch selbst besonders gut pflegen,wenn das vernachlässigt wird kann das echt folgen haben.also schön cutasept oder octenisept in der apotheke besorgen und bepanthen salbe und kamillosan (antibakeriell und entz+ündungshemmend...jeden tag mehr mals einreiben und schön das piercing drehen.
auf die tips des piercers achten,also wenn er sagt nicht baden oder sonnen gehen dann macht es auch nicht.

ich muss aber noch was erwähnen auch wenn eure eltern euch das erlauben,ich finde es zu jung,beim baunabel vielleicht nicht ganz so schlimm,das fällt nicht ganz so auf wenn es mal nicht mehr drin ist,aber hab ne freundin die hatte eines an der braue und das loch sieht man voll immernoch ......sieht irgendwie komisch aus.

man ändert seinen geschmack ja ständig und ihr seid dazu auch noch im wachstum,da kann sich auch noch einiges verändern so das es später vielleicht anders aussieht....aber ich weiss auch wenn man sich in dem alter mal was in den kopf gesetzt hat dann reden die erwachsenen sowieso nur schrott und sind spießig..

aber überlegt es euch wirklich gut und genau und denkt etwas weiter,ich habe meines machen lassen mit 22 und habe mich über 2 jahre damit beschäftigt und informiert,bevor ich es habe machen lassen,ich bereuhe es nicht und bei mir lief es perfekt ab mit verheilen und so,aber cih will nur das ihr es euch gut überlegt.
wenn meine tochter in eurem alter wäre würde ich es ihr vermutlich nicht erlauben,frühestens mit 16 oder 17 am liebsten wäre mir aber wenn sie es dann mit 18 selbst entscheiden würde.....

also viel glück bei eurer suche und etscheidungsfindung

leelu13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2004 um 20:16

Bloß nicht
zum arzt gehen, wenn man ein piercing haben will... ein piercer ist darin ausgebildet- kein arzt lernt sowas während seiner ausbildung!

das bauchnabelpiercing ist trotz des gesellschaftsfähigen rufs eines der gefährlichsten piercings überhaupt. bepanthen creme oder cremes allgemein sind ÜBERHAUPT nicht geeignet für die nachsorge des piercings. octenisept zur täglichen reinigung ist max. für die ersten beiden wochen nach dem stechen gedacht. es trocknet die haut nur aus...am besten ist kochsalzlösung. alles was ihr rund ums piercing wissen wollt könnt ihr auf der seite http://www.bodyart-forum.de/ erfahren und dort auch gezielt nach einem guten piercer in eurer nähe suchen.

ich hab mein nasenpiercing auch mit 14 machen lassen und es bis heute nicht bereut.(bin 24). bauchnabel kam mit 16..und auch das hab ich heute noch. wenn es gut gestochen ist, gut gepflegt wird (abheilungsdauer min.6 monate) dann wächst es auch nicht raus....

viel erfolg. und geht mal ruhig auf die seite! ist echt viel wissenswertes zu finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2004 um 21:59

Seid ihr euch wirklich sicher????
HAllo Rebecca und Vereba
Seid ihr euch wirklich sicher das ihr das schon so früh machen wollt???ich bin auch gerade am 1 september 14 geworden und habe mir ein Bauchnabelpiercing machen lassen aber mein Piercer war nicht so begeistert das ich das schon so früh gemacht habe!!!!Ich habe mein Piercing jetzt 6Tage und es hat sich auch
entzündet aber langsam heil es wieder ab!!!Mein Piercer hat gesagt das ich es 7mal am Tag renigen soll mit Kamillosan und Tyrosur-Gel hab ich auch gemacht!!!aber das heißt nich das es bei euch auch sein muss!bei jedem ist es anders !!!ihr wolltet doch wissen wo ihr es machen wollt dafür muss ich aber wissen wo ihr so ungefähr wohnt!!!Also mein Bauchnabelpiercing hat 60Euro gekostet aber bei manchen kostet das uch nur 45Euro!(ist unterschiedlich)Nasenpiercing weiß ich nicht habe LEIDER keins!!!Ach was rede ich die ganze Zeit ich war auch so wie ihr und wollte unbedingt eins haben also machts!!!Wenn ihr noch Fragen habt oder mir zurück schreiben wollt dann könnt ihr ja auf meine E-Mail Adresse antworten oder Fragen:janina.krogmann@web.de
viel spass beim piercenAch ja ein Bauchnabelpiercing kann rauswachsen auch noch nach 3 Jahren wenn es schon längst verheielt ist!Beim Nsenpiercing weiß ich das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2004 um 18:16

Also
ein professionelles Studio, das euch pierct werdet ihr sicher nicht finden! piercen ist generell erst ab 16 erlaubt, da es eine Körüpeperverletzung darstellt. sicherlich gibt es auch einen haufen Pfuscher, die des Geldes wegen auch Kinder (sorry, das seid ihr vor dem Gesetz eben!) piercen.
gerade beim Bauchnabel ist es kritisch, da ihr euch noch im Wachstum befindet, und sich so der ganze Stichkanal verziehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2004 um 14:49
In Antwort auf smomha_12957166

Beim augenbrauen
piercing ist es so, dass das loch immer weiter an die Oberfläche wandert- evtl. ists genauso beim Bauchnabel.

den laden erst anschauen! trägt der piercer neue sterile Handschuhe, alles steril im laden und alles neu steril verpackt ist. Es kann sehr böse Entzündungen geben. Auch würde ich mir evtl. die Zulassung zeigen lassen. Nicht jeder darf piercen!
Bei und im Ort macht es z.B. eine Hals-Nasen-Ohren-Ärztin. Da ist sicher, dass alles steril ist. Kostet sogar weniger als im Studio!

.
weiß jetzt nicht ob das schon irgendwo steht...aber guckt dass der piercer das ding ne halbe stunde sterilisiert, bevor er das piercing macht. war grad am sa mit ner freundin zum nase piercen(nachdem ich das gesehen hab, will ich es nicht mehr) und der typ hat mir horrorgeschichten erzählt was alles passieren kann... also fragt nach. bauchnabel hab ich übrigens auch mit 15 oder 16 machen lassen, und es hat über ein jahr gedauert bis es endlich abgeheilt war und nix mehr geeitert hat...aber rausgewachsen ist da nichts bis jetzt(bin 22). wenn ihr meint dass ihr noch wachst(wahrscheinlich) würd ich mit dem bauchnabel noch bißchen warten. könnt ja mit der nase anfangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 19:25

Kein grund zur panik
hab mir heute das nasenpiercing machen lassen und ich bereu es auf keinen fall mit 14 kannst du dir beim profi natürlich eins machen lassen aber nur wenn ein elternteil dabei ist.
das piercing hat 14 euro gekostet und stechenlassen 25.
wenn dir vorm stechen noch ein paar minuten zeit lassen willst oder du noch ein paar fragen hast sollte er damit einverstanden sein/beantworten.zum glück war der keerl wo ich es hab machen total nett und würd mir jederzeit wieder eins machen lassen aber hab immer vorher ein bisschen schiss ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2005 um 17:52

Nasenpiercing
Hallo Vereba und Rebecca,
also ich habe jetzt seit 2Tagen ein Nasenpiercing, bin aber schon volljährig und spiele mit dem gedanken es wieder raus zu nehmen. Also es wurde mir durchgeschossen und tat ganz schön weh!!! Ich habe dafür 15euro bezahlt.Mir wurde gesagt es 4-6 wochen drin zu lassen und zweimal am tag mit antisept einer desinfektionslösung, die ihr im laden oder in jeder apotheke bekommen könnt zu behandeln. Über Bauchnabel- und Nasenpiercing findet ihr noch auf dieser Seite einige Tipps darüber oder ihr geht besser zu euren Hausarzt uns lasst euch dirt informieren und vielleicht auch dort zwar etwas teuerer aber hygienischer machen lassen.

http://www.schoenheit-und-medizin.de/plastischechi-rurgie/nasenpiercing.htm

Noch ein Tipp achtet auf die Hygiene, wenn ihr doch beschließt es bei einem Juwelier machen zu lassen, vor der Behandlung muss es die Stelle desinfiziert werden und die Pistole auch!!!Geht bitte nicht zum Piercer nebenan lieber gleich zum Arzt bzw.einem Juwelier!!!!


Ich hoffe ihr wählt die richtige Entscheidung denn Piercing entzünden sich immer wieder schnell und Narben bleiben auf jeden Fall, deswegen überlege ich mir auch es lieber am Anfang rauszunehmen, weil es anfangs vielleicht schneller verheilt und kein Loch bleibt.
An eurer Stelle würde ich lieber warten bis ihr volljährig seid und überlegt euch warum ihr es machen wollt es sollte einen freie Entscheidung sein und keinem Modetrend folgen.

Gruss WildCat19

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 10:52
In Antwort auf robena_12875713

Nasenpiercing
Hallo Vereba und Rebecca,
also ich habe jetzt seit 2Tagen ein Nasenpiercing, bin aber schon volljährig und spiele mit dem gedanken es wieder raus zu nehmen. Also es wurde mir durchgeschossen und tat ganz schön weh!!! Ich habe dafür 15euro bezahlt.Mir wurde gesagt es 4-6 wochen drin zu lassen und zweimal am tag mit antisept einer desinfektionslösung, die ihr im laden oder in jeder apotheke bekommen könnt zu behandeln. Über Bauchnabel- und Nasenpiercing findet ihr noch auf dieser Seite einige Tipps darüber oder ihr geht besser zu euren Hausarzt uns lasst euch dirt informieren und vielleicht auch dort zwar etwas teuerer aber hygienischer machen lassen.

http://www.schoenheit-und-medizin.de/plastischechi-rurgie/nasenpiercing.htm

Noch ein Tipp achtet auf die Hygiene, wenn ihr doch beschließt es bei einem Juwelier machen zu lassen, vor der Behandlung muss es die Stelle desinfiziert werden und die Pistole auch!!!Geht bitte nicht zum Piercer nebenan lieber gleich zum Arzt bzw.einem Juwelier!!!!


Ich hoffe ihr wählt die richtige Entscheidung denn Piercing entzünden sich immer wieder schnell und Narben bleiben auf jeden Fall, deswegen überlege ich mir auch es lieber am Anfang rauszunehmen, weil es anfangs vielleicht schneller verheilt und kein Loch bleibt.
An eurer Stelle würde ich lieber warten bis ihr volljährig seid und überlegt euch warum ihr es machen wollt es sollte einen freie Entscheidung sein und keinem Modetrend folgen.

Gruss WildCat19

Selbst schuld!
hi!!!!ich will zwar keine kritik an dir über aber du hast dich vor deinem nasenpiercing nicht gut informiert den über steht und und das wird dir auch in jedem guten Tattoo und Piercing studio gesagt das ein nasenpiercing schießen zu lassen sehr schmerzhaft ist und gefärlicher ist als stechen....ich hab mir nämlich selber vor 4 tagen ein stechen lassen und es tut schon fast gar nicht mehr weh....na ja nächstes mal besser informieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2005 um 16:39

....
aslo meine mutter hat für mein bauchnabel deutlich mehr gezahlt 100oder ein bisschen mehr!

War pur metal!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2005 um 23:11

HALT!!!
klar muss man aufpassen zu welchem piercer man geht, ABER
ich habe oft genug gehört, dass es besser ist, wenn man zum
PIECER und nicht zum arzt geht!!!
grund ->> der piecer hat mehr erfahrungen damit als ein arzt!!


hab u.a. auch bauchnabel (+ augenbraue, ohr, labret) ... tat nicht weh!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2005 um 16:05

Zum nasenpiercing
also bei dem nabelpiercing kann ich dir nix sagen weil ich keins hab. en nasenpiercing hab ich mir vor 3 tagen machen lassen und es tat garnich weh weil mein piercer en gelernter chiropraktiker war und beteubungsspritzen setzten darf. das war auf jeden fall ein vorteil. bei mir hat es 39 euro gekostet und es is so abgelaufen: erstmal hat mich die frau an der kasse schon mal son bisschen eingeweiht was jetzt gleich passiert udn dann kam der piercer und hat mich in den piercing raum gebracht. dort hatt er mir erstmal allse erklärt worauf man nachher achten muss und so.dann hat er mit so kleinen blättchen erstmal meine nase desinfiziert und sauber gemacht. dann setzte er seine kleine beteubungspritze. danach packte er seine kanüle aus ner sterilen verpackung, desinfizierte diese auch noch ma kurz und steckte sie mir langsam durch die nase,davon hab ich dank der beteubung garnix von bemerkt.tja und dann hat der den piercing den ich mir vorher ausgesucht hatte in die kanüle oben eingehakt und dann durchgezogen und schon war ich stolze besitzerin eines nasenpiercings!
worauf du auchjedenfall achten solltest ist das du gut beraten wirst, alsses steril ist und du solltest auf jeden fall am anfang ein piercin mit spirale am ende nehmen da man die anderen mit kleinen kügelchen am ende sehr schnell verliert.

so dann viel spaß beim piercen(^^) und ich hoffe ich hab euch geholfen

cucu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2005 um 21:33

HI
Ich habe beides...

Zuerst mal zum NASENPIERCING:
Ich habe mir das (sollte man eigentlich gar nicht erzählen) bei einem Juwelier, der normalerweise Ohrringe sticht, mit so einer OHRRING-PISTOLE stechen lassen.... tat nich weh, aber es druckt dir voll Tränen in die Augen... mach das lieber nicht nach, da können übelste dinge passieren,... habe damals dafür 7 Euro bezahlt, *LOL* Geh lieber mit deiner Freundin zu einem professionellen Piercer, der das auch richtig macht...

ZUM BAUCHNABELPIERCING
das habe ich mir bei einem Arzt stechen lassen (Chirug) musste das Piercing selbst kaufen Ca. 25 und dann zum desinfeszieren schon zwei tage davor hinbringen... beim stechen habe ich gar nichts gemerkt, hatte ne Betäubung... naja für das Stechen selber hat der Arzt ca. 20 Euro verlangt, und für die Creme und das Spray habe ich dann auch nochmal ca. 15 Euro bezahlt....

Das BNP habe ich nun schon drei Jahre und muss sagen, dass es schon ein bisschen herausgewachsen ist... hoffe, dass es nicht ganz raus wächst...

Naja geh auf jeden Fall zu einen professionellen Piercingstudio und lass dich vorher gut beraten!!!

Wünsche viel Spass damit...
LG, ReNi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 17:34
In Antwort auf fatima_12705055

HI
Ich habe beides...

Zuerst mal zum NASENPIERCING:
Ich habe mir das (sollte man eigentlich gar nicht erzählen) bei einem Juwelier, der normalerweise Ohrringe sticht, mit so einer OHRRING-PISTOLE stechen lassen.... tat nich weh, aber es druckt dir voll Tränen in die Augen... mach das lieber nicht nach, da können übelste dinge passieren,... habe damals dafür 7 Euro bezahlt, *LOL* Geh lieber mit deiner Freundin zu einem professionellen Piercer, der das auch richtig macht...

ZUM BAUCHNABELPIERCING
das habe ich mir bei einem Arzt stechen lassen (Chirug) musste das Piercing selbst kaufen Ca. 25 und dann zum desinfeszieren schon zwei tage davor hinbringen... beim stechen habe ich gar nichts gemerkt, hatte ne Betäubung... naja für das Stechen selber hat der Arzt ca. 20 Euro verlangt, und für die Creme und das Spray habe ich dann auch nochmal ca. 15 Euro bezahlt....

Das BNP habe ich nun schon drei Jahre und muss sagen, dass es schon ein bisschen herausgewachsen ist... hoffe, dass es nicht ganz raus wächst...

Naja geh auf jeden Fall zu einen professionellen Piercingstudio und lass dich vorher gut beraten!!!

Wünsche viel Spass damit...
LG, ReNi

Hi
Also ich hab da mal ne Frage bzw Anmerkung. Man hört des öfteren, dass Bauchnabelpiercinge rauswachsen. Ist das individuell bedingt oder liegt das an der Tiefe des Stichs?! Denn ich habe mir vor 4 Monaten einen BNP stechen lassen, mein Loch ist 7mm lang und ich mach mich jetzt bisschen verrückt das es rauswachsen könnte. Wie merkt man das? Und was tut man dann?Würd mich freuen wenn jmd seine Meinung darüber schreibt... Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 18:21

He
mit 13 geht da gar nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 18:56
In Antwort auf jackie453

Hi
Also ich hab da mal ne Frage bzw Anmerkung. Man hört des öfteren, dass Bauchnabelpiercinge rauswachsen. Ist das individuell bedingt oder liegt das an der Tiefe des Stichs?! Denn ich habe mir vor 4 Monaten einen BNP stechen lassen, mein Loch ist 7mm lang und ich mach mich jetzt bisschen verrückt das es rauswachsen könnte. Wie merkt man das? Und was tut man dann?Würd mich freuen wenn jmd seine Meinung darüber schreibt... Grüßle

So wie es sich anhört...
... ist dein piercing schon ein gutes Stück herausgewachsen. Wenn es allerdings noch kürzer wird (unter 6 mm) dann trenne dich lieber davon bevor es dir noch ausreißt. Gibt häßliche Narben!
Kann verschiedene Ursachen haben. Abwehrreaktion vom Körper, wenn man ein bisschen dicker ist, allergische Reaktionen, ... etc...
man merkt es wenn der Stichkanal immer kürzer wird...
hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper