Anzeige

Forum / Beauty

Bauchdeckenstraffung nach Zwillingsschwangerschaft

Letzte Nachricht: 10. April 2008 um 22:04
I
ivory_11977395
07.04.08 um 15:31

Hallo ihr lieben,
habe da ein großes Problem, ich habe vor zwei Jahren meine Zwillinge zur Welt gebracht (beide Mädels über 3 kg) Leider hab ich damals ca. 40 kg zugenommen. Bereits nach dem Kaiserschnitt hatte ich einen hänge Bauch.
Habe es mittlerweile wieder geschafft die Pfunde loszuwerden. Der Bauch aber hat sich meiner Meinung nach verschlimmert. Er hängt nun noch mehr und ich schäme mich regelrecht dafür. Nach langem überlegen habe ich über eine BDS nachgedacht und bin zur Erkenntnis gekommen das diese nur noch die einzige Lösung für mein Problem ist. Nun hab ich gehört, dass die möglichkeit besteht , dass die Krankenkasse diese Kosten übernimmt und wollte euch nun fragen welche Chancen man speziell bei der AOK hat?

Lg Merila

Mehr lesen

Anzeige
B
bonnie_12653528
10.04.08 um 22:04

Komischer Zufall
Hallo Merila3,
das ist schon ein Zufall, meine Zwillinge sind nun 4 Jahre alt (Jungs) und ich habe 20 Kilo während der Schwangerschaft zugenommen und nach der Schwangerschaft nochmal zusätzlich 20 Kilo abgenommen. Mein Bauch ist Katstrophal und mein Frauenarzt sagt die einzige Möglichkeit ist die Bauchdeckenstraffung,obwohl ich viel Sport treibe! Er meint bei medizinischer Indikation (Entzündungen der Hautfalten) stehen die Chancen einer Übernahme durch die Krankenkasse nicht so schlecht. Ich habe allerdings noch Bedenken was den Eingriff an sich angeht, habe gehört, das ist eine sehr aufwendige OP, hast Du Dich schon mal darüber informiert?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige