Home / Forum / Beauty / Bauchdeckenstraffung hinter mir

Bauchdeckenstraffung hinter mir

27. Juni 2011 um 13:28

Hallo zusammen,
ich bin Eva, 32 Jahre und Mama von 2 Kindern die 3 und 5 Jahre alt sind. Da ich große Bäuche in der SS hatte haab ich eine ordentlich ausgeprägte Rektusdiastase davongetragen, die mir anfing vor etwa 1,5 Jahren beim Heben Probleme zu machen. Ich stellte einnen Antrag bei der KK zur Kostenübernahme und bekam die OP tatsächlich bewilligt. Letzten Montag hatte ich nun die OP. Bin auf der Suche nach Austausch zur "Zeit danach" oder natürlich auch Fragen beantworten.
Liebe Grüße, Eva

Mehr lesen

30. Juni 2011 um 10:38

Hallo Eva,
schön, dass du deine OP hinter dir hast. Ich hoffe, dass du alles gut überstanden hast und es dir den Umständen entsprechend gut geht.
Ich hatte meine OP im November 2010, bin also aus der Zeit "gut verheilt danach". Was auch immer dich interessiert, zögere nicht mich zu fragen.
Liebe Grüße Simone

Gefällt mir

2. Juli 2011 um 11:48

Hallo
Hallo Simone,
danke für deine Antwort, Soweit geht es mir recht gut,schmerzen hatte ich eigentlich von anfang an kaum und bislang sieht der schnitt auch recht gut aus.Was wurde bei dir denn alles gemacht? ich hatte die muskeln zusammengenäht bekommen, bauchnabelversetzung und haut gestrafft, das volle Programm.nun ist die op fast 2 wochen her und so langsam gewöhne ich mich an den neuen bauch. ich hatte anfangs ziemliche probleme, weil er ja so taub ist..... da hats mir beim ersten mal anfassen den kreislauf weggehauen, mit der narbe hingegen habe ich keine probleme.....
wann wurden bei dir denn die fäden gezogen? bei mir werden sie erst in 1,5 wochen gezogen, find ich irgenwie so arg lange.... und tut das weh??? Und was hast du denn auf die narbe gemacht damit siee fut verheilt und ab wann?
Ganz liebe grüße und freue mich auf deine antwort,
eva

Gefällt mir

2. Juli 2011 um 17:40
In Antwort auf evale4

Hallo
Hallo Simone,
danke für deine Antwort, Soweit geht es mir recht gut,schmerzen hatte ich eigentlich von anfang an kaum und bislang sieht der schnitt auch recht gut aus.Was wurde bei dir denn alles gemacht? ich hatte die muskeln zusammengenäht bekommen, bauchnabelversetzung und haut gestrafft, das volle Programm.nun ist die op fast 2 wochen her und so langsam gewöhne ich mich an den neuen bauch. ich hatte anfangs ziemliche probleme, weil er ja so taub ist..... da hats mir beim ersten mal anfassen den kreislauf weggehauen, mit der narbe hingegen habe ich keine probleme.....
wann wurden bei dir denn die fäden gezogen? bei mir werden sie erst in 1,5 wochen gezogen, find ich irgenwie so arg lange.... und tut das weh??? Und was hast du denn auf die narbe gemacht damit siee fut verheilt und ab wann?
Ganz liebe grüße und freue mich auf deine antwort,
eva

Fäden & Narben
Hallo Eva,

ich hatte das Gleiche wie du, lediglich mussten die Muskeln nicht zusammengenäht worden. Über die Fäden brauchst du dir keine Sorgen machen, bis 14 Tage nach der OP ist vollkommen normal. Ich hatte allerdings selbstauflösende Fäden entlang des Schnittes, lediglich an den Enden wurden normale Fäden verwendet, die gezogen werden mussten. Es tut überhaupt nicht weh, wenn es schlimm kommt, dann ziept es ein wenig - also keine Sorge.

Solange du noch Krusten auf der Narbe hast, verwende keine Narbensalben, lediglich etwas fetthaltiges zum Abheilen. Ich hatte Bepanthen Wund- und Heilsalbe genommen, hat gut funktioniert. Sobald die Krusten weg sind und sich eine dünne Hautschicht gebildet hat, kannst du Narbensalben verwenden. Es gibt sehr gute Silikonsalben bzw. Gels, diese waren mir allerdings, wenn ich die Länge der Narbe in Betracht zog, zu teuer. Ich bin auf die Salbe Kelofibrase ausgewichen. Diese enthält Heparin und hat mir ganz gut geholfen. Mit Gels kam ich nicht ganz so gut klar, da meine Narbe etwas fetthaltigeres lieber mochte. Bei Gels spannte die Narbe.


LG Simone
Bei mir sehen die Narben unterschiedlich aus. Zwischen dünn und noch stellenweise dunkel bis hell und kaum sichtbar. Aber die dunklen Stellen werden immer blasser. Bin insgesamt sehr zufrieden.

Gefällt mir

14. Juli 2011 um 21:28


hatte meine op in münchen vor 1jahr habe aber wieder zugenommen und der oberbauch da sitzt jetzt das fett hatte nur eine straffung ohne absaugung .am bauchnabel ist das gefühl weg und an der narbe aber das ist normal lg

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen