Forum / Beauty

Bald BV brauche dringend euren Rat !!

Letzte Nachricht: 28. Dezember 2009 um 13:01
I
ige_12466450
02.12.09 um 15:14

Also im März (Osterferien) lass ich mir meine Brüste vergrößern. Ich bin total schlank (45 Kg, 166cm, 18 Jahre) und ich bin mir überhaupt nicht über die Größe sicher ....Also ich habe sozusagen garkeine Brust, noch weniger als nix... noch nicht mal A !! Ich hätte total gerne ein gutes B aber meine mum meint das das vielleicht schon etwas zu groß bei mir aussehen würde.Aber ich finde das sich das für ein A garnicht lohnen würde!! Dann hab ich ja immer noch komplexe ... Könnt ihr mir vielleicht sagen wie viel ihr euch die Brüste vergrößern lassen habt ?? Oder habt ihr vielleicht Tipps für mich wie viel ich ungefähr nehmen sollte ??

Kussii Viviii

Mehr lesen

C
celine_11918425
02.12.09 um 18:32

Brustvergrößerung ?
Hallo vivi,
erste Informationen zur Brustvergrösserung findest du im Austausch mit Gleichgesinnten
im www.spieglein-portal.de
Das Forum ist zwar noch ganz neu, aber bestimmt bekommst du schon die Antworten, die du suchst.
Lieben Gruß

Gefällt mir

D
delma_12929206
27.12.09 um 19:56

Hi Viviii!
Also ich versteh dich total...Hatte vor mittlerweile 4 Jahren meine Op.Hatte dein Gewicht,bin 1,64 groß und hatte ebenso doppelnull..klar dass man sich da wenn man so etwas schon durchzieht ein tolles sichtbares Ergebnis sehen will.Sei aber vorsichtig mit der Größe!Tipps kann man nur schlecht geben,wie groß wozu passt oder noch wichtiger,was möglich ist.
Ich hatte leider kein Glück und musste insgesamt 4mal operiert werden,da meine Haut diese Dehnung einfach nicht bewältigt hat.Hatte zu Beginn 335ml..also c.
Versteh mich nicht falsch,ich habe meine Entscheidung trotz ewiger Komplikationen und Schmerzen keine Sekunde bereut!!!!Bin jetzt ein anderer Mensch!Möchte dir nur wirklich raten auf deinen Chirurgen zu vertrauen .
Meiner hatte die gleiche Ansicht...er meinte wenn schon,dann so dass ich damit glücklich bin und nicht in 2 Jahren wieder dastehe weil ich eine größere Brust will.
War dann aber doch etwas zu viel für MEIN Bindegewebe...ist natürlich von Mensch zu Me.nsch verschieden.
Wenn man aber so zart ist wie du,würde ich erst einmal dein Anliegen an den Arzt herantragen und ihn dann einfach fragen was er dazu meint.
Im nachhinein würde ich eher auf Nummer sicher gehen und etwas kleiner bevorzugen...Bei meiner 4.,endlich geglückten Op war es im Endeffekt 235ml...bin Megazufrieden...ist ein gutes b..trage auch keine Pushups mehr,da dass bei meiner Statur schon ziemlich unnatürlich wirkt...ist also völlig ausreichend.
Ich wünsch dir das aller aller Beste für die OP und drück dir die Daumen...du wirst sehn...man fühlt sich danach wie neu geboren...also für mich war es mein 2. Geburtstag!
Würde mich freuen wenn du posten würdest wies verlaufen ist!
Ganz liebe Grüße,
Lilly

Gefällt mir

S
stef_12827324
27.12.09 um 21:08

Foto
Hallo,
ich habe deinen Bericht gelesen und finde dein Bild sehr toll.
Ist das das ergebnis von deiner Op?
Wenn ja sieht sehr natürlich aus.
Ich habe gelesen das die Brust danach sehr hart und nicht mehr so weich ist. war es bei dir auch so?
danke für deine Antwort.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lan_12851355
28.12.09 um 10:32

BV und Größe
Hallo Viviiiiii!

Ich habe letzte Woche eine Straffung mit Vergrößerung machen lassen. Auch ich habe lange gerätselt, wie groß ich mir meine Brust wünsche. Meine Grübeleien haben sich dann aber erübrigt bzw. ich bin dann anders an die Sache herangegangen.

Nachdem ich mir Millionen von Brüsten im Internet angeschaut habe, hatte ich eine Vorstellung davon, was mein "Wunschbusen" ist. Diese Bilder habe ich meinem Arzt gezeigt. Er hat mir erklärt, inwieweit wir uns diesem Ideal annähern können.

Ich wusste z.B., dass ich eine "gute Handvoll" haben wollte, dass meine Brust nicht aufgesetzt wirken soll, dass es mir wichtiger ist, dass sie ein schönes Profil hat, als einfach nur größer zu sein etc. Wir hatten uns dann vor der OP auf eine bestimmte Größe geeinigt, allerdings habe ich meinem Arzt so viel Vertrauen geschenkt, dass er während der OP noch eine Änderung des Implantats vornehmen durfte/ sollte/ konnte, wenn er es für notwenig oder besser erachtet. Das hat er dann auch getan, weil er genau weiß, was ich mir wünsche.

Meine OP liegt bisher nicht einmal eine Woche zurück, es ist noch alles ein wenig geschwollen etc. Aber ich mache mir keine Sorgen darum, dass etwas mit der Größe nicht stimmen könnte. Allerdings habe ich auch absolutes Vertrauen darin, dass mein Arzt mich verstanden hat und eine genaue Vorstellung von meinen Wünschen hat.

Ich glaube, dass es am Ende wichtiger ist, was ein wirklich schönes Ergebnis gibt und dass der Arzt vorher wissen muss, was machbar ist und was hinterher wirklich schön ist.

Mein Tipp: Sprich mit ihm oder ihr über Deine Wünsche und Vorstellungen und "verhandel" weniger über Körbchengrößen... lass Dir einen schönen Busen machen, der zu Dir passt, der eine tolle Form hat. Ob nun volles B oder kleines C....

Lieben Gruß,
Stefanie

Gefällt mir

S
stef_12827324
28.12.09 um 13:01

BV
Hallo,
ich habe auch mal eine Frage.
Wie lange muß man den Urlaub einplanen wenn man eine BV über dem Brustmuskel machen lassen möchte?
Freue mich über Antworten von euch.

Gefällt mir