Home / Forum / Beauty / Babypuder bei fettiger Haut??????

Babypuder bei fettiger Haut??????

19. Mai 2005 um 17:05

ich hasse es, wenn meine haut glänzt.
seit kurzem pudere ich mein gesicht nach dem eincremen mit babypuder ein, da ich kein getöntes puder mag.

jetzt aber meine frage: verstopft das vielleicht die poren?

ich meine - andere benutzen täglich puder (getöntes), das wird auch nicht besser sein, oder?!

lg, malibu

Mehr lesen

26. Mai 2005 um 14:07

Puder?? Vorsicht!
Also: Bei Babypuder ist oft noch Talkum drin.
Das ist giftig!
Bei getönten Pudern wird oft noch Bentonit verwendet.
Das ist ein poröser Ton, der durch wasseraufnahme auf ein vielfaches seines trockenvolumens anwächst.
Das verstopft die Poren.
Willst Du mehr über das Thema wissen?
schick mir ne email und ich laß dir ne info zukommen.
ingrid.ladig@web.de
lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 11:45

Matt-Tücher (??)
Hy du,
Ich benutze da immer so kleine Papier-Tücher die das "Fett" einfach aufsaugen, weiß jetzt grad bloß nicht wie sie heißen.
Sie sind auch farblos, schau doch mal bei DM oder so.
lg, entchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 12:55

Jo
babypuder verstopft die poren!
benutze ihn neuerdings für die beine.ne freundin gab mir den tipp, nach dem rasieren/sonstigem haare entfernen ihn aufzutragen , dann verstopfen die poren und die haare würden nicht so schnell nachwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2005 um 18:09

Gute Pflege ist sehr wichtig!
Hallo malibustaisy,

ich selbst habe auch Mischhaut und kenne das Problem selbst schon seit Jahren. Die beste Möglichkeit überschüssiges Fett im Gesicht loswerden sind Blotting Papers, Blotting Sheets (die Firmen benutzen unterschiedliche Namen). Diese Blättchen drückst du nur kurz auf dein Gesicht und hast somit den überschüssigen Ölfilm auf deiner Haut entfernt ohne z.B Make-Up zu verschwischen. Ich selbst benutze die Oil-Control Blotting Paper von Shiseido, allerdings haben auch andere Firmen wie Estée Lauder oder Art Deco welche im Programm. Was ich auch sehr wichtig pfinde, ist eine gute Creme nach der Reinigung. Gerade bei öliger bzw. fettiger Haut ist es schwer eine gute Creme zu finden, die vor allem mattiert. Ich habe viele probiert und kann dir eine ganz besonders empfehlen die ich selbst schon seit mehreren Jahren benutze. Die Creme ist von Estée Lauder Clear Difference Advanced Oil Control Hydrator. Wirklich unbeschreibliches Produkt, die ölige Haut verschwindet für mehrere Stunden einfach super. Du kannst dir ja mal im Douglas etwas von dieser Creme abfüllen lassen und sie testen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen