Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Ausgerissenen Haare bei Microrings-Hilfe

Ausgerissenen Haare bei Microrings-Hilfe

7. Januar 2005 um 9:15 Letzte Antwort: 8. Januar 2005 um 22:53


Hallo,

ich habe zum ersten mal eine Haarverlängerung mit einigen Probesträhnen und den neuen Microrings ausprobiert.

Leider reissen meine Haare schon nach wenigen Tagen aus, d.h. circa die Hälfte der Haare die in einem Ring sind reissen aus.
Ich habe sehr feine Haare und habe mich genau an die Anleitung gehalten, denke ich.
Auch haeb ich verschiedene Varianten ausprobiert: merh Haare, weniger Haare, Ring näher am Kopf oder weiter weg. Ringe in Größe S oder M....


Wer kann mir da helfen?

Oder wer hat Erfahrung?

Freu mich auf Antworten....

danke Yeshi

Mehr lesen

7. Januar 2005 um 9:27

Hallo
Ich habe diese Erfahrung auch gemacht, allerdings mit Greath Lenghs & Hairdreams!
Ich habe auch sehr feines Eigenhaar und ich war bei 3 verschiedenen Friseuren, u.a. Greath Lenghs Partner, also wirklich Salons mit Erfahrung und habe mir auch glücklicherweise erst Probesträhnen machen lassen. Und in allen Fällen gingen sie schon nach wenigen Tagen MIT Eigenhaar und Haarwurzel aus! Für mich heisst das, daß eben meine Haare für diese Haarverlängerung nicht geeigent sind! Ich denke, daß es das plötzliche Gewicht ist, was das Eigenhaar nicht vertragen kann!
Deswegen wäre ich immer vorsichtig und denke, Du hast es sehr richtig gemacht:
Erst immer Probesträhnen sonst kommt nacher das böse Erwachen!!
Ich finde es auch nicht gut, daß einige Salons behaupten, daß man eine Haarverlängerung bei jedem Haar machen kann, denn das ist gelogen!! Wenn ich die Erfahrung nicht gleich 3 x in 3 verschiedenen Salons gemacht hätte, hätte ich evt auch angenommen, evt zu viel Fremdhaar etc. pp aber das der Fehler dann direkt 3x gemacht wird, ist eher unwarscheinlich!!

Meinst Du denn mit "reissen" auch, daß Deinen Eigenhaare mit herausgerissen sind?

Grüsse nicki

Gefällt mir
7. Januar 2005 um 16:37
In Antwort auf an0N_1253990799z

Hallo
Ich habe diese Erfahrung auch gemacht, allerdings mit Greath Lenghs & Hairdreams!
Ich habe auch sehr feines Eigenhaar und ich war bei 3 verschiedenen Friseuren, u.a. Greath Lenghs Partner, also wirklich Salons mit Erfahrung und habe mir auch glücklicherweise erst Probesträhnen machen lassen. Und in allen Fällen gingen sie schon nach wenigen Tagen MIT Eigenhaar und Haarwurzel aus! Für mich heisst das, daß eben meine Haare für diese Haarverlängerung nicht geeigent sind! Ich denke, daß es das plötzliche Gewicht ist, was das Eigenhaar nicht vertragen kann!
Deswegen wäre ich immer vorsichtig und denke, Du hast es sehr richtig gemacht:
Erst immer Probesträhnen sonst kommt nacher das böse Erwachen!!
Ich finde es auch nicht gut, daß einige Salons behaupten, daß man eine Haarverlängerung bei jedem Haar machen kann, denn das ist gelogen!! Wenn ich die Erfahrung nicht gleich 3 x in 3 verschiedenen Salons gemacht hätte, hätte ich evt auch angenommen, evt zu viel Fremdhaar etc. pp aber das der Fehler dann direkt 3x gemacht wird, ist eher unwarscheinlich!!

Meinst Du denn mit "reissen" auch, daß Deinen Eigenhaare mit herausgerissen sind?

Grüsse nicki

Genau!
Hallo Nicki,
sorry, dass ich Dir nicht direkt antworten konnte. Ja , ich meine meine eigenen Haare sind samt Haarwurzel ausgerissen. Das kann man ja bei genauem hinsehen gut erkennen an den kleinen Pünktchen am Ende. Ich vermute, es kommte daher, dass man bei feinem Haar recht viele Haare nehmen muss, bis man die gewünschte Menge hat. Durch die größere Fläche, die sich dadurch an der Kopfhaut ergibt, werden die Haare schnall gezerrt, z. B. beim Schlafen. Tja, dumm nur, dass ich schon viel Geld für die Srähnen ausgegeben habe.
Also meinest du, Aus der Traum von längeren, dichteren Haaren?

Gruß Yeshi

Gefällt mir
7. Januar 2005 um 18:17
In Antwort auf klara_12741047

Genau!
Hallo Nicki,
sorry, dass ich Dir nicht direkt antworten konnte. Ja , ich meine meine eigenen Haare sind samt Haarwurzel ausgerissen. Das kann man ja bei genauem hinsehen gut erkennen an den kleinen Pünktchen am Ende. Ich vermute, es kommte daher, dass man bei feinem Haar recht viele Haare nehmen muss, bis man die gewünschte Menge hat. Durch die größere Fläche, die sich dadurch an der Kopfhaut ergibt, werden die Haare schnall gezerrt, z. B. beim Schlafen. Tja, dumm nur, dass ich schon viel Geld für die Srähnen ausgegeben habe.
Also meinest du, Aus der Traum von längeren, dichteren Haaren?

Gruß Yeshi

Hi
Also ich denke für Dein Haar wird es nicht möglich sein-zumindest keine Länge von 40-60cm, da es zu schwer sein wird!
Was Du schreibst, kenne ich auch alles und habe auch davon abgesehen!
Habe aber trotzdem lange Haare und wenn Du mal sehen möchtest, wie es ausschaut, schicke mir doch mal eine Mail, auch vielleicht mit einem Bild von Dir, an barbiepuppe12@aol.com.

GRüsse nicki

Gefällt mir
7. Januar 2005 um 20:52

Gute Ratschläge
Besten Dank für eure guten Ratschläge. Wie gesagt ich habe es nur mit ungefähr 10 Strähnen ausprobiert, die ich auf meine eigene Haarlänge abgeschnitten habe.Das sind an den Seiten ca 14 cm. Ich denke, am Gewicht liegt es nicht, wenn ich von meinen eigenen Haaren eine Strähne nehme und dann gleichmäßig daran ziehe, dann hält die schon so einiges aus , also gut dranhängen kann man sich nicht

Ich wollte auch keine soooo lange Haarverlängerung machen, soll nicht gleich jedem auffallen, eher verdichten. Das mit der Tresse werde ich ausprobieren. Und vielleicht auch besser mit einem Zopf schlafen.

Liebe Grüße

Gefällt mir
7. Januar 2005 um 22:06

Wen...
meinst Du jetzt, Nina??
Mich oder die Verfasserin des Ursprungpostings?

Grüsse nicki

Gefällt mir
8. Januar 2005 um 22:53
In Antwort auf klara_12741047

Gute Ratschläge
Besten Dank für eure guten Ratschläge. Wie gesagt ich habe es nur mit ungefähr 10 Strähnen ausprobiert, die ich auf meine eigene Haarlänge abgeschnitten habe.Das sind an den Seiten ca 14 cm. Ich denke, am Gewicht liegt es nicht, wenn ich von meinen eigenen Haaren eine Strähne nehme und dann gleichmäßig daran ziehe, dann hält die schon so einiges aus , also gut dranhängen kann man sich nicht

Ich wollte auch keine soooo lange Haarverlängerung machen, soll nicht gleich jedem auffallen, eher verdichten. Das mit der Tresse werde ich ausprobieren. Und vielleicht auch besser mit einem Zopf schlafen.

Liebe Grüße

Keine Tressen
Was du erzählst kommt mir irgendwie bekannt vor. Bei mir war es ähnlich...
Danach habe ich es mit Tressen versucht und es war noch extremer daß die Haare gerissen sind. Also Vorsicht!!!
Vielleicht sind manche Haare einfach nicht für eine Verlängerung geeignet.
Ich werde es als nächstes mit Tressen clips versuchen.

Liebe Grüße

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen