Forum / Beauty

Aufklaffen der Wundränder nach Schamlippenverkleinerung

Letzte Nachricht: 22. März 2012 um 16:25
A
an0N_1186446299z
10.07.11 um 14:32

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Vor 4 Wochen habe ich mir die inneren Schamlippen verkleinern lassen. Jedoch ist es bei einer der beiden Seiten passiert, dass die Nähte schon nach 6 Tagen rausgegangen sind, da ich wahrscheinlich einen starken Bluterguss hatte, der die Wunde quasi gesprengt hat. Diese beiden Seiten klaffen seitdem auseinander. Der operierende Arzt hat mir jetzt angeboten, mich nochmals "zuzuflicken" jedoch, müsse man erst noch ein bisschen warten, bis man wieder vernünftig operieren könne.

Meine Frage euch wäre jetzt: Sind bei einem von euch auch die Nähte frühzeitig aufgegangen und die beiden Seien auseinander geklafft? Falls ja, wie ging es bei euch weiter?

Viele Liebe Grüße!

Mehr lesen

G
gittan_11933421
22.03.12 um 16:25

Gleiches Problem
Hallo katha053

Leider habe ich mich erst heute in diesem Forum registriert, aber ich habe genau das selbe Problem. Einige Tage nach der OP sind die Fäden aufgegangen und der Behandelnde Chirurg wollte nichts machen, und war totall von sich überzeugt

Er wollte schon mit die Schuld in die Schuhe schieben...bin jetzt zu meiner Gynäkologin gegangen, die meinte, es würde selber wider zugehen ich solle mir keine Sorgen machen und dass der Chirurg an einer dummen Stelle genäht hätte..

Habe dem Chirurgen eine E-Mail geschrieben, dass ich von jetzt an bei meiner Gyn in Behandlung bin und nicht mehr bei ihm...

Wie konntest du das Problem lösen?

Liebe Grüsse

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?