Home / Forum / Beauty / Antrag auf Brustreduktion; Aktenzeichen für Urteil d. Sozialgerichts Dresden gesucht - dringend!!!!

Antrag auf Brustreduktion; Aktenzeichen für Urteil d. Sozialgerichts Dresden gesucht - dringend!!!!

29. Oktober 2007 um 20:19

Es gibt ein solches Urteil:

Wer kann mit einem Aktenzeichen hierzu dienen?????


"Bezüglich der Rückenschmerzen verweise ich auf Urteile von zum Beispiel des Sozialgerichtes Dresden, wonach bei erheblichen Wirbelsäulenbeschwerden aufgrund zu schwerer Brüste eine Brustverkleinerung auf Kosten der gesetzlichen Krankenkasse durchgeführt wird. "

Erbitte dringend Eure Mithilfe

Danke
Maggie

Mehr lesen

2. November 2007 um 16:20

Hi Maggie
Krankenkasse muss Kosten für brustverkleinernde Operation übernehmen
SG Dresden, Urteil vom 09.12.2004, Az. S 18 KR 295/02


Ist eine Mammareduktionsplastik zur Linderung krankheitsbedingter Beschwerden notwendig, zweckmäßig, wirtschaftlich und im Rahmen des Erreichbaren ausreichend, müssen die Kosten übernommen werden. Maßgeblich ist allein, ob nach den medizinischen Tatsachenfeststellungen des Sachverständigen eine Krankheit im Sinne des Krankenversicherungsrechts vorliegt. Dabei handelt es sich um eine Rechtsfrage, die nicht durch ein medizinisches Gutachten beantwortet werden kann, sondern Gegenstand der richterlichen Beurteilung ist. Krankheit i.S.d. Krankenversicherungsrechts ist ein behandlungsbedürftiger regelwidriger Körper- oder Geisteszustand.

SGB-V 11 Abs. 1, SGB-V 12 Abs. 1, SGB-V 27 Abs. 1


LG

Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club