Forum / Beauty

Ansatz schimmert Gold-/Orange-/Kupferfarben

Letzte Nachricht: 4. Mai um 17:25
L
liebeskind
03.05.22 um 11:33

Hallo Leute, 
ich habe mir bei meinem Friseur mein Balayage auffrischen lassen. Die Friseurin hat danach wie immer ein Glossing draufgemacht, welches diesmal jedoch etwas dunkler war und vorallem Goldanteil und etwas beigeanteil hatte. Mein Ansatz wurde nicht blondiert und war noch in meiner Naturhaarfarbe Dunkel-/Aschblond. Am Anfang sah das glossing noch sehr gut aus, nach paar Haarwäschen wurde es jedoch total hässlich weil mein Ansatz ( also da wo noch meine NHF war ) irgendwie jetzt einen Gold-/Kupfer-/Rotstich hat habe bei meiner Friseurin nachgefragt und sie meinte dass es komisch wäre weil sie nur ein 1% glossing oder so verwendet hat aber dass das glossing eventuell meine naturhaarfarbe "angeknackst" hat, was ich jedoch nicht ganz verstehe weil ich ja extra immer nur ein glossing will welches sich relativ schnell rauswäscht und keine permanente Farbe. Kann mir jemand helfen und weiß ob das beim glossing wirklich passieren kann, da es ja eigentlich nur so soft ist? Also kann man es zu lange einwirken lassen oder so? Und habt ihr Tipps was ich machen kann ohne jetzt regelmäßig Aschig drüber zu Glossen? 

Vielen Dank schonmal im Vorraus! 
Lg 

Mehr lesen

juliax1
juliax1
04.05.22 um 17:25

Wenn du aschiges Haar möchtest, wieso wurde dann ein Glossing mit Gold/Beigeanteil verwendet? Soweit ich weiß gibts auch nur 1,9% H2o2. Wurde dieses Glossing denn immer verwendet?
Ich kann dir nur sagen, wenn einmal ein Gold/Rotstich da ist, kann man denn natürlich abmattieren, aber es wäscht sich trotzdem immer wieder aus

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?