Forum / Beauty

Ansatz + Pony braun tönen - Tipps!!??

Letzte Nachricht: 1. Mai 2007 um 12:32
S
sergej_11896453
28.04.07 um 10:09

Hallo

hier im Forum kann man ja schon teils lesen was mit meiner Haarfarbe los ist: Ansatz und Pony hell-gelb-blond und der Rest eher orange. War schon beim Friseur aber die konnten mir keine Strähnen machen weil meine Blondierung mit deren oxidieren würde.
Naja, halb so schlimm, der Schnitt ist schon mal klasse geworden.
Auf jeden Fall hat die Friseuse gemeint dass mir (naturblond) ein leichtes schönes Braun stehen besser würde. Und da ich schon mal dunkelbraun war weiß ich dass das nicht so schlecht aussieht. Leider hat mich das dunkelbraun ziemlich blass wirken lassen. Jetzt hab ich mir gedacht dass mir vielleicht ein zartes hellbraun besser stehen würde. Leider sind meine Haare sehr gescheckt [teilweise dunkler, teilweise orange und am Ansatz und Pony ziemlich hellgelb xD]). Deswegen will ich auch nur tönen, das macht die Haare nicht kaputt und lässt sich rauswaschen falls ich wieder Mist baue oder das Ergebnis wieder schrecklich gescheckt ist.
Meine Frage jetzt: Ist es möglich nur den Ansatz und das Pony so um 1-3 Nuancen dunkler zu machen? Denn das orangeartige finde ich nicht mehr so schlimm. Nehmen blondierte Haare überhaupt wieder eine Tönung an (nach ca. 1 und 1/2 Monaten)? Muss ich dafür extra wieder zum Friseur??

Ich habe übrigens bemerkt dass meine Naturhaarfarbe dunkler geworden ist somit entsteht auch kein großer unterschied zwischen dem getönten Braun und meiner Naturhaarfarbe. Soll ich vielleicht erst die Tönungen nehmen die 1-2 Haarwäschen halten? Oder decken die zu schlecht? Bei denen gibt's auch nicht sehr viele Farben. Hat vielleicht jemand Tipps?

Danke [und Sorry dass ich hier Romane schreibe )

Mehr lesen

S
sergej_11896453
28.04.07 um 16:58

Dunkelblond
Ich glaube ich würde eher zu einer Dunkelblonden Tönung greifen..Werden die Haare aber dann wirklich grün? Das passiert ja oft beim Färben aber ich will ja tönen. Oder wird man dann auch grün? *grübel* Kann vlcht jemand ein Produkt empfehlen? Zum Friseur will ich eigentlich nicht mehr. Meine Friseuse meinte zwar auch dass ich mir besser die Haare dunkler machen sollte aber das ist beim Friseur immer so teuer. Und ich möchte auch nicht zu einem Ultra-Billig-Friseur wechseln! Da kann ich das ja gleich selbst machen.
Ich glaube ich versuche erst mal bräunliches Haarspray *g* oder eben eine Tönung für 1-2 haarwäschen. Oder?

Gefällt mir

L
linja_11952395
30.04.07 um 14:24

!!!
Ich würde mir ein einheitliches braun auf alles machen,damit das scheckige verschwindet.
Das keine Strähnen gehen verstehe ich nicht ganz!!!
Und wenn es Dir zu dunkel ist kann man immer noch mit Hilfe von Strähnen heller gehen.
Ich denke ein hellbraun wäre gut!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sergej_11896453
01.05.07 um 12:25
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Ich würde mir ein einheitliches braun auf alles machen,damit das scheckige verschwindet.
Das keine Strähnen gehen verstehe ich nicht ganz!!!
Und wenn es Dir zu dunkel ist kann man immer noch mit Hilfe von Strähnen heller gehen.
Ich denke ein hellbraun wäre gut!!!

@ Britney
Hallo

Warum das mit den Strähnen "nicht funktionierte": Zitat meiner Friseuse: "Strähnchen? Wieso? Das Orange bekommen wir so eh nicht weg." Ich: "Ja mir wurde auch geraten in leichten Braun- und Blondtönen durchzusträhnen um vom Orange abzulenken!" Friseuse (flatscht durch meine Haare): So geht das Orange aber nicht raus!" (Andere Friseuse kommt dazu) Ich: Ja, aber wenn ich erstmal Strähnchen hab bin ich ja nicht mehr ganz orange sondern es sieht etwas gleichmäßiger aus!" Andere Friseuse: "Da hilft kein Strähnen so geht das Orange nicht raus!" Na, toll, dann hab ichs aufgegeben denen zu erzählen dass die Strähnen das ja nicht raushauen sollen sondern nur n bissel "ablenken".

Während dieser hohlen Diskution kommt meine Ma und erzählt, dass ich mir halt dunkelbraungefärbte Haare blondiert habe (wird ja meistens orange) und zeigt denen ein Bild als ich die Haare noch braun hatte. Meint die eine Friseuse: " Das ist aber grad die beste Farbe, da die mit den Augen harmoniert." Dann gab sie mir den "Tipp" meine Haare wieder dunkler zu machen. Und ich weiß ja dass mir braun eigentlich steht, aber eher ein sanftes Hellbraun. Zu dunkle farben lassen mich blass wirken.
Und ich töne, denn bei meinen Experimenten geht meist was daneben und ne Tönung greift das Haar nicht an.

Jedenfalls hab ich auch keinen Bock mehr auf diese Friseusen, nene.

Vielleicht sollte ich mal zu dir kommen, wenn du in meiner Nähe arbeiten würdest

mfg erdbeerchje

Gefällt mir

L
linja_11952395
01.05.07 um 12:32
In Antwort auf sergej_11896453

@ Britney
Hallo

Warum das mit den Strähnen "nicht funktionierte": Zitat meiner Friseuse: "Strähnchen? Wieso? Das Orange bekommen wir so eh nicht weg." Ich: "Ja mir wurde auch geraten in leichten Braun- und Blondtönen durchzusträhnen um vom Orange abzulenken!" Friseuse (flatscht durch meine Haare): So geht das Orange aber nicht raus!" (Andere Friseuse kommt dazu) Ich: Ja, aber wenn ich erstmal Strähnchen hab bin ich ja nicht mehr ganz orange sondern es sieht etwas gleichmäßiger aus!" Andere Friseuse: "Da hilft kein Strähnen so geht das Orange nicht raus!" Na, toll, dann hab ichs aufgegeben denen zu erzählen dass die Strähnen das ja nicht raushauen sollen sondern nur n bissel "ablenken".

Während dieser hohlen Diskution kommt meine Ma und erzählt, dass ich mir halt dunkelbraungefärbte Haare blondiert habe (wird ja meistens orange) und zeigt denen ein Bild als ich die Haare noch braun hatte. Meint die eine Friseuse: " Das ist aber grad die beste Farbe, da die mit den Augen harmoniert." Dann gab sie mir den "Tipp" meine Haare wieder dunkler zu machen. Und ich weiß ja dass mir braun eigentlich steht, aber eher ein sanftes Hellbraun. Zu dunkle farben lassen mich blass wirken.
Und ich töne, denn bei meinen Experimenten geht meist was daneben und ne Tönung greift das Haar nicht an.

Jedenfalls hab ich auch keinen Bock mehr auf diese Friseusen, nene.

Vielleicht sollte ich mal zu dir kommen, wenn du in meiner Nähe arbeiten würdest

mfg erdbeerchje

!!!
Also nur blonde Strähnen auf das bringt nicht viel.Darum muß erstmal ein einheitliches braun drauf,das alles abgedeckt wird.Und das muß so dunkel sein das das orange verschwindet.Und dann kann ich darauf versch.Blond und hellbraun Töne setzen.
Ich denke die waren sich selbst nicht richtig einig im Salon.
Allein wird es jetzt noch scheckiger.Du kannst sie höchstens allein braun machen und läßt dann nur die Strähnen beim Friseur machen.Mein Salon ist in o6...Bereich.Wei ja nicht wo Du her kommst.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers