Forum / Beauty

Anleitung für skin wefts

Letzte Nachricht: 20. September 2010 um 12:34
D
dima_12259930
15.09.10 um 12:51

Anleitung Hairoyal SkinWefts
Die Vorbereitung
Sie benötigen:
1 x Hairoyal SkinWeft (Bandbreite 90cm für eine komplette Haarverlängerung)
1 x Hairoyal Invisible Tape
1 x Hairoyal Ceramics Glätteisen
Waschen Sie das Haar 2 Mal mit einem Cleansing- bzw. Tiefenreinigungsshampoo durch und geben Sie anschließend keine Pflege mehr hinzu. Frottieren Sie das Haar und föhnen es komplett trocken. Achten Sie bitte darauf, dass vor allem die Ansätze ganz trocken sind.
Die Anbringung
Bei einer kompletten Haarverlängerung arbeiten Sie immer vom unteren Nacken (Kontur abteilen, um die Haare später noch hochstecken zu können!) etagenweise Richtung Oberkopf.
Beginnend im Nacken teilen Sie eine horizontale oder ganz leicht nach oben gebogene Linie ab. Nehmen Sie das Hairoyal SkinWeft zur Hand und halten es an der Linie zum Abmessen an.
Schneiden Sie das passende Tressenstück ab.
Lösen Sie nun eine Seite des Hairoyal Invisible Tapes vorsichtig ab und kleben es an die gummierte Seite des Tressenstückes an, indem Sie es vorsichtig darauf abrollen. Üben Sie dabei mit den Fingern Druck aus, dass sich das Tape richtig mit dem Wefts verbindet.
Ist das Weft-Stück beklebt, schneiden Sie das Tape mit einer Schere ab. Nun schneiden Sie das Weft-Stück in ca. 10 cm breite Stücke.
Beginnend von einer Seite, lösen Sie nun die Schutzfolie der anderen Seite des Tapes vorsichtig von einer Seite ab und kleben das erste Weftstück an den Haaransatz (ca. 1 mm unterhalb der Abteilung) an. Drücken Sie es fest an den Haaransatz an und streichen es in beide Richtungen mit den Fingern aus, damit keine Luftbläschen entstehen können.
Nun nehmen Sie das Hairoyal Glätteisen zur Hand und arbeiten damit den Haaransatz nach, indem Sie die Tape-Weft-Verbindung zwischen den Keramikplatten erwärmen und damit den Kleber für einige Sekunden aktivieren. Legen Sie nun das Glätteisen wieder zur Seite.
Weiter gehts mit dem nächsten Stück, dieses bringen Sie direkt daneben, wie oben beschrieben, an. Achten Sie darauf, dass Sie alle Stücken in der gleichen Höhe zu anbringen und alle richtig fest angeklebt sind.
Wenn Sie die Teilstücke komplett nebeneinander angebracht haben, ist diese Sektion abgeschlossen. Dann können Sie die die nächste Linie ca. 3 cm höher abteilen und wieder die passende Weftbreite abmessen und zurechtschneiden, wie oben beschrieben.
Achten Sie immer darauf, zu den Seiten etwas Kontur (ca. 1-2 cm) freizulassen, dass das Haar zusammengebunden oder hochgesteckt werden kann, ohne dass die Verbindung sichtbar wird!
Arbeiten Sie sich so etagenweise nach oben und zwar so weit, dass immer noch genug Deckhaar am Oberkopf die Verbindungen überdeckt.
An den Seiten können Sie ebenfalls Tapes anbringen, auch gern mit verschiedenen Farben variieren.
Auch zur partiellen Verdichtung, bspw. Pony oder Schläfen können die Hairoyal SkinWeft jederzeit eingesetzt werden. Durch den hauchdünnen Poly-Urethan-Streifen ist die Verbindung weder fühlbar noch sichtbar!
Die Entfernung
Nach ca. 8-10 Wochen sollten die Wefts hochgesetzt werden, da diese sonst zu weit rauswachsen und der Ansatz verfilzen könnte.
Dafür geben Sie wenige Tropfen des Removers von oben auf den Tape-Rand und lassen Sie ihn etwas einwirken bzw. massieren Sie ihn etwas ein. Dann lösen Sie das Weft vorsichtig vom Eigenhaar ab, nicht ziehen oder reißen. Anschließend ziehen Sie das alte Tape von der Tresse ab und legen die Tressenstück zur erneuten Anbringung zurecht.
Eventuelle Klebereste am Eigenhaar können ebenfalls mit Remover entfernt werden und ausgekämmt.
Vor der neuen Anbringung sollte das Haar komplett durchgewaschen und wieder trocken-geföhnt werden.
Tipps
Ist die Haarverlängerung/ -verdichtung abgeschlossen, darf das Haar 24 Stunden nicht gewaschen und stark gebürstet werden, da der Kleber dann noch nicht komplett aktiviert ist.
Geben Sie möglichst keine Pflegeprodukte, außer milde Shampoo, an die Ver-bindungen, sondern nur in die Haarlängen.
Föhnen Sie nach der Haarwäsche zuerst die Ansätze trocken, dass die Verbindungen nicht aufweichen.


Das hier ist vom den Hairoyal site aber den anleitung ist a okay finde ich.. Manche skinwefts muss man aber nicht erwärmen..
Meinungen?

Mehr lesen

A
alva_12836283
20.09.10 um 12:34

Ich verwende nur noch
silikonpflege zum entfernen der wefts.
da bekomme ich die klebereste auch besser vom eigen haar. der remover macht das haar erst richtig klebrig und das nervt.

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?