Home / Forum / Beauty / Angegriffene kopfhaut nach blondierung

Angegriffene kopfhaut nach blondierung

4. Januar 2013 um 10:17

Hallo zusammen!

Ich war gestern Nachmittag beim Frisör.
Ich habe mir ein knallrot färben lassen - mache ich öfter - und dafür musste vorher noch blondiert werden. Klar, ich kenne das ja, dass es brennt. Und ne leicht gereizte Kopfhaut auch.

Aber ich bin heute morgen an twei kleineren Stellen mit Krusten aufgewacht. Die Stellen waren gestern Abend so ganz leicht am Nässen. Sie jucken nicht, tun auch nicht irgendwie großartig weh, nur wenn man mit einem Kamm oder so drüber geht, tut es ganz leicht weh.

Was ist da passiert??

Ich hatte ne Blondierung nicht zum ersten Mal und immer beim gleichen Frisör.

Wird das weggehen? Muss ich was tun?

Danke im Voraus für Antworten!

Roomie

Mehr lesen

4. Januar 2013 um 10:22

Ach ja
Ich meine mich zu erinnern, dass ich eine der Stellen bereits vorm Blondieren so ganz leicht schon rau oder krustig angefühlt hat. Habe mir nur keine Gedanken darüber gemacht.

Ich habe es schon mal lfter, dass ich so ne kleine Wunde am Kopf habe ( offen gekratz, weil es wahrdcheinlich wegen dem Haarspray gejuckt hat )

Wie gesagt, das Witzige ist, man merkt eigentlich fast gar nichts von dem Ganzen, ausser man fährt sich mit etwas durch die Haare

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club