Home / Forum / Beauty / An die Pueraria Mirifica Anwenderinnen!!!

An die Pueraria Mirifica Anwenderinnen!!!

9. September 2013 um 20:57

Hallo zusammen,

ich bin 29 Jahre alt und ich wollte gerne die Pueraria Mirifica Kapseln und Creme anwenden um meine Brust zu vergrössern und wieder zu straffen. Da ich zwei Kinder habe ist mein Busen völlig klein 75A und hängend
Jetzt habe ich gelesen, dass man mit Pueraria Mirifica den Busen vergrössern und straffen kann. Und da ich leider auch ziehmliche Probleme mit PMS (z.B.starke schmerzen, müdigkeit, wassereinlagerungen in den Brüsten usw.) habe. Möchte ich meinen Zyklus in den Griff bekommen.
Jetzt wollte ich die Anwenderinnen mal fragen wie es bei euch so gewirkt hat? Wie lange nehmt Ihr die Kapseln schon? Muss man die Kapseln eigentlich sein Leben lang nehmen um die Brustgrösse beizubehalten? Geht die Brust wieder zurück, wenn man es nicht mehr verwendet? Traffen bei euch auch die Nebenwirkungen ein über die man so liest?
Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten.

Liebe Grüsse
Jacquelineh21

Mehr lesen

13. September 2013 um 6:41

Weiss niemand etwas?
Hat wirklich niemand damit Erfahrung gemacht?

2 LikesGefällt mir

13. September 2013 um 12:40
In Antwort auf jacquelineh21

Weiss niemand etwas?
Hat wirklich niemand damit Erfahrung gemacht?


Du wirst hier niemanden finden, der auf lange Sicht gute Erfahrungen mit diesem krankmachenden Mist gemacht hat. Außer er macht Werbung dafür, deswegen meldet sich niemand.
Es wurde über Jahre hinweg hier im Forum soviel darüber berichtet. Mach dir mal die Mühe und lies dir die Beiträge durch, dann wirst du sicherlich nicht auf dieses Zeugs zurück greifen.

2 LikesGefällt mir

13. September 2013 um 13:25

Habe nachgelesen...
Also ich habe jetzt einwenig nachgelesen. Leider kann ich nur die Beiträge lesen die innerhalb eines Jahres waren. Dort habe ich nichts schlechtes gefunden.
Hast du selber damit Erfahrung gemacht? Oder nur gehört?
In wie fern machen die den krank?

Lg

Gefällt mir

14. September 2013 um 10:51


Ich bin jetzt seit über 5 Jahren Mitglied hier, und habe alle Diskussionen über irgendwelche Wundermittelchen verfolgt und vieles davon ausprobiert. Lese ich aber zuviele negative Berichte über ein Produkt, informiere ich mich und entscheide dann.
Ich kopier dir mal mal NUR ein paar von ganz vielen Berichten über dieses Pueraria Mirifica. Ich würde mit kopieren nicht mehr fertig werden, ist nur ein kleiner Ausschnitt, Inhalt fast überall gleich.Leider kann man oft seriöse Nutzerinnen nicht von den hinterhältigen Werbefuzzis unterscheiden und viele fallen auf ihre Masche drauf rein:

Finger Weg von Pureria Mirifica
Ich habe dieses Mittel 5 Monate genommen - die ersten 4 Monate nur einmal pro Tag 250mg und zusätzlich die Brustcreme. Als ich keine Resultate gemerkt habe, habe ich die Dosierung verdoppelt (wie empfohlen) also die Tagesdosis auf 500mg erhöht. Plötzlich ist meine Brust innerhalb von 14 Tagen geradezu 'explodiert'. Während meines Eisprungs hatte ich Schmerzen und Brennen in der Brustwarze und meine linke Brust fühlt sich seitdem extrem klumpig und knotig an. Vor Schreck habe ich eine Mammografie machen lassen und dort hat man mir bestätigt, daß ich sehr dichtes Drüsengewebe habe (was ich vor einem dreiviertel Jahr bei der Untraschalluntersuchung noch nicht hatte). Nun habe ich nachgelesen, daß festes Brust- und Drüsengewebe ein hohes Risiko für Brustkrebs darstellt. Pureria ist ein 'natürliches' Östrogen - man sollte also nicht mit Hormonen herumspielen, auch wenn es 'natürlich' ist. Ich hoffe, daß sich meine Brust in den kommenden Monaten wieder erholt. Von einer Vergrößerung kann man nicht reden - das Zeug hat lediglich meine Brust steinhart gemacht...
Warnen
Antworten

gesendet am 21/03/13 um 09:20

Hallo Daphne,
ich habe im vorvergangenen Jahr Pueraria Mirifica ausprobiert. Wirkung: Leichte Vergrößerung während der Einnahme. In dieser Zeit habe ich einen Artikel in einer Zeitschrift zu dem Thema gelesen. Eine Ärztin warnte dort ausdrücklich vor derartigen Mitteln, da sie die Zellteilung beschleunigen, was NIE gut sein soll. Unkontrollierte Zellteilung kann gut- und bösartige Wucherungen hervorbringen. Ich habe mich damals von dem Artikel nicht sooooo sehr beeindrucken lassen, ihn aber "im Hinterkopf" abgespeichert. Mit der Einnahme habe ich aufgehört, da die Wirkung so minimal war.

Wie die Geschichte weitergeht? Seit etwa einem Jahr habe ich ein sehr viel stärkere Periode als früher, auch sind Schmerzen währenddessen dazugekommen. Meine Ärztin schob es anfangs auf Stress. Aber das konnte nicht sein, denn auch in sehr entspannten Zeiten wurde es nicht besser. Also wieder zur Ärztin, sie machte ein Ultraschall und siehe da: Polypen in der Gebärmutter. Damit hatte ich vorher noch nie zu tun! Kein Wunder, denn in meinem Alter (36) sind Polypen sehr untypisch. Im kommenden Monat ist die OP....

Dies zu Pueraria Mirifica. Klar kann es Zufall sein. Aber im Gegensatz zu vielen Frauen aus meinem Freundeskreis hatte ich nie irgendwelche Unterleibsbeschwerden. Bis ich PM ausprobiert habe.

Hoffe, dir damit geholfen zu haben! Nova
Warnen
Antworten

gesendet am 11/12/04 um 08:52

hallo Daphne habe deinen Berich gelsen von deinen
Polypen.
Mir ist etwas ähhnliches passiert, ich habe bei einem Ebay Verkäufer 3 Dosen Pueraria Mirifica gekauft ( Ebayseite habe ich noch abgespeichert wer sie lesen will, leite ich geren alles weiter ) zu gesamt 60 Eur gekuft. Man versprprach grössere Brüste 1-3 cups im SChnitt aber 1-2. und
natürlich gar keien nebenwirkunegn nein !!!
Also ich nahm den Kram. Jetzt ahbe ich auch starke Blutungen und schmerzfate Riesen Zysten.
ICh ahbe mit meiner Ärztin ein ernstes Gespräch über dieses Pulver geführt. ICh kann nur warnen der Kram hatte a ) keinen Beipackzettel udn B ) etwas das das Brustwachstum anregen soll regt auch die Gebärmutterschleimhaut und anderes mit an. Meien Ärztin tippt darauf daß dieses Pulver Ursache meiner Zysten ist.
Übrigens ist mein BUsen nicht grösser geworden udn wnen dann handelt es sich um unsichtbare Mengen 2-5 Gramm, also nicht erwähnenswert.
SEid vorsichtig, geht zu einem Gynäkologen,
zu einem Fcahmann kauft nicht so einen Quatsch bei einer Internetauktion oder gar in einem ERotik store, den Leuten fehlt das medizinisceh Wissen, die wollen nur Umsatz machen, sonst nichts !
Ausserdem frage ich mich auch ob sich bei mir aus den Zystenauch noch mehr bilden kann ??
Da kan ich Daphe nur Recht geben, bei Wucherungen und Wachstum gibt es immer positiv oder negartes WAchstum, könnte also evt auch böse enden der Spaß ....
Nehmt e snicht, am Ende wird es auchnoch auf die Pille oder auf das Implanon etc.. sonstigevErhütungsmethoden geschoben dabei ist das Pulver dann der Übeltäter,
GRüsse Tittenmaus
Warnen
Antworten

gesendet am 10/01/05 um 16:46


2 LikesGefällt mir

14. September 2013 um 15:56
In Antwort auf butterfly1120


Ich bin jetzt seit über 5 Jahren Mitglied hier, und habe alle Diskussionen über irgendwelche Wundermittelchen verfolgt und vieles davon ausprobiert. Lese ich aber zuviele negative Berichte über ein Produkt, informiere ich mich und entscheide dann.
Ich kopier dir mal mal NUR ein paar von ganz vielen Berichten über dieses Pueraria Mirifica. Ich würde mit kopieren nicht mehr fertig werden, ist nur ein kleiner Ausschnitt, Inhalt fast überall gleich.Leider kann man oft seriöse Nutzerinnen nicht von den hinterhältigen Werbefuzzis unterscheiden und viele fallen auf ihre Masche drauf rein:

Finger Weg von Pureria Mirifica
Ich habe dieses Mittel 5 Monate genommen - die ersten 4 Monate nur einmal pro Tag 250mg und zusätzlich die Brustcreme. Als ich keine Resultate gemerkt habe, habe ich die Dosierung verdoppelt (wie empfohlen) also die Tagesdosis auf 500mg erhöht. Plötzlich ist meine Brust innerhalb von 14 Tagen geradezu 'explodiert'. Während meines Eisprungs hatte ich Schmerzen und Brennen in der Brustwarze und meine linke Brust fühlt sich seitdem extrem klumpig und knotig an. Vor Schreck habe ich eine Mammografie machen lassen und dort hat man mir bestätigt, daß ich sehr dichtes Drüsengewebe habe (was ich vor einem dreiviertel Jahr bei der Untraschalluntersuchung noch nicht hatte). Nun habe ich nachgelesen, daß festes Brust- und Drüsengewebe ein hohes Risiko für Brustkrebs darstellt. Pureria ist ein 'natürliches' Östrogen - man sollte also nicht mit Hormonen herumspielen, auch wenn es 'natürlich' ist. Ich hoffe, daß sich meine Brust in den kommenden Monaten wieder erholt. Von einer Vergrößerung kann man nicht reden - das Zeug hat lediglich meine Brust steinhart gemacht...
Warnen
Antworten

gesendet am 21/03/13 um 09:20

Hallo Daphne,
ich habe im vorvergangenen Jahr Pueraria Mirifica ausprobiert. Wirkung: Leichte Vergrößerung während der Einnahme. In dieser Zeit habe ich einen Artikel in einer Zeitschrift zu dem Thema gelesen. Eine Ärztin warnte dort ausdrücklich vor derartigen Mitteln, da sie die Zellteilung beschleunigen, was NIE gut sein soll. Unkontrollierte Zellteilung kann gut- und bösartige Wucherungen hervorbringen. Ich habe mich damals von dem Artikel nicht sooooo sehr beeindrucken lassen, ihn aber "im Hinterkopf" abgespeichert. Mit der Einnahme habe ich aufgehört, da die Wirkung so minimal war.

Wie die Geschichte weitergeht? Seit etwa einem Jahr habe ich ein sehr viel stärkere Periode als früher, auch sind Schmerzen währenddessen dazugekommen. Meine Ärztin schob es anfangs auf Stress. Aber das konnte nicht sein, denn auch in sehr entspannten Zeiten wurde es nicht besser. Also wieder zur Ärztin, sie machte ein Ultraschall und siehe da: Polypen in der Gebärmutter. Damit hatte ich vorher noch nie zu tun! Kein Wunder, denn in meinem Alter (36) sind Polypen sehr untypisch. Im kommenden Monat ist die OP....

Dies zu Pueraria Mirifica. Klar kann es Zufall sein. Aber im Gegensatz zu vielen Frauen aus meinem Freundeskreis hatte ich nie irgendwelche Unterleibsbeschwerden. Bis ich PM ausprobiert habe.

Hoffe, dir damit geholfen zu haben! Nova
Warnen
Antworten

gesendet am 11/12/04 um 08:52

hallo Daphne habe deinen Berich gelsen von deinen
Polypen.
Mir ist etwas ähhnliches passiert, ich habe bei einem Ebay Verkäufer 3 Dosen Pueraria Mirifica gekauft ( Ebayseite habe ich noch abgespeichert wer sie lesen will, leite ich geren alles weiter ) zu gesamt 60 Eur gekuft. Man versprprach grössere Brüste 1-3 cups im SChnitt aber 1-2. und
natürlich gar keien nebenwirkunegn nein !!!
Also ich nahm den Kram. Jetzt ahbe ich auch starke Blutungen und schmerzfate Riesen Zysten.
ICh ahbe mit meiner Ärztin ein ernstes Gespräch über dieses Pulver geführt. ICh kann nur warnen der Kram hatte a ) keinen Beipackzettel udn B ) etwas das das Brustwachstum anregen soll regt auch die Gebärmutterschleimhaut und anderes mit an. Meien Ärztin tippt darauf daß dieses Pulver Ursache meiner Zysten ist.
Übrigens ist mein BUsen nicht grösser geworden udn wnen dann handelt es sich um unsichtbare Mengen 2-5 Gramm, also nicht erwähnenswert.
SEid vorsichtig, geht zu einem Gynäkologen,
zu einem Fcahmann kauft nicht so einen Quatsch bei einer Internetauktion oder gar in einem ERotik store, den Leuten fehlt das medizinisceh Wissen, die wollen nur Umsatz machen, sonst nichts !
Ausserdem frage ich mich auch ob sich bei mir aus den Zystenauch noch mehr bilden kann ??
Da kan ich Daphe nur Recht geben, bei Wucherungen und Wachstum gibt es immer positiv oder negartes WAchstum, könnte also evt auch böse enden der Spaß ....
Nehmt e snicht, am Ende wird es auchnoch auf die Pille oder auf das Implanon etc.. sonstigevErhütungsmethoden geschoben dabei ist das Pulver dann der Übeltäter,
GRüsse Tittenmaus
Warnen
Antworten

gesendet am 10/01/05 um 16:46


Danke!!!
Ich danke dir vielmals das du dir die Mühe gemacht hast und die Texte rauskopiert hast. In diesem Fall sollte man wirklich die Finger davon lassen!!!!
Mit was hast du dann gut Erfahrungen gemacht?
Lg
Jacqueline

Gefällt mir

16. September 2013 um 13:21

Danke
Ich danke dir vielmals für die Informationen. Ich habe das mit dem Vakuumpump Methode mal gegoolet und eben wie gesagt bei den einen ist diese Methode eher lächerlich und bei den einen scheint es was gebracht zu haben. Ich finde das eine Interessante Methode die ich doch auch vielleicht ausprobieren möchte.(Die hoffnung stirbt zuletzt.)
Wie ist es den bei dir, hast du dein kleines B Körbchen nur wen du gerade gepump hast oder bleibt es bis du es wieder anwendest? Wie viel mal machst du es genau? Einmal im Tag oder eher jeden zweiten?Und wie lange 30min. oder 1 Std.?
Welche hast du denn? (Natürlich ohne Werbung zu machen )
Weisst du ob das dann auch anhalten soll die Wirkung auch wenn man aufhört?
Ich danke dir sehr für deine Antwort.
Lg
Jacqueline

1 LikesGefällt mir

16. September 2013 um 16:37

Hi jacqlineh21
also ich wurde die kapseln garnet einnehemn lieder op machen lassen so kannst du auch dein gewunschte grosse bekommen heutzutage geht alles perfekt wenn man die richtige arzte findet

liebe grusse Turkishdelight

Gefällt mir

17. September 2013 um 11:34


Hey ich finde es echt toll das du mir so ausführlich zurückschreibst.
Dein Bericht gibt mir echt hoffnung
Also dann sollte ich gernicht das Starter-Set mit A Körbchen nehmen sondern B von anfang an? Ich habe nämlich 75A.
Ist es egal welches Öl oder kannst du mir eines Empfehlen?

Gefällt mir

19. September 2013 um 10:54


Pueraria Mirifica Kapseln haben bei mir gar nichts gebracht, habe die ein paar Monate eingenommen und einfach keine Änderung feststellen können. Deshalb versuche ich nun mit dem zufrieden zu sein, was ich hab...

Gefällt mir

16. Oktober 2013 um 23:56

?
Was für Schalen?

Gefällt mir

23. Januar 2017 um 0:09
In Antwort auf jacquelineh21

Hallo zusammen,

ich bin 29 Jahre alt und ich wollte gerne die Pueraria Mirifica Kapseln und Creme anwenden um meine Brust zu vergrössern und wieder zu straffen. Da ich zwei Kinder habe ist mein Busen völlig klein 75A und hängend
Jetzt habe ich gelesen, dass man mit Pueraria Mirifica den Busen vergrössern und straffen kann. Und da ich leider auch ziehmliche Probleme mit PMS (z.B.starke schmerzen, müdigkeit, wassereinlagerungen in den Brüsten usw.) habe. Möchte ich meinen Zyklus in den Griff bekommen.
Jetzt wollte ich die Anwenderinnen mal fragen wie es bei euch so gewirkt hat? Wie lange nehmt Ihr die Kapseln schon? Muss man die Kapseln eigentlich sein Leben lang nehmen um die Brustgrösse beizubehalten? Geht die Brust wieder zurück, wenn man es nicht mehr verwendet? Traffen bei euch auch die Nebenwirkungen ein über die man so liest?
Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten.

Liebe Grüsse
Jacquelineh21

Hallo liebe Jacquelineh21! Ich habe da selbe Problem wie sie, ich habe 3 Kinder meine Brüste hängen und habe die große 75A . Ich suche etwas, womit ich die Brüste vergrößern kann. Nun sehen ich, dass sie auch danach gesucht habe. Meine frage ich, haben sie was gefunden, womit sie Erfolg hatten? Bitte es ist mir so wichtig, ich schäme mich so sehr. Ich freue mich auf deine Antwort. Liebe Grüße 
 

Gefällt mir

7. November um 12:57

kann mir jemand sagen, wo man das original produkt kaufen/ bestellen kann?  komm aus Wien und will eben nur das reine und nicht irgend ein pueraria mirifica kaufen. ist das pulver oder die Kapseln besser?

danke

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Von Kupfer auf Orange?
Von: user3641
neu
6. November um 12:29
stark deckender concealer gesucht
Von: sundari18
neu
1. November um 15:07
Brustverkleinerung
Von: istdochegalman
neu
1. November um 10:52

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen