Home / Forum / Beauty / An alle Wella Koleston-Farb-Experten (aber auch andere)!!!

An alle Wella Koleston-Farb-Experten (aber auch andere)!!!

28. März 2007 um 17:13

Ich habe mal wieder einen Farbentzug beim Frisör machen lassen. Von schwarz auf blond. Kenne die Prozedur schon, da ich es x mal habe machen lassen.

Jetzt ist der Fall aber anders. Früher wollte ich immer komplett blond werden, so richtig schön hell und da war dieser ewige rotstich,eine Drama sag ich euch!

Jetzt will ich aber eigentlich nur mittel- bis dunkelblond werden und evt paar helle Akzente drin haben. Die Farbtiefe hab ich schon (hellblond) aber natürlich als Kupfer Ton (Farbe 8/41 von Koleston wegen dem rotstich mal wieder). Es sieht SEHR extrem aus, da ich ein dunkler Typ bin und diese Feuermelder-Pumukel-Look sieht nicht so prickelnd aus.

Jetzt würd ich gern mal von euch Experten wissen ob ich dieses hellblond-Kupfer weg kriege, wenn ich jetzt einen mittel- oder dunkelblonden Ton (evtl im Aschton?) draufmachen lasse?? Krieg ich das Kupfer damit weg oder geht es definitiv nur mit Blondierung (was ich nicht so gerne noch mal machen würde).

Antwortet schnell denn morgen ist schon der große Tag!

Danke euch schon mal für eure Antworten!

Mehr lesen

28. März 2007 um 17:29

!!!
Auf Dauer ist das echt nicht gut solchen extremen Farbwechsel zu machen.Versuche mal bei hell oder dunkel länger zu bleiben.Das ist nämlich echt nicht ohne fürs Haar.
Du kannst da jetzt nur einen Naturton drauf machen aber ich denke da mußt Du eher die 7/01 nehmen damit das Rot erstmal etwas weg geht.Aber leicht durchschimmern wird es.
Versuche den Ton doch zweimal zu Tönen und dann müßte es gut decken.Anschließend kann man dann noch hellere Highlights reinsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 18:07
In Antwort auf linja_11952395

!!!
Auf Dauer ist das echt nicht gut solchen extremen Farbwechsel zu machen.Versuche mal bei hell oder dunkel länger zu bleiben.Das ist nämlich echt nicht ohne fürs Haar.
Du kannst da jetzt nur einen Naturton drauf machen aber ich denke da mußt Du eher die 7/01 nehmen damit das Rot erstmal etwas weg geht.Aber leicht durchschimmern wird es.
Versuche den Ton doch zweimal zu Tönen und dann müßte es gut decken.Anschließend kann man dann noch hellere Highlights reinsetzen.

Danke
für deine schnelle Antwort! Meine Haare sind relativ kurz (Bob) und da ist es nicht so wild mit dem ewigen aufhellen usw. weil ich schon darauf achte, dass das gröbste erstmal herauswächst, bevor ich wieder so eine Aktion starte.
Mit deinem Rat was die Farbe angeht habe ich gerechnet. So hab ich mir das auch gedacht! Was mich verwundert hat ist, dass mein Friseur meint das Kupfer geht gar-überhaupt-nicht mehr mit Farbe weg. Nur mit einem mittlerem bis dunklen braun(?) und die andere Möglichkeit wäre noch mal blondieren. Wobei mir das total unlogisch erscheint, die sowieso schon zu hellen Haare noch heller zu machen um dann dunkelbond drauf zu schmieren. Verstehe den Sinn der dahinter stecken soll nicht!
Mir scheint als wenn die wenigsten Friseure dieser Welt Ahnung von dem haben was die einem erzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 20:01
In Antwort auf helmi_12049977

Danke
für deine schnelle Antwort! Meine Haare sind relativ kurz (Bob) und da ist es nicht so wild mit dem ewigen aufhellen usw. weil ich schon darauf achte, dass das gröbste erstmal herauswächst, bevor ich wieder so eine Aktion starte.
Mit deinem Rat was die Farbe angeht habe ich gerechnet. So hab ich mir das auch gedacht! Was mich verwundert hat ist, dass mein Friseur meint das Kupfer geht gar-überhaupt-nicht mehr mit Farbe weg. Nur mit einem mittlerem bis dunklen braun(?) und die andere Möglichkeit wäre noch mal blondieren. Wobei mir das total unlogisch erscheint, die sowieso schon zu hellen Haare noch heller zu machen um dann dunkelbond drauf zu schmieren. Verstehe den Sinn der dahinter stecken soll nicht!
Mir scheint als wenn die wenigsten Friseure dieser Welt Ahnung von dem haben was die einem erzählen.

...
Ich wäre an deiner stelle da schon etwas vorsichtig, weil das die haare ja sehr strapaziert...
Ich denke schon, dass Friseure wissen, was sie erzählen, die meistens auf jeden fall...ob sie das dann so umsetzen ist ein anderer Fall
Aber wenn man logishc dnekt, is es shcon logisch mit dem blondieren...die haaren werdne zwar noch heller, dafür wird jedoch auch dieser Rotstich, von dem du immer redest, herausgezogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 20:36
In Antwort auf jannika2

...
Ich wäre an deiner stelle da schon etwas vorsichtig, weil das die haare ja sehr strapaziert...
Ich denke schon, dass Friseure wissen, was sie erzählen, die meistens auf jeden fall...ob sie das dann so umsetzen ist ein anderer Fall
Aber wenn man logishc dnekt, is es shcon logisch mit dem blondieren...die haaren werdne zwar noch heller, dafür wird jedoch auch dieser Rotstich, von dem du immer redest, herausgezogen

....
der rotstich wird wohl heller aber er verschwindet ja nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 21:30
In Antwort auf helmi_12049977

....
der rotstich wird wohl heller aber er verschwindet ja nicht

....
und ob !
Wenn du dir z.b. zuhause die haare versuhct hast zu blondieren und die orange-rot geworden sind, dann gehst du zum friseur und die amchen meist ne blondierung druaf, dnan wird dieses orange rausgezogen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 21:32
In Antwort auf jannika2

....
und ob !
Wenn du dir z.b. zuhause die haare versuhct hast zu blondieren und die orange-rot geworden sind, dann gehst du zum friseur und die amchen meist ne blondierung druaf, dnan wird dieses orange rausgezogen !

...
achja, man kann auch anders erklären: bei eine rBlondierung werden dem Haar Farbpigmente entzogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2007 um 18:47
In Antwort auf jannika2

...
achja, man kann auch anders erklären: bei eine rBlondierung werden dem Haar Farbpigmente entzogen

War heute beim Friseur...
und habe ihm mitgeteilt, dass ich auf keinen Fall blondieren möchte und er soll mir mittelblonde und dunkelblonde (gemischt) Farbe draufschmieren. Auf eigenes Risiko! Er guckte mich entsetzt an und sagte "das wird sowieso nicht funktionieren"!

Und siehe da, es hat doch geklappt!! In der Sonne schimmert es ganz dezent Kupfer, was ich ok finde, aber in normalem Licht ist es ganz natürliches dunkelblond.

Ich sag ja nicht, dass alle Friseure kaum Ahnung aben. Aber bei den meisten ist das der Fall. Bin selbst gelernte Friseurin und habe nach der Ausbildung was anderes gemacht. Von daher find ich es erschreckend, dass ich als "nur gelernte" oft logischer an eine Sache herangehe als ein Meister...

Aber jetzt ist ja alles gut geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen