Forum / Beauty

An alle schlauen ...

Letzte Nachricht: 9. Juni 2005 um 13:39
T
tekla_11903129
11.08.04 um 14:06

Poster, die uns hier immer wieder berichten, wie schädlich doch die in Drogerien und Discountern erhältlichen Shampoos, Cremes etc. sind. Wie wir durch die hochgiftigen Substanzen unseren Körper schädigen...

... sagt uns endlich die Alternativen. Nicht heimlich über gesonderte eMail-Adressen, sondern hier, wo jeder was von hat.

Also: Empfehlungen für Shampoo
Empfehlungen für Tagescreme
Empfehlungen für Bodylotion etc.

Vielen Dank im Voraus.
Lini

Mehr lesen

A
aragon_12295430
11.08.04 um 14:59


Super Idee!!

Gefällt mir

M
melle_12433437
11.08.04 um 15:37

Hat da...
... jemand schon mal hingeschrieben. an diese Adresse von der Denise? würd mich mal interessieren ob es wirklich nur die Liste mit den Schadstoffen gibt oder nicht doch ein Angebot von Ökoprodukten....

Gefällt mir

T
tekla_11903129
11.08.04 um 15:47

Habe heute ...
mal an eine andere, nicht minder aktive, Schrecken verbreitende Dame gemailt, mal sehen, was kommt. Mich nervt immer das Gemecker ohne Alternativen zu nennen. Es sind überall krebserregende und schädliche Stoffe drin, ob das Lebensmittel, Textilien oder sonst was sind.
Bin ja mal gespannt.

Gefällt mir

S
sheila_12279947
11.08.04 um 18:36
In Antwort auf melle_12433437

Hat da...
... jemand schon mal hingeschrieben. an diese Adresse von der Denise? würd mich mal interessieren ob es wirklich nur die Liste mit den Schadstoffen gibt oder nicht doch ein Angebot von Ökoprodukten....

Also
ich hab da mal hin gemailt und hab so ne email mit nem link bekommen von so ner neways seite.
Die stellen Schadstofffreie Artikel her.

Gefällt mir

O
olive_11941858
11.08.04 um 19:32

Hab ne Alternative
Ich mache meine Cremes und Shampoos selbst! Mir macht es Spass zu mixen und man lernt auch viel uber die Hintergruende, warum, wie wirkt was usw..
Das Gute ist, dass man Shampoos und Cremes auf genau seinen Hauttyp zurechtmixen kann. Oder auch nach bevorzugten Inhaltsstoffen.
Es ist nicht teuer, man braucht nur am Anfang eine kleine Ausruestung wie ein Becherglas und einen Ruehrstab, aber theoretisch reicht da auch Kuechenzubehoer am Anfang
Ich bin voll zufrieden mit meinen Produkten und allen Freunden und Bekannten, denen ich was gemixt hab, auch!
Wenn ihr noch irgendwas wissen wollt, antworte ich gerne

LG mary

PS: noch n Tipp zum Kaufen: Ich mag die Alverde Serie von dm! Natuerlic sind nicht alle Produkte gut, aber viele sind auch Oekotest "sehr gut" getestet. Das Shampoo ist leider nicht das beste, weil das Tensid so aggressiv ist.. Das ist schade, aber wem es nichts ausmacht, kann es ja probieren

Gefällt mir

N
nieve_12277589
12.08.04 um 8:27

Neways
Ich hatte mal das Vergnügen, mich beruflich mit MLM-Unternehmen (Multi-Level/Layer-Marketing)auseinandersetzen zu müssen, diese Unternehmen verkaufen ihre Produkte im Pyramydensystem. Könnte es sein, dass neways dazugehört und hier im Forum Kunden und Wiederverkäufer gewonnen werden sollen? In der Auflistung auf der Seite www.bestway.ch ist neways zumindest enthalten. Zu der Wertigkeit der Produkte kann ich nichts sagen, und ich denke, in den Seiten vom Öko-Test wird man nach Alternativen fündig.

Gefällt mir

N
nieve_12277589
12.08.04 um 8:44
In Antwort auf nieve_12277589

Neways
Ich hatte mal das Vergnügen, mich beruflich mit MLM-Unternehmen (Multi-Level/Layer-Marketing)auseinandersetzen zu müssen, diese Unternehmen verkaufen ihre Produkte im Pyramydensystem. Könnte es sein, dass neways dazugehört und hier im Forum Kunden und Wiederverkäufer gewonnen werden sollen? In der Auflistung auf der Seite www.bestway.ch ist neways zumindest enthalten. Zu der Wertigkeit der Produkte kann ich nichts sagen, und ich denke, in den Seiten vom Öko-Test wird man nach Alternativen fündig.

Sorry...
trotz Rechtschreibreform bleibt es bei "Pyramide"

Gefällt mir

I
ita_12097933
12.08.04 um 11:33

Hautpflege, Hautschutz
die im Handel erwerbbaren Shampoo für empfindliche Haut (Babies) sind so konkurrenzlos billig, dass es sich kaum lohnt diese selber z.B. gemäß Hobbythek zu mixen. Problematischer sind Cremes und Lotionen, diese enthalten Wasser (Aqua), oftmals Paraffin (Cera microcristallina, z.T. auch in Lippenpflege - die WHO warnt seit Jahren - Gefahr der Anreicherung im Körpergewebe, Herzschwäche) und-oder verderbliche Pflanzenöle und benötigen deshalb Emulgatoren, Antioxidantien und meist auch Konservierungsstoffe. Emulgatoren, Glycerin, Konservierung, Antioxidantien, Lichtschutzfilter (mit z.T. östrogenartiger Nebenwirkung) und Überdosierung (zu hohe Konzentration) von Duftstoffen belasten die Haut und gelten als Auslöser der gefürchteten Mallorca-Akne, da so vorbelastete Haut lichtempfindlicher ist.
Meine Alternative:
Ich verwende duftende Lippenpflege (L) und Massage/Hautschutz (M) von EdS-Parfums.de -
vor und nach dem Sonnenbad. Da beide Produktgruppen (L und M) Jojoba enthalten haben sie einen natürlichen Lichtschutzfaktor von SF/LF3..4 Dieser reicht bei mir - ich bin dunkelblond - aus, ich bekomme eine gleichmäßige Hautbräunung - ohne Sonnenbrand. Laß Dich kostenlos bei info@EdS-Parfums.de oder über EdS-Parfums@web.de beraten.
"Melinda" ist bei meinen Freundinnen derzeit der Geheimtip für die Lippenpflege. Ich verwende es seit Jahren.

Gefällt mir

A
amita_11978344
12.08.04 um 12:55

Ab ins Reformhaus
Hi Lini

Ab besten sind da die Produkte aus dem Reformhaus!

'Dr. Hauschka' zb.
Die Firmenphilosophie ist halt, dass man eine Haut an eine gewisse Pflege gewöhnen kann...
resp. dass sie nicht unterscheiden zwischen öliger, trockener & Mischhaut. Es gibt ein Pflegeprogramm, an das sich die Haut gewöhnt.
Allerdings funzt das nur wenn du zur nacht, die entsprechende Tagespflege benutzt usw.
mit ist das fast zu militant
-ich geh ja gerne mal fremd *gg*

Was aber wirklich super Linien sind, ist 'Börlind', 'Heliotrop' und 'Spielmann'!
Die lassen sich auch super kombinieren.

Gruss
Pinero

Gefällt mir

O
olive_11941858
12.08.04 um 17:06
In Antwort auf ita_12097933

Hautpflege, Hautschutz
die im Handel erwerbbaren Shampoo für empfindliche Haut (Babies) sind so konkurrenzlos billig, dass es sich kaum lohnt diese selber z.B. gemäß Hobbythek zu mixen. Problematischer sind Cremes und Lotionen, diese enthalten Wasser (Aqua), oftmals Paraffin (Cera microcristallina, z.T. auch in Lippenpflege - die WHO warnt seit Jahren - Gefahr der Anreicherung im Körpergewebe, Herzschwäche) und-oder verderbliche Pflanzenöle und benötigen deshalb Emulgatoren, Antioxidantien und meist auch Konservierungsstoffe. Emulgatoren, Glycerin, Konservierung, Antioxidantien, Lichtschutzfilter (mit z.T. östrogenartiger Nebenwirkung) und Überdosierung (zu hohe Konzentration) von Duftstoffen belasten die Haut und gelten als Auslöser der gefürchteten Mallorca-Akne, da so vorbelastete Haut lichtempfindlicher ist.
Meine Alternative:
Ich verwende duftende Lippenpflege (L) und Massage/Hautschutz (M) von EdS-Parfums.de -
vor und nach dem Sonnenbad. Da beide Produktgruppen (L und M) Jojoba enthalten haben sie einen natürlichen Lichtschutzfaktor von SF/LF3..4 Dieser reicht bei mir - ich bin dunkelblond - aus, ich bekomme eine gleichmäßige Hautbräunung - ohne Sonnenbrand. Laß Dich kostenlos bei info@EdS-Parfums.de oder über EdS-Parfums@web.de beraten.
"Melinda" ist bei meinen Freundinnen derzeit der Geheimtip für die Lippenpflege. Ich verwende es seit Jahren.

Hmmm
bei mir reichen Babyshampoos nicht aus, ausserdem enthalten auch die zum Teil Sachen, auf die ich lieber verzichte. Ich finde, dass sich grade bei Shampoos das selbermixen lohnt, zumal es auch so einfach ist!
Babyshampoos finden auch nicht alle toll, oftmals haben hier schon welche ueber verzottelte Haare geklagt nachdem sie ein babyshampoo benutzt haben.

LG

Gefällt mir

L
lunete_12353870
12.08.04 um 20:00

Schadstoffe

Das hängt wohl von der Intelligenz ab, ob man die Präsentation versteht oder nicht!
Es gibt über 80 Mill. Bundesbürger in Deutschland, da kommt es auf ein paar Zöpfe wahrlich nicht an!
Mir ist es doch letztendlich egal, ob man das ganze, verseuchte Zeug weiterhin nimmt oder ob man seine Chancen erkennt. Jeder hat die Verantwortung für sich selbst in der Hand.

Es grüßt euch herzlichst eure Denise...

Gefällt mir

E
erykah_12088759
12.08.04 um 23:45
In Antwort auf aragon_12295430


Super Idee!!

Sorgen machen auch alt!
Mal abgesehen davon, dass diese Masche von wegen 'Ich-Klugscheisser-hier-mal-rum-und-wer-mehr-wiss-en-will-soll-mailen' sehr nach Verkaufenwollen klingt, muss doch jeder für sich selbst entscheiden, womit er glücklich ist. Wer bisher keine Probleme mit billigen Marken hat, der kann sie später bekommen, vielleicht auch nie. Es gibt eben empfindlichere und robustere Menschen, so what?

Wenn ich aber anfange, mir Sorgen zu machen um Probleme, die ich nicht habe, dann mach ich mich doch verrückt! Da kann ich auch tagelang drüber nachdenken, was ich als Kind schon alles für schädliches Spielzeug im Mund hatte...was bringt mir das? Mir geht es gut!

Gefällt mir

E
erykah_12088759
12.08.04 um 23:48
In Antwort auf amita_11978344

Ab ins Reformhaus
Hi Lini

Ab besten sind da die Produkte aus dem Reformhaus!

'Dr. Hauschka' zb.
Die Firmenphilosophie ist halt, dass man eine Haut an eine gewisse Pflege gewöhnen kann...
resp. dass sie nicht unterscheiden zwischen öliger, trockener & Mischhaut. Es gibt ein Pflegeprogramm, an das sich die Haut gewöhnt.
Allerdings funzt das nur wenn du zur nacht, die entsprechende Tagespflege benutzt usw.
mit ist das fast zu militant
-ich geh ja gerne mal fremd *gg*

Was aber wirklich super Linien sind, ist 'Börlind', 'Heliotrop' und 'Spielmann'!
Die lassen sich auch super kombinieren.

Gruss
Pinero

Börlind und Hauschka
Börlind fand ich auch mal toll...bis ich das 'Moist On' Gel von Nivea probiert hab...da hab ich erst gemerkt, dass Börlind nie das Passende für meinen Hauttyp hatte. Zwischendurch hab ich sogar ein Jahr lang Schweinegeld für Biotherm-Sachen ausgegeben, aber das war's auch nicht so recht. Dabei ist Moist On eher für Teenies gedacht und ich bin Mitte zwanzig...

Dr. Hauschka hat ein super Konzept, aber die Sachen stinken ja alle so gräßlich! Nix für mich!

Gefällt mir

M
malak_12773724
13.08.04 um 10:31

Naturprodukte
Hallo,
ich bin neu hier und habe mir jetzt nicht alle Themen durchgelesen aber Du fragst nacht der unschädlicheren Variante der Pflege; Nun, ich bin absolut von AloeVera, Spirulina und DeadSea Produkten überzeugt. Ich benutze z. B. eine Aloe Vera Tagescreme die komplett ohne Konservierungsstoffe ist. Ich habe eine sehr empfindliche haut und neige zu unreinheiten. Aber bei dieser Creme habe ich bisher keine Schwierigkeiten (benutze sie jetzt ca. 2 Monate täglich)
Ausserdem benutzte ich AloeVera Gelmaske für meine Haare. Zugegeben riecht es nicht so lecker. Aber ich benutze sie hauptsächlich wenn ich am Tag sehr viel in der Sonne war und dann Abends vor dem Schlafengehen wird das Haar damit eingecremt. Die Maske zieht dann ein und am Morgen wasche ich meine Haare mit "normalem" Shampoo. von allen genannten Produkten gibt es aber auch Shampoo. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Was ich als Reinigungsserie für trockene oder Mischhaut empfehlen kann ist die Totemeer Serie. Sie ist echt toll. Die habe ich auch schon ausprobiert.
Naja, sicherlich klingt das jetzt blöd, aber da ich die Ware selber verkaufe, teste ich soviel ich kann vorher selber :0) Ich bin Vertriebspartnerin (kann man sich ähnlich wie iene Avonberaterin vorstellen - nur ein bischen anders konzipiert) ich hoffe, dass das jetzt hier nicht falsch ankommt. Die Waren habe ich WIRKLICH selbst getestet. Aber ich möchte generell dazu sagen, dass man alles in Maßen benutzten muss und der Haut abwechslulng bieten. Egal ob "normale Handelsprodukte" oder Naturprodukte.

Ich hoffe, dass jemand was aus meinem Beitrag gewinnen konnte und bitte nicht böse sein, dass ich praktisch meine Produkte angeboten habe.
Liebe Grüße
Shewa

Gefällt mir

I
ita_12097933
13.08.04 um 13:08
In Antwort auf olive_11941858

Hmmm
bei mir reichen Babyshampoos nicht aus, ausserdem enthalten auch die zum Teil Sachen, auf die ich lieber verzichte. Ich finde, dass sich grade bei Shampoos das selbermixen lohnt, zumal es auch so einfach ist!
Babyshampoos finden auch nicht alle toll, oftmals haben hier schon welche ueber verzottelte Haare geklagt nachdem sie ein babyshampoo benutzt haben.

LG

Erbitte Shampoorezept
Erbitte Dein(e) Shampoorezept(e)
oder entprechenden Literaturhinweis.
Danke

Gefällt mir

O
olive_11941858
14.08.04 um 3:39
In Antwort auf ita_12097933

Erbitte Shampoorezept
Erbitte Dein(e) Shampoorezept(e)
oder entprechenden Literaturhinweis.
Danke

Shampoorezept
Hi!
Also als Literaturhinweis: "Rund ums Haar" von der Hobbythek. Autor muesste Jean Puetz sein.
Ich kann dir auch ein Rezept geben.. Was hast du denn fuer Haare? Trocken, sehr trocken, fettig, normal, kraeftig, Schuppen, Babyshampoo...

LG mary

Gefällt mir

Z
zavia_12454519
15.08.04 um 17:47
In Antwort auf erykah_12088759

Börlind und Hauschka
Börlind fand ich auch mal toll...bis ich das 'Moist On' Gel von Nivea probiert hab...da hab ich erst gemerkt, dass Börlind nie das Passende für meinen Hauttyp hatte. Zwischendurch hab ich sogar ein Jahr lang Schweinegeld für Biotherm-Sachen ausgegeben, aber das war's auch nicht so recht. Dabei ist Moist On eher für Teenies gedacht und ich bin Mitte zwanzig...

Dr. Hauschka hat ein super Konzept, aber die Sachen stinken ja alle so gräßlich! Nix für mich!

Dr. Hauschka
Tja Dottne,
so ists nun mal. Einige Pflegesubstanzen
der Dr.Hauschka und Börlind -Sachen sind ganz
ok. Aber, die Bulkware, also die Grundsubstanz
ist wie in den allermeisten Fällen eben das
billige Zeug aus den Schlachthöfen und der
Petrochemischen industrie.
Und genau da gibts eben die großen Unter-
schiede!
Es ist eben ein gewaltiger Unterschied, ob Du
Deine Haut mit unbedenklichen Substanzen
pflegst oder ob Du sie reizt und belastest.
Liebe Grüße aus München, Lisamariaa

Gefällt mir

I
isra_12870511
17.08.04 um 14:58

Denise hat recht,
jeder ist für sich verantwortlich. wenn hinweise zu giftfreien oder weniger giftigen Produkte gegeben werden, dann sollte man schon aufmerksam werden, denn die umwelt wird hier nicht besser. es wird doch nur aufklärung betrieben. wer das nicht annimmt, und, selber schuld. jeder ist sich selbst der nächste. und wenn gemeckert wird, pyramidensystem hin oder her, alle anderen drogeriemärkte verdienen auch ihr geld und das nicht zu knapp. also, was soll das alles, schaut euch doch um wie schlimm alles wird und geworden ist. wahrscheinlich noch nicht schlimm genug. denkt daran, die haut vergißt nichts und ist unser sensibelstes Organ. zudem bekommen wir über die Nahrungskette keine spurenelemente mehr, also wird es über kurz oder lang an allem mangeln. sportler wissen das und nehmen schon lange nahrungsergänzung. langsam sollte man auch als nichtsportler oder normalo darüber nachdenken. mittlerweile fangen viele ärzte an sich über die Ernährungsberatung nebenher noch ein 2. Standbein aufzubauen. wer sich mal damit beschäftigt, wie viel unter organismus braucht um optimal in dieser vergifteten umwelt zu funktionieren, der wird sich aber wundern. Wasser und Nahrung hat informationscharakter und ist nicht einfach nur so da, damit der magen voll wird. bei beschwerden oder kritik oder oder oder mail an sutucho@web.de

Gefällt mir

T
tekla_11903129
17.08.04 um 15:26

Die Diskussion hat zumindest
eins bewirkt, daß ich mir zum ersten Mal über Inhaltsstoffe in Kosmetika Gedanken mache. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß nach den doch sehr strengen deutschen Normen nicht allzuviel Mist in den Cremes ist. Wenn man sich Ciao oder Yopi ansieht, werden ja auch bestimmte Produkte angepriesen.
Ich will mir aber auch nicht die olle fettige Nivea-Creme (Klassik) ins Gesicht schmieren. Soll ja bekanntlich noch die natürlichste sein. Ich hab übrigens jetzt mal irgendwo gelesen, daß die Garnier-Produkte (Hautpflege) nicht so belastet sein sollen. Könnt Ihr das bestätigen?
Lini

Gefällt mir

N
narca_11886921
17.08.04 um 15:54

Ich achte immer darauf
was Stiftung Warentest als "sehr gut" oder "gut" bewertet hat. Wie viele hier habe ich auch bißchen Angst mich mit was "giften" zu duschen, cremen usw. Oft sind No-Name Produkte die besten.
L.G.antola

Gefällt mir

T
tekla_11903129
17.08.04 um 16:00
In Antwort auf narca_11886921

Ich achte immer darauf
was Stiftung Warentest als "sehr gut" oder "gut" bewertet hat. Wie viele hier habe ich auch bißchen Angst mich mit was "giften" zu duschen, cremen usw. Oft sind No-Name Produkte die besten.
L.G.antola

@antola2
Meinst Du mit Noname-Produkten Aldi & Co.?

Lini

Gefällt mir

O
olive_11941858
18.08.04 um 23:17
In Antwort auf narca_11886921

Ich achte immer darauf
was Stiftung Warentest als "sehr gut" oder "gut" bewertet hat. Wie viele hier habe ich auch bißchen Angst mich mit was "giften" zu duschen, cremen usw. Oft sind No-Name Produkte die besten.
L.G.antola

Aber
Stiftung Warentest testet nur die Wirkweise und die Handhabung, nicht die Inhaltsstoffe! Ich achte daher mehr darauf, was Ökotest sagt!

LG mary

Gefällt mir

O
olive_11941858
18.08.04 um 23:19
In Antwort auf tekla_11903129

Die Diskussion hat zumindest
eins bewirkt, daß ich mir zum ersten Mal über Inhaltsstoffe in Kosmetika Gedanken mache. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß nach den doch sehr strengen deutschen Normen nicht allzuviel Mist in den Cremes ist. Wenn man sich Ciao oder Yopi ansieht, werden ja auch bestimmte Produkte angepriesen.
Ich will mir aber auch nicht die olle fettige Nivea-Creme (Klassik) ins Gesicht schmieren. Soll ja bekanntlich noch die natürlichste sein. Ich hab übrigens jetzt mal irgendwo gelesen, daß die Garnier-Produkte (Hautpflege) nicht so belastet sein sollen. Könnt Ihr das bestätigen?
Lini

Hmm
also ich bin jetzt kein Profi, aber ich glaube nicht, dass die normale Nivea die unbelastete ist. Das mit den Garnier-Produkten kann ich auch nciht bestätigen, wo hast du das denn gehört oder gelesen?

LG mary

Gefällt mir

O
olive_11941858
18.08.04 um 23:23
In Antwort auf isra_12870511

Denise hat recht,
jeder ist für sich verantwortlich. wenn hinweise zu giftfreien oder weniger giftigen Produkte gegeben werden, dann sollte man schon aufmerksam werden, denn die umwelt wird hier nicht besser. es wird doch nur aufklärung betrieben. wer das nicht annimmt, und, selber schuld. jeder ist sich selbst der nächste. und wenn gemeckert wird, pyramidensystem hin oder her, alle anderen drogeriemärkte verdienen auch ihr geld und das nicht zu knapp. also, was soll das alles, schaut euch doch um wie schlimm alles wird und geworden ist. wahrscheinlich noch nicht schlimm genug. denkt daran, die haut vergißt nichts und ist unser sensibelstes Organ. zudem bekommen wir über die Nahrungskette keine spurenelemente mehr, also wird es über kurz oder lang an allem mangeln. sportler wissen das und nehmen schon lange nahrungsergänzung. langsam sollte man auch als nichtsportler oder normalo darüber nachdenken. mittlerweile fangen viele ärzte an sich über die Ernährungsberatung nebenher noch ein 2. Standbein aufzubauen. wer sich mal damit beschäftigt, wie viel unter organismus braucht um optimal in dieser vergifteten umwelt zu funktionieren, der wird sich aber wundern. Wasser und Nahrung hat informationscharakter und ist nicht einfach nur so da, damit der magen voll wird. bei beschwerden oder kritik oder oder oder mail an sutucho@web.de

Ja
natürlich hat sie recht! Aber ich glaub das war es auch nicht, was bei ihr auf Kritik gestoßen ist. Es war eher die Art und Weise, wie sie ihre Informationen dargestellt hat, und die Tatsache, dass sie bei durchaus vorhandenem Interesse nicht mehr Informationen gegeben hat, außer unter ihrer email Adresse. Das sieht nun mal danach aus, als ob sie Produkte an den Mann bringen will!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tekla_11903129
19.08.04 um 9:18
In Antwort auf narca_11886921

Ich achte immer darauf
was Stiftung Warentest als "sehr gut" oder "gut" bewertet hat. Wie viele hier habe ich auch bißchen Angst mich mit was "giften" zu duschen, cremen usw. Oft sind No-Name Produkte die besten.
L.G.antola

@Antola
gib mir doch mal einen Tip, welche Cremes Du als relativ "ungiftig" und empfehlenswert herausgefunden hast. Die von Stiftung Warentest empfohlenen Alverde usw. sind mir von der Konsistenz und vom Geruch her nicht so angenehm.

Hab übrigens festgestellt, daß die Bodylotion "Eldena" von Aldi einfach super ist, nimmt bei mir die ganze Familie.

Danke.
Lini.

Gefällt mir

T
tekla_11903129
19.08.04 um 9:20
In Antwort auf olive_11941858

Hmm
also ich bin jetzt kein Profi, aber ich glaube nicht, dass die normale Nivea die unbelastete ist. Das mit den Garnier-Produkten kann ich auch nciht bestätigen, wo hast du das denn gehört oder gelesen?

LG mary

Lach nicht ...
aber auf der Garnier-Homepage . Nein, ich habe das auch bei Yopi in ein paar Testberichten gelesen. Aber man weiß ja auch nie, wer diese Testberichte schreibt.

Womit hast Du denn die besten Erfahrungen gemacht? Also ich verwende momentan (eigentlich schon sehr lange) die Hydrafresh von Loreal. Bekommt meiner Haut sehr gut, ich weiß eben nur nichts über die Inhaltsstoffe.

LG Lini

Gefällt mir

I
ita_12097933
19.08.04 um 14:11
In Antwort auf olive_11941858

Shampoorezept
Hi!
Also als Literaturhinweis: "Rund ums Haar" von der Hobbythek. Autor muesste Jean Puetz sein.
Ich kann dir auch ein Rezept geben.. Was hast du denn fuer Haare? Trocken, sehr trocken, fettig, normal, kraeftig, Schuppen, Babyshampoo...

LG mary

Shampoorezept
liebe Mary,
sendest Du mir bitte je ein Rezept -
für rasch nachfettende Haare mit Schuppen -
für sehr feine Haare, normale Haut -
an Cosima_Carl@web.de
das Buch ist leider vergriffen.

Gefällt mir

O
olive_11941858
20.08.04 um 22:37
In Antwort auf ita_12097933

Shampoorezept
liebe Mary,
sendest Du mir bitte je ein Rezept -
für rasch nachfettende Haare mit Schuppen -
für sehr feine Haare, normale Haut -
an Cosima_Carl@web.de
das Buch ist leider vergriffen.

Rezepte
Hi!
Hab die mail grad verschickt!
Das Buch kann man glaub ich so nicht mehr kaufen, ich hab meins bei ebay ersteigert..

LG

Gefällt mir

O
olive_11941858
21.08.04 um 17:50
In Antwort auf tekla_11903129

Lach nicht ...
aber auf der Garnier-Homepage . Nein, ich habe das auch bei Yopi in ein paar Testberichten gelesen. Aber man weiß ja auch nie, wer diese Testberichte schreibt.

Womit hast Du denn die besten Erfahrungen gemacht? Also ich verwende momentan (eigentlich schon sehr lange) die Hydrafresh von Loreal. Bekommt meiner Haut sehr gut, ich weiß eben nur nichts über die Inhaltsstoffe.

LG Lini

Hmm
Na dann ist das aber nicht wirklich objektiv.. Ich hab mich nichts gute Erfahrungen gemacht, also eigentlich sind fast in allen käuflichen Produkte irgendwelche ungesunden Sachen drin. Aber ich benutz auch kaum Hautpflegesachen und den rest mach ich halt selber.
Ich weiß, dass viele auf Mary Kay schwören, aber da hab ich noch nie was über die Inhaltsstoffe gefunden...

LG mary

Gefällt mir

B
brava_12536918
21.08.04 um 22:07

Vertrauen mit Pflegeserie
Hallo

ich persönlich vertraue auf aloe.
ich benutze nur noch Aloe und ich bin begeistert,ich hab evieles ausprobiert aber keines war so gut!
Ich kann es Euch nur empfehlen ,benutzt es auch.
Willste mehr erfahren frag mich einfach.

Gefällt mir

F
feige_12058279
22.08.04 um 21:49

@ BloodyMary03
Hey,

könntest du mir auch mal ein paar Shampoorezepte per Mail rüberschicken? Wäre klasse! DieDanie@gofeminin.de

Gefällt mir

O
olive_11941858
24.08.04 um 18:41
In Antwort auf feige_12058279

@ BloodyMary03
Hey,

könntest du mir auch mal ein paar Shampoorezepte per Mail rüberschicken? Wäre klasse! DieDanie@gofeminin.de

Ja
kann ich machen. Aber ich bin gestern auf was gestoßen, so dass ich sie nicht mehr uneingeschränkt empfehlen kann.
Die Hobbythek hat nämlich schön verschleiert, dass in einem Tensid, das den milde klingenden namen "Facetensid" hat, Sodium Laurteth Sulfate drin sind und im Verdicker "Rewoderm" PEG-Derivate.
Deshalb bin ich grad dabei ein neues Rezept zu basteln, was ohne beide sachen auskommt. Es gibt ja noch mehr Tenside, die viiiel besser sind, und auf den verdicker muss ich dann eben verzichten.. Schade, aber geht nunmal nciht anders.
Find ich übrigens ne richtige Unverschämtheit!
Das nur mal zur Aufklärung!
Ich würde dir lieber ein Shampoorezept schicken, wenn ich das mit den tensiden neu ausprobiert habe.
Wenn dich das mit den Sodium Laureth Sulfaten und den PEG-Derivaten nicht stört (das Shampoo ist immer noch besser als die meisten gekauften), da ja auch nciht viel von beidem drin ist, schick ich dir gern ein "altes" rezept zu. Für welche Haare denn? *Standardfrage*

Liebe Grüße!

Gefällt mir

S
slneag_12282760
25.08.04 um 10:54

Spinnrad?
Wie sieht es denn aus mit den Spinnrad-Produkten?
Auf der Homepage sieht man leider nicht die Inhaltstoffe, aber hat jemand Erfahrung damit?

Sie sind ja relativ günstig...oder ist dort genausoviel "Müll" drin wie in anderen Produkten??

Danke!
Grüße Kankra

Gefällt mir

J
jayma_12323116
25.08.04 um 12:58
In Antwort auf slneag_12282760

Spinnrad?
Wie sieht es denn aus mit den Spinnrad-Produkten?
Auf der Homepage sieht man leider nicht die Inhaltstoffe, aber hat jemand Erfahrung damit?

Sie sind ja relativ günstig...oder ist dort genausoviel "Müll" drin wie in anderen Produkten??

Danke!
Grüße Kankra

Also,
Spinnrad ist vor einiger Zeit sowohl bei Ökotest wie auch im "normalen" Heft der Stiftung Warentest mit Pauken und Trompeten durchgeflogen. Einige Produkte waren derart hoch belastet (- womit ???- ), dass ein Redakteur was über Sondermüll schrieb! Da lach' ich mich echt scheckig, das Ökozeug fällt im eigenen Sprachrohr durch, zeugt vermutlich von der Qualität des Instituts oder der nicht vorhandenen Qualität von Spinnrad. Wenn man unkomplizierte Haut hat, bleibt man wohl besser bei Aldi oder DM, bevor man zu Spinnrad und Co greift! (Oder Uschi Glas, ... lach...)

Gefällt mir

M
minou_11968733
25.08.04 um 17:00
In Antwort auf lunete_12353870

Schadstoffe

Das hängt wohl von der Intelligenz ab, ob man die Präsentation versteht oder nicht!
Es gibt über 80 Mill. Bundesbürger in Deutschland, da kommt es auf ein paar Zöpfe wahrlich nicht an!
Mir ist es doch letztendlich egal, ob man das ganze, verseuchte Zeug weiterhin nimmt oder ob man seine Chancen erkennt. Jeder hat die Verantwortung für sich selbst in der Hand.

Es grüßt euch herzlichst eure Denise...

Liebe denisesternenglanz
Toll wie du dich einsetzt... toll wie du allen deine tollen Infos per Mail anbietest, aber ich hab dir auch vor ner guten Woche mal geschrieben und KEINE Antwort erhalten...

Gefällt mir

B
brava_12536918
25.08.04 um 23:10

Empfehlung!!!
Hallo weibolix hier,

ich nehme seit langer Zeit die Pflegeprodukte von Aloe Vera und ich muss sagen ich kenne nichts besseres.
Sie ist mild zur Haut ,fettet nicht ,zieht schnell ein und hat einen frischen Duft.
Zum Beispiel das Pflegegel von Aloe Vera kann auf problemstellen aufgetragen werden,denn es wirkt heilend,entzündungshemmend und ist ideal bei Verbrennungen,Sonnenbrand,Akne,Hautirritation,Schu-ppenflechte und bei Neurodermitis.
na ist das was!!!!
Wenn Ihr mehr wissen wollt,dann meldet euch doch einfach bei mir,wir werden einen Weg finden.

Viele Grüsse

Michaela

michaelatrimborn@gmx.de

Gefällt mir

O
olive_11941858
26.08.04 um 0:09
In Antwort auf slneag_12282760

Spinnrad?
Wie sieht es denn aus mit den Spinnrad-Produkten?
Auf der Homepage sieht man leider nicht die Inhaltstoffe, aber hat jemand Erfahrung damit?

Sie sind ja relativ günstig...oder ist dort genausoviel "Müll" drin wie in anderen Produkten??

Danke!
Grüße Kankra

Ne
die Produkte von Spinnrad selber sind wirklich für den Sondermüll. Die haben schlechte Inhaltsstoffe drin, obwohls Naturkosmetik sein sollte..

LG

Gefällt mir

S
slneag_12282760
26.08.04 um 13:30
In Antwort auf jayma_12323116

Also,
Spinnrad ist vor einiger Zeit sowohl bei Ökotest wie auch im "normalen" Heft der Stiftung Warentest mit Pauken und Trompeten durchgeflogen. Einige Produkte waren derart hoch belastet (- womit ???- ), dass ein Redakteur was über Sondermüll schrieb! Da lach' ich mich echt scheckig, das Ökozeug fällt im eigenen Sprachrohr durch, zeugt vermutlich von der Qualität des Instituts oder der nicht vorhandenen Qualität von Spinnrad. Wenn man unkomplizierte Haut hat, bleibt man wohl besser bei Aldi oder DM, bevor man zu Spinnrad und Co greift! (Oder Uschi Glas, ... lach...)

Uups,
Danke für eure Antworten...da kaufe ich dann lieber doch nichts...

Lg
Kankra

Gefällt mir

M
marica_12341774
05.10.04 um 3:59
In Antwort auf tekla_11903129

Die Diskussion hat zumindest
eins bewirkt, daß ich mir zum ersten Mal über Inhaltsstoffe in Kosmetika Gedanken mache. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß nach den doch sehr strengen deutschen Normen nicht allzuviel Mist in den Cremes ist. Wenn man sich Ciao oder Yopi ansieht, werden ja auch bestimmte Produkte angepriesen.
Ich will mir aber auch nicht die olle fettige Nivea-Creme (Klassik) ins Gesicht schmieren. Soll ja bekanntlich noch die natürlichste sein. Ich hab übrigens jetzt mal irgendwo gelesen, daß die Garnier-Produkte (Hautpflege) nicht so belastet sein sollen. Könnt Ihr das bestätigen?
Lini

@Lini
Nivea Creme hat gar nichts mit Natur zu tun ist einfach nur ein Abfallprodukt der Industrie. Paraffin und wasser. Es schädigt die Haut nicht wirklich kann aber auch nicht eindringen sie bleibt einfach nur pappig auf der Oberfläche liegen.

Gefällt mir

T
tad_11942526
05.10.04 um 12:01
In Antwort auf nieve_12277589

Neways
Ich hatte mal das Vergnügen, mich beruflich mit MLM-Unternehmen (Multi-Level/Layer-Marketing)auseinandersetzen zu müssen, diese Unternehmen verkaufen ihre Produkte im Pyramydensystem. Könnte es sein, dass neways dazugehört und hier im Forum Kunden und Wiederverkäufer gewonnen werden sollen? In der Auflistung auf der Seite www.bestway.ch ist neways zumindest enthalten. Zu der Wertigkeit der Produkte kann ich nichts sagen, und ich denke, in den Seiten vom Öko-Test wird man nach Alternativen fündig.

MLM-Unternehemen
Ich weiß nicht ob Deine Frage schon beantwortet ist?
Was ist ein Pyramidensystem?
Unsere ganze gesellschaftliche Struktur ist als Pyramidensystem aufgebaut.
Jeder Staat, jede Firma hat ein Oberhaupt Kanzler, Geschäftsführer, dann die Minister, Staatssekretäre, Abteilungsleiter, Projektleiter oder wie sie sonst noch heißen bis schließlich zum Abgeordneten / Mitglied oder den produktivtätigen Arbeiter.
Im normalen Berufsleben haben nur wenige die Chance Kanzler, Generaldirektor oder Geschäftsführer in seiner Firma zu werden.
Im MLM sieht das anders aus, jeder hat die Möglichkeit ein Generaldirektor zu werden, denn man unterstützt, fördert und baut sich sein eigenes Pyramidensystem auf. Man fängt immer bei Null an und baut sich im laufe der Zeit nach und nach seine eigene Firma auf. Natürlich ist immer der angebotene Marketingplan von großer Bedeutung wie sich die eigene Firma entwickeln kann.
Eigentlich sollte es im MLM das gleiche Motto wie beim Sex ALLES KANN NICHTS MUSS geben.
Leider ist es nicht bei allen Vertrieben so! Auch die Produkte oder Dienstleistungen sollten einzigartig mit ein Alleinstellungsmerkmal am Markt vorhanden sein.
Für weitere Fragen an BlackDevil40@gmx.net

Gefällt mir

Z
zavia_12454519
18.10.04 um 0:36

Hier sind sie, die Alternativen!
kein shampoo oder duschgel verwenden mit sodium-lauryl(laureth) sulfat !
Warum?
SLS ist ein scharfes netz u- reinigungsmittel aus der industrie und in der autowaschanlage!
ist n häufiges hautallergen! Kappiert?
Auf einer Flasche SLS steht:
" Warnhinweis: Gesundheitsschädlich beim einatmen und verschlucken.
Reizt die Atmungsorgane und die haut. Gefahr ernster augenschäden. Bei berührung mit den augen gründlich mit wasser abspülen und arzt konsultieren! Bei berührung mit der haut sofort mit viel wasser abwaschen. bei Arbeit geeignete schutzhandschuhe und schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. Bei verschlucken sofort ärztlichen rat einholen und verpackung oder etikett vorzeigen."

Soviel zum Thema Duschgel, Shampoo und alles was auf billigste weise viel schaum geben muß!
Zum Thema cremes und sogenannte" Körperpflegemittel" kann ich weitere infos geben. lisa@belisari.de

Liebe Grüße und eine schöne, angenehme, wunderbar gesunde und tolle Haut, wünscht Lisamaria aus München.

PS: Beim nächsten Hautarztbesuch, Shampooflasche vorzeigen!


Gefällt mir

V
vzlem_12963486
18.10.04 um 16:35

Hier ein paar Tips!
Schaut Euch doch mal die neue Pflegeserie von alverde an, unter:

www.dm-drogeriemarkt.de

Die haben einen guten Preis und riesen Auswahl. Auf wirklich rein pflanzlicher Basis!

Ansonsten:www.hautbalance.de

Ich selber nutze von DM die Babylove Gesichtscreme, zu kälteren Tagen die Bübchen Calendula Gesichtscreme und dann Nachts die Babylove.

Gefällt mir

A
anneke_12276774
19.10.04 um 20:58
In Antwort auf olive_11941858

Ja
kann ich machen. Aber ich bin gestern auf was gestoßen, so dass ich sie nicht mehr uneingeschränkt empfehlen kann.
Die Hobbythek hat nämlich schön verschleiert, dass in einem Tensid, das den milde klingenden namen "Facetensid" hat, Sodium Laurteth Sulfate drin sind und im Verdicker "Rewoderm" PEG-Derivate.
Deshalb bin ich grad dabei ein neues Rezept zu basteln, was ohne beide sachen auskommt. Es gibt ja noch mehr Tenside, die viiiel besser sind, und auf den verdicker muss ich dann eben verzichten.. Schade, aber geht nunmal nciht anders.
Find ich übrigens ne richtige Unverschämtheit!
Das nur mal zur Aufklärung!
Ich würde dir lieber ein Shampoorezept schicken, wenn ich das mit den tensiden neu ausprobiert habe.
Wenn dich das mit den Sodium Laureth Sulfaten und den PEG-Derivaten nicht stört (das Shampoo ist immer noch besser als die meisten gekauften), da ja auch nciht viel von beidem drin ist, schick ich dir gern ein "altes" rezept zu. Für welche Haare denn? *Standardfrage*

Liebe Grüße!

Hä? wie selber machen?
hey mary =)

wie du machst das selber? kann man das lernen oder reicht es sich da zu informieren?? braucht man für deine rezepte sehr komplizierte oder schwer zu bekommende Mittel?? ich habe schnell fettendes haar und die shampoos helfen nicht wirklich, im moment benutze ich repair shampoo von gliss-kur, bin eigentlich ganz zufrieden vielleicht kannst du mir noch ein paar tips geben

-jada-@web.de

danke!! Liebe GRüße, jada

Gefällt mir

A
anneke_12276774
19.10.04 um 21:02
In Antwort auf olive_11941858

Aber
Stiftung Warentest testet nur die Wirkweise und die Handhabung, nicht die Inhaltsstoffe! Ich achte daher mehr darauf, was Ökotest sagt!

LG mary

Beides?
hey mary,

aber wenn stiftung warentest die wirkungsweise testet, und ökotest die inhaltsstoffe, dann muss man ja im prinzip beides haben, weil nur weil die inhaltsstoffe beispielsweise gut getestet sind, heißt das ja auch noch lange nicht, dass es dann wirkt!! muss ich jetz also beides haben oder auf welches mehr achten?

danke! liebe grüße, jada

Gefällt mir

A
anneke_12276774
19.10.04 um 21:22
In Antwort auf erykah_12088759

Sorgen machen auch alt!
Mal abgesehen davon, dass diese Masche von wegen 'Ich-Klugscheisser-hier-mal-rum-und-wer-mehr-wiss-en-will-soll-mailen' sehr nach Verkaufenwollen klingt, muss doch jeder für sich selbst entscheiden, womit er glücklich ist. Wer bisher keine Probleme mit billigen Marken hat, der kann sie später bekommen, vielleicht auch nie. Es gibt eben empfindlichere und robustere Menschen, so what?

Wenn ich aber anfange, mir Sorgen zu machen um Probleme, die ich nicht habe, dann mach ich mich doch verrückt! Da kann ich auch tagelang drüber nachdenken, was ich als Kind schon alles für schädliches Spielzeug im Mund hatte...was bringt mir das? Mir geht es gut!

Stimmt eigentlich
was du da schreibst, ich bin zwar nich ganz zufrieden, weil ich immer so kleine unebenheiten habe - die man aber nicht ausquetschen kann oder so - aber im prnzip bin ich mit nivea young ganz zufrieden, das repair shampoo von gliss kur ist gut und gegen cellu das citonen körperöl von dr, hauschka, es is zwar ned anz billig, aber dafür bringts!

LG

Gefällt mir

A
anneke_12276774
19.10.04 um 21:25
In Antwort auf amita_11978344

Ab ins Reformhaus
Hi Lini

Ab besten sind da die Produkte aus dem Reformhaus!

'Dr. Hauschka' zb.
Die Firmenphilosophie ist halt, dass man eine Haut an eine gewisse Pflege gewöhnen kann...
resp. dass sie nicht unterscheiden zwischen öliger, trockener & Mischhaut. Es gibt ein Pflegeprogramm, an das sich die Haut gewöhnt.
Allerdings funzt das nur wenn du zur nacht, die entsprechende Tagespflege benutzt usw.
mit ist das fast zu militant
-ich geh ja gerne mal fremd *gg*

Was aber wirklich super Linien sind, ist 'Börlind', 'Heliotrop' und 'Spielmann'!
Die lassen sich auch super kombinieren.

Gruss
Pinero

Sicher??
bist du sicher, dass dr. hauschka und co. soo gut sind, nur weils die im reformhaus gibt?? ich bin mir da nicht so sicher, weil vichy gibts auch in der apotheke und das ist gar nicht gut, sagt zumindest ökotest!!!

LG

Gefällt mir

Z
zavia_12454519
08.06.05 um 12:06
In Antwort auf zavia_12454519

Hier sind sie, die Alternativen!
kein shampoo oder duschgel verwenden mit sodium-lauryl(laureth) sulfat !
Warum?
SLS ist ein scharfes netz u- reinigungsmittel aus der industrie und in der autowaschanlage!
ist n häufiges hautallergen! Kappiert?
Auf einer Flasche SLS steht:
" Warnhinweis: Gesundheitsschädlich beim einatmen und verschlucken.
Reizt die Atmungsorgane und die haut. Gefahr ernster augenschäden. Bei berührung mit den augen gründlich mit wasser abspülen und arzt konsultieren! Bei berührung mit der haut sofort mit viel wasser abwaschen. bei Arbeit geeignete schutzhandschuhe und schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. Bei verschlucken sofort ärztlichen rat einholen und verpackung oder etikett vorzeigen."

Soviel zum Thema Duschgel, Shampoo und alles was auf billigste weise viel schaum geben muß!
Zum Thema cremes und sogenannte" Körperpflegemittel" kann ich weitere infos geben. lisa@belisari.de

Liebe Grüße und eine schöne, angenehme, wunderbar gesunde und tolle Haut, wünscht Lisamaria aus München.

PS: Beim nächsten Hautarztbesuch, Shampooflasche vorzeigen!


35 emails !!!
Hallo Ihr alle!

auf meinen Beitrag hab ich 35 emails erhalten und alle
fachlichen fragen hierzu beantwortet!
Ich hoffe Ihr seit jetzt volmündige Verbraucher und laßt Euch nicht immer so von den Trugschlüssen der Werbung hinreissen.
Die Verantwortung für Eure Haut und Euer Aussehen habt Ihr selbst!!! Sonst niemand... keine claudia schiffer und keine
andy mc dowell!
Ihr müß mit offenen augen an die sache ran!
Also, wer noch ne info hierzu will,
bitte melden unter lisa@belisari.de
Will das nicht alles hier abhandeln. es gibt viel zu viele überschlaue hier, welche als fachliteratur nur die bravo, injoy und sonstige seichte blätter kennen. lg aus München, Lisa

Gefällt mir

L
llyr_12942108
09.06.05 um 13:39

Na du bist ne maus

ich hab da und dort mal ne empfehlung abgegeben - gleich wurde ich angegaakt, weshalb ich werbung mache. die großlobbyisten sind hier doch en masse vertreten, wenn man mal n kleinen guten Shop wie beautyfuchs erwähnt, dann ist das geschrei groß. Nichtsdestotrotz: das meiste, was Du suchst, wirst Du dort finden, natürlich nicht zum Nulltarif, aber das angebot findest du nicht im handel. als alternative hole ich mir die öko-getesteten Produkte von lavera - siehe hier: http://www.baby-naturprodukte.de/?GH72126
da steht zwar baby, ist aber für die ganze Familie.
Ich schätze, jetzt kommen wieder beschimpfungen - ist mir aber egal

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers