Forum / Beauty

An alle Langhaarigen mit eigenem! Haar.

Letzte Nachricht: 20. November 2005 um 18:04
H
hettie_11931077
16.11.05 um 18:44

Hallo ihrs,

gibt es in diesem Forum eigentlich auch Mädels mit eigenen langen Haaren? Würde mich freuen wenn wir uns austauschen könnten. Ich lese hier immer so viel über Haarverlängerungen, deshalb wollte ich mal nach Leuten mit "echten" langen Haaren suchen.

Ich habe braune Haare bis zur Taille. Da ich feines glattes Haar habe, neige ich zu Spliss.

Wie pflegt ihr eure Haare und die Kopfhaut? Ausserdem weiß ich immer nicht genau was ich Nachts mit meinen Haaren machen soll.
Was macht ihr Nachts mit euren Haaren?

LG, Unique

Mehr lesen

M
murphy_12168233
16.11.05 um 18:55

Hallo
Ich hab auch lange Haare, die bis zur Taille gehe. Haarfarbe ändert sich ständig bei mir. Variiert zwischen dunkelblond und dunkelbraun dazwischen immernochpaar strähnchen. Habe dickes gewelltes Haar,neige auch zu Spliss.
Im Moment benutze ich das Dove Shampoo, Spülung,Kur und die Leave in Kur, allerdings die dunkelblaue serie,benutze Dove da es die Haare nicht so dünn und angeklatscht aussehen lässt. Ab und zu mal ne Olivenöl-kur. Meine Haare sind gesund, sehen auch nicht nur so aus, was manche denken könnten wegen dem silikon. Nacht schlafe ich mit offenen Haaren, ab und zu mal flechte ich mir die Haare.
Gegen den Spliss kann man noch so Haarspitzenfluids benutzen, hilft wirklich

LG

Gefällt mir

H
hettie_11931077
16.11.05 um 19:30

Ja ich weiß,
habe auch schon eine tolle Seite wo ich mich manchmal aufhalte.(XXL-Haar)
Aber ich dachte vielleicht frag ich hier in meinem Lieblingsforum auch mal nach.

Gefällt mir

A
adana_12245110
16.11.05 um 23:26

Hab...
... die haare bis fast zur taille gehabt, hab sie aber abschneiden müssen (tja färben tut halt nicht gut), hab sie jetzt schon noch lang - eh über die schultern! aja und das wichtigste: ja sind meine eigenen haare ... mag das "künstliche" zeug net!

ich benutze pantene pro v (für locken) & danach die pflegespülung von cliss kur. ist super, ohne den 2 sachen sind meine haare furchtbar - zumindest kommts mir so vor - & man kann sie auch nicht mehr frisieren. hab so dickes & wiederspänstiges haare, aber mit den produkten klappt das super (vorallem das frisieren).

wenn ich sie frisch gewaschen habe, dann mach ich in der nacht nen geflochtenen zopf (ich lass sie lufttrocknen), damit die locken in der früh besser zur geltung kommen & damit sie nicht verfilzt werden.

sind sie nicht frisch gewaschen (keine sorge, geh jeden 2. tag haarwaschen), dann lass ich sie einfach offen!

hab sie schon immer lang gehabt (nur selten wirklich kurz), sodass i das sowieso gewohnt bin & es kein problem in der nacht gibt. blöd is nur, dass ich immer bei meinem ketterl hängen bleib ...

Gefällt mir

B
batyah_12264369
17.11.05 um 13:08

@Claire
Es gibt auch extra Foren über Schuhe, Haarverlängerung, Rezepte, Musik etc....

Dann kann man das Froum hier auch sofort schließen!

Gefällt mir

A
an0N_1234036099z
17.11.05 um 19:57

Ich hab mir meine Haare gerade wieder wachsen lassen...
...jetzt sind sie bis ca. zu den Schulterbrlättern, durchgestuft und braun mit blonden Strähnchen. Nachts binde ich sie lose zusammen und schiebe den Pony mit einer Klammer zur eite, dmait ich mich nciht so drauf rumwälze und keine Gesichtscreme dran kommt.
Ich wasche meine Haare mit "brilliant brunette" von John Frieda und bin auch ganz zufireden =) (tolle Lichtreflexe) Pfelegen tu ichs ie nur ab und zu mit einer Kur, die man nicht ausspülen muss.
LG,
Kali

Gefällt mir

K
kylie_12279899
17.11.05 um 22:25

Hallo
Hab zwar auch eine Hv, aber da man diese Haare sehr gut pflegen muss denke ich dass ich dir auch einen Rat geben kann. Mir hat man nämlich gesagt ich solle die Haare nachts zu einem Zopf binden, probier das doch mal. Und neulich habe ich gelesen (in Bezug auf Haare allgemein) dass man keine Baumwollbettwäsche benutzen soll sondern Satin das das die Splissbildung verhindert.
Ich weiss ja auch nicht wie Du deine Haare pflegst aber so allgemeine Tipps wie "nasse Haare nur vorsichtig trocken tupfen und nicht rubbeln" oder "nicht zu viel heiss föhnen, Glätteisen usw" wirst ja sicher schon wissen. Was ich noch weiss ist dass die Haare angeblich toll glänzen wenn man sie am Ende mit ganz kaltem Wasser abduscht (also nach dem Waschen). Und natürlich nichtb toupieren oder sowas. Aber wenn Du so schöne lange Haare hast, kannst ja auch erst mal die Spitzen schneiden lassen. Dann sind die Haare wiedre gesund und es fällt bei der Länge ja auch nicht sonderlich auch ob da 1-2 cm fehlen.

LG,
Jana

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
trudie_12463638
18.11.05 um 8:14
In Antwort auf kylie_12279899

Hallo
Hab zwar auch eine Hv, aber da man diese Haare sehr gut pflegen muss denke ich dass ich dir auch einen Rat geben kann. Mir hat man nämlich gesagt ich solle die Haare nachts zu einem Zopf binden, probier das doch mal. Und neulich habe ich gelesen (in Bezug auf Haare allgemein) dass man keine Baumwollbettwäsche benutzen soll sondern Satin das das die Splissbildung verhindert.
Ich weiss ja auch nicht wie Du deine Haare pflegst aber so allgemeine Tipps wie "nasse Haare nur vorsichtig trocken tupfen und nicht rubbeln" oder "nicht zu viel heiss föhnen, Glätteisen usw" wirst ja sicher schon wissen. Was ich noch weiss ist dass die Haare angeblich toll glänzen wenn man sie am Ende mit ganz kaltem Wasser abduscht (also nach dem Waschen). Und natürlich nichtb toupieren oder sowas. Aber wenn Du so schöne lange Haare hast, kannst ja auch erst mal die Spitzen schneiden lassen. Dann sind die Haare wiedre gesund und es fällt bei der Länge ja auch nicht sonderlich auch ob da 1-2 cm fehlen.

LG,
Jana

ENDLICH MAL
ein Beitrag über richtige Haare, und nicht ewig diese küntlichen Plastik Barbies mit ihren gefakten angekleben, geschweissten oder genähten Haaren, hihi. könnt mich kringeln vor lachen, was es für hohle Weiber gibt, nur neidisch auf uns Naturlanghaarige ))

toupieren macht übrigens nichts, wenn man es nicht übertreit, ansonsten nicht zu heiss föhnen, glätteeisen benutze ich nur jeden 2 Tag, immer ne Spülung benutzen, einmal die Woche ne Kur, mein Haar ist schön und glänzend. alle 5 Wochen benutze ich eine Intensivtöung von Movida in meiner Naturfarbe, die macht meine Haare schön geschmeidig, seitdem hab ich gar keinen Spliss mehr

Gefällt mir

T
trudie_12463638
18.11.05 um 8:20
In Antwort auf adana_12245110

Hab...
... die haare bis fast zur taille gehabt, hab sie aber abschneiden müssen (tja färben tut halt nicht gut), hab sie jetzt schon noch lang - eh über die schultern! aja und das wichtigste: ja sind meine eigenen haare ... mag das "künstliche" zeug net!

ich benutze pantene pro v (für locken) & danach die pflegespülung von cliss kur. ist super, ohne den 2 sachen sind meine haare furchtbar - zumindest kommts mir so vor - & man kann sie auch nicht mehr frisieren. hab so dickes & wiederspänstiges haare, aber mit den produkten klappt das super (vorallem das frisieren).

wenn ich sie frisch gewaschen habe, dann mach ich in der nacht nen geflochtenen zopf (ich lass sie lufttrocknen), damit die locken in der früh besser zur geltung kommen & damit sie nicht verfilzt werden.

sind sie nicht frisch gewaschen (keine sorge, geh jeden 2. tag haarwaschen), dann lass ich sie einfach offen!

hab sie schon immer lang gehabt (nur selten wirklich kurz), sodass i das sowieso gewohnt bin & es kein problem in der nacht gibt. blöd is nur, dass ich immer bei meinem ketterl hängen bleib ...

Künstlich
ganz meine Meinung, wie ich schon oben geschrieben habe, diese gefaketen Mädels kommen eh net an uns mit eigenen Haaren ran =
ist doch egal wie lang, hauptsache die eigenen HAare und keine fremden an den kopf geklebt.
Haare wachsen doch innerhalb eines halben Jahres superviel, ich kann nciht verstehen wie man sich das eigenhaar und die Kopfhaut mit künstlichen HV ruinieren kann. die haben doch nix davon.

Gefällt mir

A
avara_12058353
18.11.05 um 10:35
In Antwort auf murphy_12168233

Hallo
Ich hab auch lange Haare, die bis zur Taille gehe. Haarfarbe ändert sich ständig bei mir. Variiert zwischen dunkelblond und dunkelbraun dazwischen immernochpaar strähnchen. Habe dickes gewelltes Haar,neige auch zu Spliss.
Im Moment benutze ich das Dove Shampoo, Spülung,Kur und die Leave in Kur, allerdings die dunkelblaue serie,benutze Dove da es die Haare nicht so dünn und angeklatscht aussehen lässt. Ab und zu mal ne Olivenöl-kur. Meine Haare sind gesund, sehen auch nicht nur so aus, was manche denken könnten wegen dem silikon. Nacht schlafe ich mit offenen Haaren, ab und zu mal flechte ich mir die Haare.
Gegen den Spliss kann man noch so Haarspitzenfluids benutzen, hilft wirklich

LG

Habe selber
recht lange Haare. Hab bis jetzt von Dove das normale Shampoo bzw. das für beanspruchtes Haar benutzt und bin immer recht zufrieden gewesen.

Als Kur verwende ich von (glaub es war) LOreal, eine Olivenöl-Zitrone-Kur(hab leider die genaue Bezeichnung grad net parat ). Die Kur ist klasse für die Haare, sie sind danach sehr schön geschmeidig, glänzen klasse und lassen sich gut kämmen.

Ebenfalls klasse ist eine Kur aus Jasminrispe und Olivenöl (wobei man Jasminrispe (glaub gibt was von Babor o.ä.) leider auch net gut bekommt ).

Ob es wirklich was bringt die Haare nachts zu nem Zopf zu flechten kA. Mach ich manchmal zwar. Allerdings mit unterschiedlichem Ergebnis. Mal ist alles ok und die Haare lassen sich dementsprechend morgens super kämmen/frisieren. Mal wuselt sich der Zopf oder das Haar direkt am Kopf total zusammen. Was da eher kontraproduktiv ist. Ich glaub dahingehend muss jeder für sich selbst testen, was fürs Haar ok ist.

Gefällt mir

A
ally_12928256
18.11.05 um 10:43

Ich habe...
...auch braune lange Haare. Leider noch nicht bis zur Taille (aber hoffentlich bald). Meine sind bis zur Mitte des Rückens. Sie sind auch sehr fein, in den Spitzen trocken und Spliss hab ich auch immer wieder mal. Ich hatte sie schon 1x im Leben für kurze Zeit fast Taillenlang. Hielt es aber nicht lange aus und schnitt sie dann ganz kurz ab. OK - das habe ich auch nur 1x im Leben gemacht - es stand mir überhaupt nicht.

Jetzt sind sie wieder lang. Nachts habe ich auch ein großes Problem. Wenn ich sie offen lass, habe ich dann auf einer Seite eine Art "Nest". Das hatte ich als Kind schon immer. Der Zopf ist aber beim liegen eher unangenehm beim Hals.

Ich föhne meine Haare (aber meist mit der kühlen Stufe). Wasche die Haare alle 2 Tage mit Shampoo und Balsam von Gliss Kur. Ohne Balsam kann ich überhaupt nicht durchfrisieren. Habe von Dove noch eine Kur für 1x die Woche gedacht. ich mach es aber seltener.

Gefällt mir

A
akosua_12140114
20.11.05 um 18:04

Haaalo
Hallo uniqueenchantress,
deine Diskussion find ich super. Habe auch sehr lange Haare, blond-schwarz und möchte mich auch mit Leuten austauschen, welche lange Haare haben, Zwecks optimale Pflege und so.

Nachts mache ich mir einen Dutt und befestige diesen mit zwei Zopfhaltern-damit verhindere ich, dass sie verfilzen und strohig werden. Ich komm super damit klar.

Ansonsten pflege ich meine Haare mit dem Kraft und Volumen Shampoo von Fructis. Danach benutze ich immer eine Sprühkur. Naja, suche noch nach der perfekten Pflege für langes Haar-bin aber noch nicht fündig geworden.

Tschööö *dieFran*

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers