Forum / Beauty

An alle ,,künstlichen blondienen''

Letzte Nachricht: 13. November 2005 um 14:34
G
gurli_12945742
12.11.05 um 17:30

hallöchen leute

hab den text in nem andrem forum gefunden.. und wollt fragen was ihr darüber so meint.. stimmt das??




Krebs durch Haarefärben
Künstliche Blondinen leben gefährlich. Viele der Haaraufheller enthalten Stoffe, die Krebs oder Allergien hervorrufen und den Hormonhaushalt durcheinander bringen können, so ein aktueller Test.

Noch nie gab es so viele Blondinen wie heute, obwohl bereits vor Jahren Wissenschaftler unkten, dass Blondinen in Bälde aussterben würden. Ursache: Blond-Gene unterliegen in der Vererbung den Genen, die für dunkles Haar verantwortlich sind.

Doch die Kosmetikindustrie hat Abhilfe geschaffen. Inzwischen gibt es zahlreiche Produkte, mit denen man sogar zu Hause bleichen, färben und strähnen kann. Doch manche der Mittelchen sind alles andere als harmlos. Öko-Test hat für seine Oktober-Ausgabe 2004 zwanzig Präparate getestet, nur vier schnitten dabei gut ab (Accent Blonde Strähnchen von Rossmann, Poly Blonde Blond Spray, Poly Blonde Blond Creme und Poly Live Pre-Lightener, alle drei von Schwarzkopf & Henkel). Sämtliche andere Produkte enthielten gefährliche Substanzen, etwa das krebsverdächtige Formaldehyd, allergieauslösende halogenorganische Verbindungen oder das Lösungsmittel Diethylphthalat, das hormonähnlich wirken soll. Und übrigens: Am gefährlichsten waren die teuersten der geprüften Blondierungsmittel.

Mehr lesen

I
isleen_12864191
13.11.05 um 12:41

Es ist echt erschreckend...
Ich bin selbst künstlich blond, aber es erschreckt mich teilweise richtig, was man alles so schädliches macht! Ich habe einige zeit meine haare mit poly blond spray aufgehellt ( gut zu wissen das ich da mal nicht das schädlichste hatte).....aus diesem grund versuch ich meine haare nicht mit irgendwelchen blondzeug aus der drogerie aufzuhellen sondern vertrau dem friseur und versuch nicht zu oft meine haare aufzuhellen.
Ich persönlich glaube aber nicht, das nur in Blonden Farben krebserregende Stoffe stecken sondern auch in anderen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

X
xylina_12848253
13.11.05 um 14:34

Also...
...ehrlich gesagt bei dem was alles krebserregend ist dürfte man am besten gar nichts mehr. Nicht rauchen trinken essen atmen...Soviel ich weiß wird jeder zweite bald Krebs bekommen. So sieht jedenfalls die Statistik aus.
Ich kenne zwei Menschen die haben weder Haare gefärbt, noch getrunken oder geraucht. Im Gegenteil. Der eine war sehr sportlich und hat sehr gesund gelebt...So ist es eben. Den einen triffts, den anderen nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers