Forum / Beauty

An alle die schon eine brustoperation hatten!!!

Letzte Nachricht: 23. Juni 2006 um 11:27
D
divya_12771032
16.06.06 um 9:53

musstet ihr 3 wochen vor der operation die pille absetzten!!!!!!!!!!

Mehr lesen

R
riley_12732317
16.06.06 um 10:18

Nein
mußte ich nicht. Ich durfte nur keine Blutverdünnenden Medikamente nehmen vier Wochen vorher...

Gefällt mir

A
agaue_12644809
16.06.06 um 21:03

Ich auch nicht
durfte ebenso vier Wochen vor der OP keine Aspirin u.ä. nehmen. Allerdings wollte mein Arzt wissen welche Pille ich nehme und meinte daraufhin, daß ich die weiter nehmen kann.

Gefällt mir

R
rabea_13021328
17.06.06 um 9:34
In Antwort auf riley_12732317

Nein
mußte ich nicht. Ich durfte nur keine Blutverdünnenden Medikamente nehmen vier Wochen vorher...

Pille
hallöchen,

also, wenn man die pille absetzt, dann sollte man das mindestens 6 wochen vor op machen. den erstmal erhöht sich das risiko einer thrombose!

ich nehme eine dreiphasenpille, also eine stärke. die brauchte ich nicht abzusetzen (brustverkleinerung)!

das einzige sind blutverdünnende medis (acetysalezylsäure, ASS, asperin) die darf man nicht nehmen!!! weil es sonst zu sehr starken blutungen kommen kann!

lg laternchen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alale_12509212
17.06.06 um 13:57
In Antwort auf rabea_13021328

Pille
hallöchen,

also, wenn man die pille absetzt, dann sollte man das mindestens 6 wochen vor op machen. den erstmal erhöht sich das risiko einer thrombose!

ich nehme eine dreiphasenpille, also eine stärke. die brauchte ich nicht abzusetzen (brustverkleinerung)!

das einzige sind blutverdünnende medis (acetysalezylsäure, ASS, asperin) die darf man nicht nehmen!!! weil es sonst zu sehr starken blutungen kommen kann!

lg laternchen

Hallo
bei einer Brustop brauch man sie nicht absetzen, nur bei einer FA. Wegen der Hormone. Asperin thomapyrin? sollte man nicht nehmen. Alles was blutverdünnend ist. Wird dir aber der Arzt genau sagen.

Gefällt mir

A
an0N_1244922599z
21.06.06 um 16:14

Also
man MUSS die Pille nicht absetzen, man sollte es aber, weil es irgendwelche Risiken hemmt (weiß nicht mehr was es war).

Ich habe die Pille schon ungefähr 1 Monat vorher und ca. 1 Monat nach der OP weg gelassen, einfach um auf nummer sicher zu gehen. Die 3 Wochen vorher gehen schnell rum (wg. Sex mein ich) und danach kannst und willst du sowieso erstmal nicht

Also ich würds dir nur raten, aber du musst es nicht.

LG

Gefällt mir

K
kenya_12308824
23.06.06 um 11:27
In Antwort auf alale_12509212

Hallo
bei einer Brustop brauch man sie nicht absetzen, nur bei einer FA. Wegen der Hormone. Asperin thomapyrin? sollte man nicht nehmen. Alles was blutverdünnend ist. Wird dir aber der Arzt genau sagen.

Tach auch
Also mein Arzt meinte gestern beim BG zu mir, dass aufgrund der extremen Hormonumstellung beim Pillenabsetzen, man dem Körper mehr schadet und man auf jeden Fall weiter die Pille nehmen soll, auch eine Menstruation während der OP ist nicht schlimm.

Gefällt mir