Home / Forum / Beauty / An alle Blondinen! Hilfe! Haare fallen aus!

An alle Blondinen! Hilfe! Haare fallen aus!

9. November 2005 um 7:37

Ich habe gestern mit einer Freundin meine Ansätze nachblondiert. Als ich dann abends in der Wanne saß und mir die Haarkur ausspülte, war alles voller Haare! Ich hab am ganzen Körper gezittert! Es hat gar nicht aufgehört! Immer mehr Haare! Ich hab total die Panik bekommen und sah mich heut schon mit Glatze, mir war voll schlecht und ich konnt nicht schlafen!

Jetzt ist meine Kopfhaut irgendwie voller Schorf oder sowas! Oh, mann, NIE NIE wieder blondiere ich mein Haar! Erst recht nicht allein! Ich hab beschlossen, ausschließlich nur noch zum Friseur zu gehen!

Ich hoffe es fallen nicht noch mehr Haare aus! Ich könnt heulen! Wie kann man so dumm sein! Jeder weiß, das Blondierungen gefährlich sind!

Was soll ich jetzt tun?? Hat jmd ähnliche Efahrungen gemacht?
Bitte helft mir!

Mehr lesen

9. November 2005 um 7:49

Hi milka,
also das hört sich nach einer ausgewachsenen allergischen Reaktion an. Wahrscheinlich hast du das Zeug etwas zu lange drauf gelassen...

Ich würde noch heute zum Hautarzt gehen, dingend.

LG und gute Besserung
moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 8:14

Gebe moon recht
wahrscheinlich bist du allergisch und hast dir mit dem zeugs die kopfhaut verbrannt einer arbeitskollegin von mir ist das gleiche passiert und sie ist dan zum arzt gegangen.

du solltest haarfärbungen immer einen tag vorher testen wie auf der packung steht den wenn du allergisch bist nützt es auch nichts wenn du nächstes mal zum coiffeur gehst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 8:40

Falsch blondiert
Warum sollten von einer Blondierung die Haar ausfallen? Es kommt doch gar nichts davon auf die Kopfhaut, darauf sollte man schon achten Und da nichts auf die Kopfhaut kommt, können auch keine Haarwurzeln angegriffen werden, so dass Haarausfall hier nicht vorkommen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 8:49

Ohje...
deswegen bin ich heut wieder dunkelblond, wenn Hell, dann nur noch strähnen.....
Bei mir war das mal so ähnlich: Hatte einfach zu nah an der Kopfhaut blondiert --> und meine Ganze Kopfhaut hat sich dann selbstsam angefühlt und die ganze Zeit gejuckt, Nachts konnte ich nicht schlafen. nach ein paar tagen geht das wieder weg....aber: einige Haare sicherlich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 10:24

Mach Dich mal nicht allzu verrückt..
ich weiss das ist jetzt leichter gesagt als getan! Aber Dir werden vom Blondieren nicht alle Haare auf einmal ausfallen! Wie lange sind deine Haare denn?
Du hast nunmal den Fehler gemacht und am ansatz nachblondiert was ich zb. bei langen haaren nie machen würde, weil so immer auch die längen schon vorbehandelten Haare in Mitleidenschaft gezogen werden.
Was hast du für eine Naturfarbe?
Ich nehme an das deine haare im nassen Zustand im moment dehnbar wie kaugummi sind. Du darfst da auf keinen fall dran ziehen und nass kämmen. Sondern erst im Handtuch gut vortrocknen und bloss nicht rubbeln!!! und dann vorsichtig stück für stück kämmen. Am besten auch lufttrocknen!
Und kuren und pflegen was das Zeug hält! und wenn du nicht gerade Braune haare hast solltest du auf Haarfarbe in Blond umsteigen! Das ist zwar auch immernoch eine strapaze fürs haar aber um Längen schonender! Da macht es dann nichts das die Farbe mit der Kopfhaut in berühring kommt. Und sich immer an die einwirkzeiten halten.
Deine haare fallen ja nicht aus deswegen sie sind einfach abgebrochen weil sie durch die blondierung zerstört wurden. Mir ging das mal ähnlich. Ich dachte schon mein schönes langes haar sei hin aber ich habe es durch pflege und zweimal kur die woche (ruhig mal über nacht) wieder super hinbekommen. Allerdings muss du blondiertes haar immer pflegen nicht nur eine zeitlang.
Kannst mich ja gerne anschreiben wenn du noch was wissen möchtest.
Das wird wieder! Wirst sehen! )

Alles liebe jutta

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 11:00
In Antwort auf lavina_12363841

Falsch blondiert
Warum sollten von einer Blondierung die Haar ausfallen? Es kommt doch gar nichts davon auf die Kopfhaut, darauf sollte man schon achten Und da nichts auf die Kopfhaut kommt, können auch keine Haarwurzeln angegriffen werden, so dass Haarausfall hier nicht vorkommen kann.

Hm?? Wie soll man denn sonst den Ansatz färben?
Wie färbst du dir deine Ansätze, wenn nichts davon auf die Kopfhaut kommt? Das geht ja irgendwie schlecht... Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 11:11
In Antwort auf jutta36

Mach Dich mal nicht allzu verrückt..
ich weiss das ist jetzt leichter gesagt als getan! Aber Dir werden vom Blondieren nicht alle Haare auf einmal ausfallen! Wie lange sind deine Haare denn?
Du hast nunmal den Fehler gemacht und am ansatz nachblondiert was ich zb. bei langen haaren nie machen würde, weil so immer auch die längen schon vorbehandelten Haare in Mitleidenschaft gezogen werden.
Was hast du für eine Naturfarbe?
Ich nehme an das deine haare im nassen Zustand im moment dehnbar wie kaugummi sind. Du darfst da auf keinen fall dran ziehen und nass kämmen. Sondern erst im Handtuch gut vortrocknen und bloss nicht rubbeln!!! und dann vorsichtig stück für stück kämmen. Am besten auch lufttrocknen!
Und kuren und pflegen was das Zeug hält! und wenn du nicht gerade Braune haare hast solltest du auf Haarfarbe in Blond umsteigen! Das ist zwar auch immernoch eine strapaze fürs haar aber um Längen schonender! Da macht es dann nichts das die Farbe mit der Kopfhaut in berühring kommt. Und sich immer an die einwirkzeiten halten.
Deine haare fallen ja nicht aus deswegen sie sind einfach abgebrochen weil sie durch die blondierung zerstört wurden. Mir ging das mal ähnlich. Ich dachte schon mein schönes langes haar sei hin aber ich habe es durch pflege und zweimal kur die woche (ruhig mal über nacht) wieder super hinbekommen. Allerdings muss du blondiertes haar immer pflegen nicht nur eine zeitlang.
Kannst mich ja gerne anschreiben wenn du noch was wissen möchtest.
Das wird wieder! Wirst sehen! )

Alles liebe jutta

Hallo liebe jutta!
Ich ahb jetzt die Haare nochmal gewaschen, weil sie so "verklebt" waren von diesem Schorf, vom Arzt ahb ich "Hydrocortison" zum draufschmieren bekommen, keine angst, das soll helfen und nicht schädlich sein oder sowas! Mal sehn was noch ausfällt an Haar, jetzt beim kämmen wars normal. Ich ahb auch gleich nochmal ordentlich kur draufgetan.
Meine Haare sind etwas über die Schulter lang, Naturhaarfarbe dunkel-aschblond bis hellbraun, ne ziemlich undefinierbare Farbe !
In Zukunft will ich nur noch Strähnchen machen lassen! Ich hatte auch schon dunkelbraun getöntes Haar, ich kann mich nicht so recht entscheiden, was denn nun besser ist!

Ich danke dir für dein Hilfe, das ist ganz schön belastend, was einem da so im Kopf umhergeht... fürchterlich! Richtig panisch war ich.. jetzt gehts wieder etwas! Aber ich ärgere mich über meine eigene Blödheit... mein Freund schimpft immer, ich soll doch zum Friseur gehen wie jeder normale Mensch.. da hat er ja recht...
Besten Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 14:29
In Antwort auf ozanne_12542885

Hm?? Wie soll man denn sonst den Ansatz färben?
Wie färbst du dir deine Ansätze, wenn nichts davon auf die Kopfhaut kommt? Das geht ja irgendwie schlecht... Oder?

Brandgefährlich
wenn die Blondierpaste auf die Kopfhaut kommt!

Du färbst wie der Friseur es macht, Scheitel ziehen, Haare herausgreifen, mit Pinsel bearbeiten, neuer Scheitel..... so arbeitest du den Kopf durch, setzt den Pinsel immer kurz über der Kopfhaut an. Das Blondierzeugs dürfte ja auch von der Konsistenz her nicht tropfen.

Oder aber meine Variante: ich mache ganz ganz viele Strähnen mit Folien (auf dem ganzen Kopf ca 50 Folien .....). Viel Arbeit, aber ein tolles Ergebnis, der Großteil der Haare ist dann aufgehellt und nur noch wenige Strähnen von deiner Naturhaarfarbe bleiben übrig, sieht aus wie vom Experten gemacht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 19:46

Das glaub ich Dir..
das Du Panik gekriegt hast. Ich meine das Haar ist nunmal unser schönster Schuck!
Und super das Du kur drauf hast - damit kannst Du echt nichts falsch machen!
Solltest nur vorsichtig sein und nicht soviel an den ansatz tun jedesmal weil die haare sonst total schlaff werden und keine Frisur hält.
Am besten nimmst du die haare so am Hinterkopf zusammen als würdest Du dir einen zopf machen und gibst auch nur aud den "zopf" die kur.

Ich habe heute beim Lesen richtig mit Dir gelitten, kann echt voll verstehn das du richtiggehend gezittert hast.
Super das Du jetzt auch was für die KOpfhaut bekommen hast! Ich hoffe es wird bald besser!

und zum thema was besser ist ob nun braun oder blond..hm ist immer ne typfrage denk ich.
Wobei Blond schon für mich persönlich "die Haarfarbe" schlechthin ist. Ich war auch mal dunkelgefärbt undfand das ich viel Ausstrahlung eingebüsst hab damals. Aber das muss jede für sich entscheiden!

Beim Dm Drogerie markt gibts übrigens jetzt was neues! So Shampoo und Pflelegespülung mit dem Namen Cashmere! Kostet etwa 2,99 die Flasche aber ich bin restlos begeistert davon es ist wirklich sehr feuchtigkeitsspendend und macht sehr schöne weiche duftige Haare! Und es riecht so herrlich, mmhhhh
Oder das blond up shampoo und Spülung von Dm ist auch toll. Nimmt den Gelbstich und hellt sanft auf!
Ich nehme auch gerne das Gliss glanz spray..zur extra Pflege auf die handtuchtrockenen Haare. Sparsam dosiert oder auch auf die trockenen. Ist kein Haarspray ist nur pflege. Ist bestimmt auch super für deinen strapazierten Haare jetzt!
kriegst du alles im DM.

Ich wünsche dir deinen Haaren und Deiner Kopfhaut alles Liebe und Gute
Vielleicht seh ich nochmal rein..kannst ja dann irgenwann mal schreiben wie sich alles erholt hat.

Jutta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 20:38

Das passiert auch beim frisör
sei froh daß es dir selber passiert ist und du nicht viel geld bezahlt hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2013 um 13:50

Wie Blond muss man sein xD
Hey, wie kann man mit Blondierung den Ansatz nachfärben!? Nimm normale Färbung und keine Blondierung!! Blondierung soll man zum Aufhellen benutzen und nicht zum Ansatz nachfärben! Nur, nimm Blondierung vielleicht einmal in 2 Jahren!!! Ich hab 2 Blonierungen genommen in 4 Wochen und bin froh, dass sie mir nicht rausgefallen sind! Nur oben sind sie ein bissl abgestutzt und kurz jetzt, wenn du nachfärben möchtest, nimm normale Färbung! Da ist es nicht schlimm, wenn es auf die Kopfhaut kommt und nicht wie bei Blondierung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:10
In Antwort auf jutta36

Mach Dich mal nicht allzu verrückt..
ich weiss das ist jetzt leichter gesagt als getan! Aber Dir werden vom Blondieren nicht alle Haare auf einmal ausfallen! Wie lange sind deine Haare denn?
Du hast nunmal den Fehler gemacht und am ansatz nachblondiert was ich zb. bei langen haaren nie machen würde, weil so immer auch die längen schon vorbehandelten Haare in Mitleidenschaft gezogen werden.
Was hast du für eine Naturfarbe?
Ich nehme an das deine haare im nassen Zustand im moment dehnbar wie kaugummi sind. Du darfst da auf keinen fall dran ziehen und nass kämmen. Sondern erst im Handtuch gut vortrocknen und bloss nicht rubbeln!!! und dann vorsichtig stück für stück kämmen. Am besten auch lufttrocknen!
Und kuren und pflegen was das Zeug hält! und wenn du nicht gerade Braune haare hast solltest du auf Haarfarbe in Blond umsteigen! Das ist zwar auch immernoch eine strapaze fürs haar aber um Längen schonender! Da macht es dann nichts das die Farbe mit der Kopfhaut in berühring kommt. Und sich immer an die einwirkzeiten halten.
Deine haare fallen ja nicht aus deswegen sie sind einfach abgebrochen weil sie durch die blondierung zerstört wurden. Mir ging das mal ähnlich. Ich dachte schon mein schönes langes haar sei hin aber ich habe es durch pflege und zweimal kur die woche (ruhig mal über nacht) wieder super hinbekommen. Allerdings muss du blondiertes haar immer pflegen nicht nur eine zeitlang.
Kannst mich ja gerne anschreiben wenn du noch was wissen möchtest.
Das wird wieder! Wirst sehen! )

Alles liebe jutta

Hallo Jutta 
iCh habe das gleiche Problem ich habe mir heute meine  haare blondiert und nun habe ich die Grade kämmen  wollen  und habe einen ganzen Büschel haare in der bürste was kann ich da machen . Ich habe angst das ich heute Nacht einschlafe und keine Haare mehr habe
welche haarkur ist denn gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 13:22
In Antwort auf jutta36

Mach Dich mal nicht allzu verrückt..
ich weiss das ist jetzt leichter gesagt als getan! Aber Dir werden vom Blondieren nicht alle Haare auf einmal ausfallen! Wie lange sind deine Haare denn?
Du hast nunmal den Fehler gemacht und am ansatz nachblondiert was ich zb. bei langen haaren nie machen würde, weil so immer auch die längen schon vorbehandelten Haare in Mitleidenschaft gezogen werden.
Was hast du für eine Naturfarbe?
Ich nehme an das deine haare im nassen Zustand im moment dehnbar wie kaugummi sind. Du darfst da auf keinen fall dran ziehen und nass kämmen. Sondern erst im Handtuch gut vortrocknen und bloss nicht rubbeln!!! und dann vorsichtig stück für stück kämmen. Am besten auch lufttrocknen!
Und kuren und pflegen was das Zeug hält! und wenn du nicht gerade Braune haare hast solltest du auf Haarfarbe in Blond umsteigen! Das ist zwar auch immernoch eine strapaze fürs haar aber um Längen schonender! Da macht es dann nichts das die Farbe mit der Kopfhaut in berühring kommt. Und sich immer an die einwirkzeiten halten.
Deine haare fallen ja nicht aus deswegen sie sind einfach abgebrochen weil sie durch die blondierung zerstört wurden. Mir ging das mal ähnlich. Ich dachte schon mein schönes langes haar sei hin aber ich habe es durch pflege und zweimal kur die woche (ruhig mal über nacht) wieder super hinbekommen. Allerdings muss du blondiertes haar immer pflegen nicht nur eine zeitlang.
Kannst mich ja gerne anschreiben wenn du noch was wissen möchtest.
Das wird wieder! Wirst sehen! )

Alles liebe jutta

Hallo 
iCh habe mir auch Grade die Haare blondient und beim kämmen kamen auch voll viele Haare mit raUS muss ich nun angst haben das ich morgen früh keine Haare mehr Aufen Kopf habe ? Mir juckt aber nicht  die Kopfhaut. . Warum sind denn trotzdem so viele Haare raus ich habe angst  .
waß kann ich nun tun? Sowas hatte ich noch nie  

liebe grüße 
kim
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Implantat verrutscht was soll ich machen !!
Von: susu20132
neu
20. Juli 2017 um 15:52
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club