Home / Forum / Beauty / Amalgamfüllung zur hälfte ausgebrochen

Amalgamfüllung zur hälfte ausgebrochen

21. Oktober 2007 um 11:00 Letzte Antwort: 21. Oktober 2007 um 16:34

Hallo zusammen,

habe da ein Problem. Bei mir ist vor ca. 2 Monaten meine Amalgamfüllung zur Hälfte ausgebrochen und jetzt dazu auch noch der Zahn zum Teil abgebrochen. Ich habe allerdingst sehr viel Angst zum Zahnarzt zu gehen, da ich momentan in einer Chemobehandlung bin. Da ich ein Angsthase bin benötige ich zur Instandsetzung des Zahnes eine Vollnarkose.
Ich weiß nicht ob ich noch warte bis meine Chemo und Bestrahlung vorbei ist oder ob ich jetzt den Zahn schon machen lasse. Meine Behandlung dauert wahrscheinlich noch bis Januar 2008. Ich bin mir so unsicher, da man auch immer so viel böses von den Amalgam liest. kann mir da jemand mal einen Rat geben? Ich weiß entscheiden muss ich dann selber. Das ist klar. Gibt es noch andere Möglichkeiten um eine Narkose drum rum zukommen? Die Spritze kenn ich schon. hatte bei meinen letzten Zahnziehen insgesamt vier mal die Spritze bekommen und es hat immer noch geschmerzt.
Bin für alle Antworten dankbar.

LG Bianka

Mehr lesen

21. Oktober 2007 um 16:34

Sprich mal mit Deinem Zahnarzt darüber!
Lasse Dich am besten beraten. Er wird schon wissen was man am besten machen kann!

Gefällt mir