Forum / Beauty

Alte Art der Haarverlängerung

Letzte Nachricht: 22. Juli 2004 um 15:46
S
saga_12519389
19.07.04 um 16:57

Hallo!

Vor einigen Jahren habe ich im Teleshopping mal eine total einfache Art der Haarverlängerung gesehen.

Die Haare waren an einem dünnen Gummiring befestigt (sah aus wie ringförmige Tressen), der um den ganzen Kopf passte (wie ein Stirnband).

Man konnte beliebig viele "Haarringe" unter dem Eigenhaar anbringen.

Weiß jemand von euch vielleicht, was ich meine, oder gar, wie diese Art der Haarverlängerung heißt?

Ich meine keine normalen Tressen und auch keine Zopfhaarteile!

Mehr lesen

A
agueda_12481402
19.07.04 um 23:01

Hab ich auch gesehen
das war die verlängerung mit clipsen. also mit tressen. aber damals noch recht teuer ich glaube 300,-- DM und aufwärts.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
saga_12519389
22.07.04 um 15:46
In Antwort auf agueda_12481402

Hab ich auch gesehen
das war die verlängerung mit clipsen. also mit tressen. aber damals noch recht teuer ich glaube 300,-- DM und aufwärts.

Danke
Danke für deine Antwort Maeken - jetzt wo du es sagst, kann ich mich an Clips erinnern...

Gleich noch eine Frage:

Ich hatte vorgebondete Strähnen mit Microrings drin, habe meine Haare vorher mit Reinigungsshampoo gewaschen, viel Eigenhaar genommen, dass der Ring gut ausgefüllt war und die kleinen Microrings wurden ganz fest geschlossen. Trotzdem hielt das Ganze nur 3 Tage, dann konnte ich die Strähnen relativ einfach rausziehen...

Nun möchte ich einen Versuch mit Wefts starten(die ich auf Ebay um einen Pappenstiel ersteigert habe ) - kann mir jemand sagen, ob ich da eine Chance auf bessere Haltbarkeit habe?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers