Forum / Beauty

Als man armbehaarung bleichen/kürzen Hilfe !

Letzte Nachricht: 12. Februar 2011 um 5:31
A
an0N_1214110299z
11.02.11 um 0:26

Hallo, nach stundenlanger suche und Recherche im Internet
bin ich zu euch ins Forum gestoßen, und erhoffe mir hier nun Hilfe.

Ich bin dank dem worldwideweb nun wohl über jede art von Haarentfernung informiert, dabei gehts mir garnicht um die Haarentfernung

Problem (Ich bin ein südländischer typ) ist meine armbehaarung die recht stark dunkel und dicht ist Ich will mir die armbehaarung nicht wegrasieren,
ich hätte sie nur etwas kürzer oder heller irgendwas womit sie nicht mehr so stark auffallen was aber trotzdem weiterhin natürlich aussehen würde.

Welche Möglichkeiten hätte ich? Was könnte ich machen?
Ich bin schon am verzweifeln die Armhaare gehören zu mir und ohne will ich nicht sein, vondaher kommt rasieren oder etwas derartiges garnicht in frage nur sollten die nicht so stark zusehen sein.

ich hoffe und bin dankbar für jede Antwort
lg
Frank





Mehr lesen

M
marged_12485244
11.02.11 um 8:00

Trimmen
nun, dieses Problem haben viele Männer, da stehen Sie nicht allein.

Mein Tipp: stellen Sie den Bartschneider auf 4-8 mm ( besser erst einmal hoch anfangen, nachtrimmen kann man immer) und "scheren" Sie sich entgegen der Wuchsrichtung.

Oder Sie besorgen sich eine Friseur-Effilierschere ( die mit den Zähnchen) und dünnen das Haar nur aus.

Oder beides!

vom blondieren würde ich abraten, denn die Haare wachsen auch auf den Armen mit Ansatz nach ( von der Allergiegefahr und Hautreizung mal ganz abgesehen)

Ich habe z.B. Kunden, die lassen mit Sugaring ( Halawa) die Innenseiten der Arme machen und die Hände und dann einen schönen, natürlichen Übergang zu den Armen ( damit es nicht aussieht wie das Ende eines Pullis)

Sie sehen, es gibt einige Möglichkeiten, dass Sie Ihre Armbehaarung nicht ganz entfernen aber trotzdem nicht mit einem Permanentpullover rumlaufen müssen.

Ich hoffe, dass meine Tipps Ihnen weiterhelfen.

LG Martina Skomroch aus Ratingen bei Düsseldorf
Smooth Waxing Skomroch

Gefällt mir

A
an0N_1214110299z
11.02.11 um 15:38
In Antwort auf marged_12485244

Trimmen
nun, dieses Problem haben viele Männer, da stehen Sie nicht allein.

Mein Tipp: stellen Sie den Bartschneider auf 4-8 mm ( besser erst einmal hoch anfangen, nachtrimmen kann man immer) und "scheren" Sie sich entgegen der Wuchsrichtung.

Oder Sie besorgen sich eine Friseur-Effilierschere ( die mit den Zähnchen) und dünnen das Haar nur aus.

Oder beides!

vom blondieren würde ich abraten, denn die Haare wachsen auch auf den Armen mit Ansatz nach ( von der Allergiegefahr und Hautreizung mal ganz abgesehen)

Ich habe z.B. Kunden, die lassen mit Sugaring ( Halawa) die Innenseiten der Arme machen und die Hände und dann einen schönen, natürlichen Übergang zu den Armen ( damit es nicht aussieht wie das Ende eines Pullis)

Sie sehen, es gibt einige Möglichkeiten, dass Sie Ihre Armbehaarung nicht ganz entfernen aber trotzdem nicht mit einem Permanentpullover rumlaufen müssen.

Ich hoffe, dass meine Tipps Ihnen weiterhelfen.

LG Martina Skomroch aus Ratingen bei Düsseldorf
Smooth Waxing Skomroch

Unsicher.
Trimmen, da dachte ich schon oft dran, war auch sicher so oft kurz davor es zumachen.

Meine Befürchtung ist das alles schneller nachwächst, dunkler oder auch dicker wird, und ich somit kurzfristig was positives sehe, aber langfristig es mir nur noch mehr Probleme bereitet.

Ungern würde ich alle ein bis zwei Wochen an meinen armen trimmen, ich dachte eher an etwas was ich so im Monat einmal machen könnte was natürlich wirkt, aber was die ganze sache auf keinen fall verschlimmern könnte.

Mit bleichen meinte ich nicht blondieren sondern die harre etwas aufzuhellen.

Ich danke ihnen für ihre hilfreiche Antwort und ihre zeit
Und mal schauen wie lange ich meinen Permanentpullover so tragen werden kann.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
marged_12485244
12.02.11 um 5:31
In Antwort auf an0N_1214110299z

Unsicher.
Trimmen, da dachte ich schon oft dran, war auch sicher so oft kurz davor es zumachen.

Meine Befürchtung ist das alles schneller nachwächst, dunkler oder auch dicker wird, und ich somit kurzfristig was positives sehe, aber langfristig es mir nur noch mehr Probleme bereitet.

Ungern würde ich alle ein bis zwei Wochen an meinen armen trimmen, ich dachte eher an etwas was ich so im Monat einmal machen könnte was natürlich wirkt, aber was die ganze sache auf keinen fall verschlimmern könnte.

Mit bleichen meinte ich nicht blondieren sondern die harre etwas aufzuhellen.

Ich danke ihnen für ihre hilfreiche Antwort und ihre zeit
Und mal schauen wie lange ich meinen Permanentpullover so tragen werden kann.

Es wird nicht mehr--
Hallo franksd,

nun, durch das Schneiden der Haare werden diese weder dicker, dichter oder kräftiger!!!! Sonst gäbe es ja keine Kahlköpfigen... man müsse demnach ja nur ständig schneiden und jeder hätte einen Afrolook, *grins*
.. und schneller wird es auch nicht... sonst würden die Mädels für ihre Mähne schneiden, schneiden , schneiden und nicht für viel Geld Extentions reinfummeln lassen.

Wie ein Haar wächst ist im Körper festgelegt und - wenn überhaupt nur duch extreme Einflüsse manipulierbar ( Strahlen, Ernährung) und durch innere Einflüsse wie Hormone beeinflusst.

Ein Haar bildet sich im Haarfollikel, wächst und kommt ganz zart aus der Haut; je mehr es wächst umso stärker werden Wurzel und Haarschaft; zwischendurch macht es auch mal mehr oder weniger lange Wachstumspausen, wächst wieder und irgendwann ruht das Wachstum ( auf dem Kopf nach ca. 7 Jahren, am Körper je nach Region nach 4 - 6 Wochen). Während der Ruhephase bildet sich die Wurzel zurück, das Haar lockert sich und fällt irgendwann aus oder wird vom nachkommenden Härchen rausgedrückt.
Soderle, wenn man nun rasiert bringt man alle Haare in allen Wachstumsphasen auf eine Länge ( das Haar scheint dann dichter), wenn die Haare dann nachwachsen wachsen aus oben genannten Gründen nicht sofort alle Haare gleichzeitig nach, einige erst 1-2 Tage später, andere eine Woche nach der Rasur und noch andere 14 Tage danach.

Sie müssen also schauen, wie oft Sie trimmen... und das geht doch schnell!! Warum also im Notfall nicht alle 14 Tage ???

LG Martina

Gefällt mir