Home / Forum / Beauty / Als Frau Glatze tragen?

Als Frau Glatze tragen?

2. Juni 2014 um 23:31

Hey Ihr, ich wollt euch mal etwas fragen und zwar:

Was haltet ihr davon, wenn Frau eine Glatze haben möchte, weil ihr, wie beispielsweise bei mir, das ständige Haare machen tierisch auf die Nerven geht, sie ihre Haare nicht mag, Haare grundsätzlich nicht mag, es viel zu zeitaufwendig ist etc. pp

Ich würde mir nämlich gerne eine Glatze scheren lassen. Dieses ganze Rumgetue und der überbewertete Hype um die Frisur gehen mir nämlich tierisch auf die Nerven! Deshalb möchte ich mir liebend gerne die Haare wieder abrasieren.

Versteht mich nicht falsch, ich werde es bei Zeiten so oder so machen lassen, aber es würde mich mal interessieren, wie die Gesellschaft so darauf reagiert, egal ob Mann oder Frau. Ich persönlich finde längere haare bei Männern ganz ansehnlich und bei Frauen eher kürzere. Und ich selbst trag lieber gar keine

Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren, was ihr davon halten und ob ihr es selbst mal ausprobieren würdet!?

Mehr lesen

3. Juni 2014 um 14:18

Arbeit ist kein Problem
Früher habe ich auch immer Glatze mit Leukämie beispielsweise assoziiert, aber das wurde mir dann doch zu Stereotyp-mäßig

Hey, aber danke für deinen Beitrag dazu

2 LikesGefällt mir

4. Juni 2014 um 21:24


Millimeterschnitt find ich auch bei mir ist die beste Lösung, da geb ich dir vollkommen Recht

1 LikesGefällt mir

5. Juni 2014 um 18:40

Antworte mal hier
Schon mal danke für deine Antwort und Meinung
Och, ich persönlich find die eigentlich ohne Haare schöner bzw. kommt mir Erwachsener rüber. Mit Haaren wirkt sie sehr kindlich und verspielt und das Schema mag ich nicht so >.<
Aber da sieht man mal, wie unterschiedlich Geschmäcker sind, richtig?

Bei mir ist der ästhetische Aspekt wirklich unwichtig, bei mir gehts eher um die praktische Komponente. Ich kann diese lästigen Flusen so überhaupt nicht leiden, mir bleibt auch zeitlich und motorisch gesehen nur 5 bis aller höchstens 8 Minuten Zeit für die "Frisur" ;-D

Hey aber danke, ich find deine Meinung auch wichtig!

Gefällt mir

16. Juni 2014 um 13:27

Ich finde es kommt drauf an...
Hi,

auch hier wie bei einigen anderen Beauty-Themen:
Ich finde es kommt auf die Trägerin an, will heißen Gesichtsform, Gesichtszüge, aber nicht nur Deinen Kopf sondern auch ggf. Dein gesamte Erscheinung.
Gut sieht es aus, wenn damit eine bestimmte persönliche Note o.ä. optisch unterstrichen wird.

Aber: Die Wirkung meistens so ähnlich wie bei einem Millimeter-Schnitt oder einem Pixie - finde ich zumindest.

Für mich währe das aber eherlich gesagt nichts - dann trage ich lieber einen ordentlichen Pixie.

Aber:
Eine Glatze braucht in der Tat auch viel Pflege, das erscheint nur so, dass hier kein Geld für Körperpflege ausgegeben werden muss.
Denn die Haare wachsen ja nach - und meistens um so schneller je öfter diese "nachrasiert" werden - ist eine Reaktion des Körpers, denn Deine Haare erfüllen ja auch eine Schutzfunktion.
Das gesagte hier gilt auch für die Millimeterschnitte.

Ich würde an Deiner Stelle lieber einen ordentlichen Pixie tragen... mit passender Haarlänge ist das wirklich das pflegeleichteste.
Auch ein gaaanz kurzer Bob würde es tun.
Du brauchst da eigentlich auch nur alle 4-8 Wochen nachzuscheiden.
Vielleicht macht es Dir auch eine Freundin, die es gut kann...

Grüße,

Silvia

Gefällt mir

16. Juni 2014 um 15:27

Wieso eigentlich nicht?!
Also ich persönlich finde auch, dass es sehr auf die Kopfform ankommt ob man gut Glatze tragen kann oder nicht. Klar ist es bei Frauen ungewohnter als bei Mänern aber ich finde sie kann Frauen auch sehr gut stehen!
Darüber hinaus soll eine komplette Rausur au dem Kopf sogar dazu verhelfen im Anschluss dickere Haare zu bekommen. Das Prinzip kennen wir ja an diversen anderen Köprerstellen . Also kann ja auch sein, dass du danach besser mit deinen Haaren die nachwachsen klar kommst und sie eben kurz tragen kannst

1 LikesGefällt mir

18. Juni 2014 um 0:51
In Antwort auf claranee

Wieso eigentlich nicht?!
Also ich persönlich finde auch, dass es sehr auf die Kopfform ankommt ob man gut Glatze tragen kann oder nicht. Klar ist es bei Frauen ungewohnter als bei Mänern aber ich finde sie kann Frauen auch sehr gut stehen!
Darüber hinaus soll eine komplette Rausur au dem Kopf sogar dazu verhelfen im Anschluss dickere Haare zu bekommen. Das Prinzip kennen wir ja an diversen anderen Köprerstellen . Also kann ja auch sein, dass du danach besser mit deinen Haaren die nachwachsen klar kommst und sie eben kurz tragen kannst

Stimmt...
... das ist völlig richtig, im Prinzip meinte ich das ja mit schneller Nachwachsen...

lG,

Silvia

1 LikesGefällt mir

11. Januar 2015 um 18:06

Kein Problem
Trage jetzt schon seit einigen Monaten eine Glatze bzw. sind meine Haare nur 1-2mm lang. Funktioniert super, habe eh durch mein Medikament bedingt Haarausfall bekommen, von daher passt es jetzt prima. Und ja, in der Regel dauert es bei Frauen nicht so lange bis die Haare wieder nachwachsen, bei mir aber schon. Ich musste jetzt in den gesamten 3 Monaten nur einmal nachtrimmen O.O
Habe davor meine Haare unter Beanies versteckt, aber da waren sie halt dennoch^^'

1 LikesGefällt mir

15. Januar 2015 um 21:34

Danke
Meinen Freunden und meinen Kollegen gefällt es sehr, fanden das ziemlich mutig und selbst, würden die das nciht machen wollen. Kann ich ja auch verstehen, wird, wie du schon sagtest oftmals anders interpretiert!
Was meine Verwandten sagen, keine Ahnung ehrlich gesagt. Ich habe schon länger den Kontak abgebrochen, aber so wie ich sie kenne, würden die das nicht einmal bemerken

Gefällt mir

20. Januar 2015 um 10:21

Nix für mich
aber wenn du dich damit wohl fühlst ist doch okay.

Gefällt mir

20. Januar 2015 um 14:20
In Antwort auf tina20117

Nix für mich
aber wenn du dich damit wohl fühlst ist doch okay.

Danke^^
Ist erstmal wirklich gewöhnungsbedürftig, aber danach echt praktisch^^

Gefällt mir

21. Januar 2015 um 22:36

Doch, eine gabs!
Wenn ich auf Umschulung bin ist da immer so eine "nette" junge Dame, die erst einmal laut über alles lästern muss
TJa, wenn man sonst nichts im Leben hat

Bei Rest der Klasse kommt es ansonsten gut an

Gefällt mir

22. Januar 2015 um 17:07
In Antwort auf yakoshi1212

Doch, eine gabs!
Wenn ich auf Umschulung bin ist da immer so eine "nette" junge Dame, die erst einmal laut über alles lästern muss
TJa, wenn man sonst nichts im Leben hat

Bei Rest der Klasse kommt es ansonsten gut an

Nette junge Dame...
Hi,

ja, das sind dann immer die richtigen Exemplare... die festlegen müssen was für andere Menschen gut ist oder auch nicht...
Richtig fies sind dann die Kommentare oder Wertschätzungen die Du nicht hörst oder mitbekommst ... und Dir ggf. nachhaltig Schwierigkeiten machen können - also hinter deinem Rücken ohne dass Du davon weisst.
Kenne das sehr gut - lass dich nicht unterkriegen.
Ich meine dass es bei einer Haartracht ( auch ganz ohne ) aufs Gesicht ankommt und viel im Auge des Betrachters liegt - ich selber würde das wohl auch nicht machen, ganz ehrlich.

Denke aber ggf. auch daran, dass so etwas im Job / auf der Arbeit vielleicht nicht so gerne gesehen wird - denn manchmal kommt es schon auf Dein Erscheinungsbild an... ich weiss ja nicht worauf Du umschulst... nur so als Tipp...

Gruß,

Silvy

Gefällt mir

22. Januar 2015 um 17:27
In Antwort auf silvygoldengirl

Nette junge Dame...
Hi,

ja, das sind dann immer die richtigen Exemplare... die festlegen müssen was für andere Menschen gut ist oder auch nicht...
Richtig fies sind dann die Kommentare oder Wertschätzungen die Du nicht hörst oder mitbekommst ... und Dir ggf. nachhaltig Schwierigkeiten machen können - also hinter deinem Rücken ohne dass Du davon weisst.
Kenne das sehr gut - lass dich nicht unterkriegen.
Ich meine dass es bei einer Haartracht ( auch ganz ohne ) aufs Gesicht ankommt und viel im Auge des Betrachters liegt - ich selber würde das wohl auch nicht machen, ganz ehrlich.

Denke aber ggf. auch daran, dass so etwas im Job / auf der Arbeit vielleicht nicht so gerne gesehen wird - denn manchmal kommt es schon auf Dein Erscheinungsbild an... ich weiss ja nicht worauf Du umschulst... nur so als Tipp...

Gruß,

Silvy

Ich muss leider auf Industriekauffrau umschulen -.-
Boah ist das mega langweilig, statt Burnout krieg ich da Bornout xD

Ach, das die über mich hinterm Rücken sagen weiß ich meist sogar
Ich wurde früher stark gemobbt und meine Freundin hat sich sogar deswegen, weil sie auch gemobbt wurde, umgebracht.
Ich tu mir diesen Kinderkram nicht mehr an, wenn sie meint, sie muss sich sa kindisch benehmen, dann soll sies doch, nicht mein Problem

Gefällt mir

28. Januar 2015 um 13:55

Klasse
Ich finde, es gibt leider zu wenig Frauen, die den Mut haben ihre ganz kurz oder komplett abzuschneiden, denn bei vielen Frauen würde es richtig toll aussehen. Stattdessen laufen viel mit (langweiligen) schulterlangen Haaren herum.
Also nur zu. Ich würde meiner Frau auch gern die Haare raspel kurz schneiden oder auch mal ausprobieren, wie sie mit Glatze ausschaut, aber sie traut sich (noch) nicht und hat auch Sorge wegen der Reaktionen an der Arbeitsstelle.

Gefällt mir

8. Februar 2015 um 9:23

Als Frau Glatze tragen?
Hallo,meine Freundin hat so gemacht,einen extrem kurzen Bob mit wagerechter Kante sehr kurzem Pony,und den Nacken bis über die Ohrenkante kahlgeschoren,schaut sehr edel aus.Schwarz gefärbt und der Pony mit roten Strähnchen.

2 LikesGefällt mir

13. Februar 2015 um 11:10

Glatze
Das ist selbstverständlich die Radikalkur. Ich fände es aber schade, nicht nur aus beruflichen Gründen als Friseurin.
Kann man mal ausprobieren aber zwei Sachen gibt es zu bedenken: Bei der ersten Kahlrasur erschrecken die meisten selbst erst einmal vor sich - die Wirkung des Gesichtes ist eine andere und man erscheint sich selbst eher als "brutal". Bei Frauen wirkt das meist noch krasser als bei Männern.
Punkt zwei ist - Thema Wirkung - dass erst einmal ein paar Deiner Freunde und Bekannten schockiert sein werden. Das muss man auch aushalten.
Persönlich würde ich eher zu Experimenten mit der Kurzhaarfrisur raten. Es sei denn, Du willst in die Skinhead-Szene eintauchen
Letztendlich kommt es darauf an, ob Du Dich wohl fühlst.

Gefällt mir

13. Februar 2015 um 11:55

Und
Wie hast du dich entschieden?

1 LikesGefällt mir

16. Februar 2015 um 16:04

Erst Kurz, dann Stoplen, dann ganz ab ....
Also meine Frau hat sich letztes Jahr auch eine Glatze schneiden lassen (aus persönlichen Gründen) und hat sich erstmal kurze Haare geschnitten, dann nur Stoppeln rasiert und danach eine komplette Glatze rasiert. Die rasiert sie sich dann mit Schaum einmal pro Woche... So ist die Gewöhnung auch einfacher
würde ich aber im Sommer empfehlen weil es da wärmer ist

4 LikesGefällt mir

24. Februar 2015 um 1:15


find ich gut. Wenn du dich so wohl fühlst was spricht dagegen. Hab schon ein paar Frauen mit Glatze gesehen, sah nicht schlecht aus. Jeder wie er mag

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 19:30

Soooooooo
Melde mich endlich mal wieder

Ergebnis: Habe meine Haare auf ein paar Millimeter verkürzt, also keine richtige Glatze, hab einen für mich perfekten Kompromiss gefunden

Gefällt mir

6. Oktober 2015 um 16:21

Frau mit Glatze
ich will auch meinen subjektiven senf dazugeben: glatze ist einfach megapraktisch! ich hatte mit 16 meine erste (davor haare bis zum po!) und danach immer mal wieder, so wie grade jetzt auch. glatze passt einfach zum sommer und auch wenn mal sehr viel sport treibt wie ich.
ich schere auch meinen jungs (8 und 10) im sommer regelmäßig die köpfe. die sind immer voll happy, wenn ihre köpfe wieder richtig glatt sind. bereits am ersten warmen tag im frühling kommen unsere haare komplett ab.
mein umfeld (familie, freunde, kollegen) hat sich schnell an meinen kahlen kopf gewöhnt, da ich schon immer ziemlich ausgeflippt war. einige finden mich sogar hübscher wie vorher. mittlerweile kenne ich viele frauen mit glatze, denn eine glatze verbindet

5 LikesGefällt mir

31. Oktober 2016 um 2:49
In Antwort auf yakoshi1212

Hey Ihr, ich wollt euch mal etwas fragen und zwar:

Was haltet ihr davon, wenn Frau eine Glatze haben möchte, weil ihr, wie beispielsweise bei mir, das ständige Haare machen tierisch auf die Nerven geht, sie ihre Haare nicht mag, Haare grundsätzlich nicht mag, es viel zu zeitaufwendig ist etc. pp

Ich würde mir nämlich gerne eine Glatze scheren lassen. Dieses ganze Rumgetue und der überbewertete Hype um die Frisur gehen mir nämlich tierisch auf die Nerven! Deshalb möchte ich mir liebend gerne die Haare wieder abrasieren.

Versteht mich nicht falsch, ich werde es bei Zeiten so oder so machen lassen, aber es würde mich mal interessieren, wie die Gesellschaft so darauf reagiert, egal ob Mann oder Frau. Ich persönlich finde längere haare bei Männern ganz ansehnlich und bei Frauen eher kürzere. Und ich selbst trag lieber gar keine

Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren, was ihr davon halten und ob ihr es selbst mal ausprobieren würdet!?

Also als jemand der gerade Glatze traegt moechte ich sagen, dass es KEINE arbeitsersparnis ist.
Richtig Glatze muss etwa alle 3 Tage frisch rasiert werden und natuerlich muss die empfindliche Kopfhaut gepflegt werden (Glatzen mit Schuppen oder Exemen sehen nicht besonders angenehm aus und jucken unglaublich).

Ich lasse meine Haare jetzt wieder "wachsen" - mit etwa 3-6 mm ist es noch immer kurz genug um nicht zu stoeren aber lang genug, um weniger Pflege zu brauchen. (Und meine Haare sind so fein, dass sie bei dieser Laenge absolut weich und flauschig sind, wie ein junges Kaetzchen, das gefaellt mir besonders gut). Oh, und ich habe das Glueck, einen sehr ebenmaessigen Kopf zu haben, ich denke wenn dem nicht so waehre, haette ich es nicht gemacht oder waere unsicher geworden.

Fazit: Glatze ist eine nette Erfahrung, ich wuerde nicht davon abraten, aber pflegeleicht wuerde ich es nicht nennen.

Gefällt mir

7. Dezember 2016 um 10:01
In Antwort auf sandra17032

Und
Wie hast du dich entschieden?

und, was ist aus deinem Glatzenwunsch geworden? Stoppelglatze oder nass rasierte Vollglatze?

Gefällt mir

7. Dezember 2016 um 10:04
In Antwort auf warimus

Erst Kurz, dann Stoplen, dann ganz ab ....
Also meine Frau hat sich letztes Jahr auch eine Glatze schneiden lassen (aus persönlichen Gründen) und hat sich erstmal kurze Haare geschnitten, dann nur Stoppeln rasiert und danach eine komplette Glatze rasiert. Die rasiert sie sich dann mit Schaum einmal pro Woche... So ist die Gewöhnung auch einfacher
würde ich aber im Sommer empfehlen weil es da wärmer ist

finde ich mutig von deiner Frau. Ich bin ja selbst Glatzenträgerin und kann also nachempfinden, wie sie sich bei ihrer ersten Glatze gefühlt haben muss. Trägt sie noch Glatze?

1 LikesGefällt mir

9. Januar 2017 um 13:49
In Antwort auf svenja3bald

finde ich mutig von deiner Frau. Ich bin ja selbst Glatzenträgerin und kann also nachempfinden, wie sie sich bei ihrer ersten Glatze gefühlt haben muss. Trägt sie noch Glatze?

Ich finde fRauen die ein sehr schönes Gesicht und einen schönen Schädel habe sehen mit Glatze sehr geil und sehr Sexy aus nur Frau muss wenn sie sich die lange Haare Abschneiden will sehr viel Mut beweisen.
Also an alle Frauen die mal eine Spiegelblanke Glatze ihr eigen nennen wollen nehmt allen Mut zusammen und Versucht es mal es ist sehr schön geschoren zu werden

1 LikesGefällt mir

27. April 2017 um 10:50

Glatze wäre nix für  mich - aber es gibt sehr schöne Frauen, denen Glatze super steht...Shinhead O´Connor zum Beispiel finde ich klasse

Gefällt mir

27. April 2017 um 17:29

Hallo, 
Auf jeden Fall ein interessantes Thema! Und irgendwie immernoch ein Aufschrei in unserer Gesellschaft, wenn eine Frau sich für eine Glatze (Milimeterschnitt) entschieden hat. (absichtlich so formuliert, da ich Krankheiten oder andere Umstände nicht damit meine) 
An sich würde ich es gerne mal ausprobieren und der Zustand der Glatze sicher spannend, doch das ewig rauswachsen lassen, dann doch eher mein Problem. Und die komischen Zwischenstufen haha 
Also villt doch nur ne Runde zum Maskenbildner? 

Aber sind ja noch jung, nicht war?

Gefällt mir

30. November 2017 um 15:14
In Antwort auf yakoshi1212

Hey Ihr, ich wollt euch mal etwas fragen und zwar:

Was haltet ihr davon, wenn Frau eine Glatze haben möchte, weil ihr, wie beispielsweise bei mir, das ständige Haare machen tierisch auf die Nerven geht, sie ihre Haare nicht mag, Haare grundsätzlich nicht mag, es viel zu zeitaufwendig ist etc. pp

Ich würde mir nämlich gerne eine Glatze scheren lassen. Dieses ganze Rumgetue und der überbewertete Hype um die Frisur gehen mir nämlich tierisch auf die Nerven! Deshalb möchte ich mir liebend gerne die Haare wieder abrasieren.

Versteht mich nicht falsch, ich werde es bei Zeiten so oder so machen lassen, aber es würde mich mal interessieren, wie die Gesellschaft so darauf reagiert, egal ob Mann oder Frau. Ich persönlich finde längere haare bei Männern ganz ansehnlich und bei Frauen eher kürzere. Und ich selbst trag lieber gar keine

Mich würde eure Meinung dazu mal interessieren, was ihr davon halten und ob ihr es selbst mal ausprobieren würdet!?

Da meine Haare, besoders am Hinterkopf und Scheitell deutulich lichter werden und die Kopfhaut oft genug zu sehen ist. Habe ich  mir letztes Jahr im April den Kopf rasiert. Und dann, ...........  traute ich mich mit meinem kahlen Kopf nicht auf die Strasse. Mit Perücke und Tuch schon.

Interresant war, dass ich sie immer wieder nachrasiert habe, weil ich es doch auch schön fand. Das Gefühl der nackten Haut am Kopf, meine Kopfform und wenn ich Tuch oder Perücke trug, war das genau richtig für meine verspielte Ader.

Doch die Reaktionen "anderer" bewusst, und auch unbewusst wahrgenommen, haben mich ziemlich gestört. Nach fast 4 Monaten Glatze habe ich sie wieder wachsen lassen. Inzwischen trage ich wieder einen Pixie, ab und an auch noch meine Perücken.

Meine lichten Stellen stören mich nach wie vor, und die Glatze - geht mir mal wieder nicht aus dem Kopf.

Tja ....
 

Gefällt mir

3. Dezember 2017 um 15:00

Ich würde mich auch total unwohl fühlen. Aber manchen leuten steht es trotzdem gut.. von daher, wenn  mans mag einfach machen

Gefällt mir

6. Dezember 2017 um 0:39

ich finde es traurig, dass es so viele nachahmer und "FREIWLLIG" glatzenträgerinen gibt.
Denkt doch einmal an die Chemo Patienten gibt, die Glatze krankheitsbedingt tragen müssen.
Ihr seit ausserdem aus der Norm und ich finde es extrem hässlich.
TRAURIG,TRAURIG und nochmals TRAURIG.
Alleine der Gedanke grusselt mir.

Gefällt mir

27. März 2018 um 17:46
In Antwort auf warimus

Erst Kurz, dann Stoplen, dann ganz ab ....
Also meine Frau hat sich letztes Jahr auch eine Glatze schneiden lassen (aus persönlichen Gründen) und hat sich erstmal kurze Haare geschnitten, dann nur Stoppeln rasiert und danach eine komplette Glatze rasiert. Die rasiert sie sich dann mit Schaum einmal pro Woche... So ist die Gewöhnung auch einfacher
würde ich aber im Sommer empfehlen weil es da wärmer ist

für eine Ehefrau finde ich den Schritt echt mutig. trägt sie noch Glatze?

Gefällt mir

27. März 2018 um 17:50

osteuropäische Friseurinnen haben das Glatzescheren gut drauf da sie es in der Ausbildung gelernt haben

Gefällt mir

27. März 2018 um 17:53
In Antwort auf dannymllr

Also als jemand der gerade Glatze traegt moechte ich sagen, dass es KEINE arbeitsersparnis ist.
Richtig Glatze muss etwa alle 3 Tage frisch rasiert werden und natuerlich muss die empfindliche Kopfhaut gepflegt werden (Glatzen mit Schuppen oder Exemen sehen nicht besonders angenehm aus und jucken unglaublich).

Ich lasse meine Haare jetzt wieder "wachsen" - mit etwa 3-6 mm ist es noch immer kurz genug um nicht zu stoeren aber lang genug, um weniger Pflege zu brauchen. (Und meine Haare sind so fein, dass sie bei dieser Laenge absolut weich und flauschig sind, wie ein junges Kaetzchen, das gefaellt mir besonders gut). Oh, und ich habe das Glueck, einen sehr ebenmaessigen Kopf zu haben, ich denke wenn dem nicht so waehre, haette ich es nicht gemacht oder waere unsicher geworden.

Fazit: Glatze ist eine nette Erfahrung, ich wuerde nicht davon abraten, aber pflegeleicht wuerde ich es nicht nennen.

leider stimmt das. eine rasierte Glatze ist pflegeintensiv, aber eine Maschinenglatze geht schnell

Gefällt mir

29. März 2018 um 18:03

Also ich finde Glatze unmöglich, egal ob bei Männern oder Frauen. Es gibt auch so viele modische Kurzhaarschnitte, da kannst du Tricks wie Kontraste (Lang-kurz) oder anrasierten Nacken einsetzen und hast kurze Haare und dennoch noch eine ansehliche Frisur... aber Glatze ist schon extrem...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brustimplantate entfernen
Von: sommertraum186
neu
24. März 2018 um 17:33

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen