Forum / Beauty

Alles Stümper? Bin verzweifelt!

Letzte Nachricht: 3. April 2006 um 19:09
M
mohini_12148137
22.02.05 um 0:50

Hallo erstmal,

ich habe schon einige Sachen hier gelesen und ich weiß auch, dass das Thema hier schon mindestens 1 Mio angesprochen wurde, aber ich muss einfach auch mal damit kommen.

Um welches Thema es sich handelt? Um Pickel...Unreinheiten und dessen Narben.

Ich bin wirklich am Verzweifeln. Ich bin 18 Jahre alt und bis ins Alter von 16 Jahren hat ich null Pickel! Ich hatte richtig superreine Haut.

Doch dann...kam alles anders. Seitdem sprießen sie wie sie lustig sind. Vorzugsweise am Kinn und auf der Stirn. Hab schon gelesen, dass das T-Zonenmäßig bedingt ist.

Nunja, ich war bei meiner Hautärztin, diese hat mir irgendein komisches Gel verschrieben "Benzaknen" oder so ähnlich. Hat absolut GAR NIX gebracht. Ich hatte auch das Gefühl der Hautärztin war es völlig egal, WAS sie mir verschreibt. Hauptsache irgendwas, damit ich die Klappe halte.

Ok, dann bin ich zur Kosmetikerin...So ca 3 x.. Diese hat mir aber nur bissl hier und da rumgequetscht und dadurch wurde es eher schlimmer als besser...

Bin total enttäuscht, dass mir keiner helfen will (oder vielleicht kann???? Stümper??? Hausarzt UND Kosmetikerin.)

Nunja die Pickel selbst (es sind nicht soooooviele, aber es reicht) könnte ich ja noch ertragen, wenn sie denn auch wieder spurlos verschwinden würden. Nur das tun sie nicht. Es bleiben hässliche Narben (rote Flecken) unabhängig davon ob ich dran rumdoktor oder nicht.

Hab jetzt viel über fruchtsäurepeeling etc. gelesen. Nur mein Problem dabei ist, dass meine Haut seehr empfindlich ist und teilweise auch trocken. Ich weiß nicht ob ich meiner Haut das auch noch antun will.

Danke fürs Lesen, musste mir das einfach mal von der Seele schreiben, weil es eine wirklich große Belastung für mich ist.

Vielleich hat ja jemand noch einen Tipp für mich, der auf mein Hautbild passt. )

Mehr lesen

A
alessa_12106980
22.02.05 um 10:17

Das Problem kenn ich
Ich hatte auch ganz ueble Pickel, auch T-Zone.
Alles hat nix gebracht.
Ich weiss auch wie belastend das sein kann.

Bis ich mir die Pille Petibell hab verschreiben lassen, danach hatte ich wunderbare Haut. Was noch hilft, ist ab und zu ins Solarium zu gehen!

Ich hoffe die Tips bringen dir was.

Gefällt mir

R
reese_11900371
22.02.05 um 10:40
In Antwort auf alessa_12106980

Das Problem kenn ich
Ich hatte auch ganz ueble Pickel, auch T-Zone.
Alles hat nix gebracht.
Ich weiss auch wie belastend das sein kann.

Bis ich mir die Pille Petibell hab verschreiben lassen, danach hatte ich wunderbare Haut. Was noch hilft, ist ab und zu ins Solarium zu gehen!

Ich hoffe die Tips bringen dir was.

Hmmm
Die Hautärztin wird sicherlich auch gedacht haben was DU von ihr willst, im Gegensatz zu den krassen Aknepatienten findet sie Deine Probleme vielleicht eher lächerlich...
Ich kann Dich gut verstehen...Du Arme
Hast Du die Pille? Vielleicht die falsche?!
Fruchtsäurepeeling würde ich persönlich zur beim Hautarzt machen lassen, ansonsten viel zu heftig für die Haut - also allein würde ich mir das nicht zutrauen!
Ansonsten...vielleicht bist Du auf Deine MakeUp o.ä. allergisch?!

Gefällt mir

A
an0N_1237995799z
22.02.05 um 13:35

Trost?
Habe seit meinem 10 Lebensjahr mittelschwere Akne. Bin jetzt 20! Habe immer noch viele und habe auch schon alles ausprobiert. Habe allerdings keine fettige Haut sondern auch eine sehr empfindlich trockene haut. Das fruchtsäurepeeling hat zwar bei mir langfristig nix gebracht, aber geschadet hats auch nicht. Tipp: Würds auf jeden fall bei der kosmetikerin machen lassen, weil bei den hautärzten die konzentration zu hochdosiert ist! Momentan sieht meine haut annehmbar aus. was ich alles mache: ins solarium gehen, fetthaltige meeresalzcreme und eine spezielle vom hautarzt benutzen, die pille nehmen und das make up immer gründlich abwaschen. Das hilft so olala. Die roten flecken habe ich auch, die verschwinden nach ein paar monaten wieder. mit fruchtsäure gehts schneller, da war meine haut superschön zumindest am anfang, aber dann kamen sie wieder...

Viel Glück
Liebe grüße
daria

Gefällt mir

I
isra_12870511
22.02.05 um 13:57

Das aussehen deiner
haut ist der spiegel deines darms. stelle die ernährung um. schönheit kann man essen. viel obst, gemüse usw. vorher mit lauwarmenm wasser abwaschen wegen den pestiziden. dann kochen. dazu jeden tag, 10-15 tage lang pflaster kleben unter die fußsohle, abends zum schlafengehen und am morgen ist das pflaster braun-schwarz. unter den fußsohlen hat der mensch die meisten nervenenden und akupunkturpunkte. man entgiftet total. dazu noch morgens und abends mit wrinkle gard und bioaktivator das gesicht behandeln. das hilft bestimmt. nur es dauert es und wir haben alle keine geduld mehr. und man muss es machen. aber dann lieber doch zum hautarzt, sich dort eine superteure was-auch immer behandlung machen lassen. unglaublich. denk immer dran, die haut ist der spiegel deines körpers nach aussen. über die haut entgiftet der körper am meisten. aber wir achten nicht mehr darauf sondern decken es mit irgendwelchen pasten zu, in denen sogar noch talkum, alcohol o.ä. enthalten ist. warum ziehen wir uns nicht alle eine plastiktüte über. unsere haut ist das größte organ und das sensibelste. lg tu128

Gefällt mir

K
kristi_11897686
22.02.05 um 15:36

Bißchen eklig, aber hilft!!!
Hallo,

ja, ich weiß. Was ich jetzt schreibe, hält wieder jeder für eklig und unmöglich, aber es ist umsonst und hilft garantiert!

Nimm Urin. Deinen eigenen, den vom Morgen. Auf ein Wattepad und dann die Pickel betupft. Riecht am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Geruch verfliegt direkt. Urin, bzw. Harnstoff ist übrigens in so ziemlich jeder Creme drin.
Gib dir so ca. 1 Woche, dann sollten erste Besserungen zu sehen sein.

Übrigens, wenn's dich grausen sollte
Es sieht keiner außer dir, es riecht keiner außer dir und es weiß keiner außer dir. Also warum nicht einfach mal probieren?

Wenn's dich interessiert, dazu gibt's auch ein Buch:

Urin-ein ganz besonderer Saft

Liebe Grüße
Zimt

Gefällt mir

F
farina_12947929
23.02.05 um 15:26

Hautprobleme
Hallo Yogu,

ich bin eine "Leidensgenossin", habe selbst unreine und ölige Haut und jeder größere Pickel hinterläßt häßliche Stellen, die erst nach langer Zeit verschwinden, wenn überhaupt. Ich habe meine Haut jahrelang mit Benzaknen (scheinen alle Ärzte zu verschreiben) behandelt und keine Besserung ist eingetreten, die Ärztin hat mir diverse Pillen empfohlen, die etwas geholfen haben z.B. die Petibelle, anber nach dem Absetzen geht alles wieder von vorne los. Als erstes benutz nicht mehr Benzaknen und andere austrocknende Mittel, dadaurch produziert die Haut immer mehr Fett und es entstehen neue Pickel. Probier mal Biotherm aus (Acnopur oder Biosensitive Serie)oder Clinique, oder La Roche Posay und wenn Du Naturkosmetik magst Dr. Hauschka, benutze ich z.Z. und bin sehr zufrieden. Auf der seite www.drhauschka.de findest Du unter Punkt Pflegeplan einiges über unreine und ölige Haut. Die meisten Firmen, wie Biotherm und Clinique versenden auch Proben, die man auf der homepage anfordern kann.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kelsie_12452677
23.02.05 um 15:43

Hallo
hatte das problem auch mal, hab mich kaunm auf die strasse getraut. Hatte vorwiegend am Kinn pickel usw. hab mir sie Salbe benzaknen 10 verschreiben lassen. habs jeden tag ein paar mal aufgetragen und ich bin nu sorgenfrei

Gefällt mir

Z
zandra_12359025
24.02.05 um 7:28

Hallo
Hallo yogu,
Du hast PN

Gruß
kisi

Gefällt mir

E
esi_12311823
25.02.05 um 13:09

Pickel
Hallo yogu

Ich kann dir den ein oder anderen tip geben
Du solltest Deine ernährung umstellen Hautprobleme
haben viel mit ernährung zu tun dann als 2. gute naturprodukte verwenden z.b. die pflegeserie von conlei-produkten sind vor 20 jahren für heilpraktiker
auf den markt gekommen ich persönlich kann die nur empfehlen da sie trockener und empfindlicher haut absolut helfen.
Dann gibt es noch das melaleuka in jojobaöl ebenfalls ein naturprodukt

und das ist einzigartig und absolut zu empfehlen
wenn du infos über die produkte brauchst dann mail mich an unter Jostnelly@aol.com

liebe grüße

rosi

Gefällt mir

D
duha_12276859
25.02.05 um 17:28

Ich habe damals...
von meiner absolut genialen Hautärztin Balneum Lutsine empfohlen bekommen...gibt es in der Apotheke. Hatte Tagescreme, Gesichtswaschgel und das Peeling. Das Gel und das Peeling nehme ich heute noch....nur die Creme habe ich später gewechselt. Habe jetzt eine von La Roche Posay.....die ist auch sehr cool.
Und dann habe ich noch einen Pickeltupfer verschrieben bekommen.....auch den habe ich heute noch...und alle meine Freunde seit dem auch......
Und der heißt basocin Akne-Lösung. Und hilft bei allen die ich kenne....denn als ich das damals mit 16 bverschrieben bekam hatten sich das alle anderen auch geholt und hatte große Erfolge damit.
Ich bekomme heute immer noch vereinzelte Pickel und wenn dann benutze ich das Zeug und weg ist er.

Gefällt mir

M
malak_11863205
26.02.05 um 15:42

Pickel
Habe oder besser gesagt hatte bis vor einem Monat seit 18 Jahren Pickel. Habe diese auch immer tatkräftig mit diversen, manchmal auch ziemlich starken Mitteln bekämpft. Bin auch nie ohne Make-up aus dem Haus gegangen, weil ich mich geschämt habe. Zudem habe ich noch ziemlich empfindliche Haut.

Wie gesagt, ca. seit einem Monat wasche ich mein Gesicht am Morgen und am Abend nur noch mit Wasser. Habe keine Pickel und keine Mitesser an der Nase mehr. Damit die Haut nach dem Waschen nicht so spannt, tupfe ich ganz wenig Kieselsäure-Salbe aufs Gesicht. Das wars schon. Kein Make-up und keine Schminke mehr. Bei empfindlicher Haut kann ich Dir raten, die Hände von Fruchtsäure zu lassen!

Gefällt mir

L
lieber_12172247
03.04.06 um 19:09

"Alles Stümper? Bin verzweifelt!"
Hallo Yogu
es ist schon komisch auf der Suche nach Conlei, treffe ich auf den Artikel von Dir, gute Creme, Öl oder Reiniger sind schon Klasse, deshalb Conlei-Produkte, die kommen aus der Natur, sind wie die Natur(nicht Chemisch aufbereitet), und werden von unsere Haut verstanden.
Aber was soll außen helfen, wenn da was von innen kommt.
Was ist das, was Dich von innen plagt und warum? Da kommt es jetzt darauf an ob Du Dich von Innen nicht auch so gut pflegen kannst, wie von außen. Ich bin sicher dass das geht, wie kann ich Dir Helfen, als erstes ist Vertrauen wichtig, dann vieleich ein paar Bilder, die ich Ernährungexperten und nur denen mal zeigen kann und dann schauen wir mal ob da Hilfe in Sicht ist, alles freiwillig ohne Verpflichtung und nur als Empfehlung. Ärzte und Kosmetiker sind nicht in jedem Fall die besten Adressen, wenn die Störung durch zu viel oder zu wenig Bestandteile in der Ernhärung kommen, da andere ihnen nicht die richtigen Hilfmittel zur Verfügung stellen, weil diese nicht darann verdienen.
Du bist noch so jung, daß ich große Hoffnung habe, Deine Haut wird sich wohl wieder erholen konnen wenn sie das bekommt, was sie braucht.

Ist ja nun schon lange her dass Du das eingestellt hast, ich hoffe Deine Probleme sind passe
sonst melde Dich gerne noch ein mal
Lieben Gruß Gunnar1808

Gefällt mir