Forum / Beauty

Alles noch schön- Jahre nach der Fettabsaugung???

Letzte Nachricht: 16. August 2010 um 23:27
L
lola_12759404
07.01.10 um 19:18

Hallo,

ich überlege seit längerem eine Fettabsaugung machen zu lassen. Und zwar ist mein Kopf im Verhältnis zu meinem Körper "zu" klein. D.h. selbst wenn ich auf natürlichem Wege abnehme, paßt immer noch nicht der Körper zum Kopf. Ich bin kein Freak oder so, aber mich stört es schon und seit ich über der 30 bin haben die Proportionen sich eh zum Nachteil verändert (Bauch ist mehr und Taillie ist verschwunden).

Nun habe ich aber einen schrecklichen Beitag in einem anderen Forum gelesen der mich nachhaltig geschockt hat. Dort steht geschrieben:


Keine wird wirklich darauf vorbereitet, was die Konsequenzen sind, wenn sie ihr kostbares Fett absaugen lässt.

Wenn wir zunehmen, egal ob Mann oder Frau, dann durch die Fettzellen. Fettzellen liegen in der Haut, bzw. "darunter".
Sie sind wie eine Matratze aufgebaut und polstern uns aus.
Wenn man abnimmt, heißt das nicht, dass man weniger Fettzellen als zuvor hat. Wenn man zunimmt, vermehren sich die Fettzellen nicht.
Die Fettzellen, die vorhanden sind, verändern sich. Sie nehmen zu oder ab. Wenn wir dicker werden, plustern sich die Fettzellen auf - relativ gleichmäßig, sonst würden wir komisch aussehen.
Wenn wir abnehmen, "schwellen" die Fettzellen ab. Relativ gleichmäßig.

Wenn euch ein Arzt verspricht, dass ihr dort, wo er euer Fett absaugt, NIEMEHR zunehmt, dann hat er Recht. DORT nehmt ihr nie mehr zu.
Denn wenn die Fettzellen weg sind, sind sie weg. Die bilden sich nicht neu, die vermehren sich nicht. Es entsteht also quasi ein "Loch" im Gewebe. So ein Arzt ist ja auch nicht punktgenau, er lasert nicht weg - er schlürft das Fett weg.
Man sollte nicht glauben, dass er jede einzelne Fettzelle erwischt. Das geht so nicht. Aber viele kriegt er schon, er saugt sie ab.

Und jetzt ist jeder mal ehrlich zu sich: Abgesehen von den komischen Druckverbänden, Manschetten, Strümpfen und Bauchdeckenstraffungen, abgesehen von den Narben die durch die rabiate Behandlung entstehen, von denen wir alle schonmal gehört haben, die benutzt werden, um der Haut wieder ein bisschen Straffheit zu verleihen:
Werden wir ernsthaft NIE WIEDER zunehmen?
Sicher?
Wenn, dann ist ja gut.
Wenn doch, dann ist es schlecht. SEHR schlecht!

Was passiert beim Zunehmen (vielleicht 1 - 1,5 Jahre nach dem Fettabsaugen)? Ja, die übrig geblieben Fettzellen werden wieder größer. Natürlich nicht mehr gleichmäßig, geht ja gar nicht. Sind ja nicht mehr gleichmäßig verteilt, die Fettzellen.
Und dann entstehen Dellen. Stellt es euch vor, wie Löcher im Asphalt. Da kann man richtig Berg - und Talfahrt machen.
Ich habs gesehen, ich habs angefasst, ich habs behandelt:
Es ist hässlich und eine Schande und fühlt sich furchtbar an! Wie die schlaffe Haut einer 100 - Jährigen!

Weil die Fettzellen nicht mehr gleichmäßig wachsen können, entstehen Dellen, sobald man zunimmt. Und zwar hier und da.
Nimmt man viel zu, sehen die Dellen aus wie Krater. Da ist Cellulite dann nichts gegen, da kann man ganze Orangen drin verstecken!

Es ist ganz logisch nachvollziehbar, warum Fettabsaugung solche Folgen hat: Trotzdem wird da immer drum herum erzählt. Meine Mutter hat sich beraten lassen, ich war dabei. Wir hatten vorher einem Bekannten von uns (Chirurg) unsere Theorie erzählt, der meinte nur "Das sag ich ja auch immer". Ich konnte nicht fassen, wie dreist der Arzt (aus Hannover!) meine Mutter belog - egal wie viele Argumente ich brachte, ihn zu widerlegen, sogar eine fachärztliche Zeitschrift mit Skizzen von der Hautstruktur und dem Narbengewebe vor und nach einer Fettabsaugung: Er blieb stur (na ja, irgendwo klar).

(dieser Beitrag ist eine etwas gekürzte Fassung und von mir hier herein kopiert).
Gibt es persönlich Betroffene Patienten hier die das erlebt haben? Zuerst zufrieden und begeistert und nach Jahren total entstellt?

Ich entschuldige mich für diesen langen Beitrag und hoffe sehr auf klärende Antworten (auch von zufriedenen Patienten die diesen obigen Bericht Lügen strafen)

VIELEN DANK!!!

Mehr lesen

M
masego_11856329
08.01.10 um 9:26

Hallo
ich finde deinen Beitrag sehr interessant und hoffe, dass noch viele Antworten kommen.

Aber zu deiner Frage: Ich habe eine FA im September machen lassen, im November die Korrektur-OP, Langzeit-Erfahrungen kann ich Dir also noch nicht berichten. Da meine OP allerdings nicht ganz wunschgemäß verlaufen ist, habe ich mich in mehreren Foren erkundigt, wie es anderen Frauen ergangen ist.

Nachdem was ich bisher so mitbekommen habe, muss ich Die teilweise schon recht geben. In vielen Fällen ist am Anfang nach der FA noch alles ok, aber nach Monaten oder Jahren können Dellen oder Hautprobleme entstehen.

In einigen Fällen treten die Probleme aber schon direkt nach der OP auf d.h. es wurde ungleichmäßig abgesaugt, die Hautbeschaffenheit war zu schlecht usw.

Auch mit dem Zunehmen kann es problematisch werden. Man nimmt zwar an den abgesaugten Stellen nicht mehr zu (die Körperform nach der Absaugung bleibt z.B. die Reiterhose kommt nicht zurück) aber dafür kann sich das Fett übermäßig an anderen Stellen sammmeln (z.B. am Bauch). Dadurch kann bei einem der Eindruck entstehen, dass die körperlichen Proportionen wieder nicht zusammen passen
(und man evtl. das Bedürfnis dann diese Stellen auch noch abzusaugen).

Ich denke das was Du beschrieben hast kann passieren, muss aber nicht, insofern bin ich auf weitere Beiträge gespannt.

Gruß

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tecla_12748690
16.08.10 um 23:27
In Antwort auf masego_11856329

Hallo
ich finde deinen Beitrag sehr interessant und hoffe, dass noch viele Antworten kommen.

Aber zu deiner Frage: Ich habe eine FA im September machen lassen, im November die Korrektur-OP, Langzeit-Erfahrungen kann ich Dir also noch nicht berichten. Da meine OP allerdings nicht ganz wunschgemäß verlaufen ist, habe ich mich in mehreren Foren erkundigt, wie es anderen Frauen ergangen ist.

Nachdem was ich bisher so mitbekommen habe, muss ich Die teilweise schon recht geben. In vielen Fällen ist am Anfang nach der FA noch alles ok, aber nach Monaten oder Jahren können Dellen oder Hautprobleme entstehen.

In einigen Fällen treten die Probleme aber schon direkt nach der OP auf d.h. es wurde ungleichmäßig abgesaugt, die Hautbeschaffenheit war zu schlecht usw.

Auch mit dem Zunehmen kann es problematisch werden. Man nimmt zwar an den abgesaugten Stellen nicht mehr zu (die Körperform nach der Absaugung bleibt z.B. die Reiterhose kommt nicht zurück) aber dafür kann sich das Fett übermäßig an anderen Stellen sammmeln (z.B. am Bauch). Dadurch kann bei einem der Eindruck entstehen, dass die körperlichen Proportionen wieder nicht zusammen passen
(und man evtl. das Bedürfnis dann diese Stellen auch noch abzusaugen).

Ich denke das was Du beschrieben hast kann passieren, muss aber nicht, insofern bin ich auf weitere Beiträge gespannt.

Gruß

Fa
hallo anna,
wie geht es dir heute nach der fa? wo hast du dir das fett absaugen lassen? ich möchte es auch gerne machen, aber beiträge wie diese schüchtern mich etwas ein.
liebe grüße

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers