Forum / Beauty

Aknenarben - Fruchtsäurepeeling, Laser?

Letzte Nachricht: 8. November 2012 um 17:02
E
erykah_12088759
12.08.04 um 23:27

Ich bin jetzt 25 und habe endlich die richtige Gesichtspflege gefunden, so dass ich kaum noch Pickel habe. Aber nun stören mich die kleinen Narben auf meinen Wangenknochen...sind nur minimal, nicht mal nen Millimeter lang.

Hat jemand Erfahrungen mit Fruchtsäurepeeling oder Laserbehandlung?

Mehr lesen

L
lahja_12635290
24.08.04 um 7:32

Hallo Dottne
Schade,mit geht es genauso. Schade, daß sich noch keine gemeldet hat.

Gefällt mir

A
anneka_12944881
01.09.04 um 1:48

Fruchtsäure
ICh litt mal unter Akne und habe die mit Fruchtsäure behandeln lassen...also das hat ganz toll geklappt.

Wie das mit Narben ist, kann ich nicht sagen. Ich habe eine kleine Narbe auf der Stirn, die ist kaum zu sehen und die ist nicht weggegangen...gut, das ist an sich ja nicht schlimm, weil man sie ja nicht sieht, aber da die nicht weggegangen ist, glaub ich auch nicht, dass andere Narben von Akne weggehen.

Egal, ob ihr es probiert oder nicht...geht auf jeden Fall zur Kosmetikerin oder zum Arzt, weil der falsche Umgang mit Fruchtsäure zu schweren Verbrennungen führen kann.

Gefällt mir

K
kelda_11924793
20.09.04 um 13:28

Aknenarben, Fruchtsäure, Laser
Hallo, Dottne,
habe Erfahrungen mit der Laserbehandlung.
Narben, wenn nicht zu tief, bekommst Du weg, Flecken, vielleicht von der Sonne, ebenfalls.
Das Ganze ist risikoärmer als ein Chemical oder Fruchtsäurepeeling.
Ich habe mir ziemlich große Pigmentflecken weglasern lassen und sehe mittlerweile jünger, besser und viel weniger fleckig aus. Die Behandlung muß aber meistens wiederholt werden. Der Preis ist abhängig von der Fläche, die gelasert werden muß. Mach ein paar Photos, natürlich ohne Schmike, und schick diese an das aestetik-Forum.de z.Hd. Frau Prof. Langford in der Virchow-Klinik in Berlin. Sie berät Dich selbt am Telefon und kann Dir auch etwas zu den Preisen sagen. Ich bin auch von Aachen nach Berlin geflogen, hat 100 Eur gekostet und die Behandlung war um die 500 Eur. Bei mir war es aber das ganze Gesicht. Liebe Grüße addi2

Gefällt mir

K
kelda_11924793
10.02.05 um 15:02
In Antwort auf kelda_11924793

Aknenarben, Fruchtsäure, Laser
Hallo, Dottne,
habe Erfahrungen mit der Laserbehandlung.
Narben, wenn nicht zu tief, bekommst Du weg, Flecken, vielleicht von der Sonne, ebenfalls.
Das Ganze ist risikoärmer als ein Chemical oder Fruchtsäurepeeling.
Ich habe mir ziemlich große Pigmentflecken weglasern lassen und sehe mittlerweile jünger, besser und viel weniger fleckig aus. Die Behandlung muß aber meistens wiederholt werden. Der Preis ist abhängig von der Fläche, die gelasert werden muß. Mach ein paar Photos, natürlich ohne Schmike, und schick diese an das aestetik-Forum.de z.Hd. Frau Prof. Langford in der Virchow-Klinik in Berlin. Sie berät Dich selbt am Telefon und kann Dir auch etwas zu den Preisen sagen. Ich bin auch von Aachen nach Berlin geflogen, hat 100 Eur gekostet und die Behandlung war um die 500 Eur. Bei mir war es aber das ganze Gesicht. Liebe Grüße addi2

Große Warnung an alle.
ERgebnis stimmt zuerst wie oben beschrieben. Doch nach 3 Wochen nach der ersten Behandlung kamen die Flecken wieder. Größer und dunkler und die Haut sah aufgedunsen aus. Viele, kleine Pickelchen...Wäre aber kein Problem, ich müßte sowie mehrmals kommen, man hätte ja gerade mit der Behandlung angefangen. Darauf hab ich mich dann verlassen und das nochmal machen lassen. Heute bin ich schlauer... hatte mich aber auch gründlich informiert, bevor ich zum Lasern gefahren bin. Habe aber immer unter Pigmentflecken gesucht. DAs das Melasmen waren, wurde mir erst bei dem Beratungsgespräch mitgeteilt. Eine Behandlung wäre kein Problem, müßte nur mehrmals durchgeführt werden.
Nach der zweiten Laserbehandlung, die meiner Meinung nach nicht mehr, nachdem die Flecken wieder gekommen sind, durchgeführt werden durfte, sind die Flecken noch größer, dunkler und tiefer geworden. Ich sehe total entstellt aus. Und fühlte mich besch...
Man vertraut ja den Fachärzten... Ich habe Frau Prof. Langford dann mal angerufen und habe ihr die Situation geschildert,sie war ziemlich kurz angebunden am Telefon, und meinte etwas lapidar, dann müßte ich wohl auf neue Laser warten, etwas anderes gibt es nicht..
Tolle Aussage, zu meinen Flecken wollte Sie mir dann auch keine Auskunft mehr geben, so nach dem Motto, wenn ich mir keine weitere Behandlung mehr leisten kann...darum ging's ja nicht, sondern um das Ergebnis...
Gott sei Dank habe ich eine neue Hautärztin in München, Fr. Dr. Zenker, kenngelernt, die Chloasmen und Melasmen mit einem Depi-Fast-Peel behandelt. Nach ca. 4 Wochen Behandlung sind die Flecken jetzt fast weg. Es handelt sich dabei um einen SToff, der die Melaninproduktion hemmt und davon werden die Flecken heller.
Ich habe schon einmal vor ein paar Tagen über das Depi-Fast-Peel geschrieben. Will hier keine Werbung machen, sondern wollte nur noch einmal betonen, bitte, bitte, laßt die Finger vom Laser, wenn Ihr Chloasmen oder Melasmen im Gesicht habt. Das wird nur schlimmer. So wie ich von Oktober bis Weihnachten ausgesehen habe, das wünsch ich keinem. Horror. Also nochmal, bitte nicht lasern lassen. Liebe Grüße an Euch alle. Addi2

Gefällt mir

S
sonje_12868884
18.04.05 um 22:04
In Antwort auf kelda_11924793

Große Warnung an alle.
ERgebnis stimmt zuerst wie oben beschrieben. Doch nach 3 Wochen nach der ersten Behandlung kamen die Flecken wieder. Größer und dunkler und die Haut sah aufgedunsen aus. Viele, kleine Pickelchen...Wäre aber kein Problem, ich müßte sowie mehrmals kommen, man hätte ja gerade mit der Behandlung angefangen. Darauf hab ich mich dann verlassen und das nochmal machen lassen. Heute bin ich schlauer... hatte mich aber auch gründlich informiert, bevor ich zum Lasern gefahren bin. Habe aber immer unter Pigmentflecken gesucht. DAs das Melasmen waren, wurde mir erst bei dem Beratungsgespräch mitgeteilt. Eine Behandlung wäre kein Problem, müßte nur mehrmals durchgeführt werden.
Nach der zweiten Laserbehandlung, die meiner Meinung nach nicht mehr, nachdem die Flecken wieder gekommen sind, durchgeführt werden durfte, sind die Flecken noch größer, dunkler und tiefer geworden. Ich sehe total entstellt aus. Und fühlte mich besch...
Man vertraut ja den Fachärzten... Ich habe Frau Prof. Langford dann mal angerufen und habe ihr die Situation geschildert,sie war ziemlich kurz angebunden am Telefon, und meinte etwas lapidar, dann müßte ich wohl auf neue Laser warten, etwas anderes gibt es nicht..
Tolle Aussage, zu meinen Flecken wollte Sie mir dann auch keine Auskunft mehr geben, so nach dem Motto, wenn ich mir keine weitere Behandlung mehr leisten kann...darum ging's ja nicht, sondern um das Ergebnis...
Gott sei Dank habe ich eine neue Hautärztin in München, Fr. Dr. Zenker, kenngelernt, die Chloasmen und Melasmen mit einem Depi-Fast-Peel behandelt. Nach ca. 4 Wochen Behandlung sind die Flecken jetzt fast weg. Es handelt sich dabei um einen SToff, der die Melaninproduktion hemmt und davon werden die Flecken heller.
Ich habe schon einmal vor ein paar Tagen über das Depi-Fast-Peel geschrieben. Will hier keine Werbung machen, sondern wollte nur noch einmal betonen, bitte, bitte, laßt die Finger vom Laser, wenn Ihr Chloasmen oder Melasmen im Gesicht habt. Das wird nur schlimmer. So wie ich von Oktober bis Weihnachten ausgesehen habe, das wünsch ich keinem. Horror. Also nochmal, bitte nicht lasern lassen. Liebe Grüße an Euch alle. Addi2

Mehr Infos
Hallo Addi2,
kannst Du mehr nähere Infos zu der Depi-Fast-Peel Behandlung geben? Denn ich habe das gleiche Problem und möchte mich behandeln lassen. Allerdings bin ich erst vor kurzem von München nach Hamburg gezogen und muß mich dann informieren wo ich diese Behandlung hier machen lassen kann. Im Internet konnte ich darunter nichts finden.
Vielen Dank
Mohnblume123

1 -Gefällt mir

K
kelda_11924793
19.04.05 um 16:38
In Antwort auf sonje_12868884

Mehr Infos
Hallo Addi2,
kannst Du mehr nähere Infos zu der Depi-Fast-Peel Behandlung geben? Denn ich habe das gleiche Problem und möchte mich behandeln lassen. Allerdings bin ich erst vor kurzem von München nach Hamburg gezogen und muß mich dann informieren wo ich diese Behandlung hier machen lassen kann. Im Internet konnte ich darunter nichts finden.
Vielen Dank
Mohnblume123

Hallo, Mohnblume 123
habe gerade Deine Frage gelesen.
Nähere Infos bekommst Du unter der Homepage von Frau Dr. Sabine Zenker. www.dr-zenker.de
Email: kontakt@dr-zenker.de und Telefon: 089-5527690.
Ruf Sie einfach an, Sie berät Dich gerne. Kannst ja, wenn Du magst, einen lieben Gruß von mir aus Aachen bestellen, sie weiß dann wer ich bin. Übrigens, kannst Du ihr ausrichten, daß ich nichts dagegen habe, wenn sie Dir meine Photos mal mailt. Der Vorher-Nacher-Effekt ist gravierend. Sehr wahrscheinlich lasse ich im Winter nocheinmal nachbehandeln, es war bei mir ja total schrecklich, damit wirklich die allerletzten Fleckchen weggehen. Man wird ja überkritisch. hihi.
Es gibt noch eine Dame, die auch in München war, das findest Du unter: www.ki-online.de dann unter Expertenforum und unter den Artikeln von Dr. Raulin und dann unter Altersflecken- Pigmentstörungen. Dort sind wir auch nicht mehr anonym.
Übrigens bin ich auch von Aachen nach München geflogen. Habe etwas im voraus gebucht und mit Flughafengebühr etwas an die 60 EUR bezahlt. Eine Stunde Flug, dann mit der Bahn bis Isartor und Du bist schon da. DAs ging ruckzuck. Die Behandlung mit Beratung dauert um die 2 Stunden. Ein Rückflug am gleichen Tag ist immer machbar.
Ich wünsche Dir viel Erfolg. Liebe Grüße Addi2.


Gefällt mir

J
judit_12758379
26.04.05 um 18:14

Aknenarben
Hallo,
ich lese grade von Deinen Narben.
Du bist zu jung um solche scharfen Sachen an Deine Haut zu lassen.
Mit einer Microdermabrasion und ultraschallbehandlung bekommst Du es effektiver und schonender garantiert weg.

wenn Du fragen hast....kannst Du mich gerne anmailen
schneewittchen_67@yahoo.de
werde Dir garantiert antworten !

lg milli

Gefällt mir

F
friede_12372043
27.04.05 um 20:41
In Antwort auf kelda_11924793

Aknenarben, Fruchtsäure, Laser
Hallo, Dottne,
habe Erfahrungen mit der Laserbehandlung.
Narben, wenn nicht zu tief, bekommst Du weg, Flecken, vielleicht von der Sonne, ebenfalls.
Das Ganze ist risikoärmer als ein Chemical oder Fruchtsäurepeeling.
Ich habe mir ziemlich große Pigmentflecken weglasern lassen und sehe mittlerweile jünger, besser und viel weniger fleckig aus. Die Behandlung muß aber meistens wiederholt werden. Der Preis ist abhängig von der Fläche, die gelasert werden muß. Mach ein paar Photos, natürlich ohne Schmike, und schick diese an das aestetik-Forum.de z.Hd. Frau Prof. Langford in der Virchow-Klinik in Berlin. Sie berät Dich selbt am Telefon und kann Dir auch etwas zu den Preisen sagen. Ich bin auch von Aachen nach Berlin geflogen, hat 100 Eur gekostet und die Behandlung war um die 500 Eur. Bei mir war es aber das ganze Gesicht. Liebe Grüße addi2

Akne, laser etc..
hallo addi2, ich wollte mal fragen,kostet das lasern
nur in berlin 500 oder bekommt man das auch in NRW
für das geld??ich habe zwei falten auf der stirn und hoffe die etwas kleiner machen lassen zu können,
meinst du das macht sinn ? habe so tolle bilder gesehen unter www.kosmas.de....liebe grüße liva11

Gefällt mir

K
kelda_11924793
28.04.05 um 12:40
In Antwort auf friede_12372043

Akne, laser etc..
hallo addi2, ich wollte mal fragen,kostet das lasern
nur in berlin 500 oder bekommt man das auch in NRW
für das geld??ich habe zwei falten auf der stirn und hoffe die etwas kleiner machen lassen zu können,
meinst du das macht sinn ? habe so tolle bilder gesehen unter www.kosmas.de....liebe grüße liva11

Hallo, liva11
erst einmal was Technisches,
das sind grundsätzlich 2 verschiedene Laser mit denen Du die zwei Geschichten behandelst. Der Laser für die Falten ist ein völlig anderer.
Ich war ja in der Kö-Klinik für FA. Dort wird auch ein Laserverfahren gegen Falten eingesetzt.Was das kostest weiß ich nicht. Guck doch mal im Internet unter www.kö-klinik.de und irgendwo ist das mit dem Laser beschrieben. Mach ein paar Photos von Dir und mail die denen dann zu. Vielleicht gibt es ja noch eine andere Methode als die mit dem Laser. Vielleicht kann man ja bei Dir was unterspritzen. Wenn das nur 2 Falten sind und keine Knitterhaut, ist sowieso fraglich, ob die in so einem Fall unbedingt den Laser einsetzen. Für einzelne Falten gibt es bestimmt auch andere Methoden. Ach so, da fällt mir noch was ein, ein Verfahren heißt Thermage, da wird das Bindegewebe erwärmt und strafft sich dann wieder von alleine, keine Nebenwirkungen etc. Soll 3-5 Jahre halten. Ich glaub eine Klinik in Düsseldorf Meerbusch bietet so etwas an. Aesthetik-Concept heißen die. Hat mir mal eine Kollegin erzählt. Lasern würde ich nie wieder. Vielleicht ist Thermage etwas für Dich, ist jedenfalls risikoärmer. Schreib mir mal über Deine Erfahrungen. Liebe Grüße Addi2

Gefällt mir

K
kelda_11924793
28.04.05 um 16:37
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, liva11
erst einmal was Technisches,
das sind grundsätzlich 2 verschiedene Laser mit denen Du die zwei Geschichten behandelst. Der Laser für die Falten ist ein völlig anderer.
Ich war ja in der Kö-Klinik für FA. Dort wird auch ein Laserverfahren gegen Falten eingesetzt.Was das kostest weiß ich nicht. Guck doch mal im Internet unter www.kö-klinik.de und irgendwo ist das mit dem Laser beschrieben. Mach ein paar Photos von Dir und mail die denen dann zu. Vielleicht gibt es ja noch eine andere Methode als die mit dem Laser. Vielleicht kann man ja bei Dir was unterspritzen. Wenn das nur 2 Falten sind und keine Knitterhaut, ist sowieso fraglich, ob die in so einem Fall unbedingt den Laser einsetzen. Für einzelne Falten gibt es bestimmt auch andere Methoden. Ach so, da fällt mir noch was ein, ein Verfahren heißt Thermage, da wird das Bindegewebe erwärmt und strafft sich dann wieder von alleine, keine Nebenwirkungen etc. Soll 3-5 Jahre halten. Ich glaub eine Klinik in Düsseldorf Meerbusch bietet so etwas an. Aesthetik-Concept heißen die. Hat mir mal eine Kollegin erzählt. Lasern würde ich nie wieder. Vielleicht ist Thermage etwas für Dich, ist jedenfalls risikoärmer. Schreib mir mal über Deine Erfahrungen. Liebe Grüße Addi2

Hallo, liva11
ich bins noch einmal. Habe ein bißchen rumgesurft und mittlerweile auch negative STimmen zum Thema Thermage, Thermolift gefunden. Damals als ich das erste Mal davon gehört habe, ist ca. 1/2 Jahr her, fand man nichts Negatives.
Bitte sei sehr vorsichtig mit dem, was Du im Gesicht machen läßt. Erkundige Dich lieber ein bißchen länger. Nicht, daß es Dir genauso geht wir mir mit dem Lasern. Die Flecken waren nur ein Hauch und dann waren sie so groß, als würdest Du Dir auf beide Wangen Deine Hand legen. Jetzt ist zwar wieder fast alles in Ordnung, doch die Zeit in der das so schlimm war, wünsch ich keinem. Sei vorsichtig. Liebe Grüße Addi2.

Gefällt mir

T
tammie_11972680
24.05.05 um 11:30
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, Mohnblume 123
habe gerade Deine Frage gelesen.
Nähere Infos bekommst Du unter der Homepage von Frau Dr. Sabine Zenker. www.dr-zenker.de
Email: kontakt@dr-zenker.de und Telefon: 089-5527690.
Ruf Sie einfach an, Sie berät Dich gerne. Kannst ja, wenn Du magst, einen lieben Gruß von mir aus Aachen bestellen, sie weiß dann wer ich bin. Übrigens, kannst Du ihr ausrichten, daß ich nichts dagegen habe, wenn sie Dir meine Photos mal mailt. Der Vorher-Nacher-Effekt ist gravierend. Sehr wahrscheinlich lasse ich im Winter nocheinmal nachbehandeln, es war bei mir ja total schrecklich, damit wirklich die allerletzten Fleckchen weggehen. Man wird ja überkritisch. hihi.
Es gibt noch eine Dame, die auch in München war, das findest Du unter: www.ki-online.de dann unter Expertenforum und unter den Artikeln von Dr. Raulin und dann unter Altersflecken- Pigmentstörungen. Dort sind wir auch nicht mehr anonym.
Übrigens bin ich auch von Aachen nach München geflogen. Habe etwas im voraus gebucht und mit Flughafengebühr etwas an die 60 EUR bezahlt. Eine Stunde Flug, dann mit der Bahn bis Isartor und Du bist schon da. DAs ging ruckzuck. Die Behandlung mit Beratung dauert um die 2 Stunden. Ein Rückflug am gleichen Tag ist immer machbar.
Ich wünsche Dir viel Erfolg. Liebe Grüße Addi2.


Pigmentflecken
Hallo Addi2,

ich habe das gleiche Problem mit den Pigmentflecken und habe auch schon eine Mail an die Praxis von Frau Dr. Zenker geschickt, um mich zu informieren. Aber die Behandlung macht ja wohl sowieso erst Sinn nach dem Sommer. Ich möchte Dich natürlich nicht als "Versuchskaninchen" missbrauchen, aber es wäre schön, wenn Du weiterhin von Deinen Erfahrungen berichten könntest, vor allem jetzt im Sommer. Kannst Du in die Sonne? Kommen die Flecken wieder? Ich bin so unglücklich mit meinem Gesicht, aber will natürlich auch die richtige Behandlung finden!

Liebe Grüsse,

Sandra

Gefällt mir

K
kelda_11924793
24.05.05 um 13:32
In Antwort auf tammie_11972680

Pigmentflecken
Hallo Addi2,

ich habe das gleiche Problem mit den Pigmentflecken und habe auch schon eine Mail an die Praxis von Frau Dr. Zenker geschickt, um mich zu informieren. Aber die Behandlung macht ja wohl sowieso erst Sinn nach dem Sommer. Ich möchte Dich natürlich nicht als "Versuchskaninchen" missbrauchen, aber es wäre schön, wenn Du weiterhin von Deinen Erfahrungen berichten könntest, vor allem jetzt im Sommer. Kannst Du in die Sonne? Kommen die Flecken wieder? Ich bin so unglücklich mit meinem Gesicht, aber will natürlich auch die richtige Behandlung finden!

Liebe Grüsse,

Sandra

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Gefällt mir

T
tammie_11972680
25.05.05 um 23:12
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

"Hallo Addi2"
Das ist ja schön, dass Du dieses Forum so oft checkst. Hätte nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet!
Also mit anderen Worten könnte ich theoretisch auch eine Behandlung nur mit der Creme machen, ohne die Sitzung bei der Ärztin. Aber Du empfiehlst mir eine Schälung, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich bin gerne bereit, dafür Geld auszugeben, wenn es hilft. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem "danach" - nicht vor den ersten Tagen, mit einem roten Gesicht für 4 Wochen kann ich leben. Aber ist die Haut nicht nach so einer Schälung besonders anfällig für neue Flecken? Ich lebe in Spanien, bin dementsprechend auch viel und gerne in der Sonne (früher auch oft ungeschützt, daher wohl auch die Flecken in meinem Alter schon, bin erst 32). Inzwischen benutze ich LSF 60, aber wird das ausreichen? Oder muss ich mich dann nächsten Sommer komplett vor der Sonne verstecken?
Es wäre schön, wenn Du mir weiter berichtest, vor allem jetzt im Sommer und danach. Ich würde das dann gleich im Herbst machen lassen, dann hat die Haut wenigstens Zeit, sich über den Winter zu erholen...
Vielen Dank schonmal für Deine Hilfe! Ich habe noch eine Freundin mit dem gleichen Problem, die wird sicher auch ganz glücklich über ein paar Tips sein.
Liebe Grüße Sandra

Gefällt mir

T
tuyet_11879015
06.07.05 um 12:47

Haut stärken vor der Behandlung
Hallo dottne

Ein Fruchtsäurepeeling ist wirklich ziemlich scharf. Aber andere Behandlungen greifen auch ziemlich die Haut an, da man ja erreichen möchte, dass die alte obere Hautschicht verschwindet und die neue nachwachsende Haut ohne Narben ans "Tageslicht" kommt. Falls du also solch eine Behandlung machen möchtest, die sicherlich eine ebeneres Hautbild zurücklassen, empfehle ich dir allerdings vorher deine Haut gut vorzubereiten, damit sie diesen schnellen Wechsel gut und gesund übersteht. Es gibt da ein Produkt aus Amerika, welches man aber auch hier in Deutschland beziehen kann. Es heißt Obagi und die Hautaufbauserie heißt Nuderm. Sie ist nicht im freien Handel erhältlich, aber die Parkklinik Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach verkauft diese Produkte. Du kannst dich aber vorher noch einmal auf der Internetseite www.obagi.de über das Produkt erkundigen. Die Adresse von der Klinik findest du auch im Inernet. www:parkklinik-schlossbensberg.de.

Viel Erfolg Lixi1

Gefällt mir

T
tammie_11972680
10.07.05 um 11:05
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Neuigkeiten??
Hallo Addi2,

wie sieht es inzwischen bei Dir aus? Wie bekommt Dir der Sommer? Lass doch mal was von Dir hören!

Liebe Grüße,

Sandra

Gefällt mir

K
kelda_11924793
15.07.05 um 17:05
In Antwort auf tammie_11972680

"Hallo Addi2"
Das ist ja schön, dass Du dieses Forum so oft checkst. Hätte nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet!
Also mit anderen Worten könnte ich theoretisch auch eine Behandlung nur mit der Creme machen, ohne die Sitzung bei der Ärztin. Aber Du empfiehlst mir eine Schälung, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich bin gerne bereit, dafür Geld auszugeben, wenn es hilft. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem "danach" - nicht vor den ersten Tagen, mit einem roten Gesicht für 4 Wochen kann ich leben. Aber ist die Haut nicht nach so einer Schälung besonders anfällig für neue Flecken? Ich lebe in Spanien, bin dementsprechend auch viel und gerne in der Sonne (früher auch oft ungeschützt, daher wohl auch die Flecken in meinem Alter schon, bin erst 32). Inzwischen benutze ich LSF 60, aber wird das ausreichen? Oder muss ich mich dann nächsten Sommer komplett vor der Sonne verstecken?
Es wäre schön, wenn Du mir weiter berichtest, vor allem jetzt im Sommer und danach. Ich würde das dann gleich im Herbst machen lassen, dann hat die Haut wenigstens Zeit, sich über den Winter zu erholen...
Vielen Dank schonmal für Deine Hilfe! Ich habe noch eine Freundin mit dem gleichen Problem, die wird sicher auch ganz glücklich über ein paar Tips sein.
Liebe Grüße Sandra

Hallo, Sandra,
ich habe gute Nachrichten.
Auch hier ist zur Zeit Sonne. Zwar nicht ununterbrochen, aber doch so, daß man Euch in Spanien eine konkrete Nachricht geben kann wie sich die Haut verhält.
Gut kann ich da nur sagen. Bin die ersten Tage, wo es wirklich warm war und die Sonne knallte wie ein verschrecktes Tierchen mit den Hunden spazieren gegangen. Hatte einfach Angst, daß alles wiederkommt.
Aber es kommt nichts wieder. Es wird an den STellen, wo es ganz weg ist auch nicht einen Hauch dunkler. Es bleibt schön. Ich nehme natürlich eine Creme mit Lichtschutzfaktor bin mittlerweile von 60 auf 45 und manchmal sogar nur auf LS 20 runter.Bin sogar mal eine Stunde bei voller Einstrahlung ohne Schutz draußen gewesen. Keine Fleckenbildung. Die Ärtzin erzählte auch, daß sie die Flecken selbst hatte und ist nach der Behandlung in den Süden gefahren. Da kommt nichts wieder. Garantieren kann man das natürlich nicht, jede Haut ist da anders. Aber wenn etwas wiederkommen sollte, gibts ja immer noch die braune Creme. Die hilft bei kleineren STellen echt gut. Habe aber bisher nicht nachbestellt, weil eben keine Flecken mehr nachgekommen sind. Schööööön.
Völlig ungeschützt wie früher würde ich nicht mehr rausgehen aber so wie es jetzt ist, kann man prima damit leben.

Ob Frau Dr. Zenker nur die braune Creme ohne Schälung verschickt weiß ich nicht, das müßt Ihr fragen. Aber wie gesagt, der Flug nach München hat sich gelohnt.
Mittlerweile bin ich zu dem Schluß gekommen, daß ich im Herbst die zwei Streifen, die noch geblieben sind, auch noch entfernen lasse. Der Rest ist toll geworden und was schön ist, bisher ohne viel Mühe geblieben.
Liebe Grüße ADDI2

Gefällt mir

T
tammie_11972680
17.07.05 um 9:52
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, Sandra,
ich habe gute Nachrichten.
Auch hier ist zur Zeit Sonne. Zwar nicht ununterbrochen, aber doch so, daß man Euch in Spanien eine konkrete Nachricht geben kann wie sich die Haut verhält.
Gut kann ich da nur sagen. Bin die ersten Tage, wo es wirklich warm war und die Sonne knallte wie ein verschrecktes Tierchen mit den Hunden spazieren gegangen. Hatte einfach Angst, daß alles wiederkommt.
Aber es kommt nichts wieder. Es wird an den STellen, wo es ganz weg ist auch nicht einen Hauch dunkler. Es bleibt schön. Ich nehme natürlich eine Creme mit Lichtschutzfaktor bin mittlerweile von 60 auf 45 und manchmal sogar nur auf LS 20 runter.Bin sogar mal eine Stunde bei voller Einstrahlung ohne Schutz draußen gewesen. Keine Fleckenbildung. Die Ärtzin erzählte auch, daß sie die Flecken selbst hatte und ist nach der Behandlung in den Süden gefahren. Da kommt nichts wieder. Garantieren kann man das natürlich nicht, jede Haut ist da anders. Aber wenn etwas wiederkommen sollte, gibts ja immer noch die braune Creme. Die hilft bei kleineren STellen echt gut. Habe aber bisher nicht nachbestellt, weil eben keine Flecken mehr nachgekommen sind. Schööööön.
Völlig ungeschützt wie früher würde ich nicht mehr rausgehen aber so wie es jetzt ist, kann man prima damit leben.

Ob Frau Dr. Zenker nur die braune Creme ohne Schälung verschickt weiß ich nicht, das müßt Ihr fragen. Aber wie gesagt, der Flug nach München hat sich gelohnt.
Mittlerweile bin ich zu dem Schluß gekommen, daß ich im Herbst die zwei Streifen, die noch geblieben sind, auch noch entfernen lasse. Der Rest ist toll geworden und was schön ist, bisher ohne viel Mühe geblieben.
Liebe Grüße ADDI2

Hallo Addi2,
Du kannst Dir sicher vorstellen, was das für schöne Neuigkeiten für mich sind!!
Ich leide wirklich sehr unter den Pigmentflecken, man sieht eben gleich 5 Jahre älter aus. Ich habe schon Leute gesehen, bi denen es lauter kleine Flecken im Gesicht waren, so wie grössere Sommersprossen, das fand ich sogar noch irgendwie süss, aber bei mir ist es total unregelmässig, auf der Stirn und vor allem auf der Oberlippe. Ich warte nur noch ungeduldig auf den Herbst, damit ich nach München kann. Wird wohl Oktober werden, bis hier weg kann. Ich will auch unbedingt in den Urlaub im Winter, und es beruhigt mich zu wissen, dass das mit ausreichend hohem Schutz gehen wird.
Ich denke, ich werde die Schälung auf jeden Fall machen lassen. Ich möchte schon gern erstmal beraten werden, bevor ich mir eine Bleichcreme ins Gesicht reibe. Und das Geld ist es mir wert!!
Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe, kannst ja gegen Ende des Sommers nochmal was von Dir hören lassen. Ich freue mich für Dich, besonders weil ich weiss, was für eine Beeinträchtigung so etwas bedeutet.

Liebe Grüsse aus Spanien,

Sandra

Gefällt mir

O
oszkar_12234196
02.11.05 um 17:01
In Antwort auf kelda_11924793

Große Warnung an alle.
ERgebnis stimmt zuerst wie oben beschrieben. Doch nach 3 Wochen nach der ersten Behandlung kamen die Flecken wieder. Größer und dunkler und die Haut sah aufgedunsen aus. Viele, kleine Pickelchen...Wäre aber kein Problem, ich müßte sowie mehrmals kommen, man hätte ja gerade mit der Behandlung angefangen. Darauf hab ich mich dann verlassen und das nochmal machen lassen. Heute bin ich schlauer... hatte mich aber auch gründlich informiert, bevor ich zum Lasern gefahren bin. Habe aber immer unter Pigmentflecken gesucht. DAs das Melasmen waren, wurde mir erst bei dem Beratungsgespräch mitgeteilt. Eine Behandlung wäre kein Problem, müßte nur mehrmals durchgeführt werden.
Nach der zweiten Laserbehandlung, die meiner Meinung nach nicht mehr, nachdem die Flecken wieder gekommen sind, durchgeführt werden durfte, sind die Flecken noch größer, dunkler und tiefer geworden. Ich sehe total entstellt aus. Und fühlte mich besch...
Man vertraut ja den Fachärzten... Ich habe Frau Prof. Langford dann mal angerufen und habe ihr die Situation geschildert,sie war ziemlich kurz angebunden am Telefon, und meinte etwas lapidar, dann müßte ich wohl auf neue Laser warten, etwas anderes gibt es nicht..
Tolle Aussage, zu meinen Flecken wollte Sie mir dann auch keine Auskunft mehr geben, so nach dem Motto, wenn ich mir keine weitere Behandlung mehr leisten kann...darum ging's ja nicht, sondern um das Ergebnis...
Gott sei Dank habe ich eine neue Hautärztin in München, Fr. Dr. Zenker, kenngelernt, die Chloasmen und Melasmen mit einem Depi-Fast-Peel behandelt. Nach ca. 4 Wochen Behandlung sind die Flecken jetzt fast weg. Es handelt sich dabei um einen SToff, der die Melaninproduktion hemmt und davon werden die Flecken heller.
Ich habe schon einmal vor ein paar Tagen über das Depi-Fast-Peel geschrieben. Will hier keine Werbung machen, sondern wollte nur noch einmal betonen, bitte, bitte, laßt die Finger vom Laser, wenn Ihr Chloasmen oder Melasmen im Gesicht habt. Das wird nur schlimmer. So wie ich von Oktober bis Weihnachten ausgesehen habe, das wünsch ich keinem. Horror. Also nochmal, bitte nicht lasern lassen. Liebe Grüße an Euch alle. Addi2

Depi-fast-peel
Hallo Add2,
leider kann ich zum depi-fast-peel nix finden, außer das von dr. zenker. Ich habe auch diese fürchterlichen flecken und hätte sie gern los. hat die wirkung bei dir denn angehalten?
liebe grüße plumpe

Gefällt mir

K
kelda_11924793
03.11.05 um 13:53
In Antwort auf oszkar_12234196

Depi-fast-peel
Hallo Add2,
leider kann ich zum depi-fast-peel nix finden, außer das von dr. zenker. Ich habe auch diese fürchterlichen flecken und hätte sie gern los. hat die wirkung bei dir denn angehalten?
liebe grüße plumpe

Hallo, plumpe
das gibt es auch nur bei Frau Dr. Zenker. Die hat da wohl ein Patent drauf. Bin da auch hingeflogen. War aber nicht so teuer.
Das, was bei mir weggegangen ist, ist so geblieben. Auch im Sommer. Das hat mich positiv gewundert. Da bei mir aber die Haut vom Laser ziemlich vorgeschädigt war, werde ich jetzt im Herbst die braune Creme nochmal kaufen und nachbehandeln. Danach müßte alles weg sein. Bei mir war gut 3/4 weg. Bei den meisten Menschen, die keine Laser- oder Fruchtsäureprozedur hinter sich haben, reicht wohl eine Behandlung völlig aus.
Vielleicht schickt Frau Dr. Zenker Dir die braune Creme (glaube, daß die jetzt weiß ist aber weiterentwickelt ist) Dann brauchst Du nicht hinfliegen. Vielleicht ist es bei Dir nicht so schlimm, so daß Du ohne dieses große Peeling hinkommst. Ist auch billiger. Schick Ihr doch Fotos und sprecht mal drüber. Das Ergebnis ist toll geworden und vor allen Dingen auch so geblieben. Die Folgebehandlung ist nur notwendig wegen meiner Vorschädigung.
Ich wünsche Dir viel Erfolg. Liebe Grüße ADDI2

Gefällt mir

O
oszkar_12234196
13.11.05 um 18:18
In Antwort auf oszkar_12234196

Depi-fast-peel
Hallo Add2,
leider kann ich zum depi-fast-peel nix finden, außer das von dr. zenker. Ich habe auch diese fürchterlichen flecken und hätte sie gern los. hat die wirkung bei dir denn angehalten?
liebe grüße plumpe

"Depi-fast-peel"
Hallo Addi2,
prima das du so schnell geantwortet hast. Ich werde mich also mal mit Fr. Dr. Zenker in Verbindung setzen. Weißt du denn inzwischen von noch mehr guten Erfahrungen? Wie sieht es mit ... Spanien? Habe die einzelnen Beiträge mal gelesen....

Liebe Grüße
plumpe

Gefällt mir

K
kelda_11924793
15.11.05 um 8:53
In Antwort auf oszkar_12234196

"Depi-fast-peel"
Hallo Addi2,
prima das du so schnell geantwortet hast. Ich werde mich also mal mit Fr. Dr. Zenker in Verbindung setzen. Weißt du denn inzwischen von noch mehr guten Erfahrungen? Wie sieht es mit ... Spanien? Habe die einzelnen Beiträge mal gelesen....

Liebe Grüße
plumpe

Guten MOrgen
ja, weiß ich. Eine Dame, die über ein anderes Forum auch direkt nach München geflogen ist, hat auch super Erfahrungen gemacht. Ski-Urlaub, Meerurlaub, alles kein Problem. Das findest Du unter: www.ki-online.de unter Expertenforum, dann unter Dr. Raulin: Altersflecken etc. skroll ein wenig und Du findest die Berichte. Liebe Grüße Addi2.

Gefällt mir

H
heidi_12739257
08.03.06 um 10:09
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Depi Fast Peel
Hallo,
bin mit meinen Pigmentflecken auch grad immer am Nachdenken, was ich als Nächstes "anstellen" kann. Jetzt hab ich von Dir ein paar alte Beiträge gefunden über dieses Depi Fast Peel von Fr. Dr. Zenker. Ich wollte nur nochmal nachfragen, wie es jetzt aussieht bei Dir. Verbesserungen/Verschlechterungen, bzw. hast Du noch eine zweite Behandlung machen lassen?
LG
Sandra

Gefällt mir

A
an0N_1291533699z
08.03.06 um 11:41

Huhu
hallo wenn du auch willst kannst du auch bei ebay schauen da gibt auch diese obagi produkt.
lg

Gefällt mir

ola252
ola252
13.03.06 um 21:39

Natur pur Jafra
Man kann auch mit rein natürlichen Sachen, Hautnarben, Akne usw. wegbekommen !! Natürlich kommt nichts von heute auf morgen, aber die ersten Ergebnisse sieht man schnell und hat keine ätzenden Zeugs im Gesicht mit Alkohol, Zusatzstoffen usw.
Sorry, für die Werbung !! Aber ich bin nur ehrlich !!

Gefällt mir

M
maja_12526319
30.08.06 um 0:56

Frage
hallo wüsste gerne was du für eine gesichtspflege gefunden hast...leide schon seit 15 jahren an akne und möchte jetzt auch das peeling machen lassen...liebe grüsse anna

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
oszkar_12234196
08.09.06 um 16:16
In Antwort auf tammie_11972680

Hallo Addi2,
Du kannst Dir sicher vorstellen, was das für schöne Neuigkeiten für mich sind!!
Ich leide wirklich sehr unter den Pigmentflecken, man sieht eben gleich 5 Jahre älter aus. Ich habe schon Leute gesehen, bi denen es lauter kleine Flecken im Gesicht waren, so wie grössere Sommersprossen, das fand ich sogar noch irgendwie süss, aber bei mir ist es total unregelmässig, auf der Stirn und vor allem auf der Oberlippe. Ich warte nur noch ungeduldig auf den Herbst, damit ich nach München kann. Wird wohl Oktober werden, bis hier weg kann. Ich will auch unbedingt in den Urlaub im Winter, und es beruhigt mich zu wissen, dass das mit ausreichend hohem Schutz gehen wird.
Ich denke, ich werde die Schälung auf jeden Fall machen lassen. Ich möchte schon gern erstmal beraten werden, bevor ich mir eine Bleichcreme ins Gesicht reibe. Und das Geld ist es mir wert!!
Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe, kannst ja gegen Ende des Sommers nochmal was von Dir hören lassen. Ich freue mich für Dich, besonders weil ich weiss, was für eine Beeinträchtigung so etwas bedeutet.

Liebe Grüsse aus Spanien,

Sandra

Hallo Sandra
du schreibst, dass du evtl. im Oktober nach München willst, um das Peeling bei Dr. Zenker machen zu lassen. Würde mich sehr freuen, wenn du mir von deinen Erfahrungen berichtest.

Liebe Grüße!
plumpe

Gefällt mir

C
cade_12874351
13.09.06 um 11:26
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Blue Peel
Hallo,

also das Blue Peel Verfahren soll sich auch bewährt haben...

Guck doch einfach mal hier nach

http://www.optikur.de/beauty/aknenarben/

viele Grüße
Ingo

Gefällt mir

C
cade_12874351
13.09.06 um 11:27
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Blue Peel
Hallo Sandra,

das Blue Peel Verfahren soll sich auch bewährt haben,

ich glaub hier gibts weitere Infos dazu...

http://www.optikur.de/beauty/aknenarben/

lg
Ingo

Gefällt mir

A
an0N_1250825299z
16.09.06 um 17:24

Hilfe!!!!
Kan mir jemand helfen? Habe starke Akne und bin schon 23. Ich verzweifel bald. Leider konnte mir noch kein Produkt helfen. Weiß jemand einen Tipp was wirklich hilft?

Gefällt mir

A
an0N_1229392799z
26.10.06 um 16:56
In Antwort auf tammie_11972680

Hallo Addi2,
Du kannst Dir sicher vorstellen, was das für schöne Neuigkeiten für mich sind!!
Ich leide wirklich sehr unter den Pigmentflecken, man sieht eben gleich 5 Jahre älter aus. Ich habe schon Leute gesehen, bi denen es lauter kleine Flecken im Gesicht waren, so wie grössere Sommersprossen, das fand ich sogar noch irgendwie süss, aber bei mir ist es total unregelmässig, auf der Stirn und vor allem auf der Oberlippe. Ich warte nur noch ungeduldig auf den Herbst, damit ich nach München kann. Wird wohl Oktober werden, bis hier weg kann. Ich will auch unbedingt in den Urlaub im Winter, und es beruhigt mich zu wissen, dass das mit ausreichend hohem Schutz gehen wird.
Ich denke, ich werde die Schälung auf jeden Fall machen lassen. Ich möchte schon gern erstmal beraten werden, bevor ich mir eine Bleichcreme ins Gesicht reibe. Und das Geld ist es mir wert!!
Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe, kannst ja gegen Ende des Sommers nochmal was von Dir hören lassen. Ich freue mich für Dich, besonders weil ich weiss, was für eine Beeinträchtigung so etwas bedeutet.

Liebe Grüsse aus Spanien,

Sandra

Depi-fast-peel
Hallo Sandra,
Warst Du schon in München und kannst berichten was Du bisher erlebt hast? Ich denke,sobald ich das Geld zusammen habe..werde ich ebenso eine Behandlung bei Fr.Dr.Zenker machen lassen,sind doch mit Sicherheit um die 600,-- inkl.Creme. Das ist schon eine
hausnummer ,da überlegt man schon länger...
...ich hatte Ihr Fotos geschickt,aber dumerweise sieht man die Stellen auf den Bildern nicht so gut...ich selber sehe sie sofort und schau schon gar nicht mehr in den Spiegel...ich habe voralldingen symetrisch über der Oberlippe einen gräulich dunkler
wirkenden Hautbereich...ich hoffe,es gibt eien Heilung...unerklärlich woher die Flecken kommen,natürlich werden sie durch Sonnen schlimmer,aber jetzt zum Winter sieht man schon ein
sehr fahl gräulich wirkenden Bereich..fast,wie ein Damenbart...ätzend!!
Ich war eigentlich ein sehr kontaktfreudiger Mensch,aber nun denke ich sofort
ALLE sehen es...und trauen sich nichts zu sagen...und wundern sich, was das wohl ist.
Vorerst ganz viele liebe Grüße
auch an Addi,die diesen wunderbaren Tip gegeben hat..

rosarot37

1 -Gefällt mir

T
takako_11911304
26.10.06 um 22:27

Tipp
Hallo!

Habe das selbe Problem und würde auch gern Das Peeling versuchen, habe davor tausend sachen ausprobiert von Cremen aus Süd Amerika bis etc. nichts war hilfreich ausser die Pille, wollte nun dich fragen und bitten mir dein Gesichtspflegeprogramm zu verraten!?! Bitteee, wäre dir sehr sehr dankbar.

LG
Avce

Gefällt mir

B
brady_12627922
11.02.07 um 18:50

Wer kann helfen
ich hatte sehr starke hautprobleme im gesicht ...
nun habe ich tiefe narben... mein hautarzt will mir demnächst ein fruchtsäurepeeling machen ..was meint ihr dazu???

Gefällt mir

N
neus_12433042
27.02.07 um 17:42
In Antwort auf sonje_12868884

Mehr Infos
Hallo Addi2,
kannst Du mehr nähere Infos zu der Depi-Fast-Peel Behandlung geben? Denn ich habe das gleiche Problem und möchte mich behandeln lassen. Allerdings bin ich erst vor kurzem von München nach Hamburg gezogen und muß mich dann informieren wo ich diese Behandlung hier machen lassen kann. Im Internet konnte ich darunter nichts finden.
Vielen Dank
Mohnblume123

Hilfe!!!
Hey @ all.....
Also, ich habe ein ähnliches Problem wie manche von euch
ich habe durch meine Pickel so rote Flecken bekommen, mit den ich auch schon beim Arzt war.
Der meinte das, dass keine richtigen Narben sind und das diese Flecken mit der Zeit verschwinden, dass kann aber leider auch ein bis zwei jahre dauern.
Solange will ich nicht warten weil das schon ziemlich blöd aussieht.
Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Flecken und weiß wie man die schneller weg bekommt?!?
würde mich sehr über antworten und tipps freuen
bitte bitte helft mir
denn dieses Hautproblem belastet mich sehr
eure laura

Gefällt mir

A
amie_12278021
04.04.07 um 11:05
In Antwort auf an0N_1250825299z

Hilfe!!!!
Kan mir jemand helfen? Habe starke Akne und bin schon 23. Ich verzweifel bald. Leider konnte mir noch kein Produkt helfen. Weiß jemand einen Tipp was wirklich hilft?

Re: hilfe
Hallo lene777,

ich hatte selbst jahrelang akne..pickel,eiterbeulen,rote stellen..das ganze programm!seit einem halben jahr ist meine haut viiel besser geworden..

habe folgendes gemacht:

- die pille (eine speziell für hautprobleme, z.B. "belara")verschreiben lassen
-habe KEINE aggressiven produkte gegen pickel/vom hautarzt verschreibene austrockner-cremes mehr benutzt
-stattdessen GAANZ milde,pH-neutrale,parfumfreie waschlotions und cremes, alles ganz leicht und für empfindliche haut
-hatte ich doch mal einen pickel,habe ich nach dem eincremen "sanoxit 5%" -creme aus der apotheke aufgetragen, immer über nacht zum einwirken lassen
-was außerdem half - gehe ab und zu ins solarium,danach war meine haut immer besser,das trocknet die pickel nämlich ein bisschen aus!

vielleicht hilft es dir ja..
Liebe grüße von einer ex-akne-geplagten

Gefällt mir

S
sarika_12059284
04.04.07 um 20:31

Erfahrung mit Aknenarben
Hallo dottne!

Da ich selbst richtig schlimm Aknenarben habe, kann ich mich absolut in Dich rein versetzen.
Ich habe lange überlegt, ob ich ein chem. Peeling oder eine Kräuterschälkur machen soll.
Ich hatte zu viel Angst und außerdem fand ich doof, dass man danach mind. 3 Monate nicht in die Sonne darf (
Jetzt gibt es was ganz neues auf dem Weltmarkt:
www.noop-studio.de
Das ist zwar hauptsächlich für die Faltenreduzierung, aber es verfeinert ja das gesamte Hautbild. Ich habe jetzt schon 2 Behandlungen hinter mir und bin absolut begeistert...mich haben auch schon einige angesprochen, dass ich so erholt und frisch aussehe. Und das Beste...alles ohne Schmerzen oder operative Eingriffe!
Du bist nicht rot, oder geschwollen danach - ganz im Gegenteil.

Viel Glück - was auch immer Du machen wirst

Gefällt mir

S
sprita_12376611
04.05.07 um 21:39
In Antwort auf sarika_12059284

Erfahrung mit Aknenarben
Hallo dottne!

Da ich selbst richtig schlimm Aknenarben habe, kann ich mich absolut in Dich rein versetzen.
Ich habe lange überlegt, ob ich ein chem. Peeling oder eine Kräuterschälkur machen soll.
Ich hatte zu viel Angst und außerdem fand ich doof, dass man danach mind. 3 Monate nicht in die Sonne darf (
Jetzt gibt es was ganz neues auf dem Weltmarkt:
www.noop-studio.de
Das ist zwar hauptsächlich für die Faltenreduzierung, aber es verfeinert ja das gesamte Hautbild. Ich habe jetzt schon 2 Behandlungen hinter mir und bin absolut begeistert...mich haben auch schon einige angesprochen, dass ich so erholt und frisch aussehe. Und das Beste...alles ohne Schmerzen oder operative Eingriffe!
Du bist nicht rot, oder geschwollen danach - ganz im Gegenteil.

Viel Glück - was auch immer Du machen wirst

Laser Fractional Laser Technologie
Kennt sich jemand damit aus?
Soll angeblich gegen Aknenarben, Fältchen, vergrößerte Poren helfen.
Habe nächste Woche einen Termin, nur auch Angst etwas.

Vor allem dachte ich immer, die Haut hat große Poren, weil sie viel entgiften muss und wenn diese Poren kleiner gemcht werden, was ist dann auf dauer?

Habe das ganze erst seit 5 Jahren. Bin 28

Gefällt mir

A
alysha_11911849
20.04.08 um 17:39

...
Hallöchen!
Also ich habe auch lange Zeit unter Akne gelitten und dann die Laser Therapie für mich entdeckt. Ich hatte 3 Behandlungen in 3 Monaten und bin seiddem fast Pickel frei ohne zusätzliche Tinkturen oder cremes benutzen zu müssen.
Die Pickelchen die ich noch habe sind aber auf jedenfall Hormonell bedingt da sie nur einmal im Monat vorkommen ;P.- vor jeder Behandlung wurde eine Mikrodermabrasion (oder wie man das auch Buchstabiert)durchgeführt und diese hat nahezu alle Narben verschwinden lassen, sodass man mir eine vorausgegangene Akne nahezu überhaupt nicht ansieht. - und ich hatte Akne stufe 3!!! Ich kann das nur jedem empfehlen der unter Akne oder Akne-Narben leidet. LG Jessy

Gefällt mir

A
an0N_1211945099z
23.04.08 um 13:38
In Antwort auf oszkar_12234196

Depi-fast-peel
Hallo Add2,
leider kann ich zum depi-fast-peel nix finden, außer das von dr. zenker. Ich habe auch diese fürchterlichen flecken und hätte sie gern los. hat die wirkung bei dir denn angehalten?
liebe grüße plumpe

Ganz großes Narbenproblem
Hallo alle miteinander,

Ich bin 20 Jahre alt und habe leider die dumme angewohnheit die kleinsten Pickel und Hautunreinheiten aufzukratzen. Deshalb ist mein ganzer Rücken inklusive Schultern und Oberarme ziemlich vernarbt.... es sind alles sehr kleine Narben, die Größten sind vielleicht Erbsengroß, doch natürlich belastet mich das ganze sehr, da ich immer bemüht bin den schlimmen Rücken zu verstecken, meide Schwimmbäder im Sommer, etc...

Nun überlege ich wie ich gegen mein Problem angehen könnte, und hatte auch schon über ein Fruchtsäurepeeling nachgedacht, bin nur nicht sicher, ob das auch in meinem Fall sinnvoll wäre.
Zudem bräuchte ich etwas, was preislich gesehen den 3 Stelligen Zahlenbereich nicht überschreitet....
Falls es jemanden mit einem ähnlichen Problem gibt, der schon Erfahrung mit verschiendenen Formen der Narbenentfernung hat, fänd ich es super lieb ein paar Tipps zu bekommen, verzweifel nämlich langsam :'-(

Gefällt mir

O
osama_12055902
11.05.08 um 22:51
In Antwort auf an0N_1250825299z

Hilfe!!!!
Kan mir jemand helfen? Habe starke Akne und bin schon 23. Ich verzweifel bald. Leider konnte mir noch kein Produkt helfen. Weiß jemand einen Tipp was wirklich hilft?

Rettung
Lichtterapie roacutan

Gefällt mir

E
eliza_12182181
13.05.08 um 18:32

Bei mir hat TCA Peeling geholfen
Hallo,

hatte ähnliche Probleme, kleine Pickelchen und Narben. Bei mir hat TCA Peeling (ähnlich wie Fruchtsäurepeeling) geholfen.

acne.org/tca-peel-reviews/231/page1.html

akne-narben.de/schoenheitslexikon/tca-peeling.php

Gefällt mir

D
davida_12627474
21.11.08 um 19:45
In Antwort auf an0N_1250825299z

Hilfe!!!!
Kan mir jemand helfen? Habe starke Akne und bin schon 23. Ich verzweifel bald. Leider konnte mir noch kein Produkt helfen. Weiß jemand einen Tipp was wirklich hilft?

Ich weiss wie...
liebe Lene,

jetzt weiss ich wie man Akne los kriegt-grrrrrr.

warum habe ich es nie gerafft,
dass Pickel durch Make-up und falsche
Pflegecremes entstehen? sogar Shampoo was dir ins Gesicht läuft oder ölige
Badepflege kann dir die Laune verderben.
ich war so blööööööd.

Bis zu meinem 21 Lebensjahr hatte ich keinen einzigen Pickel, dann kam meine Freundin und wollte ihr teueres Make-up wegwerfen.
Ich sagte ihr , komm gibs mir ich habe keine Hautprobleme,
ab da ging der Teufelskreis los.

Es gibt wohl 2 Make Up Marken die gehen, ich getrau mich aber nicht die zu testen.

Nur noch Aok Waschgel und eine Balea Tagescreme verwende ich.
die restlichen narben verstecke ich mit einem Concealer von Shiseido
(18Euro teuer)
habe aber endlich nach Jahren wieder meine problemfreie Haut.

schreib mir ob es geklappt hat.
ciao bibo

Gefällt mir

A
aine_12751816
05.03.09 um 13:15
In Antwort auf brady_12627922

Wer kann helfen
ich hatte sehr starke hautprobleme im gesicht ...
nun habe ich tiefe narben... mein hautarzt will mir demnächst ein fruchtsäurepeeling machen ..was meint ihr dazu???

TCA Peeling gegen Narben
ich habe deinen beitrag vom 11februar07 gelesen. ist ja ein weilchen her aber will dir trotzdem was schreiben da ich auch sehr tiefe!! Aknenarben hatte vor allem an den Wangen! ich war so verzweifelt wollte nicht mehr unter die leute. dann habe ich das TCA Peeling entdeckt. du kannst das bei jedem Dermatologen machen, es gibt oberflächliche, mitteltiefe und tiefe peeings. hab mit dem oberflächlichen angefangen und zum schluß das tiefe peeling. Ehrlich meine Narben sin WEG!! und ich hatte wirklich tiefe eklige Narben. ich kann es jedem nur empfehlen. es ist aufwendig, die haut schält sich etc, aber man kann die Narben loswerden.

Gefällt mir

T
tahnee_12726644
16.03.09 um 13:16
In Antwort auf sprita_12376611

Laser Fractional Laser Technologie
Kennt sich jemand damit aus?
Soll angeblich gegen Aknenarben, Fältchen, vergrößerte Poren helfen.
Habe nächste Woche einen Termin, nur auch Angst etwas.

Vor allem dachte ich immer, die Haut hat große Poren, weil sie viel entgiften muss und wenn diese Poren kleiner gemcht werden, was ist dann auf dauer?

Habe das ganze erst seit 5 Jahren. Bin 28

Aknenarben
Hallo Katrin,
hast du es gemacht?
kannst du bitte berichten wie es war!
habe auch einen Termin über Erbium-YAG laser. weiß aber nicht, ob es wirklich für die Narben gut ist.
habe auch Narben große sogar auf meinen Wangen.
wie gehen die überhaupt weg.
ich habe schon 3 mal LHA peeling hinter mir. aber möchte Laser probieren.
Deshalb informiere ich mich.
werde mich auf jede Tipp freuen.
LG
Sara

Gefällt mir

T
tahnee_12726644
16.03.09 um 13:22
In Antwort auf alysha_11911849

...
Hallöchen!
Also ich habe auch lange Zeit unter Akne gelitten und dann die Laser Therapie für mich entdeckt. Ich hatte 3 Behandlungen in 3 Monaten und bin seiddem fast Pickel frei ohne zusätzliche Tinkturen oder cremes benutzen zu müssen.
Die Pickelchen die ich noch habe sind aber auf jedenfall Hormonell bedingt da sie nur einmal im Monat vorkommen ;P.- vor jeder Behandlung wurde eine Mikrodermabrasion (oder wie man das auch Buchstabiert)durchgeführt und diese hat nahezu alle Narben verschwinden lassen, sodass man mir eine vorausgegangene Akne nahezu überhaupt nicht ansieht. - und ich hatte Akne stufe 3!!! Ich kann das nur jedem empfehlen der unter Akne oder Akne-Narben leidet. LG Jessy

Ach echt!!!!!
Hallo Jessy,
welche Laser behandlung hattest du??
Kannst du bitte mir die Name von der LAser und deinen Arzt sagen??
Ich habe Erbium-YAG laser als empfehlung bekommen, diese kostet 1200 meinte er. ich fürchte, der Arzt hat es mir nur vorgeschlagen, weil er nicht anderes macht und dadurvh geld verdienen möchte..
bin sooooooooooo unsicher.
könntest du bitte mit ein parr tipps geben.
LG
Sara

Gefällt mir

T
tahnee_12726644
16.03.09 um 13:29
In Antwort auf sprita_12376611

Laser Fractional Laser Technologie
Kennt sich jemand damit aus?
Soll angeblich gegen Aknenarben, Fältchen, vergrößerte Poren helfen.
Habe nächste Woche einen Termin, nur auch Angst etwas.

Vor allem dachte ich immer, die Haut hat große Poren, weil sie viel entgiften muss und wenn diese Poren kleiner gemcht werden, was ist dann auf dauer?

Habe das ganze erst seit 5 Jahren. Bin 28

Und???
Hallo
und wie warst???
kannst du bitte berichten. empfehlst du das???
danke
Sara

Gefällt mir

M
masha_11923431
06.04.09 um 15:28
In Antwort auf kelda_11924793

Hallo, SAndra,
als Versuchskaninchen fühle ich mich weiß Gott nicht. Wenn ich irgendwie helfen kann. Gerne. Frag ruhig.
Ja, wie sieht es aus. Ich habe die Behandlung am 13.1.05 machen lassen. Das war alles auzuhalten. DAs Gesicht war rot. Lange. Aber es sah aus, als wärst Du zu lange unter der Sonnenbank gewesen. Nicht angeschwollen, auch nicht verzogen oder ähnliches, halt nur rot. Dann ab dem 2. Tag fing sich alles an zu schälen. Ungefähr so als hättest Du ein Gel gegen Insektenstiche aufgetragen und das wird dann abgerubbelt. Ging eigentlich. Danach habe ich 4 Wochen die braune Creme nach Vorschrift aufgetragen. Das Ergebnis war gravierend. Von Woche zu Woche ging es mir auch psychisch besser. Klasse. Das Gesicht ist in dieser Zeit immer ein wenig rot. Kannst Du aber überschminken. Laß Dir mal von Frau Dr. Zenker meine Photos mailen, die aus Aachen, damit bin ich einverstanden, dann siehst Du es selbst. Frau Dr. Zenker kann mich ja anmailen, ich geb Ihr dann mein Einverständnis. Also weiter. Die braune Creme habe ich immer noch. Die hält ewig. Zur Zeit behandele ich nur noch die STellen unter den Augenhöhlen. Da dort der Laser total eingebrannt war und die Stellen sowieso sehr schlimm waren, ist da natürlich auch jetzt noch ein Schatten. Aber mininmal.Es wird aber auch da heller. Halt nur sehr sehr langsam. Der Rest, der nicht ganz so verbockt war, ist rasent schnell und supergut weggegangen. Kann ich in die Sonne? Ja. Aber ich bin da vorsichtig. Nehme eine gute Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor und gehe mit Cappi. Frau Dr. Zenker hat mir auch gesagt, daß die Flecken dunkler werden können bei zuviel Sonne. Ist ja klar. Die STellen sind ja sowieso schon dunkler. Den Sommer muß man abwarten. Aber ich denke schon, daß ich in Zukunft immer ein Töpfchen mit der braunen Creme im SChrank stehen habe, falls mal wieder was passieren sollte. Aber Du wirst es selbst sehen. Das war total heftig und das Ergebnis ist echt prima geworden. Alles andere ist wirklich schon überkritisch. Ob ich noch mal eine zweite Behandlung machen lasse, weiß ich noch nicht. Mit der braunen Creme kann man viel erreichen. Ob ich dann nochmal den Rest des GEldes für eine Schälung ausgebe, ist fraglich. Aber die erste Behandlung hat sich auch in punkto Hautbild gelohnt. Kleine Poren, man sieht besser und jünger aus. Habe ich in keiner Weise bereut. Liebe Grüße Addi2

Depi Fast Peel
Hallo Addi,

Dein letzter Eintrag ist nun schon sehr lange her und ich weiss garnicht ob du noch angemeldet bist. Aber ich wollte nochmal nachfragen wie sich deine Haut in den Jahren so entwickelt hat nach dem Depi Fast Peel und ob die Pigmentflecken wirklich langfristig nicht mehr wiedergekommen sind. Ich werde demnächst auch zu Frau Dr. Zenker gehen und mich behandeln lassen.
Vielen Dank.

Gefällt mir

L
lileas_12359293
07.04.09 um 11:30

LDM Ultraschall gegen Aknenarben
Hallo dottne,

hier hilft das LDM Ultrashall-Gerät. Hat mir meine "gute Fee" aus meinem Figurstudio gesagt.
Ich bin zwar wegen meiner schlaffen Haut dort, aber diese Behandlung gibt es auch und ist anscheidend sehr erfolgreich.

Falls du nachlesen magst.
http://www.figurstudio-linea.at/html/Akne%20spezial.htm

LG
Cat

Gefällt mir

A
an0N_1284903499z
29.07.09 um 7:53
In Antwort auf aine_12751816

TCA Peeling gegen Narben
ich habe deinen beitrag vom 11februar07 gelesen. ist ja ein weilchen her aber will dir trotzdem was schreiben da ich auch sehr tiefe!! Aknenarben hatte vor allem an den Wangen! ich war so verzweifelt wollte nicht mehr unter die leute. dann habe ich das TCA Peeling entdeckt. du kannst das bei jedem Dermatologen machen, es gibt oberflächliche, mitteltiefe und tiefe peeings. hab mit dem oberflächlichen angefangen und zum schluß das tiefe peeling. Ehrlich meine Narben sin WEG!! und ich hatte wirklich tiefe eklige Narben. ich kann es jedem nur empfehlen. es ist aufwendig, die haut schält sich etc, aber man kann die Narben loswerden.

TCA
Endlich lese ich mal was positives zum TCA Peeling!!!

Wie tief waren Deine Narben? Haben sich Poren auch verfeinert?
Hast Du danach Pigmentstörungen bekommen?

Freue mich über ein Antwort, aber auch über Erfahrungen von Anderen bezüglich TCA!!!

Würde es gerne im November machen...bin mir nur noch sehr unsicher, weil ich auch viel schlechtes gelesen habe.

Habe folgende Probleme: leichte eingesunkene Narben, Poren, Pigmentstörungen...
Hilft das dagegen???
Habe auch weiße Narben - aber dagegen wird wohl nichts helfen.
Oder darf man das Peeling gar nicht anwenden, wenn man weiße Narben hat...

Alle Meinungen, Erfahrungen, Anregungen zu mir....!!!!!

Danke + LG

Gefällt mir

A
alexis_12936828
05.08.09 um 19:55

Effektive Narbenentfernung
Hallo,
zur Entfernung von Aknenarben setzen wir in unserem Institut sehr erfolgreich verschiedene Methoden ein.

Du sprichst von kleineren Narben. Deren Entfernung ist meist unproblematisch und du wirst bereits nach zwei bis drei Sitzungen sichtbare Erfolge haben.

Zur wirkungsvollen Behandlung ist in den meisten Fällen eine Kombination verschiedener Methoden - IPL Technologie, Mikrodermabrasion, Micro- Needling, Aminosäurepeeling - im Zusammenwirken mit individuell abgestimmten Präparaten notwendig.

Die IPL Technologie arbeitet mit hochenergetischem, intensiv gepulstem Licht, das die collagenen Fasern zur Hautneubildung anregt und außerdem Dyschromien wie dunklere Pigmentierung und Rötung der Narben entfernt.

Die Mikrodermabrasion ist ein mechanisches Peeling zur Verfeinerung des Hautreliefs und zur Kollagenstimulation

Beim Micro-Needling wird die Haut mit sehr dünnen und kurzen Nadeln behandelt und die Produktion aller Strukturproteine der Haut angeregt.

Fruchtsäurepeelings, wie sie immer noch sehr oft angeboten werden, können aus unserer Sicht heute als veraltet angesehen werden. Ein wesentlich feineres und nebenwirkungsfreies Ergebnis bringt die Behandlung mit Aminosäuren. Im Gegensatz zu Fruchtsäuren sind Aminosäuren hautphysiologisch, d.h. sie kommen natürlicherwiese in der Haut vor und erfüllen dort wichtige Funktionen wie z. B. die Hautbefeuchtung und als Puffer gegen freie Radikale.

Lass dich doch einfach mal bei uns im Institut beraten.
Skinetics Institut Westermair in München Länger jünger aussehen
Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen kostenlosen Beratungstermin unter
Tel.: +49 89-17 10 51 96 oder www.skinetics.de <http://www.skinetics.de>

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers