Home / Forum / Beauty / Akne wegen Hormonabsetzung und jetzt wieder Eingesetzt

Akne wegen Hormonabsetzung und jetzt wieder Eingesetzt

20. November um 18:33

Hallo zusammen,

Ich habe nie unter Akne gelitten bis ich mit Hormonen angefangen habe, mit der Spirale, die ich jedoch gerade wieder abgesetzt habe, hat es angefangen. Anschliessend nach etlichen Hautbehandlungen hat sich meine Haut wieder normalisiert, sehr zufrieden war ich dann Ende letzten Jahres, dann im März habe ich aus persönlichen Gründen den Ring abgesetzt. Zwei Monate später wurde meine Haut ein Alptraum. So schlimm hatte ich es noch nie, ich wollte mich nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen, auch mit Schichten von MakeUp war es immer noch gut zu sehen, dann habe ich im September weider mit dem Ring begonnen, aus verschiedenen Gründen, Grund Nr. 1 aber schon wegen der Haut. Mit zwei Gesichtsbehandlungen, Gesichtsschaum und guter Reinigung wurde meine Haut wieder besser, jetzt ist es aber wieder aus dem Nichts ausgebrochen, und jetzt habe ich das erste Mal von Urin-Behandlung gelesen, hat jemand Erfahrungen oder andere Tipps, oder hat Erfahrungen mit wieder einsetzen von Hormonen, wie lange es braucht, dass sich das wieder normalisiert? Vielen Dank für jeden Tipp....Ich habe keine Nerven mehr und auch auf die ganze Beauty-industrie mit falschen Tipps mag ich nicht mehr sehen....

Mehr lesen

22. November um 1:26

Manchmal frag ich mich, ob gewisse Teilnehmer hier noch ein Gehirn haben, oder nur noch ein Rückenmark. Da sie scheinbar ihre Fähigkeit zu den einfachsten logischen Schlussfolgerungen verloren haben.

"Ich habe nie unter Akne gelitten bis ich mit Hormonen angefangen habe"

Deine ersten Worte sagen bereits alles aus. Und du fragst hier wie du mit Hormonen und anderen Behandlungen deine Hautprobleme lösen kannst? Im Ernst?!

Gerade den Ring, der bei vielen Frauen besonders schwere Nebenwirkungen, hat für eine bessere Haut einzusetzen, entbehrt jeglicher Logik.

Das Hormone tief in die Funktionen des Körpers eingreifen und hormonelle Verhütungsmittel extrem gesundheitsschädlich sind, ist Allgemeinwissen. Dass du entweder durch die Medikamente selbst oder nach dem Absetzen eine schlechte Haut (oder z.B. Haarausfall) bekommen kannst, ebenfalls. Was erwartest du? Es gibt kein Recht auf hormonelle Verhütung ohne Nebenwirkungen. Träum weiter...

Ich würd dir ja empfehlen, hormonelle Verhütung komplett zu vermeiden und respektvoller mit deinem Körper umzugehen. Aber das passt vermutlich nicht in dein Weltbild...

Sorry für die etwas überspitzten Formulierungen. Aber solche Beiträge sind echt anstrengend... vor allem da sie immer wieder kommen.

1 LikesGefällt mir

22. November um 9:44
In Antwort auf bblubb456

Manchmal frag ich mich, ob gewisse Teilnehmer hier noch ein Gehirn haben, oder nur noch ein Rückenmark. Da sie scheinbar ihre Fähigkeit zu den einfachsten logischen Schlussfolgerungen verloren haben.

"Ich habe nie unter Akne gelitten bis ich mit Hormonen angefangen habe"

Deine ersten Worte sagen bereits alles aus. Und du fragst hier wie du mit Hormonen und anderen Behandlungen deine Hautprobleme lösen kannst? Im Ernst?!

Gerade den Ring, der bei vielen Frauen besonders schwere Nebenwirkungen, hat für eine bessere Haut einzusetzen, entbehrt jeglicher Logik.

Das Hormone tief in die Funktionen des Körpers eingreifen und hormonelle Verhütungsmittel extrem gesundheitsschädlich sind, ist Allgemeinwissen. Dass du entweder durch die Medikamente selbst oder nach dem Absetzen eine schlechte Haut (oder z.B. Haarausfall) bekommen kannst, ebenfalls. Was erwartest du? Es gibt kein Recht auf hormonelle Verhütung ohne Nebenwirkungen. Träum weiter...

Ich würd dir ja empfehlen, hormonelle Verhütung komplett zu vermeiden und respektvoller mit deinem Körper umzugehen. Aber das passt vermutlich nicht in dein Weltbild...

Sorry für die etwas überspitzten Formulierungen. Aber solche Beiträge sind echt anstrengend... vor allem da sie immer wieder kommen.

Man sollte nicht nur respektvoller mit dem Körper umzugehen, sondern auch mit den Menschen!

Gefällt mir

23. November um 12:12

Wie soll es sich denn normalisieren, wenn die Probleme immer nur unter hormoneller Verhütung bestanden? Oder da immer wieder ausbrachen?
Falls du weiter so verhüten magst, würde ich auf was anderes wechseln.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beauty tipps
Von: txrxix
neu
17. November um 15:07

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen