Home / Forum / Beauty / Akne -Verliere die Hoffnung

Akne -Verliere die Hoffnung

7. Mai um 16:23

Hey,

ich bin 17 167 groß und wiege 51 kg. Ich habe eine etwas ungewöhnliche Aknegeschichte. Früher hätte ich nie Hautprobleme und plötzlich Anfang Februar dieses Jahr ist meine Haut völlig eskaliert. Aus nichts hat sich in 2 Monaten eine laut Ärzten stark ausgeprägte Akne Conglobata/Fulminans entwickelt. Neben Pusteln etc habe ich auch noch gelbe Krusten im Gesicht, die aber angeblich nicht bakteriell verursacht sein sondern durch die Akne. Zu Beginn habe ich 50 Tage Skid genommen und es wurde trotzdem immer schlimmer. Die Pille Jennifer nehme ich auch seit 2 Monaten noch ohne Erfolg. Cremes wie Epiduo Differin etc hätte ich auch schon. Meine Haut ist jedoch komplett rot im Gesicht im Bereich um die Schläfen bis zum Kinn, weshalb sie zu sehr reizen. Jetzt nehme ich seit 1 Monat Aknenormin und es hat sich noch nicht wirklich was getan. Ab heute 30 mg. Morgen eine Kosmetikerin. Ich habe so Angst dass das nicht weg geht oder lange dauert  und in die Schule zu gehen fällt mir so sehr schwer. Wenn ihr noch irgendwelche Tipps oder Erfahrungen habt würde ich mich extrem freuen. Durch diese Akne bin ich eine ganz andere Person geworden ohne Lebensfreude. Ich würde mich auch freuen, wenn jemand ähnliche Probleme hat und vlt mal drüber schreiben will. 

Schöne Grüße und vielen Dank

Mehr lesen

8. Mai um 10:46

Hey meine Liebe, 

Jetzt erstmal nicht verzagen, Akne ist - leider - etwas normales, vor allem noch in deinem Alter. 

Zu allererst überlege dir, was genau sich vor zwei Monaten geändert hat. Jede Kleinigkeit.

(Prüfungs-) Stress? Neues Make up? Neue routine beim Gesichtwaschen? Fast du dir, wenn auch unbewusst, mehrmals ins Gesicht? Anderes Essen? Schlechte Ernährung? Alte Bettwäsche? Neue Bettwäsche? Kleidung, alt/neu? Irgendwelchen schädlichen Einflüssen ausgesetzt gewesen? Altes abgenutztes Make up? Welches, was du über Nacht getragen hast? ... Etc... Manchmal löst genau die Pille auch Akne aus. 

Ich weiß, dass ich das jetzt leichter sage und ich verstehe es auch, wenn du es machst, aber: NICHT schminken! Unter gar keinen Umständen, auch nicht "nur concealer". Alles was du auf deine Haut drauf gibst, wird die Poren nur mehr verstopfen und die Akne mehr entzünden. 

Für eine so schwere Akne gibt es leider keine allgemeine Lösung von heute auf morgen. Beim Hautarzt warst du schon, mir wurden dann speziell von der Apotheke angerührte Cremes verschrieben. Ich habe eine Waschrputine gefunden, die ich wirklich täglich durchgezogen habe. Ist dann nacg einiger Zeit endlich besser geworden. Teebaumöl ist auch sehr gut, les dich da mal rein. Außerdem pass auf dass du deine Haut mit den ganzen Produkten, welche es rauf geschmiert bekommt, nicht noch irritierter ist, total austrocknet und den kompletten Gesichtshaushalt durcheinander bringt! Auch ölige, picklige, Akne Haut braucht Feuchtigkeit!!! Produkte von Peter Thomas Roth sind auch sehr gut. Musst du ein wenig im Internet nachsehen, wo du es herbekommt (amerikanische Marke). 

Ich weiß, dass es schwer ist und dass man sich total unwohl fühlt. Vor allem wenn Klassenkameraden mega reine Haut haben. Ich war da auch. Das hört sich hart an, aber scheiß auf die! Ernsthaft. Da ist hormonell irgendwas gestört bei dir im Körper (vielleicht mal Hausarzt fragen wegen einer Blutuntersuchung?) und du kannst dafür nichts! Sollen die doof gucken, kichern, lästern, etc... Wenn sie nights besseres zu tun haben, nicht dein Problem. Wahre Freunde ist das egal. Konzentriere dich, deine Stunden gut zu machen, nicht in der Schule schlechter zu werden und die Akne legt sich auch wieder. 

Wie gesagt, vielleicht musst du wirklich mal dein Blut untersuchen lassen, auf irgendwelche Verstellung, Krankheiten, hormonelle Störungen oder Mängel. Das wird!!! Kopf hoch! Bist nicht die erste und einzige. Und du wirst auch nicht die letzte sein. 

Alles liebe ❤️

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 17:04
In Antwort auf karamelchen

Hey meine Liebe, 

Jetzt erstmal nicht verzagen, Akne ist - leider - etwas normales, vor allem noch in deinem Alter. 

Zu allererst überlege dir, was genau sich vor zwei Monaten geändert hat. Jede Kleinigkeit.

(Prüfungs-) Stress? Neues Make up? Neue routine beim Gesichtwaschen? Fast du dir, wenn auch unbewusst, mehrmals ins Gesicht? Anderes Essen? Schlechte Ernährung? Alte Bettwäsche? Neue Bettwäsche? Kleidung, alt/neu? Irgendwelchen schädlichen Einflüssen ausgesetzt gewesen? Altes abgenutztes Make up? Welches, was du über Nacht getragen hast? ... Etc... Manchmal löst genau die Pille auch Akne aus. 

Ich weiß, dass ich das jetzt leichter sage und ich verstehe es auch, wenn du es machst, aber: NICHT schminken! Unter gar keinen Umständen, auch nicht "nur concealer". Alles was du auf deine Haut drauf gibst, wird die Poren nur mehr verstopfen und die Akne mehr entzünden. 

Für eine so schwere Akne gibt es leider keine allgemeine Lösung von heute auf morgen. Beim Hautarzt warst du schon, mir wurden dann speziell von der Apotheke angerührte Cremes verschrieben. Ich habe eine Waschrputine gefunden, die ich wirklich täglich durchgezogen habe. Ist dann nacg einiger Zeit endlich besser geworden. Teebaumöl ist auch sehr gut, les dich da mal rein. Außerdem pass auf dass du deine Haut mit den ganzen Produkten, welche es rauf geschmiert bekommt, nicht noch irritierter ist, total austrocknet und den kompletten Gesichtshaushalt durcheinander bringt! Auch ölige, picklige, Akne Haut braucht Feuchtigkeit!!! Produkte von Peter Thomas Roth sind auch sehr gut. Musst du ein wenig im Internet nachsehen, wo du es herbekommt (amerikanische Marke). 

Ich weiß, dass es schwer ist und dass man sich total unwohl fühlt. Vor allem wenn Klassenkameraden mega reine Haut haben. Ich war da auch. Das hört sich hart an, aber scheiß auf die! Ernsthaft. Da ist hormonell irgendwas gestört bei dir im Körper (vielleicht mal Hausarzt fragen wegen einer Blutuntersuchung?) und du kannst dafür nichts! Sollen die doof gucken, kichern, lästern, etc... Wenn sie nights besseres zu tun haben, nicht dein Problem. Wahre Freunde ist das egal. Konzentriere dich, deine Stunden gut zu machen, nicht in der Schule schlechter zu werden und die Akne legt sich auch wieder. 

Wie gesagt, vielleicht musst du wirklich mal dein Blut untersuchen lassen, auf irgendwelche Verstellung, Krankheiten, hormonelle Störungen oder Mängel. Das wird!!! Kopf hoch! Bist nicht die erste und einzige. Und du wirst auch nicht die letzte sein. 

Alles liebe ❤️

Hey
Vielen lieben Dank für deine liebe Antwort. Irgendwie hat sie mich echt aufgemuntert. Also Ernährung habe ich nicht verändert in der Zeit. Ich ernähre mich schon länger recht gesund. Meine Pflegeroutine habe ich erst geändert, als die Akne kam. Make Up benutze ich gar nicht, da es eh unabdeckbar ist und davor habe ich auch nie Make Up getragen. Höchstens einen antibakteriellen Abdeckstift mal. Ich habe jetzt eine Dosiserhöhung auf 30 mg Aknenormin und hoffe dass sich bald mal was tut. Eine so starke Akne zerstört mir schon mein Leben. Rausgehen und mit Freunden was machen oder Partys mag ich nicht mehr. Auch das mit nem Typen den ich gut fand kann ich vergessen. So kann ich mich wirklich nicht sehen lassen. Nur in die Schule muss ich wohl. Leider habe ich nicht nur Pusteln etc sondern ein komplett rotes entzündetes schmerzendes Gesicht. Heute war ich auch mal bei einer Kosmetikerin zum Ausreinigen. Mal sehen ob das was hilft noch. Meine Blutwerte waren auch alle super. Nur mein Schilddrüsenwert war ganz ganz leicht erhöht und meine Entzündungswerte im Körper recht hoch wegen der Akne. Vielen Dank nochmal, dass du mir so lieb geantwortet hastFreut mich sehr, dass deine Akne wieder weg ist 

Schöne Grüße <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 11:08

Ich hatte auch seit meiner Pubertät IMMER die schlimmsten Hautprobleme und keiner konnte mir wirklich helfen! Im Januar wurde sie plötzlich immer besser und mittlerweile habe ich fast gar keinen Stress mehr damit und natürlich habe ich mir Gedanken gemacht, wo das herkam bzw weg ging, denn geändert habe ich nichts!!
...bis mir auffiel, dass ich seit Dezember meine von Jugend an blondierten Haare dunkel gefärbt habe!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 17:07
In Antwort auf april.38

Ich hatte auch seit meiner Pubertät IMMER die schlimmsten Hautprobleme und keiner konnte mir wirklich helfen! Im Januar wurde sie plötzlich immer besser und mittlerweile habe ich fast gar keinen Stress mehr damit und natürlich habe ich mir Gedanken gemacht, wo das herkam bzw weg ging, denn geändert habe ich nichts!!
...bis mir auffiel, dass ich seit Dezember meine von Jugend an blondierten Haare dunkel gefärbt habe!

Hey
danke für deine Antwort. Freut mich echt, dass du davon jetzt endlich erlöst bist! Hattest du auch so schwere diagnostizierte Akne? Das ist ja echt toll dass es einfach so plötzlich wieder weg ging!
liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 13:33

Eine Kosmetikbehandlung ist sicher ein sehr guter Schritt. Dazu eine kleine Geachichte:

In meiner ehemaligen Klasse gab es ein paar Stück sehr gehässiger und gemeiner Mädels. Die hatten einen Klassenkameraden zum Geburtstag eine Kosmetikbehandlung geschenkt, da dieser sehr starke Akne im Gesicht hatte, und sie ihn somit sehr schwer beleidigen wollte. 

Dieser jedoch hat sehr stark diese Behandlung gemacht, den Gutschein eingelöst und einen Monat später waren Narben da, aber die Akne weg. 
Und Narben kannst du ganz gut mit Cremes weg bekommen. 🙃

Das wird. Es ist doof, man fühlt sich richtig doof, ich weiß das. Aber trotzdem nicht vom Leben ausschließen süße 💕

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 14:25

Dayu direkt meine Frage> Wie bekommt man diese dummen Aknenarben weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 16:56
In Antwort auf karamelchen

Eine Kosmetikbehandlung ist sicher ein sehr guter Schritt. Dazu eine kleine Geachichte:

In meiner ehemaligen Klasse gab es ein paar Stück sehr gehässiger und gemeiner Mädels. Die hatten einen Klassenkameraden zum Geburtstag eine Kosmetikbehandlung geschenkt, da dieser sehr starke Akne im Gesicht hatte, und sie ihn somit sehr schwer beleidigen wollte. 

Dieser jedoch hat sehr stark diese Behandlung gemacht, den Gutschein eingelöst und einen Monat später waren Narben da, aber die Akne weg. 
Und Narben kannst du ganz gut mit Cremes weg bekommen. 🙃

Das wird. Es ist doof, man fühlt sich richtig doof, ich weiß das. Aber trotzdem nicht vom Leben ausschließen süße 💕

Hey
Das ist ja echt stark von deinem ehemaligen Klassenkameraden. Toll, dass ihm das sogar so gut geholfen hat! Bei mir ist halt mein ganzes Gesicht komplett rot bis auf Stirn Nase und Augen. Viele große Flächen wie die Schläfe und teile der Wangen sind sogar ohne Pusteln aber trotzdem wirklich flächig rot wie bei einem Sonnenbrand und das seit 1,5 Monaten, trotz Cortison. Sehr merkwürdig. Mal sehen wie sich das durch die Kosmetibehandlung entwickelt aber deine Geschichte hat mir Hoffnung gemacht🙂 Das mit dem nicht ausschließen ist nur echt schwierig manchmal. Blicke anderer sind manchmal echt deprimierend auch wenn sie nicht aus bösen Absichten so gucken. Mein größter Wunsch ist wieder gesunde reine Haut, wie sie fast jeder normale Mensch hat und ich auch hatte..

Vielen Dank und schöne Grüße💕

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 16:58
In Antwort auf april.38

Dayu direkt meine Frage> Wie bekommt man diese dummen Aknenarben weg?

Hey

also ich habe zwar noch keine eigene Erfahrung aber ich kenne welche die Akne hatten. Nicht ganz so stark aber trotzdem. Du könntest mal zu einer Kosmetikerin gehen. Die haben da oft viele Möglichkeiten. Und mit der Zeit werden sie auch kleiner und unauffälliger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai um 22:01
In Antwort auf emma_ms

Hey,

ich bin 17 167 groß und wiege 51 kg. Ich habe eine etwas ungewöhnliche Aknegeschichte. Früher hätte ich nie Hautprobleme und plötzlich Anfang Februar dieses Jahr ist meine Haut völlig eskaliert. Aus nichts hat sich in 2 Monaten eine laut Ärzten stark ausgeprägte Akne Conglobata/Fulminans entwickelt. Neben Pusteln etc habe ich auch noch gelbe Krusten im Gesicht, die aber angeblich nicht bakteriell verursacht sein sondern durch die Akne. Zu Beginn habe ich 50 Tage Skid genommen und es wurde trotzdem immer schlimmer. Die Pille Jennifer nehme ich auch seit 2 Monaten noch ohne Erfolg. Cremes wie Epiduo Differin etc hätte ich auch schon. Meine Haut ist jedoch komplett rot im Gesicht im Bereich um die Schläfen bis zum Kinn, weshalb sie zu sehr reizen. Jetzt nehme ich seit 1 Monat Aknenormin und es hat sich noch nicht wirklich was getan. Ab heute 30 mg. Morgen eine Kosmetikerin. Ich habe so Angst dass das nicht weg geht oder lange dauert  und in die Schule zu gehen fällt mir so sehr schwer. Wenn ihr noch irgendwelche Tipps oder Erfahrungen habt würde ich mich extrem freuen. Durch diese Akne bin ich eine ganz andere Person geworden ohne Lebensfreude. Ich würde mich auch freuen, wenn jemand ähnliche Probleme hat und vlt mal drüber schreiben will. 

Schöne Grüße und vielen Dank

Hey Steck den Kopf nicht in den Sand. Ich hätte es auch mal mir hat damals aloevera als tagescreme geholfen(von der Apotheke) am besten nicht anfassen oder versuchen etwas selbst auszudrücken dadurch wird es leider nicht besser. Einfach in Ruhe lassen und jeden Tag Handtuch wechseln mildes waschgel benutzen und vllt statt Skid eine Creme anfordern vom doc 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beule nach Brustvergrößerung
Von: salome
neu
25. Mai um 4:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest