Home / Forum / Beauty / AKNE, Ursachen, Befund, Behandlung

AKNE, Ursachen, Befund, Behandlung

7. November 2006 um 22:09

So, hier noch ein Link, den es sich lohnt, anzuklicken für alle, deren Problem eine unreine Haut ist. Dort werden alle körperlichen Zusammenhänge, Diagnose und Therapie eingehend erklärt.

Mehr lesen

8. November 2006 um 8:41

Hm...
und wo ist der Link??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 11:01

Hier ist er.
Sorry, hatte mich auf der Seite festgelesen, dabei glatt vergessen, den Link einzufügen.

http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/857.htm#t-b_4772

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 12:09
In Antwort auf olyvia_12673690

Hier ist er.
Sorry, hatte mich auf der Seite festgelesen, dabei glatt vergessen, den Link einzufügen.

http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/857.htm#t-b_4772

Tolle Seite!
Pickel seien keinesfalls ernährungsbedingt. Jaja....

und zu Allergien behaupten sie doch allen Ernstes: "Die Ursachen allergischer Erkrankungen sind noch weitgehend unbekannt." <<- Darüber konnte ich als Ex-Allergikerin und -neurodermitikerin ja am meisten lachen
Zudem die Ursachen tatsächlich längst bekannt sind!!!! Doch mit einer ursächlichen Behandlung lässt sich eben kein Geld verdienen, mit einer lebenslangen Symptombekämpfung mittels Medikamente schon - egal auf welchem Krankheitsgebiet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 12:52
In Antwort auf fanny_12516731

Tolle Seite!
Pickel seien keinesfalls ernährungsbedingt. Jaja....

und zu Allergien behaupten sie doch allen Ernstes: "Die Ursachen allergischer Erkrankungen sind noch weitgehend unbekannt." <<- Darüber konnte ich als Ex-Allergikerin und -neurodermitikerin ja am meisten lachen
Zudem die Ursachen tatsächlich längst bekannt sind!!!! Doch mit einer ursächlichen Behandlung lässt sich eben kein Geld verdienen, mit einer lebenslangen Symptombekämpfung mittels Medikamente schon - egal auf welchem Krankheitsgebiet.

Unsachlich.
Sorry morro, Du bist unsachlich. Was sind eigentlich Deine Qualifikationen? Hast Du Dermatologie studiert? Bist Du Heilpraktikerin? Woher kommt Dein Wissen? Dass Allergien, bzw. die Veranlagung dazu, genetisch sind, ist erwiesen. Dass sie im Zusammenhang mit seelischen Konflikten stehen, die die Allergie- Schübe auslösen, weiß ich auch. Ist Dir auch bekannt, dass Milchschorf bei Säuglingen auf spätere Allergien hinweisen? Übrigens bin auch ich gegen Kortisongaben bei Allergieschüben, obwohl meine Dermatologie- Lehrerin (Dermatologin an der Charitee) anderer Meinung war. Ich habe zahlreiche Allergien. Mein Weg, gegen Allergien bzw. Hauterscheinungen dieser Art vorzugehen ist Meditation und Reiki. Seit über 3 Jahren habe ich nichts mehr, wohl wissend, es kann immer wieder mal ausbrechen. L G pitti13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 15:54
In Antwort auf olyvia_12673690

Unsachlich.
Sorry morro, Du bist unsachlich. Was sind eigentlich Deine Qualifikationen? Hast Du Dermatologie studiert? Bist Du Heilpraktikerin? Woher kommt Dein Wissen? Dass Allergien, bzw. die Veranlagung dazu, genetisch sind, ist erwiesen. Dass sie im Zusammenhang mit seelischen Konflikten stehen, die die Allergie- Schübe auslösen, weiß ich auch. Ist Dir auch bekannt, dass Milchschorf bei Säuglingen auf spätere Allergien hinweisen? Übrigens bin auch ich gegen Kortisongaben bei Allergieschüben, obwohl meine Dermatologie- Lehrerin (Dermatologin an der Charitee) anderer Meinung war. Ich habe zahlreiche Allergien. Mein Weg, gegen Allergien bzw. Hauterscheinungen dieser Art vorzugehen ist Meditation und Reiki. Seit über 3 Jahren habe ich nichts mehr, wohl wissend, es kann immer wieder mal ausbrechen. L G pitti13

Meine sogenannten Qualifikationen...
beziehen sich schlicht auf die jahrzehntelange Erfahrungsmedizin des Arztes und Ernährungsmediziners Dr. med. Max Otto Bruker. Er hatte neben Prof. Werner Kollath und anderen Medizinern schon früh erkannt, dass die meisten heute üblichen Zivilisationskrankheiten der westlichen Welt auf die sogenannte Fehlernährung zurückzuführen sind.

Dass diese Krankheiten aber heilbar sind, konnte Dr. Bruker anhand von weit über 30.000 geheilter Patienten in seinem biologischen Krankenhaus in Lahnstein bestätigen. Allen gängigen üblichen Schulmedizinern und deren bloßen Symptombekämpfung zum Trotz. Aus meinen Erfahrungen am eigenen Leib, kann ich dies sehr wohl bestätigen, dass es wunderbar funktioniert.

Bei den Schulmedizineren und deren Sympathisanten gelten Allergien und Co. immer noch als angeblich unheilbare Krankheit. Kein Wunder, da sie schlicht die tatsächlichen Ursachen ignorieren. Es fliesen leider auch keine Gelder für entsprechende Forschungszwecke in diese Richtung, stattdessen wird lieber in die Weiterentwicklung von Medikamenten zur Symptomunterdrückung investiert....

Hier ein guter Literaturtip dazu, der mehr als deutlich aufzeigt, dass diese Krankheiten tatsächlich heilbar sind und nicht, wie üblicherweise angenommen, genetischen Ursprungs sind:
"Allergien müssen nicht sein - Ursachen und Behandlung von Neurodermitis, Hautausschlägen, Ekzemen, Heuschnupfen und Asthma." von Dr. med. M.O. Bruker.

Selbst das Phänomen Milchschorf wird darin näher beleuchtet und medizinisch fundiert erörtert.
Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 14:39

Klar
Man trägt sein Inneres ja praktisch nach außen. Wer sich nicht gesund ernährt und seelische probleme hat der sieht auch so aus. Gesunde Ernährung reicht halt auch nicht immer. Wenn ich stress habe bekomm ich auch einen Akne-schub trotz gesunder Ernährung. Aber das sind ja auch nur Phasen die vorübergehen. Ist das ein Dauerzustand sollte man natürlich was dagegen tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen