Forum / Beauty

ABSTIMMUNG: Soll ich mir eine Dauerwelle machen?

Letzte Nachricht: 13. August 2009 um 19:01
H
hildur_12364122
08.07.09 um 13:29

Ich überlege mir schon seit längerer Zeit ob ich mir eine Dauerwelle machen will..

Ja ich weiss die Haare gehen kaputt... Aber irgendwann mache ichs sowieso... also wieso nicht jetzt?
Bring es nicht mehr aus dem Kopf...
Habe gaaanz glattes Haar, braun bis ca. zur Brust.

Bitte schreiben ob ihr dafür oder dagegen und wieso...
Bitte auch Leute schreiben, die aus Erfahrung sprechen.

Dankeee !

Mehr lesen

C
cosmo_12297270
08.07.09 um 18:34

.
Ja ich weiss die Haare gehen kaputt... Aber irgendwann mache ichs sowieso... also wieso nicht jetzt?

Hast dir die Frage eigentlich schon selbst beantwortet, wenn Du es möchtest was hält dich davon ab?

Hier ein paar Pros/Cons für dich zum selbst entscheiden:

* Meine Haare sind dadurch nicht kaputtgegangen, sind aber auch sehr dick und brauchen viel und teure Pflege.
* Eine ordentliche Dauerwelle kostet einiges
* Wenn sie rauswächst sie es unordentlich aus, dann musst Du glätten, auf Wickler drehen oder eine Neue machen oder ganz abschneiden.
* Die Dauerwelle verkürzt die Haare, macht dafür aber auch Volumen.
* Du kommst wenn du regelmäßig Dauerwelle machst (z. B. alle 6 Monate) nicht über Schulterlang hinaus, weil mehr als 3 mal Dauerwelle hält mein Haar nicht aus und du must die Spitzen nachschneiden/das kaputte rausschneiden.
* Es gibt nicht mehr so viele Friseure die regelmäßig Dauerwellen machen (mangelnde Erfahrung). Frag deinen Friseur danach.
* dünnes und blondiertes Haar sind ein no-go für Dauerwellen (wird dir auch dein Friseur sagen).
* Überleg dir was Du haben willst, nimm ein Wunschbild mit zum Friseur: leichte Wellen bis kräftige Locken. Leichte Wellen funktionieren nicht wirklich mit Dauerwelle und halten erfahrungsgemäß nicht sehr lange, da sich die Haare in den ersten Wochen etwas aushängen. Finde ich persönlich Schade ums Geld und belastet die Haare unnötig.
* Du bist um eine Erfahrung reicher


Gefällt mir

H
hildur_12364122
09.07.09 um 8:55

Hmm
jaa weil ich mein ganzes leben schon sooo gerade haare habe und das einmal ändern möchte..
hast du so schlimmes gehört? ich weiss dass es die haare kabutt macht... aber blondieren ist auch nicht das gesüneste z.b....
es gibt halt verschiedene lockenarten. Am schönsten sind die locken mit lockenwickler..
aber jedes mal 2h haare machen nur für locken? ...:S

thx

Gefällt mir

H
hildur_12364122
09.07.09 um 8:58
In Antwort auf cosmo_12297270

.
Ja ich weiss die Haare gehen kaputt... Aber irgendwann mache ichs sowieso... also wieso nicht jetzt?

Hast dir die Frage eigentlich schon selbst beantwortet, wenn Du es möchtest was hält dich davon ab?

Hier ein paar Pros/Cons für dich zum selbst entscheiden:

* Meine Haare sind dadurch nicht kaputtgegangen, sind aber auch sehr dick und brauchen viel und teure Pflege.
* Eine ordentliche Dauerwelle kostet einiges
* Wenn sie rauswächst sie es unordentlich aus, dann musst Du glätten, auf Wickler drehen oder eine Neue machen oder ganz abschneiden.
* Die Dauerwelle verkürzt die Haare, macht dafür aber auch Volumen.
* Du kommst wenn du regelmäßig Dauerwelle machst (z. B. alle 6 Monate) nicht über Schulterlang hinaus, weil mehr als 3 mal Dauerwelle hält mein Haar nicht aus und du must die Spitzen nachschneiden/das kaputte rausschneiden.
* Es gibt nicht mehr so viele Friseure die regelmäßig Dauerwellen machen (mangelnde Erfahrung). Frag deinen Friseur danach.
* dünnes und blondiertes Haar sind ein no-go für Dauerwellen (wird dir auch dein Friseur sagen).
* Überleg dir was Du haben willst, nimm ein Wunschbild mit zum Friseur: leichte Wellen bis kräftige Locken. Leichte Wellen funktionieren nicht wirklich mit Dauerwelle und halten erfahrungsgemäß nicht sehr lange, da sich die Haare in den ersten Wochen etwas aushängen. Finde ich persönlich Schade ums Geld und belastet die Haare unnötig.
* Du bist um eine Erfahrung reicher


Danke xyz
danke, genau so eine antwort habe ich mir erhofft
hmm.. ich habe ziemlich dünnes haar, ist es da eher unpassend? lockt es sich zu fest?

thx for your help

Gefällt mir

C
cosmo_12297270
09.07.09 um 12:32
In Antwort auf hildur_12364122

Danke xyz
danke, genau so eine antwort habe ich mir erhofft
hmm.. ich habe ziemlich dünnes haar, ist es da eher unpassend? lockt es sich zu fest?

thx for your help

.
Dünnes ,feines Haar ist von der Struktur weicher und hängt sich schneller wieder aus. Also grosse Locken in längere Haare funktionieren bestenfalls einige Tage bis Wochen. Für längerhaltende Locken muss das Wellmittel ggf. stärker, und die Wicklerstärke kleiner und ggf. das Haar kürzer getragen werden. Eingedrehte trockengeföhnte Locken bringen aber deutlich mehr Volumen als eine Dauerwelle bei feinem Haar.
Wenn Du trotzdem noch Dauerwelle möchtest, lass dich von einem erfahrenen Friseur beraten.

Gefällt mir

H
hepsie_12838079
09.07.09 um 14:08

Meiner meinung
ich würds lieber nicht machen...............die gehen dann ja noch mehr kaputt und nicht,dass du mehr haarausfall als sonst bekommst(wie eine freundin von mir)!!! ist ja deine entscheidung,aber du willst ja die meinung von uns usern hören:

locken kannst du dir immer machen.so hast du mal glattes haar und wenn du mal lust hast,dann kannste dir in der woche auch mal schöne locken machen. wozu da ne strapazierende dauerwelle!!!!!!

mach mir auch 1-2 mal pro woche locken,ansonsten lass ich mein haar normal(leicht wellig).

Gefällt mir

H
hildur_12364122
09.07.09 um 14:09
In Antwort auf cosmo_12297270

.
Dünnes ,feines Haar ist von der Struktur weicher und hängt sich schneller wieder aus. Also grosse Locken in längere Haare funktionieren bestenfalls einige Tage bis Wochen. Für längerhaltende Locken muss das Wellmittel ggf. stärker, und die Wicklerstärke kleiner und ggf. das Haar kürzer getragen werden. Eingedrehte trockengeföhnte Locken bringen aber deutlich mehr Volumen als eine Dauerwelle bei feinem Haar.
Wenn Du trotzdem noch Dauerwelle möchtest, lass dich von einem erfahrenen Friseur beraten.

Habe gestern
einen Friseur angerufen, teuer aber dafür ist er echt gut...
Er hat gesagt, dass sie die Dauerwelle gar nicht mehr anbieten, da es
nicht ihrem Sinn von "Haare machen" entspricht ( wegen zerstören und soo..)

aber jetzt habe ich von etwas neuerem erfahren.. Kann man vergleichen wie mit Haare färben..
Haare färben=Dauerwelle
Haare tönen =Angebot vom Friseur

Ist viel schonender hält dafür anscheinend nur ca. 2 mth...
aber ja.. wieso nicht?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cosmo_12297270
09.07.09 um 22:59
In Antwort auf hildur_12364122

Habe gestern
einen Friseur angerufen, teuer aber dafür ist er echt gut...
Er hat gesagt, dass sie die Dauerwelle gar nicht mehr anbieten, da es
nicht ihrem Sinn von "Haare machen" entspricht ( wegen zerstören und soo..)

aber jetzt habe ich von etwas neuerem erfahren.. Kann man vergleichen wie mit Haare färben..
Haare färben=Dauerwelle
Haare tönen =Angebot vom Friseur

Ist viel schonender hält dafür anscheinend nur ca. 2 mth...
aber ja.. wieso nicht?

.
Hört sich nach einem dieser typischen Verkaufsgespräche von Friseuren an. Ist letztendlich auch wieder nur eine Dauerwelle, weil alles was dauerhaft hält nur so funktionieren kann. Ich wär da misstrauisch und würde mir das chemisch genau erklären lassen. Nicht das du dein Haar chemisch gesehen mit einer Dauerwelle belastest, die dann aber nur 2 Monate hält.

Alle dauerhaften Behandlungen (Dauerwelle, Haare färben) greifen in die Haarstruktur ein und werden erst dadurch dauerhaft. Beim Haare tönen hingegen lagern sich die Farbpigmente nur aussen am Haar an, daher wäscht es sich aus.

Haare färben funktioniert durch Mischen von Farbpigementen mit Oxidpulver wodurch die Farbe durch Oxidation in die Schutzschicht des Haares eindringen kann. Bei der Dauerwelle findet auch eine Oxidation statt. Zuerst werden durch ein Reduktionsmittel/Wellmittel Sulfidketten im Haar gespalten und das Haar verliert dadurch seine eigene Form. Anschliessend werden mit einem Oxidationsmittel/Fixiermittel die Ketten wieder in der neuen Form fixiert. Wenn deine Friseur mit 2 verschiedenen Chemikalien arbeitet ist es nichts anderes als eine Dauerwelle und die sollte wenn gut gemacht länger halten als 2 Monate.

Gefällt mir

H
hildur_12364122
11.07.09 um 10:24

Danke
merci für deinen tipp...
habe mich jetzt bei einem Teuren coiffeur erkundigt,.. werde mir so etwas wie die Dauerwelle machen..

Es ist nur nicht so schädlich wie die dauerwelle und es heisst
sie beginnt so nach 2 monaten ein bisschen zu zerfallen ( also die locken)
dann ist es auch keine frage wegen dem rauswachsen lassen.. nimmt mich wunder wies wird..

nächsten freitag habe ich einen termin...
heisst irgendwie mahoni oder so diese art von haare locken...

Gefällt mir

L
lesedi_12896330
16.07.09 um 17:46
In Antwort auf hildur_12364122

Danke
merci für deinen tipp...
habe mich jetzt bei einem Teuren coiffeur erkundigt,.. werde mir so etwas wie die Dauerwelle machen..

Es ist nur nicht so schädlich wie die dauerwelle und es heisst
sie beginnt so nach 2 monaten ein bisschen zu zerfallen ( also die locken)
dann ist es auch keine frage wegen dem rauswachsen lassen.. nimmt mich wunder wies wird..

nächsten freitag habe ich einen termin...
heisst irgendwie mahoni oder so diese art von haare locken...

Ja zur Dauerwelle....
Liebe Miingia,

ich finde, Du solltest Dir auf jeden Fall Dauerwelle legen lassen.

1. Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht.
2. Immer eine gepflegte Frisur, wie "frisch gemacht"..
3. Einlegefrisuren auf Basis einer Dauerwelle halten besser und haben mehr Stand und Fülle.
4. Die Dauerwelle ist wieder ganz groß im Kommen, - spätestens im Herbst kommt eine modebewußte junge Frau um die Welle eh nicht mehr herum...

Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir

M
marica_12475981
19.07.09 um 20:05

Meiner Meinung nach...
machs xD
weiiiil:
hat nicht jeder
schaut gut aus
xD

meine mum hatte ne dauerwelle erst und sie hat ca. solche haare wie du beschrieben hast...
also ihre haare sahen auch nach der dauerwelle wie vorher aus xDD würds machn
lg...

Gefällt mir

D
dorit_11850270
01.08.09 um 21:22

Ehr nicht...
also ich würde es nicht machen, eine freundin von mir hat sich auch mal eine dauerwelle machen lassen und hatte auch schöne lange glatte gesunde haare, und nachher hatte sie 2 jahre stress mit kaputten, ausgetrockneten und verfilzten spitzen (trotz intensiver pflege,regelmäßig schneiden...) das sah so schrecklich aus wo das rausgewachsen war, total platter ansatz und dann kammen "filzlocken"...
und die noch verfilzteren spitzen. und weil das echt so scheiße aussah hat sie ihre haare immer glätten müssen damit es wenigstens nicht so auffiel

Gefällt mir

L
lesedi_12896330
13.08.09 um 19:01

Ja zur Dauerwelle
Diamond hat recht: Mit der frisch gelegten Dauerwelle wirst Du ganz bestimmt bewundernde Blicke auf Dich ziehen, Tag für Tag ein besonderes und gutes Lebensgefühl mit Dauerwelle !

@ Diamond: Trägst Du selbst Welle?

Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir